Home / Forum / Beauty / Halawa ist so richtig? (Welche Streifen benutzen?)

Halawa ist so richtig? (Welche Streifen benutzen?)

8. Mai 2008 um 23:21 Letzte Antwort: 10. Juni 2008 um 17:14

Ich habe mich jetzt auch mal daran "getraut", Halawa selbst herzustellen.
Hatte dieses Rezept:
1/5 Zitronensaft, 4/5 Zucker und eine Prise Salz

Hat auch super funktioniert, das Zeug hat auch die richtige Farbe angenommen und ist recht gut abgekühlt, aber...

... Es ist ziemlich klebrig und bleibt total auf der Haut kleben, ich kann es wohl also vergessen, es ohne Streifen zu benutzen.
Ist das schon richtig so oder lässt sich das auch durch eine zusätzliche Zutat verhindern?
Würde Halawa nämlich gerne so wie auf den Videos bei youtube verwenden.

Danke schon mal!


PS: Könnt ihr mir irgendwelche Tücher bzw. Streifen empfehlen, die man für Enthaarung gut benutzen kann? Habe mal gelesen, man kann neue Putztücher nehmen und die in Streifen schneiden, weiß aber leider auch nicht mehr, welche das genau gewesen sein sollen.

Mehr lesen

23. Mai 2008 um 0:19

Schade...
... dass bisher noch niemand geantwortet hat.


Also mal eine andere Frage im Zusammenhang mit "Halawa":

Welches rezeot benutzt ihr denn und wir das Zeug dann bei euch? Eher klebrig oder so, dass man es in der Hand halten kann, ohne dass es gleich überall klebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2008 um 11:36

Fragen
heyy!!
ich hab auch ein paar fragen zu halawa aber wollte deswegen kein neues thema aufmachen!

ich hab das auch mal ausprobiert halawa selbst her zu stellen! da gibts ja verschiedene rezepte für! ich hab einfach 1/2 L zitronensaft und 1/2 kg zucker zusammen gekocht, aber das war total flüssig also hab ich einfach noch mehr zucker reingemacht..egal wie viel zucker ich reingetan hab, das war immer noch flüssig..dann hab ich es einfach abkühlen lassen und hab gemerkt, dass das also erst beim abkühlen fest wird!!!!! ist das auch richtig so ?? das hatte dann die konsistenz von honig!

und dann hab ich das auf die beine getan und ein tuch drüber und dann abgezogen, aber das hat nicht geklappt..das halawa klebte immer noch an meinen beinen und auch an dem tuch und war total zäh und alles!

lag das dadran dass ich zu viel zucker genommen hab ?

kann man halawa auch im intim-bereich anwenden ?

tut das nicht ganz so weh wie eppilieren?

muss man das immer ruckartig abreisen damit das funktioniert?

weil ich trau mich nicht richtig das so ruckartig abzureißen weil ich angst hab dass das weh tut..

danke an alle die mir antworten!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2008 um 22:32
In Antwort auf elpis_12433136

Fragen
heyy!!
ich hab auch ein paar fragen zu halawa aber wollte deswegen kein neues thema aufmachen!

ich hab das auch mal ausprobiert halawa selbst her zu stellen! da gibts ja verschiedene rezepte für! ich hab einfach 1/2 L zitronensaft und 1/2 kg zucker zusammen gekocht, aber das war total flüssig also hab ich einfach noch mehr zucker reingemacht..egal wie viel zucker ich reingetan hab, das war immer noch flüssig..dann hab ich es einfach abkühlen lassen und hab gemerkt, dass das also erst beim abkühlen fest wird!!!!! ist das auch richtig so ?? das hatte dann die konsistenz von honig!

und dann hab ich das auf die beine getan und ein tuch drüber und dann abgezogen, aber das hat nicht geklappt..das halawa klebte immer noch an meinen beinen und auch an dem tuch und war total zäh und alles!

lag das dadran dass ich zu viel zucker genommen hab ?

kann man halawa auch im intim-bereich anwenden ?

tut das nicht ganz so weh wie eppilieren?

muss man das immer ruckartig abreisen damit das funktioniert?

weil ich trau mich nicht richtig das so ruckartig abzureißen weil ich angst hab dass das weh tut..

danke an alle die mir antworten!

Lg

Versuche ...
... es mal mit dem Rezept, das ich gepostet habe.

Wenn du merkst, dass das Zeug sich braun zu färben beginnt, sofort den Herd abdrehen und abkühlen lassen.
Nachteil bei diesem ist halt, wie geschrieben, dass es ziemlich klebrig ist, bei mir hat es aber (zumindest mit Tüchern, du musst auch zuerst ein paar Mal darüberstreichen, damit sich das Halawa gut mit dem Tuch "verbindet") funktioniert.

Ich weiß nicht, wie weh eppilieren tut, kann es also nicht vergleichen.
Wenn du Schmerzen aushältst, sicher, ich würde mich aber an deiner Stelle lieber an den Beinen üben, dich dann unter den Achseln etwas "trainieren" und es erst dann im Intim-Bereich versuchen.


Ja, muss man, sonst werdemn die Haare ja nicht ausgerissen. Immer aber beachten, dass du das Tuch möglichst nah am Körper hältst, sonst tut es wirklich weh (spreche da aus eigener Erfahrung, bei Halawa ist das wenigstens einigermaßen harmlos).
Natürlich tut es weh, kann aber sagen, dass es immer besser wird, je öfters du es machst.
Wenn du Angst hast, kannst du es ja auch eine gute Freundin machen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2008 um 15:42

Mein...
Halawa ist auch ziemlich klebrig. Zunächst musst du ein bisschen (etwa Walnußgröße) von der Masse nehmen und kneten. am besten geht es, wenn du zunächst in die Hände spuckst^^ Knete solange bis es nicht mehr klebt und sich gut formen lässt. Klebt das Zeug plötzlich wieder an den Fingern, hast du zu lange geknetet.
Dann an die Haut drücken.
(ich nehm immer Stoffservietten) draufdrücken und abziehen^^ fertig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2008 um 20:36
In Antwort auf amara_12963563

Mein...
Halawa ist auch ziemlich klebrig. Zunächst musst du ein bisschen (etwa Walnußgröße) von der Masse nehmen und kneten. am besten geht es, wenn du zunächst in die Hände spuckst^^ Knete solange bis es nicht mehr klebt und sich gut formen lässt. Klebt das Zeug plötzlich wieder an den Fingern, hast du zu lange geknetet.
Dann an die Haut drücken.
(ich nehm immer Stoffservietten) draufdrücken und abziehen^^ fertig

Die Sache...
.. ist die:
Mit dem Auftragen (wenn ich Stoffstreifen benutze) habe ich kein Problem, dafür nehme ich einfach einen Löffel, aber ich würde es gerne wie in dem Film "Caramel" machen.

Trailer gibt es hier: http://www.moviemaze.de/media/trailer/3826,caramel-.html

Durch das Kneten ist es wirklich etwas besser geworden, aber sobald ich es mehrmals gemacht habe, ist das Zeug so warm geworden, dass es sofort an der Haut kleben geblieben ist und dann konnte ich es nur noch abwaschen, weil es überhaupt nicht mehr runterging.

Außerdem verfärbt sich mein Halawa beim Kneten auch nicht so, wie es eigentlich sollte, sondern bleibt in diesem brauen Harztorn.
Die Zutaten und die Zubereitung dürften aber stimmen (habe es neu versucht: Zucker, doppelte Menge Wasser und ein bisschen Zitronensaft)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2008 um 11:49
In Antwort auf juleru

Die Sache...
.. ist die:
Mit dem Auftragen (wenn ich Stoffstreifen benutze) habe ich kein Problem, dafür nehme ich einfach einen Löffel, aber ich würde es gerne wie in dem Film "Caramel" machen.

Trailer gibt es hier: http://www.moviemaze.de/media/trailer/3826,caramel-.html

Durch das Kneten ist es wirklich etwas besser geworden, aber sobald ich es mehrmals gemacht habe, ist das Zeug so warm geworden, dass es sofort an der Haut kleben geblieben ist und dann konnte ich es nur noch abwaschen, weil es überhaupt nicht mehr runterging.

Außerdem verfärbt sich mein Halawa beim Kneten auch nicht so, wie es eigentlich sollte, sondern bleibt in diesem brauen Harztorn.
Die Zutaten und die Zubereitung dürften aber stimmen (habe es neu versucht: Zucker, doppelte Menge Wasser und ein bisschen Zitronensaft)

Zwei Videos
Ich habe jetzt mal zwei Videos herausgesucht:

http://www.youtube.com/watch?v=4G7iLcLSZPE&feature-=related

und

http://www.youtube.com/watch?v=SzOwU5VwqeU&feature-=related


Genau so möchte ich es auch machen. Mein Halawa verfärbt sich aber komischerweise beim Kneten nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2008 um 19:03
In Antwort auf juleru

Schade...
... dass bisher noch niemand geantwortet hat.


Also mal eine andere Frage im Zusammenhang mit "Halawa":

Welches rezeot benutzt ihr denn und wir das Zeug dann bei euch? Eher klebrig oder so, dass man es in der Hand halten kann, ohne dass es gleich überall klebt?

Tjo
das richtige Rezept zu finden ist echt herb, hilft nur ausprobieren

Problem ist ja auch das es von der Temperatur abhängt. Als ich das das erste mal gemacht hab hatte ich eine Zimmertemperatur von vieleicht 18, jetzt sinds eher 25.
Allein das bisschen unterschied reicht aus aus einer zähflüssigen eine feste zu machen und umgekehrt.

Das Halawa auf den Videos .. tjo das wird halt maschinell hergestellt, immer die selbe Rezeptur und Bedinung, die haben das gut ausgetüfelt, die wollen für so nen Bottich aber auch 12 Euro. Wenn es dir das Wert ist kannste es dir ja mal kaufen
Ansonsten hilft nur weiter ausprobieren.

Nur ein Tip, es gibt viele Rezpete und in vielen steht das man ein bisschen Öl mit reinmischen soll, oder kann. Aber davon würde ich als Anfänger die Finger lassen weil wenn man da zu viel nimmt klebt nachher gar nichts mehr.

Bei mir wirds auch mal langsam wieder Zeit das ich mir was neues mache, mal gucken ob es was wird ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 17:14
In Antwort auf kirk_12041849

Tjo
das richtige Rezept zu finden ist echt herb, hilft nur ausprobieren

Problem ist ja auch das es von der Temperatur abhängt. Als ich das das erste mal gemacht hab hatte ich eine Zimmertemperatur von vieleicht 18, jetzt sinds eher 25.
Allein das bisschen unterschied reicht aus aus einer zähflüssigen eine feste zu machen und umgekehrt.

Das Halawa auf den Videos .. tjo das wird halt maschinell hergestellt, immer die selbe Rezeptur und Bedinung, die haben das gut ausgetüfelt, die wollen für so nen Bottich aber auch 12 Euro. Wenn es dir das Wert ist kannste es dir ja mal kaufen
Ansonsten hilft nur weiter ausprobieren.

Nur ein Tip, es gibt viele Rezpete und in vielen steht das man ein bisschen Öl mit reinmischen soll, oder kann. Aber davon würde ich als Anfänger die Finger lassen weil wenn man da zu viel nimmt klebt nachher gar nichts mehr.

Bei mir wirds auch mal langsam wieder Zeit das ich mir was neues mache, mal gucken ob es was wird ^^

Aus Langeweile...
hab ich das jetzt auch einfach mal so gemacht
was tut Frau sonst mit ner Erkältung...
also elektrische Herdplatte vors bett gestellt, messbecher,tasse mit wasser, zucker und zitronensäur, salz und zewatücher genommen

es war ja nur ne just-for-fun aktion um zeit tot zuschlagen, mehr als schiefgehen konnte es ja nicht

also den blubberblasen zugesehen, nachdem ich die mischung 1 zu 1 gemacht hab (50 ml zucker und 50 ml zitronensäure)
erst passierte garnix und dann gings recht schnell
erst leicht gelblich und mit jedem weiteren umrühren immer dunkler
habs vom herd genommen als die farbe mich an diese cola fläschhen von haribo erinnert haben.

dann abkühlen lassen, mit müh aus dem topf gekratzt als es noch etwas 'weich' wahr und auf die haut
zewatuch drüber, alles schön festdrücken und abrupfen... hopla O_O Kein nennenswerter Schmerz

wie man sehen konnte, da ging was!
aber zu zweit geht das bestimmt besser, denn es is tempo angesagt

gereingt mit dem tipp, einfach wasser rein und wieder aufkochen lassen, alles wieder sauber

also veranstaltet nen frauenabend und leidet gemeinsam

aber denke dauert bis zum nächsten versuch,solange bleibe ich kaltwachs treu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper