Forum / Beauty

Hairlessperfect oder hairfree gel

Letzte Nachricht: 22. Februar 2011 um 2:35
R
rosy_12644704
02.05.05 um 15:16

tach,

hat jemand Erfahrung mit einem dieser Produkte? Bin wie so viele auf der Suche nach einer Alternative zum rasieren/wachsen und nachdem lasern bzw. Blitzlichtgerät nicht den erwünschten Erfolg gebracht haben (viele Sitzungen,aber unbefriedigendes Resultat)...
Bin andererseits skeptisch, was die Versprechungen der Produkthersteller angeht und den "Erfahrungen" der angeblichen Nutzer, die man auf den Herstellerseiten findet, trau ich erst recht nicht.

Freue mich über Rückmeldungen

Mehr lesen

O
orlagh_12452476
06.05.05 um 21:43

Noch keine Erfahrung aber im Test
Ich habe vor kurzem von Hairlessperfect in meiner Fernsehzeitschrift gelesen, wo es in der Rubrik Neuheiten stand. Hab es dann auch sofort bestellt, obwohl der Preis ziemlich happig ist. Aber ich bin zu neugierig, ob es tatsächlich wirkt. Benutze es nun seit einer Woche (in der Bikinizone), und merke bis jetzt noch nichts. In der Gebrauchsanleitung steht, die erste Verminderung merkt man auch erst nach ein paar Wochen, nach ca. 4 Monaten merkt man erste massive Ergebnisse und nach 8 Monaten sollen alle Haare permanent verschwunden sein. Ich kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen, aber ich werde mal einfach abwarten, obs eintrifft.

Gefällt mir

R
rosy_12644704
07.05.05 um 11:32
In Antwort auf orlagh_12452476

Noch keine Erfahrung aber im Test
Ich habe vor kurzem von Hairlessperfect in meiner Fernsehzeitschrift gelesen, wo es in der Rubrik Neuheiten stand. Hab es dann auch sofort bestellt, obwohl der Preis ziemlich happig ist. Aber ich bin zu neugierig, ob es tatsächlich wirkt. Benutze es nun seit einer Woche (in der Bikinizone), und merke bis jetzt noch nichts. In der Gebrauchsanleitung steht, die erste Verminderung merkt man auch erst nach ein paar Wochen, nach ca. 4 Monaten merkt man erste massive Ergebnisse und nach 8 Monaten sollen alle Haare permanent verschwunden sein. Ich kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen, aber ich werde mal einfach abwarten, obs eintrifft.

Prima!
Würdest du nach einiger Zeit nochmal posten, ob sich tatsächlich was tut? Wäre supernett. Was mich abschreckt ist nämlich auch der Preis. Kann's mir im Moment eigentlich nicht leisten, wenn es aber tatsächlich hilft, risikier ich es auch.

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
08.05.05 um 17:08
In Antwort auf rosy_12644704

Prima!
Würdest du nach einiger Zeit nochmal posten, ob sich tatsächlich was tut? Wäre supernett. Was mich abschreckt ist nämlich auch der Preis. Kann's mir im Moment eigentlich nicht leisten, wenn es aber tatsächlich hilft, risikier ich es auch.

Klar,
kein Problem. Sobald ich meine, dass sich was tut, werde ich noch mal posten. Und wenn das Zeug Mist ist und nichts bringt, dann werde ich's auch kundtun.

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
13.05.05 um 20:56
In Antwort auf orlagh_12452476

Klar,
kein Problem. Sobald ich meine, dass sich was tut, werde ich noch mal posten. Und wenn das Zeug Mist ist und nichts bringt, dann werde ich's auch kundtun.

Also bis jetzt..
Benutze das jetzt ja seit zwei Wochen, und was bisher auffällt, ist, dass das Gel eine bleichende Wirkung auf die Haare hat. Da, wo ich es immer auftrage, sind die Haare heller und dünner geworden. Aber nur der Teil, der aus der Haut herausguckt. Zupfe ich die Haare, sind sie am Ende so dunkel wie eh und je. Ich frage mich deshalb, ob das Zeug überhaupt zu der Wurzel vordringt, wo es ja eigentlich wirken soll.
Naja, ich werde auf jeden Fall wieder schreiben, wenn ich einen nächsten Erfolg erkennen kann.

Gefällt mir

R
rosy_12644704
19.05.05 um 22:17
In Antwort auf orlagh_12452476

Also bis jetzt..
Benutze das jetzt ja seit zwei Wochen, und was bisher auffällt, ist, dass das Gel eine bleichende Wirkung auf die Haare hat. Da, wo ich es immer auftrage, sind die Haare heller und dünner geworden. Aber nur der Teil, der aus der Haut herausguckt. Zupfe ich die Haare, sind sie am Ende so dunkel wie eh und je. Ich frage mich deshalb, ob das Zeug überhaupt zu der Wurzel vordringt, wo es ja eigentlich wirken soll.
Naja, ich werde auf jeden Fall wieder schreiben, wenn ich einen nächsten Erfolg erkennen kann.

Verrätst du...
...mir, wie du dir die Haare entfernst? Rasieren oder Wachsen/ Zupfen?

Vielleicht macht das ja einen Unterschied.

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
20.05.05 um 21:34
In Antwort auf rosy_12644704

Verrätst du...
...mir, wie du dir die Haare entfernst? Rasieren oder Wachsen/ Zupfen?

Vielleicht macht das ja einen Unterschied.

Ich mache beides...
am Rand zupfe ich die Haare immer mit einer Pinzette, den anderen Teil rasiere ich.

Gefällt mir

A
alby_12494353
25.05.05 um 13:48

Hairlessperfect oder hairfree gel oder Derma Hair Control
tach,
zwischen den produkten gibt es keinen unterschied. die wirksamen inhaltsstoffe basieren alle auf dem gleichen patent, mit der ausnahme das es zu derma hair control und hairlessperfect keine studien gibt und derma hair control und hairlessperfect laut patentinhaber plagiate sein sollen.

Gefällt mir

R
rosy_12644704
25.05.05 um 18:54
In Antwort auf alby_12494353

Hairlessperfect oder hairfree gel oder Derma Hair Control
tach,
zwischen den produkten gibt es keinen unterschied. die wirksamen inhaltsstoffe basieren alle auf dem gleichen patent, mit der ausnahme das es zu derma hair control und hairlessperfect keine studien gibt und derma hair control und hairlessperfect laut patentinhaber plagiate sein sollen.

Und die wirksamkeit?
also ist dann hairfree gel das Ausgangsprodukt und die beiden anderen Plagiate davon? Und wie sieht es mit der Wirksamkeit aus? Wenn du dich mit den Produkten so gut auskennst, hast du dann auch Erfahrung damit gemacht und in welcher Art?

Gefällt mir

A
alby_12494353
26.05.05 um 7:15
In Antwort auf rosy_12644704

Und die wirksamkeit?
also ist dann hairfree gel das Ausgangsprodukt und die beiden anderen Plagiate davon? Und wie sieht es mit der Wirksamkeit aus? Wenn du dich mit den Produkten so gut auskennst, hast du dann auch Erfahrung damit gemacht und in welcher Art?

"Und die wirksamkeit?"
hairfree gel ist das ausgangsprodukt. eine freundin von mir hat hairfree gel angewendet. sie kommt aus portugal und ist komplett dunkelhaarig (ach!) . sie hat das produkt über knapp 9 monate unter den achseln angewendet und die anwendung jetzt beendet weil sie zufrieden ist. letztendlich kann man sich ja nur auf die zur verfügung gestellten studien verlassen und die gibt nur der importeur raus, der aus australien importiert. alle anderen haben die information "verweigert" oder sich gar nicht gemeldet.

Gefällt mir

U
usoa_12111894
06.06.05 um 16:22

Sehr interessiert!
Hallo!
Ich mische mich mal ein... *G*
Ich bin auch sehr interessiert an diesen Produkten. Ich habe ja schon sooo viel ausprobiert. Am gründlichsten ist ja immer noch das rasieren, aber das hält bei mir dann auch nur einen Tag, da ich einen stärkeren Haarwuchs habe als andere Mädchen (LEIDER!!!)
Epilieren hält bei mir auch nur so 2 Tage. Versteh ich eigentlich überhaupt nicht, da doch die Wurzel direkt damit entfernt wird! Komisch.. naja, auf jeden Fall habe ich auch aus der Zeitung und aus einer Zeitschrift von diesen Produkten gehört und ich möchte sie auch gern ausprobieren. Allerdings schreckt auch mich der Preis ab! Aber, wenns funktioniert, dann ist es mir das Geld auf jeden Fall wert.

Also, ich bitte die Leute, die Erfahrung gesammelt haben Ihre ehrliche Meinung hier preis zu geben. Das wäre echt super nett!

Danke im vorraus. Ich kann mich bestimmt mit Erfahrungen anderer "Haarentferner" revangieren (weil ich eben schon so viel ausprobiert habe)
Ok, danke!
Jessica.

Gefällt mir

M
medea_11848747
07.06.05 um 16:46

Erfahrungen mit hairlessperfect u. Hairfree Gel
ich habe hairlessperfect vor 7 Monaten bei Home Shopping Europe gekauft. Vorher hatte ich schon eine Flasche Hairfree Gel aus Australien übers Internet gekauft. Bin sehr dunkelhaarig und habe überall viele Haare, die immer schnell nachwachsen. Bei dem Hairfree Gel habe ich so eine schmerzhafte Hautrötung bekommen. Also muste ich was anderes nehmen. Benutze jetzt schon die 7 Flasche hairlessperfect am ganzen Körper und funktioniert. Hersteller hat gesagt das ist ganz neue Entwicklung u. wirkt schon nach wenigen Wochen wegen des neuen Haarwachstumsverzögers aus Sägepalme,Weidenröschen u. Kürbis. Bei mir sind die Haare jetzt viel viel weniger u. wachsen kaum noch nach. Mit der Haut habe ich auch keine Probleme mehr. Meine Verwandschaft benutzt das jetzt auch. Ein super Produkt! Ganz anders als Hairfree Gel.

Gefällt mir

U
usoa_12111894
07.06.05 um 18:46
In Antwort auf medea_11848747

Erfahrungen mit hairlessperfect u. Hairfree Gel
ich habe hairlessperfect vor 7 Monaten bei Home Shopping Europe gekauft. Vorher hatte ich schon eine Flasche Hairfree Gel aus Australien übers Internet gekauft. Bin sehr dunkelhaarig und habe überall viele Haare, die immer schnell nachwachsen. Bei dem Hairfree Gel habe ich so eine schmerzhafte Hautrötung bekommen. Also muste ich was anderes nehmen. Benutze jetzt schon die 7 Flasche hairlessperfect am ganzen Körper und funktioniert. Hersteller hat gesagt das ist ganz neue Entwicklung u. wirkt schon nach wenigen Wochen wegen des neuen Haarwachstumsverzögers aus Sägepalme,Weidenröschen u. Kürbis. Bei mir sind die Haare jetzt viel viel weniger u. wachsen kaum noch nach. Mit der Haut habe ich auch keine Probleme mehr. Meine Verwandschaft benutzt das jetzt auch. Ein super Produkt! Ganz anders als Hairfree Gel.

Frage:
Hallo!
Danke für deine Antowort! Find ich sehr nett von dir. Ich habe da noch eine Frage:
Ab wann hat das Gel funktioniert? Wie lange hat es gebraucht, bis man einen Erfolg auch wahrnehmen konnte?
Und warum nimmst du das nach der 7. Flasche immer noch? Würden die Haare sonst wieder wie immer weiterwachsen oder warum? Weil das ja dann ein ganz teurer Spass werden kann, wenn man sich die Flaschen immer wieder kaufen muss (1 Flasche: 40Euro).
Wäre nett, wenn du noch mal antworten könntest!
mfg
Jessica.

Gefällt mir

M
medea_11848747
08.06.05 um 18:00
In Antwort auf usoa_12111894

Frage:
Hallo!
Danke für deine Antowort! Find ich sehr nett von dir. Ich habe da noch eine Frage:
Ab wann hat das Gel funktioniert? Wie lange hat es gebraucht, bis man einen Erfolg auch wahrnehmen konnte?
Und warum nimmst du das nach der 7. Flasche immer noch? Würden die Haare sonst wieder wie immer weiterwachsen oder warum? Weil das ja dann ein ganz teurer Spass werden kann, wenn man sich die Flaschen immer wieder kaufen muss (1 Flasche: 40Euro).
Wäre nett, wenn du noch mal antworten könntest!
mfg
Jessica.

"Antwort:"
Hallo Jessica,
habe nach ca. 4Wochen gemerkt das die Haare viel langsamer nachwachsen und nach ca. 3Monaten sogar an ein paar Stellen schon gar nicht mehr. Ich brauche soviele Flaschen weil ich es am gansen Körper benutze. Als Türkin habe ich leider überal sehr viele Haare. Bis jetzt sind an den Stellen wo die Haare schon weg sind, die Haare auch nicht mehr nachgewachsen. Mache weiter bis ich alle Haare weg habe. Mein Mann hat gesagt, er bezahlt keine viele tausend Euro für eine Laserbehandlung, also nehme ich hairlessperfect. Funktioniert wirklich super u. ist viel billiger. Wenn Du willst, schau doch mal beim Hersteller direkt www.elementsmedical.de.
mfg
Ayse

Gefällt mir

U
usoa_12111894
08.06.05 um 22:12
In Antwort auf medea_11848747

"Antwort:"
Hallo Jessica,
habe nach ca. 4Wochen gemerkt das die Haare viel langsamer nachwachsen und nach ca. 3Monaten sogar an ein paar Stellen schon gar nicht mehr. Ich brauche soviele Flaschen weil ich es am gansen Körper benutze. Als Türkin habe ich leider überal sehr viele Haare. Bis jetzt sind an den Stellen wo die Haare schon weg sind, die Haare auch nicht mehr nachgewachsen. Mache weiter bis ich alle Haare weg habe. Mein Mann hat gesagt, er bezahlt keine viele tausend Euro für eine Laserbehandlung, also nehme ich hairlessperfect. Funktioniert wirklich super u. ist viel billiger. Wenn Du willst, schau doch mal beim Hersteller direkt www.elementsmedical.de.
mfg
Ayse

Danke für die Antwort!
Ich habe mir jetzt auch ein Fläschchen bestellt. Wills jetzt auch wissen, ob es klappt!Ich mein, ich habe schon so viel ausprobiert, war alles teuer und ich bin immer drauf reingefallen (auf die Werbung). Aber ich bin halt so neugierig drauf und wer weiss? Vielleicht funktionniert es ja auch bei mir!
Ich werd meine Erfahrungen dann auch nach ein paar Wochen hier kund geben. Wenns klappt, dann bin ich der glücklichste Mensch auf Erden *g*!
Naja, ...
Danke noch mal
Mfg
Jessica.

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
12.06.05 um 19:00
In Antwort auf orlagh_12452476

Ich mache beides...
am Rand zupfe ich die Haare immer mit einer Pinzette, den anderen Teil rasiere ich.

Nun sind ja schon ein paar Wochen um,
und bei mir tut sich auch was. Die Haare an den Stellen, wo ich das Gel auftrage, wachsen mittlerweile deutlich langsamer nach. Bin gespannt ob bald manche sogar ganz ausbleiben.

Gefällt mir

R
rosy_12644704
13.06.05 um 9:47
In Antwort auf orlagh_12452476

Nun sind ja schon ein paar Wochen um,
und bei mir tut sich auch was. Die Haare an den Stellen, wo ich das Gel auftrage, wachsen mittlerweile deutlich langsamer nach. Bin gespannt ob bald manche sogar ganz ausbleiben.

Danke für
die Info. Das klingt ja toll! Ich drücke die Daumen, dass die erwünschte Wirkung eintritt. Insbesondere, weil ich es dann auch mal ausprobiere ;o)

Nix22

Gefällt mir

K
karlee_12348917
13.06.05 um 15:03
In Antwort auf rosy_12644704

Danke für
die Info. Das klingt ja toll! Ich drücke die Daumen, dass die erwünschte Wirkung eintritt. Insbesondere, weil ich es dann auch mal ausprobiere ;o)

Nix22

Hallo zusammen...
... ich lese auch schon länger mit über euer thema. habe grade ausführlich gegoogelt und einen beitrag gefunden, der euch vielleicht auch interessiert zu derma hair control... ich poste mal:
__________________________________________________-

DIE ANWENDUNG
hairlessperfect wird regelmäßig, täglich, mindestens 6 Monate, in die mittels Depilation enthaarte Zone eingerieben (am besten abends) und kann am Morgen danach einfach beim Duschen wieder abgewaschen werden.

hairlessperfect ist keine Art BODY LOTION, wo viel einer maximalen Wirkung entspricht, man das Produkt einfach einziehen läßt.
..... eine typische Empfehlung für diverse kosmetische Produkte ...... Vielmehr ist hairlessperfect sparsam anzuwenden und sorgfältig sowie bewusst in die zu behandelnden Körperflächen einzumassieren.

D.h., dass während der täglichen Anwendung von hairlessperfect die Depilation wie gewohnt weitergeführt werden muss, damit man schon nach ca. 2 bis 3 Wochen feststellen kann, dass sich das Haarwachstum um bis zu 30 Prozent verzögert hat und dass nach ca. 2 Monaten die Haare weicher und feiner geworden sind - die aggressive Stoppeligkeit nachlässt, die Haare bereits langsamer nachwachsen. Für die ersten sichtbaren Erfolge sind vor allem die wertvollen Extrakte aus Sägepalme, Weidenröschen und Kürbis verantwortlich, die ihre Wirkung durch zwei Mechanismen entfalten. Zum einen wird durch Prolin der Aufbau von Keratin beeinflusst und somit die Stärke der nachwachsenden Körperbehaarung gesteuert. Zum anderen bringen Sägepalme und Kürbis antiandrogyne Eigenschaften ein, die wiederum einen Einfluss auf das Wachstum der Haare besitzen. Bedingt dadurch wird der Zyklus der Depilation hinausgezögert. Zusätzlich ist das Haar durch den beeinflussten Keratinaufbau optisch weniger gut sichtbar und lässt sich außerdem leichter entfernen. Dadurch gewinnt die Haut Zeit, sich zu regenerieren. Die Folgen sind eine geringere Belastung der Haut, weniger Irritation und weniger Ausschlag.

Nach einer Anwendungszeit von ca. 6 Monaten setzen die ersten drastisch sichtbaren Erfolge durch die Apfelsäure und die Salze des Toten Meeres ein.
Bei weiterer Anwendung von ca. 4-6 Monaten, z.B. an den Beinen, wird das Ergebnis dauerhaft sein.
Die Behandlung kann beendet werden.

DIE ANWENDUNGSDAUER

Ein Produkt, oder ein Verfahren, welches sofort wirkt, arbeitet am natürlichen Haarwachstums-Prozess vorbei und ist dabei in seiner Wirkung nicht dauerhaft oder kann zu Schäden führen!
Denn wie heißt es so schön bei gewissen Präparaten: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie .......

Nicht so bei hairlessperfect:

Die naturnahen Inhaltsstoffe von hairlessperfect (Salze des Toten Meeres, Apfelsäure, Sägepalme, Weidenröschen und Kürbis) zielen auf die sehr kurze Katagen-Phase des Haarwachstums-Zyklus ab, in welcher die meisten biochemischen Prozesse für das Haar ablaufen.


Nachdem ein Haarwachstums-Zyklus bei

den Beinen ca. 10 Monate

* den Armen ca. 8 Monate

* der Bikini-Zone ca. 7 Monate

* dem Kinn-Bereich ca. 13 Monate

* der Oberlippe ca. 6 Monate

* der Kopfhaut bis zu 6 Jahre


dauert, die Katagen-Phase jedoch nur sehr kurz ist, versteht man, weshalb man über den gesamten Haarzyklus eines Körperteils konsequent mit hairlessperfect behandeln muß:

Um mit hairlessperfect das enge Katagen-Zeitfenster zu treffen!

Wegen der sehr kurzen Phase, in welcher sich die meisten biochemischen Prozesse an der Haarwurzel abspielen, in welcher wir mit hairlessperfect die Dermale Papille gezielt den naturnahen Wirkstoffen von hairlessperfect aussetzten und das Wachstum durch eine Verkürzung dieser Phase reduzieren.
Ist die Papille geschwächt, kann später auch nur ein geschwächtes Haar entstehen, nämlich Wollhaar.

Nachdem sich alle Körperhaare in einer voneinander abweichenden, unterschiedlichen Wachstumsphase befinden muss hairlessperfect, auch aus diesem Grund täglich und konsequent über den gesamten Haarzyklus angewandt werden.
Denn nur dann werden auch täglich die sich in der Katagen-Phase befindlichen Haare getroffen und wird bereits im Vorfeld, also vor der 6-Monatsfrist, aggressives normales Haar in Wollhaar (Babyflaum) umgewandelt.

H i n w e i s:

Sonnenstudiokunden sollten, nachdem die Haut durch hairlessperfect zusätzlich sensibilisiert wurde (leichtes Peeling durch die Fruchtsäure), bei empfindlicher Haut die Bestrahlungsdauer um eine Hauttyp-Stufe zurücknehmen.
Wissenschaftlich untermauert ist die Wirkungsweise von hairlessperfect durch Forschungsarbeiten von Westlake (Preisträger anlässlich des IFSCC Kongresses 1996) mit dem Thema Haarausfall, Beschleunigung des Haar-Zyklus und Susuki (IFSCC Kongress 2000 in Berlin) mit dem Thema zum wachstumshemmenden Einflusses von FGF (Fibroblast Growth Factor) auf das Haar-Follikel.
__________________________________________________-

bei hse 24 gibt es übrigens 2 flaschen hairless perfect a 200ml für 69,99.

danke für die tollen infos über eure anwendung!

lg lunatiy

Gefällt mir

H
hani_12243928
13.06.05 um 15:39

Hairlessperfect oder hairfree gel
Hallo zusammen,

bin heute durch Zufall auf eure Beiträge und die beiden angegebenen Produkte gestoßen.
Als heute gegooglte hab, bin auch ich hierüber fündig geworden. Die Hersteller versprechen ja einiges. Aber eine Frage bleibt unbeantwortet: Wenn man das Produkt täglich anwenden soll, wie lange kommt man dann mit einer 200ml Flasche aus, wenn man es sparsam unter den Achseln, an den Beinen und in der Bikinizone anwendet???

Und, hilft das Produkt wirklich?


Viele Grüße

Gefällt mir

H
hani_12243928
13.06.05 um 15:41
In Antwort auf karlee_12348917

Hallo zusammen...
... ich lese auch schon länger mit über euer thema. habe grade ausführlich gegoogelt und einen beitrag gefunden, der euch vielleicht auch interessiert zu derma hair control... ich poste mal:
__________________________________________________-

DIE ANWENDUNG
hairlessperfect wird regelmäßig, täglich, mindestens 6 Monate, in die mittels Depilation enthaarte Zone eingerieben (am besten abends) und kann am Morgen danach einfach beim Duschen wieder abgewaschen werden.

hairlessperfect ist keine Art BODY LOTION, wo viel einer maximalen Wirkung entspricht, man das Produkt einfach einziehen läßt.
..... eine typische Empfehlung für diverse kosmetische Produkte ...... Vielmehr ist hairlessperfect sparsam anzuwenden und sorgfältig sowie bewusst in die zu behandelnden Körperflächen einzumassieren.

D.h., dass während der täglichen Anwendung von hairlessperfect die Depilation wie gewohnt weitergeführt werden muss, damit man schon nach ca. 2 bis 3 Wochen feststellen kann, dass sich das Haarwachstum um bis zu 30 Prozent verzögert hat und dass nach ca. 2 Monaten die Haare weicher und feiner geworden sind - die aggressive Stoppeligkeit nachlässt, die Haare bereits langsamer nachwachsen. Für die ersten sichtbaren Erfolge sind vor allem die wertvollen Extrakte aus Sägepalme, Weidenröschen und Kürbis verantwortlich, die ihre Wirkung durch zwei Mechanismen entfalten. Zum einen wird durch Prolin der Aufbau von Keratin beeinflusst und somit die Stärke der nachwachsenden Körperbehaarung gesteuert. Zum anderen bringen Sägepalme und Kürbis antiandrogyne Eigenschaften ein, die wiederum einen Einfluss auf das Wachstum der Haare besitzen. Bedingt dadurch wird der Zyklus der Depilation hinausgezögert. Zusätzlich ist das Haar durch den beeinflussten Keratinaufbau optisch weniger gut sichtbar und lässt sich außerdem leichter entfernen. Dadurch gewinnt die Haut Zeit, sich zu regenerieren. Die Folgen sind eine geringere Belastung der Haut, weniger Irritation und weniger Ausschlag.

Nach einer Anwendungszeit von ca. 6 Monaten setzen die ersten drastisch sichtbaren Erfolge durch die Apfelsäure und die Salze des Toten Meeres ein.
Bei weiterer Anwendung von ca. 4-6 Monaten, z.B. an den Beinen, wird das Ergebnis dauerhaft sein.
Die Behandlung kann beendet werden.

DIE ANWENDUNGSDAUER

Ein Produkt, oder ein Verfahren, welches sofort wirkt, arbeitet am natürlichen Haarwachstums-Prozess vorbei und ist dabei in seiner Wirkung nicht dauerhaft oder kann zu Schäden führen!
Denn wie heißt es so schön bei gewissen Präparaten: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie .......

Nicht so bei hairlessperfect:

Die naturnahen Inhaltsstoffe von hairlessperfect (Salze des Toten Meeres, Apfelsäure, Sägepalme, Weidenröschen und Kürbis) zielen auf die sehr kurze Katagen-Phase des Haarwachstums-Zyklus ab, in welcher die meisten biochemischen Prozesse für das Haar ablaufen.


Nachdem ein Haarwachstums-Zyklus bei

den Beinen ca. 10 Monate

* den Armen ca. 8 Monate

* der Bikini-Zone ca. 7 Monate

* dem Kinn-Bereich ca. 13 Monate

* der Oberlippe ca. 6 Monate

* der Kopfhaut bis zu 6 Jahre


dauert, die Katagen-Phase jedoch nur sehr kurz ist, versteht man, weshalb man über den gesamten Haarzyklus eines Körperteils konsequent mit hairlessperfect behandeln muß:

Um mit hairlessperfect das enge Katagen-Zeitfenster zu treffen!

Wegen der sehr kurzen Phase, in welcher sich die meisten biochemischen Prozesse an der Haarwurzel abspielen, in welcher wir mit hairlessperfect die Dermale Papille gezielt den naturnahen Wirkstoffen von hairlessperfect aussetzten und das Wachstum durch eine Verkürzung dieser Phase reduzieren.
Ist die Papille geschwächt, kann später auch nur ein geschwächtes Haar entstehen, nämlich Wollhaar.

Nachdem sich alle Körperhaare in einer voneinander abweichenden, unterschiedlichen Wachstumsphase befinden muss hairlessperfect, auch aus diesem Grund täglich und konsequent über den gesamten Haarzyklus angewandt werden.
Denn nur dann werden auch täglich die sich in der Katagen-Phase befindlichen Haare getroffen und wird bereits im Vorfeld, also vor der 6-Monatsfrist, aggressives normales Haar in Wollhaar (Babyflaum) umgewandelt.

H i n w e i s:

Sonnenstudiokunden sollten, nachdem die Haut durch hairlessperfect zusätzlich sensibilisiert wurde (leichtes Peeling durch die Fruchtsäure), bei empfindlicher Haut die Bestrahlungsdauer um eine Hauttyp-Stufe zurücknehmen.
Wissenschaftlich untermauert ist die Wirkungsweise von hairlessperfect durch Forschungsarbeiten von Westlake (Preisträger anlässlich des IFSCC Kongresses 1996) mit dem Thema Haarausfall, Beschleunigung des Haar-Zyklus und Susuki (IFSCC Kongress 2000 in Berlin) mit dem Thema zum wachstumshemmenden Einflusses von FGF (Fibroblast Growth Factor) auf das Haar-Follikel.
__________________________________________________-

bei hse 24 gibt es übrigens 2 flaschen hairless perfect a 200ml für 69,99.

danke für die tollen infos über eure anwendung!

lg lunatiy

Hairlessperfect & Co.
Hallo zusammen,

bin heute durch Zufall auf eure Beiträge und die beiden angegebenen Produkte gestoßen.
Als ich heute gegooglte hab, bin auch ich hierüber fündig geworden. Die Hersteller versprechen ja einiges. Aber eine Frage bleibt unbeantwortet: Wenn man das Produkt täglich anwenden soll, wie lange kommt man dann mit einer 200ml Flasche aus, wenn man es sparsam unter den Achseln, an den Beinen und in der Bikinizone anwendet???

Und, hilft das Produkt wirklich?


Viele Grüße

Gefällt mir

J
jesper_12089423
13.06.05 um 20:55

Frage zur Anwendung und Nebenwirkungen
Bei der Anwendung müssen doch die Bereiche wohl Epiliert werden und dann das Geld aufgetragen(einmassiert) werden.
Wenn nun die Haare langsamer nachwachsen dann schließen sich die Poren und es kommt zu entzündungen (Pickel/Pusteln)?
Ich bin da etwas Skeptisch, habe heute erst erfahren das es so ein Mittel gibt und habe Interesse daran die Haare an so manchen Stellen los zu werden, doch das sich die Haarwurzeln durch schließen der Poren entzünden können kenne ich bedauerlicher Weise.
Daher ist meine Frage ob jemand derartige Problme bei der Anwendung des Gels bermerkt hat?

Gefällt mir

R
rosy_12644704
13.06.05 um 21:58
In Antwort auf jesper_12089423

Frage zur Anwendung und Nebenwirkungen
Bei der Anwendung müssen doch die Bereiche wohl Epiliert werden und dann das Geld aufgetragen(einmassiert) werden.
Wenn nun die Haare langsamer nachwachsen dann schließen sich die Poren und es kommt zu entzündungen (Pickel/Pusteln)?
Ich bin da etwas Skeptisch, habe heute erst erfahren das es so ein Mittel gibt und habe Interesse daran die Haare an so manchen Stellen los zu werden, doch das sich die Haarwurzeln durch schließen der Poren entzünden können kenne ich bedauerlicher Weise.
Daher ist meine Frage ob jemand derartige Problme bei der Anwendung des Gels bermerkt hat?

Kann ich mir nicht vorstellen...
...dass das so große Probleme macht. Da - wie schon in der ausführlichen Beschreibung in einer anderen Antwort hier - erwähnt wurde, dass das Mittel nur in einer bestimmten Wachstumsphase wirkt und die Haare nicht unbedingt gleichzeitig in dieser Phase sind, sollte die Wachstumshemmende Wirkung auch nur jeweils einzelne Haare gleichzeitig betreffen. Und in der Regel wachsen ja nicht alle Haare ein.

Gefällt mir

H
hitomi_12860143
16.06.05 um 0:03
In Antwort auf hani_12243928

Hairlessperfect & Co.
Hallo zusammen,

bin heute durch Zufall auf eure Beiträge und die beiden angegebenen Produkte gestoßen.
Als ich heute gegooglte hab, bin auch ich hierüber fündig geworden. Die Hersteller versprechen ja einiges. Aber eine Frage bleibt unbeantwortet: Wenn man das Produkt täglich anwenden soll, wie lange kommt man dann mit einer 200ml Flasche aus, wenn man es sparsam unter den Achseln, an den Beinen und in der Bikinizone anwendet???

Und, hilft das Produkt wirklich?


Viele Grüße

Nachfolgen?
hallo-bin auch sehr interssiert an Hairlessperfect-ABER was sind die langzeit Folgen? Vielleicht fördet es Falten- verursacht Krebs, oder Die Haare kommen in ein paar Jahre zurück, un zwar schlimmer als vorher. Hat jemanden irgendwie Info über solche Folgen? Wo kann man sowas heraus finden?
Schöne Grüse loloo 1

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
16.06.05 um 13:32
In Antwort auf hitomi_12860143

Nachfolgen?
hallo-bin auch sehr interssiert an Hairlessperfect-ABER was sind die langzeit Folgen? Vielleicht fördet es Falten- verursacht Krebs, oder Die Haare kommen in ein paar Jahre zurück, un zwar schlimmer als vorher. Hat jemanden irgendwie Info über solche Folgen? Wo kann man sowas heraus finden?
Schöne Grüse loloo 1

Ob sie irgendwann wiederkommen weiß ich nicht,
ich weiß ja noch nicht mal bis jetzt, ob sie durch das Gel weggehen werden. Aber das sie stärker wiederkommen werden, das ist wohl nicht zu befürchten. Haarwuchs wird nur durch Hormonveränderungen stärker.
Zu der Sache mit den Falten. Die meisten benutzen es ja gar nicht im Gesicht, und wenn, dann nur an kleinen Stellen wie über der Oberlippe. An anderen Körperstellen muss man ja nicht so sehr Falten fürchten.
Ich selbst benutze es ja in der Bikinizone und ich sehe bisher keine Anzeichen, das die Haut dort trockener geworden ist.
Ob das Zeug krebserregend ist, habe ich mich auch schon gefragt. Ich denke, das auch da krebserregende Stoffe drin sind, denn heutzutage sind in so gut wie allen Cremes und Lotionen irgendwelche drin.
Ich schreibe mal die Liste der Inhaltsstoffe auf, vielleicht hat jemand ja Ahnung, ob sich hinter den Bezeichnungen Schädliches verbirgt:

Inhaltsstoffe:
Aqua, Malic Acid, Sodium Hydroxide, Dead Sea Salt, Alcohol, Serenoa Serrulata Fruit Extract, Epilobium Angustifolium Extract, Cucurbita Pepo (Pumpkin) Extract, Propylene Glycol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Sclerotium Gum, Methylparaben, EDTA

Gefällt mir

H
hitomi_12860143
19.06.05 um 23:35
In Antwort auf orlagh_12452476

Ob sie irgendwann wiederkommen weiß ich nicht,
ich weiß ja noch nicht mal bis jetzt, ob sie durch das Gel weggehen werden. Aber das sie stärker wiederkommen werden, das ist wohl nicht zu befürchten. Haarwuchs wird nur durch Hormonveränderungen stärker.
Zu der Sache mit den Falten. Die meisten benutzen es ja gar nicht im Gesicht, und wenn, dann nur an kleinen Stellen wie über der Oberlippe. An anderen Körperstellen muss man ja nicht so sehr Falten fürchten.
Ich selbst benutze es ja in der Bikinizone und ich sehe bisher keine Anzeichen, das die Haut dort trockener geworden ist.
Ob das Zeug krebserregend ist, habe ich mich auch schon gefragt. Ich denke, das auch da krebserregende Stoffe drin sind, denn heutzutage sind in so gut wie allen Cremes und Lotionen irgendwelche drin.
Ich schreibe mal die Liste der Inhaltsstoffe auf, vielleicht hat jemand ja Ahnung, ob sich hinter den Bezeichnungen Schädliches verbirgt:

Inhaltsstoffe:
Aqua, Malic Acid, Sodium Hydroxide, Dead Sea Salt, Alcohol, Serenoa Serrulata Fruit Extract, Epilobium Angustifolium Extract, Cucurbita Pepo (Pumpkin) Extract, Propylene Glycol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Sclerotium Gum, Methylparaben, EDTA

Krebs? etc
hallo- ich habe versucht herauszufinden ob irgendwelche die Inhaltsstoffe krebserregend sind- Malic Acid würde irgendwie angezeigt in verbindung mit Krebs bei Google, aber ich bin nicht fundig geworden als ich auf die Seite war. Und wie du es geagt hast- es gibt in fast allem etwas der krebserregend ist- stimmt auch dass man keine Falten an die Beine furchten kann und ins gesicht sind die Flächen sehr klein- das was du gesagt hast wegen die Hormone war auch gut- Du hast mich berühigt und ich will meine Neugier zufrieden stellen- habe Heute hairlessperfect bestellt
ich nutze zur zeit den epen (wie electrolysis aber ohne nadeln - mit pads)
was auch gut ist aber da kann man schlecht großere Flächen behandeln und generel braucht man dann doch eine halbe Stunden fürs Kinn und Oberlippe.
Bin sehr gespannt auf Hairlessperfect.
Eine schöne Woche , luloo1

Gefällt mir

C
cord_12912865
22.06.05 um 11:15
In Antwort auf medea_11848747

Erfahrungen mit hairlessperfect u. Hairfree Gel
ich habe hairlessperfect vor 7 Monaten bei Home Shopping Europe gekauft. Vorher hatte ich schon eine Flasche Hairfree Gel aus Australien übers Internet gekauft. Bin sehr dunkelhaarig und habe überall viele Haare, die immer schnell nachwachsen. Bei dem Hairfree Gel habe ich so eine schmerzhafte Hautrötung bekommen. Also muste ich was anderes nehmen. Benutze jetzt schon die 7 Flasche hairlessperfect am ganzen Körper und funktioniert. Hersteller hat gesagt das ist ganz neue Entwicklung u. wirkt schon nach wenigen Wochen wegen des neuen Haarwachstumsverzögers aus Sägepalme,Weidenröschen u. Kürbis. Bei mir sind die Haare jetzt viel viel weniger u. wachsen kaum noch nach. Mit der Haut habe ich auch keine Probleme mehr. Meine Verwandschaft benutzt das jetzt auch. Ein super Produkt! Ganz anders als Hairfree Gel.

Ayse32
Hallo,

habe deine Einträge gelesen und ich finde es sehr interessant. Bin auch türkin und suche auch schon seit langem nach ner Methode... Wollte jetzt auch das hairlessperfect bestellen obwohl ich mir nicht ganz sicher bin! Hab da aber ne kleine Frage... Und zwar... ist es egal ob man die behandelten Stellen rasiert oder nicht? Normal benutze ich wachs... könnte ich trotzdem weiterhin wachsen und das selbe ergebnis erzielen? Auch wenn man sich nicht jeden tag enthaart, hat man doch die gleiche Wirkung oder? Ich hoffe du verstehst was meine Frage ist...
Vielen Dank im voraus...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Y
younes_12752432
12.07.05 um 14:38

Zwischenstand?
hat es schon ein wenig geholfen bei euch?
hab nun gestern hairfree bestellt. ich hoffe, dass es hilft. hab bisher alles ausprobiert, für jeden müll geld ausgegeben und bin schon kurz vor der verzweiflung. möchte auch einfach mal mich ins schwimmbad wagen, doch irgendwie nimmt die behaarung immer mehr zu und wenn ich epiliere, dann sind die haare nach einer woche wieder nachgewachsen, meistens aber auch nur eingewachsen.
wie geht das nun genau von statten, muss man jeden tag bevor man das gel aufträgt sich rasieren an der gewünschten stelle? oder epilieren? das gel soll doch in der wachstumsphase das haar beeinflussen, da das haar ja nicht innerhalb eines tages voll "ausgewachsen" müsste man doch eigentlich nur alle drei tage rasieren, oder versteh ich mal wieder alles falsch?

Gefällt mir

A
an0N_1187196599z
17.07.05 um 23:10
In Antwort auf orlagh_12452476

Ob sie irgendwann wiederkommen weiß ich nicht,
ich weiß ja noch nicht mal bis jetzt, ob sie durch das Gel weggehen werden. Aber das sie stärker wiederkommen werden, das ist wohl nicht zu befürchten. Haarwuchs wird nur durch Hormonveränderungen stärker.
Zu der Sache mit den Falten. Die meisten benutzen es ja gar nicht im Gesicht, und wenn, dann nur an kleinen Stellen wie über der Oberlippe. An anderen Körperstellen muss man ja nicht so sehr Falten fürchten.
Ich selbst benutze es ja in der Bikinizone und ich sehe bisher keine Anzeichen, das die Haut dort trockener geworden ist.
Ob das Zeug krebserregend ist, habe ich mich auch schon gefragt. Ich denke, das auch da krebserregende Stoffe drin sind, denn heutzutage sind in so gut wie allen Cremes und Lotionen irgendwelche drin.
Ich schreibe mal die Liste der Inhaltsstoffe auf, vielleicht hat jemand ja Ahnung, ob sich hinter den Bezeichnungen Schädliches verbirgt:

Inhaltsstoffe:
Aqua, Malic Acid, Sodium Hydroxide, Dead Sea Salt, Alcohol, Serenoa Serrulata Fruit Extract, Epilobium Angustifolium Extract, Cucurbita Pepo (Pumpkin) Extract, Propylene Glycol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Sclerotium Gum, Methylparaben, EDTA

Derzeitige Stand der Dinge
Hallo,
ich bin durch Google auf dieses Forum gestoßen,und habe mir die ganzen Beiträge zu dem Thema durchgelesen.
Ich überlege nämlich auch,ob ich mir das Produkt holen soll oder lieber nicht.
Der letzte Beitrag ist ja schon einen Monat her,ich wüsste gerne von "darknessfalls",ob du das Produkt immer noch verwendest,und ob du mit zunehmender Nutzungsdauer auch eine Verbesserung des Effekts bei dir feststellen konntest?
Also das was von den Herstellern praktisch versprochen wird,denn wie bereits hier gesagt,ich traue den positiven Kundenberichten nicht auf der Herstellerseite.
Es ist natürlich nicht nur darknessfalls angesprochen,sondern jeder,der seine Erfahrung über das Produkt beisteuern möchte,oder sonstiges dazu zu sagen hat.
Würde mich sehr freuen,wenn ihr antworten könntet.
Viele Grüße,amazone

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
19.07.05 um 21:49
In Antwort auf an0N_1187196599z

Derzeitige Stand der Dinge
Hallo,
ich bin durch Google auf dieses Forum gestoßen,und habe mir die ganzen Beiträge zu dem Thema durchgelesen.
Ich überlege nämlich auch,ob ich mir das Produkt holen soll oder lieber nicht.
Der letzte Beitrag ist ja schon einen Monat her,ich wüsste gerne von "darknessfalls",ob du das Produkt immer noch verwendest,und ob du mit zunehmender Nutzungsdauer auch eine Verbesserung des Effekts bei dir feststellen konntest?
Also das was von den Herstellern praktisch versprochen wird,denn wie bereits hier gesagt,ich traue den positiven Kundenberichten nicht auf der Herstellerseite.
Es ist natürlich nicht nur darknessfalls angesprochen,sondern jeder,der seine Erfahrung über das Produkt beisteuern möchte,oder sonstiges dazu zu sagen hat.
Würde mich sehr freuen,wenn ihr antworten könntet.
Viele Grüße,amazone

Hallo amazone
ich glaube, meine PM an dich könnte ohne Text angekommen sein. Darum schreibe ich dir auch noch hier. Und könnte ja auch für andere nützlich sein.
Also ich benutze das Hairlessperfect Gel jetzt seit 2 1/2 Monaten, und habe schon das Gefühl, dass sich der Haarwuchs verzögert, also das es länger dauert, bis ich wieder depilieren muss, aber vermindert hat er sich bisher noch nicht. Es wird ja gesagt, nach 4 Monaten sollen sich erste massive Ergebnisse zeigen. Ich warte einfach mal weiter ab.
Das Gel ist übrigens recht ergiebig. Benutze immer noch die erste Flasche.

Gefällt mir

A
an0N_1187196599z
19.07.05 um 23:36
In Antwort auf orlagh_12452476

Hallo amazone
ich glaube, meine PM an dich könnte ohne Text angekommen sein. Darum schreibe ich dir auch noch hier. Und könnte ja auch für andere nützlich sein.
Also ich benutze das Hairlessperfect Gel jetzt seit 2 1/2 Monaten, und habe schon das Gefühl, dass sich der Haarwuchs verzögert, also das es länger dauert, bis ich wieder depilieren muss, aber vermindert hat er sich bisher noch nicht. Es wird ja gesagt, nach 4 Monaten sollen sich erste massive Ergebnisse zeigen. Ich warte einfach mal weiter ab.
Das Gel ist übrigens recht ergiebig. Benutze immer noch die erste Flasche.

Hi darknessfalls
danke für die Antwort.
Deine PM kam,wie du vermutet hast,ohne Text an.Aber macht nichts,habs ja dann im Forum gelesen.
Wie bist du eigentlich auf das Produkt aufmerksam geworden?
Vielleicht hast du es hier schon erwähnt,aber welche Bereiche behandelst du nochmal damit?Weil du ja meintest,das Produkt ist sehr ergiebig.
Es gibt ja mehrere Anbieter,die das hairlessperfect gel verkaufen,und ich habe festgestellt,dass die Preise auch variieren.Wo hast du es denn gekauft und wieviel hast du dafür bezahlt?
Ich war schon auf der Herstellerseite,habe aber nichts gefunden,wo man nachlesen kann,wie das Produkt genau anzuwenden ist.Soweit ich weiss,ist es ja egal ob man entwachst,epiliert oder rasiert oder?Aber muss man das täglich tun,während der Anwendungsdauer?Ich hoffe mal nicht,da die Stellen bei mir dann zu gereizt wären.
Müssen die zu behandelnden Bereiche vorher gründlich gereinigt werden,und muss das Produkt vorher wieder abgewaschen werden,bevor man es nochmal auftragen kann,oder ist das egal?Wie ist das denn im Achselbereich,wird die Wirkung nicht dadurch beeinträchtigt,dass man auch noch zusätzlich Deo aufträgt?
Ich denke,ich hab dich fürs Erste genug zubomardiert mit Fragen hoff es ist nicht zu viel.
Wünsche dir auf jeden Fall,dass das Produkt bei dir die erhoffte Wirkung zeigt!
Liebe Grüße,amazone

Gefällt mir

M
mirna_11866094
20.07.05 um 17:51
In Antwort auf medea_11848747

"Antwort:"
Hallo Jessica,
habe nach ca. 4Wochen gemerkt das die Haare viel langsamer nachwachsen und nach ca. 3Monaten sogar an ein paar Stellen schon gar nicht mehr. Ich brauche soviele Flaschen weil ich es am gansen Körper benutze. Als Türkin habe ich leider überal sehr viele Haare. Bis jetzt sind an den Stellen wo die Haare schon weg sind, die Haare auch nicht mehr nachgewachsen. Mache weiter bis ich alle Haare weg habe. Mein Mann hat gesagt, er bezahlt keine viele tausend Euro für eine Laserbehandlung, also nehme ich hairlessperfect. Funktioniert wirklich super u. ist viel billiger. Wenn Du willst, schau doch mal beim Hersteller direkt www.elementsmedical.de.
mfg
Ayse

Hairlessperfect
hallo ayse,
habe auch sehr starke behaarung und wollte mir dieses gel kaufen. Muss ich meinen ganzen Körper rasieren um das gel effektiv zu nutzen?Kann man das auch im intimbereich benutzen?
wäre schön wenn ich eine rückmeldung von dir bekäme.
trotzdem danke für deinen Erfahrungsbericht bin schon gespannt wie es bei mir wirken wird. bis bald

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
20.07.05 um 18:48
In Antwort auf an0N_1187196599z

Hi darknessfalls
danke für die Antwort.
Deine PM kam,wie du vermutet hast,ohne Text an.Aber macht nichts,habs ja dann im Forum gelesen.
Wie bist du eigentlich auf das Produkt aufmerksam geworden?
Vielleicht hast du es hier schon erwähnt,aber welche Bereiche behandelst du nochmal damit?Weil du ja meintest,das Produkt ist sehr ergiebig.
Es gibt ja mehrere Anbieter,die das hairlessperfect gel verkaufen,und ich habe festgestellt,dass die Preise auch variieren.Wo hast du es denn gekauft und wieviel hast du dafür bezahlt?
Ich war schon auf der Herstellerseite,habe aber nichts gefunden,wo man nachlesen kann,wie das Produkt genau anzuwenden ist.Soweit ich weiss,ist es ja egal ob man entwachst,epiliert oder rasiert oder?Aber muss man das täglich tun,während der Anwendungsdauer?Ich hoffe mal nicht,da die Stellen bei mir dann zu gereizt wären.
Müssen die zu behandelnden Bereiche vorher gründlich gereinigt werden,und muss das Produkt vorher wieder abgewaschen werden,bevor man es nochmal auftragen kann,oder ist das egal?Wie ist das denn im Achselbereich,wird die Wirkung nicht dadurch beeinträchtigt,dass man auch noch zusätzlich Deo aufträgt?
Ich denke,ich hab dich fürs Erste genug zubomardiert mit Fragen hoff es ist nicht zu viel.
Wünsche dir auf jeden Fall,dass das Produkt bei dir die erhoffte Wirkung zeigt!
Liebe Grüße,amazone

Ok, dann mal ran an die Fragen *g*
Ich hab über das Gel in der Funkuhr gelesen (Ist so eine Fernsehzeitschrift). Darin stand ein kleiner Artikel in der Rubrik Neuheiten.
Also ich benutze es nur in der Bikinizone, an den Stellen, die ich immer wegzupfe. Das ist nämlich die einzige Stelle an meinem Körper, an der meine Haut total empfindlich auf Haarentfernung reagiert und oft unschöne Irritationen bildet, egal ob ich rasiere oder zupfe. Und so dachte ich, wenn das Gel Haare für immer verschwinden lässt, ist das Problem ja gelöst. Die Bikinizone ist ja nicht so eine große Fläche, deshalb ist die Flasche bisher erst ca. zur Hälfte leer. Aber von der Konsistenz ist das Gel echt ergiebig.
Meine Flasche habe ich von domovitalis.de. Da findet man auch ausführliche Infos. Habe aber auch schon gemerkt, das es preiswertere Anbieter gibt, als den. Bezahlt habe ich 49.90 EUR + Versandkosten.
Welche Enthaarungsmethode du benutzt ist egal. Und es ist auch egal, wie oft oder wie selten du enthaarst. Gründliche Reinigung der Stellen ist auch nicht notwendig und wieder abgewaschen werden braucht es auch nicht. Ich trage es immer abends vor dem zu Bett gehen auf und am morgen ist nichts mehr von zu sehen. Also es zieht wohl ein. Das mit dem Deo ist denke ich auch kein Problem, solange du nicht beides gleichzeitig aufträgst.
Schau mal auf http://www.domovitalis.de/index.php?ct=content/pro-duct_detail.php&prodid=77&group=8&om=8
dort findest du auch noch viele Informationen.




Gefällt mir

A
an0N_1187196599z
24.07.05 um 21:11
In Antwort auf orlagh_12452476

Ok, dann mal ran an die Fragen *g*
Ich hab über das Gel in der Funkuhr gelesen (Ist so eine Fernsehzeitschrift). Darin stand ein kleiner Artikel in der Rubrik Neuheiten.
Also ich benutze es nur in der Bikinizone, an den Stellen, die ich immer wegzupfe. Das ist nämlich die einzige Stelle an meinem Körper, an der meine Haut total empfindlich auf Haarentfernung reagiert und oft unschöne Irritationen bildet, egal ob ich rasiere oder zupfe. Und so dachte ich, wenn das Gel Haare für immer verschwinden lässt, ist das Problem ja gelöst. Die Bikinizone ist ja nicht so eine große Fläche, deshalb ist die Flasche bisher erst ca. zur Hälfte leer. Aber von der Konsistenz ist das Gel echt ergiebig.
Meine Flasche habe ich von domovitalis.de. Da findet man auch ausführliche Infos. Habe aber auch schon gemerkt, das es preiswertere Anbieter gibt, als den. Bezahlt habe ich 49.90 EUR + Versandkosten.
Welche Enthaarungsmethode du benutzt ist egal. Und es ist auch egal, wie oft oder wie selten du enthaarst. Gründliche Reinigung der Stellen ist auch nicht notwendig und wieder abgewaschen werden braucht es auch nicht. Ich trage es immer abends vor dem zu Bett gehen auf und am morgen ist nichts mehr von zu sehen. Also es zieht wohl ein. Das mit dem Deo ist denke ich auch kein Problem, solange du nicht beides gleichzeitig aufträgst.
Schau mal auf http://www.domovitalis.de/index.php?ct=content/pro-duct_detail.php&prodid=77&group=8&om=8
dort findest du auch noch viele Informationen.




Danke für die Info darknessfalls!
Ich habe mich etwas umgeschaut und umgehört und festgestellt,dass es unheimlich viele Anbieter gibt,die solche Haarentfernungsgels verkaufen.
Da fällt es natürlich schwer sich das richtige auszusuchen,und man wird auch misstrauischer,und fragt sich warum sollte gerade dieser Produkt besser sein als die anderen.
Einige meinen sogar,dass die Hersteller einige ihrer Leute in Foren eingeschleust haben,die angeblich positiv über das Produkt berichten sollen.
Aber ich denke mal ich werde mir einfach einen Ruck geben und 2 Flaschen von hairlessperfect bei HSE24 für 69 Euro bestellen.
Was solls,ich könnte schliesslich bei all den positiven und negativen Kritiken ewig grübeln.Ich bin bis jetzt noch nicht auf solche Produkte reingefallen,und für 69 Euro riskier ichs einfach.
Ich verstehe nicht,dass es einigen Leuten zu mühsam ist das Produkt jeden Tag über 10 Monate zu verwenden,denn das Auftragen geht doch schnell und ist praktisch vergleichbar mit dem Auftragen bon Body Lotion.Wenn man nach 10 Monaten dann dauerhaft haarfrei ist,ist es die Mühe doch mehr als wert.
Man muss sich nur überlegen wieviel Zeit und Geld man spart,wenn man nicht mehr rasieren,entwachsen oder epilieren muss.
Es wäre einfach zu schön um wahr zu sein,wenn es wirklich die erhoffte Wirkung bringen würde!
Ich werde dann in den nächsten Wochen und Monaten posten obs was bringt,und ob der Effekt nach der angegebenen Anwendungsdauer auch eintrifft.Das hilft dann hoffentlich auch anderen,die sich überlegen das Produkt zu kaufen oder nicht.
Wäre auch schön,wenn du(darknessfalls)monatlich oder je nachdem,wann du eine Veränderung bemerkst,das hier ins Forum schreibst und natürlich auch andere,die das Produkt anwenden.Ach ja,wenns dir nichts ausmacht zu sagen,würd ich dich gern nach deinem richtigen Namen fragen darknessfalls,denn auf die Dauer ists n bisschen komisch,wenn ich dich immer so anrede
Mein Name ist übrigens Gordana.
Liebe Grüße,und bis bald!

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
04.08.05 um 13:50
In Antwort auf an0N_1187196599z

Danke für die Info darknessfalls!
Ich habe mich etwas umgeschaut und umgehört und festgestellt,dass es unheimlich viele Anbieter gibt,die solche Haarentfernungsgels verkaufen.
Da fällt es natürlich schwer sich das richtige auszusuchen,und man wird auch misstrauischer,und fragt sich warum sollte gerade dieser Produkt besser sein als die anderen.
Einige meinen sogar,dass die Hersteller einige ihrer Leute in Foren eingeschleust haben,die angeblich positiv über das Produkt berichten sollen.
Aber ich denke mal ich werde mir einfach einen Ruck geben und 2 Flaschen von hairlessperfect bei HSE24 für 69 Euro bestellen.
Was solls,ich könnte schliesslich bei all den positiven und negativen Kritiken ewig grübeln.Ich bin bis jetzt noch nicht auf solche Produkte reingefallen,und für 69 Euro riskier ichs einfach.
Ich verstehe nicht,dass es einigen Leuten zu mühsam ist das Produkt jeden Tag über 10 Monate zu verwenden,denn das Auftragen geht doch schnell und ist praktisch vergleichbar mit dem Auftragen bon Body Lotion.Wenn man nach 10 Monaten dann dauerhaft haarfrei ist,ist es die Mühe doch mehr als wert.
Man muss sich nur überlegen wieviel Zeit und Geld man spart,wenn man nicht mehr rasieren,entwachsen oder epilieren muss.
Es wäre einfach zu schön um wahr zu sein,wenn es wirklich die erhoffte Wirkung bringen würde!
Ich werde dann in den nächsten Wochen und Monaten posten obs was bringt,und ob der Effekt nach der angegebenen Anwendungsdauer auch eintrifft.Das hilft dann hoffentlich auch anderen,die sich überlegen das Produkt zu kaufen oder nicht.
Wäre auch schön,wenn du(darknessfalls)monatlich oder je nachdem,wann du eine Veränderung bemerkst,das hier ins Forum schreibst und natürlich auch andere,die das Produkt anwenden.Ach ja,wenns dir nichts ausmacht zu sagen,würd ich dich gern nach deinem richtigen Namen fragen darknessfalls,denn auf die Dauer ists n bisschen komisch,wenn ich dich immer so anrede
Mein Name ist übrigens Gordana.
Liebe Grüße,und bis bald!

Hi Gordana
Hab deinen letzten Beitrag mal wieder erst jetzt gelesen.
Also bis jetzt hat sich bei mir immer noch nicht mehr getan. Benutze das Gel nun seit etwas über 3 Monaten. Naja, Hoffnung ist noch da. *g*
Mein echter Name ist übrigens Linda.

Gefällt mir

A
an0N_1187196599z
05.08.05 um 15:41
In Antwort auf orlagh_12452476

Hi Gordana
Hab deinen letzten Beitrag mal wieder erst jetzt gelesen.
Also bis jetzt hat sich bei mir immer noch nicht mehr getan. Benutze das Gel nun seit etwas über 3 Monaten. Naja, Hoffnung ist noch da. *g*
Mein echter Name ist übrigens Linda.

Hallo Linda,
habe mir das Hailessperfect Gel jetzt auch bestellt.Es kam gestern an,und ich habe es gleich am selben Abend noch benutzt.Scheint ergiebig in der Anwendung zu sein,hoffe es hält noch genügend an,da ich es großflächiger anwende an den Beinen und unter den Achseln.
Auf der Packung steht ja,dass man nach 2 Monaten erste massive Ergebniss erkennen kann,war das bei dir der Fall?
Ansonsten versuche ich das ganze optimistisch anzugehen
Werde es posten,wenn ich eine Veränderung feststelle.
Viel Erfolg dir noch bei der Anwendung und bis dann.

Gefällt mir

O
orlagh_12452476
06.08.05 um 13:58
In Antwort auf an0N_1187196599z

Hallo Linda,
habe mir das Hailessperfect Gel jetzt auch bestellt.Es kam gestern an,und ich habe es gleich am selben Abend noch benutzt.Scheint ergiebig in der Anwendung zu sein,hoffe es hält noch genügend an,da ich es großflächiger anwende an den Beinen und unter den Achseln.
Auf der Packung steht ja,dass man nach 2 Monaten erste massive Ergebniss erkennen kann,war das bei dir der Fall?
Ansonsten versuche ich das ganze optimistisch anzugehen
Werde es posten,wenn ich eine Veränderung feststelle.
Viel Erfolg dir noch bei der Anwendung und bis dann.

Irgendwie komisch
Bei mir stand, dass man nach vier Monaten "erste massive Ergebnisse" sehen kann. Auf der Hairlessperfect Homepage steht glaube ich was von 6 Monaten. *g* Also irgendwie seltsam, oder?
Naja, ich weiß nicht mehr, ob das direkt nach zwei Monaten war, aber das sich das Wachstum verzögert, habe ich schon nach einiger Zeit merken können.
Wie gesagt, bisher ist aber noch nicht mehr passiert.

Gefällt mir

P
portia_11859083
14.08.05 um 23:01
In Antwort auf hitomi_12860143

Krebs? etc
hallo- ich habe versucht herauszufinden ob irgendwelche die Inhaltsstoffe krebserregend sind- Malic Acid würde irgendwie angezeigt in verbindung mit Krebs bei Google, aber ich bin nicht fundig geworden als ich auf die Seite war. Und wie du es geagt hast- es gibt in fast allem etwas der krebserregend ist- stimmt auch dass man keine Falten an die Beine furchten kann und ins gesicht sind die Flächen sehr klein- das was du gesagt hast wegen die Hormone war auch gut- Du hast mich berühigt und ich will meine Neugier zufrieden stellen- habe Heute hairlessperfect bestellt
ich nutze zur zeit den epen (wie electrolysis aber ohne nadeln - mit pads)
was auch gut ist aber da kann man schlecht großere Flächen behandeln und generel braucht man dann doch eine halbe Stunden fürs Kinn und Oberlippe.
Bin sehr gespannt auf Hairlessperfect.
Eine schöne Woche , luloo1

Anwendung im Gesicht?
Hallo ihr Lieben,
bin auch gerade auf eure Seite gestoßen und mich interessiert ob und wie man hairlessperfect oder etwas identisches im Gesicht gegen einen Damenbart anwenden kann. Steht da etwas in den Beschreibungen zu? Ist es nötig, die Haare zu rasieren. Ich schneide mir die Haare immer ganz kurz mit einer feinen Hautschere ab. Meint ihr es könnte so auch funktionieren?
Danke für eure Antworten.

Gefällt mir

P
portia_11859083
14.08.05 um 23:12
In Antwort auf portia_11859083

Anwendung im Gesicht?
Hallo ihr Lieben,
bin auch gerade auf eure Seite gestoßen und mich interessiert ob und wie man hairlessperfect oder etwas identisches im Gesicht gegen einen Damenbart anwenden kann. Steht da etwas in den Beschreibungen zu? Ist es nötig, die Haare zu rasieren. Ich schneide mir die Haare immer ganz kurz mit einer feinen Hautschere ab. Meint ihr es könnte so auch funktionieren?
Danke für eure Antworten.

Im Gesicht anwendbar...
Ja, klar ist es im Gesicht anwendbar, das steht ja in der Beschreibung, die schon hier gepostet ist. Aber geht es auch mit Abschneiden oder nicht?
Übrigens kann ich mir vorstellen, dass das Zeug auf verschiedene Körper einfach verschieden reagiert und von daher ist es bis zu einem gewissen Grad einfach Glück oder Pech ob es bei einem klappt oder nicht.

Gefällt mir

A
an0N_1187196599z
15.08.05 um 15:53
In Antwort auf portia_11859083

Im Gesicht anwendbar...
Ja, klar ist es im Gesicht anwendbar, das steht ja in der Beschreibung, die schon hier gepostet ist. Aber geht es auch mit Abschneiden oder nicht?
Übrigens kann ich mir vorstellen, dass das Zeug auf verschiedene Körper einfach verschieden reagiert und von daher ist es bis zu einem gewissen Grad einfach Glück oder Pech ob es bei einem klappt oder nicht.

Hallo placebo,
wie du bereits herausgefunden hast,kann man das Gel auch im Gesicht anwenden.Es ist egal,ob du die Haare rasierst,epilierst oder einfach nur abschneidest.Das hat auf die Wirksamkeit keinen Einfluss.
Es kommt nicht auf den Körper oder die Hautbeschaffenheit an,da es direkt auf das Haar bzw die Haarwurzel einwirkt.Und Haare bestehen bei allen Menschen aus denselben Grundbestandteilen.
Ob das Produkt jetzt wirklich was bringt oder nicht ist eine andere Sache.Ich habe mich getraut,und verwende jetzt seit 9 Tagen das "hairlessperfect gel".
Erste Ergebnisse kann man aber erst nach Monaten feststellen,daher kann ich dir noch nicht wirklich sagen,obs bei mir gewirkt hat oder nicht.

Gefällt mir

P
portia_11859083
15.08.05 um 17:55
In Antwort auf an0N_1187196599z

Hallo placebo,
wie du bereits herausgefunden hast,kann man das Gel auch im Gesicht anwenden.Es ist egal,ob du die Haare rasierst,epilierst oder einfach nur abschneidest.Das hat auf die Wirksamkeit keinen Einfluss.
Es kommt nicht auf den Körper oder die Hautbeschaffenheit an,da es direkt auf das Haar bzw die Haarwurzel einwirkt.Und Haare bestehen bei allen Menschen aus denselben Grundbestandteilen.
Ob das Produkt jetzt wirklich was bringt oder nicht ist eine andere Sache.Ich habe mich getraut,und verwende jetzt seit 9 Tagen das "hairlessperfect gel".
Erste Ergebnisse kann man aber erst nach Monaten feststellen,daher kann ich dir noch nicht wirklich sagen,obs bei mir gewirkt hat oder nicht.

Danke für die antwort!
Hallo,
danke für die Antwort. Wahrscheinlich werde ich es auch ausprobieren.
Ich habe übrigens in einem anderen Forum einen Beitrag gelesen, wo jemand geschrieben hat, dass er hair free gel schon seit 10 Monaten nimmt und dass es rein gar nichts bewirkt hat. Hier haben ja schon ein paar geschrieben, dass es zumindest eine Wirkung hatte. Das ist doch irgendwie merkwürdig. Deshalb habe ich vermutet, dass es vielleicht doch irgendwie bei manchen wirkt und bei manchen nicht. Es wäre aber doch auch ein kleines Wunder wenn es funktionieren würde. Ich wünsche es uns allen!

Gefällt mir

A
an0N_1187196599z
15.08.05 um 21:20
In Antwort auf portia_11859083

Danke für die antwort!
Hallo,
danke für die Antwort. Wahrscheinlich werde ich es auch ausprobieren.
Ich habe übrigens in einem anderen Forum einen Beitrag gelesen, wo jemand geschrieben hat, dass er hair free gel schon seit 10 Monaten nimmt und dass es rein gar nichts bewirkt hat. Hier haben ja schon ein paar geschrieben, dass es zumindest eine Wirkung hatte. Das ist doch irgendwie merkwürdig. Deshalb habe ich vermutet, dass es vielleicht doch irgendwie bei manchen wirkt und bei manchen nicht. Es wäre aber doch auch ein kleines Wunder wenn es funktionieren würde. Ich wünsche es uns allen!

"Hair free" und "hairlessperfect"
Das hair free gel und das hairlessperfect gel sind ja zwei verschiedenen Produkte.Ich habe mich nur in diesem Forum darüber informiert,da hier relativ viele Beiträge dazu stehen.In welchen Forum warst du denn?
Hier im gofeminin Forum habe ich jedenfalls noch nicht gelesen,dass jemand das Produkt lange genug verwendet hat,und es nichts gebracht hat.
Eine Benutzerin hat geschrieben,dass das hair free gel bei ihr oder einer Bekannten Hautreizungen verursacht hat,wohingegen sie mit hairlessperfect nur positive Erfahrungen gemacht hat.
Daher habe ich mich für hairlessperfect entschieden.Bin auch mal gespannt obs wirkt,aber bin auch sehr skeptisch.
Denn nach 10 oder 12 Monaten Nutzungsdauer die Stellen nie mehr wieder rasieren zu müssen wäre wirklich traumhaft.
Ich versuche aber trotz allem optimistisch zu sein.Wünsche dir auch viel Erfolg,falls du dir das Produkt holst!

Gefällt mir

P
portia_11859083
21.08.05 um 18:31
In Antwort auf an0N_1187196599z

"Hair free" und "hairlessperfect"
Das hair free gel und das hairlessperfect gel sind ja zwei verschiedenen Produkte.Ich habe mich nur in diesem Forum darüber informiert,da hier relativ viele Beiträge dazu stehen.In welchen Forum warst du denn?
Hier im gofeminin Forum habe ich jedenfalls noch nicht gelesen,dass jemand das Produkt lange genug verwendet hat,und es nichts gebracht hat.
Eine Benutzerin hat geschrieben,dass das hair free gel bei ihr oder einer Bekannten Hautreizungen verursacht hat,wohingegen sie mit hairlessperfect nur positive Erfahrungen gemacht hat.
Daher habe ich mich für hairlessperfect entschieden.Bin auch mal gespannt obs wirkt,aber bin auch sehr skeptisch.
Denn nach 10 oder 12 Monaten Nutzungsdauer die Stellen nie mehr wieder rasieren zu müssen wäre wirklich traumhaft.
Ich versuche aber trotz allem optimistisch zu sein.Wünsche dir auch viel Erfolg,falls du dir das Produkt holst!

Ja, klar...
... sind es zwei verschiedene produkte, aber wir haben ja auch gehört, dass es letztlich doch das gleiche ist bzw. hairlessperfect ein plagiat von hair free. deswegen kann man ja annehmen, dass die zusammensetzung ähnlich ist.
ich weiß nicht mehr in welchem forum ich das gesehen habe. es war nur ein einziger beitrag und es war eine regelrechte warnung vor dem zeug. die person wollte aber auch wissen ob es andere erfahrungen gibt. und die gibt es ja...

Gefällt mir

K
kirsty_11910770
23.08.05 um 19:18
In Antwort auf orlagh_12452476

Ob sie irgendwann wiederkommen weiß ich nicht,
ich weiß ja noch nicht mal bis jetzt, ob sie durch das Gel weggehen werden. Aber das sie stärker wiederkommen werden, das ist wohl nicht zu befürchten. Haarwuchs wird nur durch Hormonveränderungen stärker.
Zu der Sache mit den Falten. Die meisten benutzen es ja gar nicht im Gesicht, und wenn, dann nur an kleinen Stellen wie über der Oberlippe. An anderen Körperstellen muss man ja nicht so sehr Falten fürchten.
Ich selbst benutze es ja in der Bikinizone und ich sehe bisher keine Anzeichen, das die Haut dort trockener geworden ist.
Ob das Zeug krebserregend ist, habe ich mich auch schon gefragt. Ich denke, das auch da krebserregende Stoffe drin sind, denn heutzutage sind in so gut wie allen Cremes und Lotionen irgendwelche drin.
Ich schreibe mal die Liste der Inhaltsstoffe auf, vielleicht hat jemand ja Ahnung, ob sich hinter den Bezeichnungen Schädliches verbirgt:

Inhaltsstoffe:
Aqua, Malic Acid, Sodium Hydroxide, Dead Sea Salt, Alcohol, Serenoa Serrulata Fruit Extract, Epilobium Angustifolium Extract, Cucurbita Pepo (Pumpkin) Extract, Propylene Glycol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Sclerotium Gum, Methylparaben, EDTA

Krebserregend
Hab gerade ein wenig gegoogelt und den Bericht gelesen.
Ich bin Chemiker und kann sagen das die Inhaltsstoffe nicht Krebserregend sind aber auch nichts bringen könne. Im enteffekt ist das Nivea creme oder ein ähnliches produkt mit ein wenig Fruchtsäure und Salz.
D.h. ich besorge mir ein Paket Tote Meer Salz in der Apotheke (1 kg 0,99 Euro) etwas Zitronen-, Apfel oder sonstige Fruchtsäure (entweder direkt aus der Frucht, oder in der Apotheke 100g ca 0,50 Euro) und ein Fettfreies Gel (Aloe Vera Gel im Sonderangebot bei Aldi für ein paar Euro- damit ein Pflegende Anteile drin sind) mische das ganze und hab genau deine Angaben eines Gels das Haare für immer beseitigen soll.
Wer glaubt das Zeug bewikt etwas ... abgesehen vom Hersteller der damit reich wird ... dem kann man nicht mehr helfen.

Gefällt mir

R
rosy_12644704
24.08.05 um 22:41
In Antwort auf kirsty_11910770

Krebserregend
Hab gerade ein wenig gegoogelt und den Bericht gelesen.
Ich bin Chemiker und kann sagen das die Inhaltsstoffe nicht Krebserregend sind aber auch nichts bringen könne. Im enteffekt ist das Nivea creme oder ein ähnliches produkt mit ein wenig Fruchtsäure und Salz.
D.h. ich besorge mir ein Paket Tote Meer Salz in der Apotheke (1 kg 0,99 Euro) etwas Zitronen-, Apfel oder sonstige Fruchtsäure (entweder direkt aus der Frucht, oder in der Apotheke 100g ca 0,50 Euro) und ein Fettfreies Gel (Aloe Vera Gel im Sonderangebot bei Aldi für ein paar Euro- damit ein Pflegende Anteile drin sind) mische das ganze und hab genau deine Angaben eines Gels das Haare für immer beseitigen soll.
Wer glaubt das Zeug bewikt etwas ... abgesehen vom Hersteller der damit reich wird ... dem kann man nicht mehr helfen.

Hallo chemiker
falls du nochmal reinschaust:

kannst du das mal bitte aufdröseln, was das alles bedeutet? Klingt ja zum Teil sehr chemisch:

Inhaltsstoffe:
Aqua, Malic Acid, Sodium Hydroxide, Dead Sea Salt, Alcohol, Serenoa Serrulata Fruit Extract, Epilobium Angustifolium Extract, Cucurbita Pepo (Pumpkin) Extract, Propylene Glycol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Sclerotium Gum, Methylparaben, EDTA

ok, Aqua=Wasser ist klar. Auch das Dead Sea Salt=Meersalz und Alcohol kann ich noch übersetzen. Was ist denn der Rest genau und kann man davon ausgehen, dass das alle Inhaltsstoffe sind ?(sprich: besteht da Verpflichtung, wirklich alle Stoffe anzugeben?)

Gruß, Nix22
(die auch etwas skeptisch ist)

Gefällt mir

O
odessa_12263451
27.08.05 um 15:56
In Antwort auf younes_12752432

Zwischenstand?
hat es schon ein wenig geholfen bei euch?
hab nun gestern hairfree bestellt. ich hoffe, dass es hilft. hab bisher alles ausprobiert, für jeden müll geld ausgegeben und bin schon kurz vor der verzweiflung. möchte auch einfach mal mich ins schwimmbad wagen, doch irgendwie nimmt die behaarung immer mehr zu und wenn ich epiliere, dann sind die haare nach einer woche wieder nachgewachsen, meistens aber auch nur eingewachsen.
wie geht das nun genau von statten, muss man jeden tag bevor man das gel aufträgt sich rasieren an der gewünschten stelle? oder epilieren? das gel soll doch in der wachstumsphase das haar beeinflussen, da das haar ja nicht innerhalb eines tages voll "ausgewachsen" müsste man doch eigentlich nur alle drei tage rasieren, oder versteh ich mal wieder alles falsch?

Hairfree- selbstgemacht?!
Hallo an Alle!
Da mir die genannten Produkte zu teuer sind, und die wirksamen Bestandteile (Zitronensäure u. Meersalz vom Toten Meer) doch sehr billig zu haben sind, habe ich nun versucht, mir das selbst zu mixen. Als Basis benutze ich ein Ultraschall- Gel (wie alles andere auch in der Apotheke erhältlich). Ich habe das wie folgt gemischt: 50 ml Gel, 5 g Säure und 10 g Salz. Alles läßt sich gut verbinden, allerdings verliert das Gel seine Konsistenz, sobald es mit dem Salz in Verbindung kommt. Es wird also flüssig. Diese Mixtur habe ich dann in einen Zerstäuber gefüllt, aufgesprüt und festgestellt, dass sich ein leicht klebriger Film bildet, der auch über Nacht anhält. Ich hatte es auch mit größeren Konzentrationen (7 g) Säure probiert- bei diesem Mischungsverhältnis hat das Produkt aber ziemlich auf der Haut gebrannt. 1 zu 10 scheint also angemessen, und da das Salz ja sowieso hautverträglich ist, kann man das wohl nicht überdosieren. Ich probiere das jetzt seit etwa einer Woche, kann also noch nichts zum Ergebnis sagen.
Was ich allerdings erfragen möchte, ist ob jemand ähnliche Experimente gemacht hat und möglicherweise sogar ein 'standfestes' Gel dazu gefunden hat. (Ich hab's auch mit Speisestärke probiert, das funzt aber nicht und führt zu einem ziemlich fiesen Geruch).
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand hier weiterhelfen könnte.
Liebe Grüße,
dakkes aka Madeleine

Gefällt mir

A
an0N_1214200599z
03.09.05 um 14:20
In Antwort auf portia_11859083

Ja, klar...
... sind es zwei verschiedene produkte, aber wir haben ja auch gehört, dass es letztlich doch das gleiche ist bzw. hairlessperfect ein plagiat von hair free. deswegen kann man ja annehmen, dass die zusammensetzung ähnlich ist.
ich weiß nicht mehr in welchem forum ich das gesehen habe. es war nur ein einziger beitrag und es war eine regelrechte warnung vor dem zeug. die person wollte aber auch wissen ob es andere erfahrungen gibt. und die gibt es ja...

Hairlessperfect unter den achseln?

Hallo,
ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass hairlessperfect nur für arme,beine, bikinizone, kinn, oberlippe und augenbrauen ist. was mach ich denn, wenn ich die haare unter den achseln oder auf dem bauch(ja, auf dem bauch!!!!)loswerden will?
Weiß da jemand was?
Einfach auch da anwenden und gucken was passiert? oder gibts noch andere produkte?

Gefällt mir

H
hitomi_12860143
05.09.05 um 12:04
In Antwort auf an0N_1214200599z

Hairlessperfect unter den achseln?

Hallo,
ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass hairlessperfect nur für arme,beine, bikinizone, kinn, oberlippe und augenbrauen ist. was mach ich denn, wenn ich die haare unter den achseln oder auf dem bauch(ja, auf dem bauch!!!!)loswerden will?
Weiß da jemand was?
Einfach auch da anwenden und gucken was passiert? oder gibts noch andere produkte?

Achseln und hairlessperfect
hallo francise886,
du kannst auf jeden fall das Zeug unter den Achseln tun-auch am Bauch, mache ich auch seit 2 Monate und merke das die haare viel langsammer wachsen
Grüße.

Gefällt mir

H
hitomi_12860143
06.09.05 um 17:15
In Antwort auf odessa_12263451

Hairfree- selbstgemacht?!
Hallo an Alle!
Da mir die genannten Produkte zu teuer sind, und die wirksamen Bestandteile (Zitronensäure u. Meersalz vom Toten Meer) doch sehr billig zu haben sind, habe ich nun versucht, mir das selbst zu mixen. Als Basis benutze ich ein Ultraschall- Gel (wie alles andere auch in der Apotheke erhältlich). Ich habe das wie folgt gemischt: 50 ml Gel, 5 g Säure und 10 g Salz. Alles läßt sich gut verbinden, allerdings verliert das Gel seine Konsistenz, sobald es mit dem Salz in Verbindung kommt. Es wird also flüssig. Diese Mixtur habe ich dann in einen Zerstäuber gefüllt, aufgesprüt und festgestellt, dass sich ein leicht klebriger Film bildet, der auch über Nacht anhält. Ich hatte es auch mit größeren Konzentrationen (7 g) Säure probiert- bei diesem Mischungsverhältnis hat das Produkt aber ziemlich auf der Haut gebrannt. 1 zu 10 scheint also angemessen, und da das Salz ja sowieso hautverträglich ist, kann man das wohl nicht überdosieren. Ich probiere das jetzt seit etwa einer Woche, kann also noch nichts zum Ergebnis sagen.
Was ich allerdings erfragen möchte, ist ob jemand ähnliche Experimente gemacht hat und möglicherweise sogar ein 'standfestes' Gel dazu gefunden hat. (Ich hab's auch mit Speisestärke probiert, das funzt aber nicht und führt zu einem ziemlich fiesen Geruch).
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand hier weiterhelfen könnte.
Liebe Grüße,
dakkes aka Madeleine

Hi dakkes-madeleine
hört sich sehr interessant an was du da machst mit dem zeug. das gel bei hairlessperfect ist auch sehr flussig, aber keine flussigkeit, es iat auch ein wenig klebrig wenn aufgetragen- vielleicht funktionierts- mir würde es auf jedenfall interessieren was du für erfahrungen damit machst.
LG luloo1

Gefällt mir

A
an0N_1214200599z
06.09.05 um 18:41
In Antwort auf hitomi_12860143

Achseln und hairlessperfect
hallo francise886,
du kannst auf jeden fall das Zeug unter den Achseln tun-auch am Bauch, mache ich auch seit 2 Monate und merke das die haare viel langsammer wachsen
Grüße.

Muss man sich rasieren?
da bin ich ja schonmal supererleichtert!!! mein wundermittelchen ist heute angekommen!! ich bin überglücklich!!!

aber eine frage hätt ich noch: wieso muss man sich denn die stellen rasieren? ich meine, das hat doch eh keinen einfluss auf die haare, die man schon hat. ich würde es auch gerne auf den armen anwenden, aber ganz nackte arme ist ja auch etwas seltsam....oder nicht?! und wenn man mal keinen bock hat sich zu rasieren?
muss nämlich zugeben, im winter bin ich ein wenig nachlässig.....

Gefällt mir

H
hitomi_12860143
07.09.05 um 12:08
In Antwort auf an0N_1214200599z

Muss man sich rasieren?
da bin ich ja schonmal supererleichtert!!! mein wundermittelchen ist heute angekommen!! ich bin überglücklich!!!

aber eine frage hätt ich noch: wieso muss man sich denn die stellen rasieren? ich meine, das hat doch eh keinen einfluss auf die haare, die man schon hat. ich würde es auch gerne auf den armen anwenden, aber ganz nackte arme ist ja auch etwas seltsam....oder nicht?! und wenn man mal keinen bock hat sich zu rasieren?
muss nämlich zugeben, im winter bin ich ein wenig nachlässig.....

Hi Francois886
ich verwende hairlessperfect auch auf meine arme, ohne sie zu rasieren oder sonst was und merke das sie haare helle und leichte sind- ich glaube nicht das mann MUSS die haare entfernen, aber durch das wieder wachsen sieht mann dann deutlicher wie das zeuge wirkt. finde ich auch das ganz nackte arme etwas seltsam sind, aber ich bin neuergierig ...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers