Home / Forum / Beauty / Hallux Valgus...

Hallux Valgus...

16. Dezember 2008 um 19:06

hat zwar nichts mit Pediküre zu tun aber ich weiß nicht wo ich sonst mit meiner Frage hin soll! I

ch hab seit Kindheit an einen etwas ausgeprägteren Hallux Valgus (Ballen am großen Zeh) an beiden Füßen. Richtige Schmerzen hab ich nur nach langen Partynächten, längerem Stehen oder Laufen Mein Problem is, das meine Zehen dadurch total hässlich aussehen und ich nach spätestens zwei Wochen wieder neue Schuhe kaufen könnte, weil sich sog. Dellen abzeichen ich komm mir vor wie ne alte Oma Nach Sandalen kann ich immer ewigkeiten suche und Flipp Flopps gehen leider überhaupt nicht Ich hab immer das Gefühl das mir alle auf die Füße kucken. Mich macht das total fertig und wenn ich dann von Männern höre "sie mögen schöne gepflegte Füße" dann dreh ich komplett durch...mein Selbstwußtsein ist schon ziemlich angekratzt deswegen

Meine Frage! Hat sich jemand schon mal den Hallux Valgus operieren lassen? Wenn ja, was würde da so auf mich zu kommen?

lg

Mehr lesen

18. Dezember 2008 um 20:29

Ich hatte eine OP..
Hallo Tinchen,

ich hatte auch einen Hallux Valgus, der mich sehr gestört hat, er war ebenfalls relativ stark ausgeprägt. Nach sehr langem Hin- und Her und vielen Gesprächen mit diversen Ärzten habe ich mich dann Anfang letzten Jahres dazu entschlossen, ihn operieren zu lassen. Ich kenne diese ganzen Gedanken nur zu gut.. in Modemagazinen habe ich immer sofort auf die Füße geschaut und zu sehen, ob das evtl. noch jemand hat, Schuhe kaufen fand ich fürchterlich, weil ich immer so darauf achten musste, in welchen man den Ballen nicht stark sieht und so kaum nach Ästhetik gehen konnte. Von Schmerzen mal gar nicht zu sprechen.
Mir wurde der Hallux an beiden Füßen gleichzeitig entfernt (man meinte, es wäre totaler Quatsch, wenn man das nicht in einem Durchgang machen würde, weil ich ja auch noch so jung bin) und ich bin anschließend 1 Woche in der Klinik geblieben (ambulant würde ich das nicht machen lassen) und lag während dieser Zeit relativ flach. Richtige Schmerzen hatte ich nicht da mir Schmerzmittel gespritzt wurden. Nach der OP muss man 6 Wochen einen Vorfuß-Entlastungsschuh tragen, der fürchterlich hässlich, aber absolut notwendig ist, damit man den Fuß nicht abrollt. Ich hatte in dieser Zeit Semesterferien und konnte mich schonen, das würde ich auch dringend empfehlen, denn lange stehen ist während dieser Zeit wirklich nicht drin.
Die Zeit war unangenehm, aber man konnte die Schmerzen wirklich aushalten und das war es mir wert. Meine Narbe ist sehr schön verheilt, ganz weich und man sieht gar nichts mehr.
Die einzigen Probleme die ich hatte hingen ein Mal mit der Narbe zusammen, die an einem Fuß nicht richtig geheilt ist und zum anderen Mal mit der Schwellung, die auch nicht so richtig verschwinden wollte.
Nun bin ich aber so zufrieden und würde es jederzeit wieder machen. Hohe Schuhe kann ich ohne Probleme tragen, aber seit ich die OP habe machen lassen, trage ich am liebsten flache Schuhe. Auch heute noch trage ich ab und an Nachts eine Fußspange (ich habe die von Hallufix, die finde ich am besten), weil ich mir einrede, dass es evtl. vorbeugend ist, falls der Hallux wiederkommen sollte.
Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße

Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 16:02

Hmm...
ich hab auch diese fehlstellung =( und ich bin erst 13 1/2
ich weiß nich ob OP? oder nich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2018 um 14:25
In Antwort auf tova_12724328

hat zwar nichts mit Pediküre zu tun aber ich weiß nicht wo ich sonst mit meiner Frage hin soll! I

ch hab seit Kindheit an einen etwas ausgeprägteren Hallux Valgus (Ballen am großen Zeh) an beiden Füßen. Richtige Schmerzen hab ich nur nach langen Partynächten, längerem Stehen oder Laufen Mein Problem is, das meine Zehen dadurch total hässlich aussehen und ich nach spätestens zwei Wochen wieder neue Schuhe kaufen könnte, weil sich sog. Dellen abzeichen ich komm mir vor wie ne alte Oma Nach Sandalen kann ich immer ewigkeiten suche und Flipp Flopps gehen leider überhaupt nicht Ich hab immer das Gefühl das mir alle auf die Füße kucken. Mich macht das total fertig und wenn ich dann von Männern höre "sie mögen schöne gepflegte Füße" dann dreh ich komplett durch...mein Selbstwußtsein ist schon ziemlich angekratzt deswegen

Meine Frage! Hat sich jemand schon mal den Hallux Valgus operieren lassen? Wenn ja, was würde da so auf mich zu kommen?

lg

Hallo,

ich habe gerade mehr oder minder euren Dialog wieder entdeckt, ich wollte nämlich fast die gleiche Frage stellen. Ich komme nämlich gerade vom Orthopäden. Im Vorgespräch hat der gesagt dass mein Hallux Valgus zwar noch nicht übermäßig ausgeprägt ist, aber dennoch operiert werden müsse. Einfach weil es wohl typisch für den Hallux Valgus ist, schlimmer zu werden.
Bei mir hat der Arzt aber gesagt dass er keinesfalls beide Füße gleichzeitig machen würde. Erst der eine Fuß, dann rund 2 Wochen warten bis man die Fäden ziehen könne und dann halt noch Krücken für 6 Wochen. Erst danach könne er die zweite  Hallux Valgus Op machen.

Nun frage ich mich was sinnvoller ist?

Zumal ich ehrlich gesagt echt Angst vor den OPs habe. Ich meine es ist ja schlimm genug dass man einmal zur OP muss zur Behebung der Fehlstellung und dann noch mal zum Drähte ziehen in den OP.
Aber so müsste ich ja insgesamt 4 mal hin 

Hat das vielleicht noch jemand gemacht und kann sagen wie das war?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen