Home / Forum / Beauty / Habe dehnungsstreifen...

Habe dehnungsstreifen...

19. August 2008 um 16:35

hey,


ich habe seit ich in der pubertät war ganz viele kleine dehnungsstreifen an der hüfte.
an beiden seiten...
kommen die wenn man schnell wächst?... weil ich habe nicht ab- oder zugenommen ( zumindest nicht viel)...
kann mir jemand sagen ob und wie ich die wegkriege?...

prinzess

Mehr lesen

21. August 2008 um 22:26

Hey
Also ich habe das selbe problem war deshalb auch schon beim hautarzt der hat gesagt das man die nicht wirklich weg bekommt die wohl irgendwann nur verblassen... aber ich könnte es mal mit baby öl probieren .leider hab ich es nicht regelmäßig gemacht deswgwn kan ich jetzt nicht sagen ob es hilft... also ich habe meine streifen auch noch nicht sehr lange.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 9:49
In Antwort auf inken_12436460

Hey
Also ich habe das selbe problem war deshalb auch schon beim hautarzt der hat gesagt das man die nicht wirklich weg bekommt die wohl irgendwann nur verblassen... aber ich könnte es mal mit baby öl probieren .leider hab ich es nicht regelmäßig gemacht deswgwn kan ich jetzt nicht sagen ob es hilft... also ich habe meine streifen auch noch nicht sehr lange.....

Dehnungsstreifen
Hallo,

Dehnungsstreifen können durch Schwangerschaften, plötzliche Gewichtszu- oder abnahme oder Wachstumsschübe entstehen. Vor allem schwaches Bindegewebe kann hier schnell reißen.
Ich kämpfe derzeit auch gegen meine Schwangerschaftsstreifen an und habe mir dazu eine Drei-Monats-Kur bestellt. Dieses SubcuFLX besteht aus Kapseln und einer Retinol A Salbe.
Bin aber jetzt erst bei der zweiten Woche, so dass man noch keine großen Verbesserungen sehen kann. Aber das gesamte Hautbild hat sich bereits verfeinert und die ganz dunklen Streifen werden schon langsam blasser. Wenn es so weiter geht, dann bin ich zufrieden.

Viele Grüße


Franziska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 12:42
In Antwort auf barbra_12143534

Dehnungsstreifen
Hallo,

Dehnungsstreifen können durch Schwangerschaften, plötzliche Gewichtszu- oder abnahme oder Wachstumsschübe entstehen. Vor allem schwaches Bindegewebe kann hier schnell reißen.
Ich kämpfe derzeit auch gegen meine Schwangerschaftsstreifen an und habe mir dazu eine Drei-Monats-Kur bestellt. Dieses SubcuFLX besteht aus Kapseln und einer Retinol A Salbe.
Bin aber jetzt erst bei der zweiten Woche, so dass man noch keine großen Verbesserungen sehen kann. Aber das gesamte Hautbild hat sich bereits verfeinert und die ganz dunklen Streifen werden schon langsam blasser. Wenn es so weiter geht, dann bin ich zufrieden.

Viele Grüße


Franziska

Streifen
Hallo liebe leute,

echt super das ihr hier eure erfahrung mitteilt ist ja auch besser wenn man das von leuten (normalen leuten) und nicht die gefakten Anzeigen in den zeitungen erfährt dennen kann man einfach nie glauben und ich denke mal hier sind nur echte personen am werk. freut mich echt mal so was zu lesen. meine rettung.

Viele Grüsse
Tante Trude

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2008 um 11:19
In Antwort auf barbra_12143534

Dehnungsstreifen
Hallo,

Dehnungsstreifen können durch Schwangerschaften, plötzliche Gewichtszu- oder abnahme oder Wachstumsschübe entstehen. Vor allem schwaches Bindegewebe kann hier schnell reißen.
Ich kämpfe derzeit auch gegen meine Schwangerschaftsstreifen an und habe mir dazu eine Drei-Monats-Kur bestellt. Dieses SubcuFLX besteht aus Kapseln und einer Retinol A Salbe.
Bin aber jetzt erst bei der zweiten Woche, so dass man noch keine großen Verbesserungen sehen kann. Aber das gesamte Hautbild hat sich bereits verfeinert und die ganz dunklen Streifen werden schon langsam blasser. Wenn es so weiter geht, dann bin ich zufrieden.

Viele Grüße


Franziska

Drei-Monats-Kur
Hallo,

ich habe meine Kur nun fast zur Hälfte hinter mich gebracht und es sieht tatsächlich so aus, als würde das SubcuFLX auch wirklich halten, was es verspricht. Nebenwirkungen haben sich noch keine bemerkbar gemacht und die Retinol-A-Salbe ist sparsam im Umgang und zieht wirklich sehr schnell ein. Man ist also abends bald fertig im Bad.
Mein gesamtes Hautbild ist nun sehr eben geworden und die Streifen sind bereits ziemlich blass geworden. Natürlich sind sie immer noch sichtbar, nur die ganz kleinen Risse sind mittlerer Weile fast nicht mehr sichtbar. Wenn es so weiter geht, dann hält die Kur auch das, was Sie verspricht.

Viele Grüße


Franziska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2008 um 13:56
In Antwort auf kalea_12699323

Streifen
Hallo liebe leute,

echt super das ihr hier eure erfahrung mitteilt ist ja auch besser wenn man das von leuten (normalen leuten) und nicht die gefakten Anzeigen in den zeitungen erfährt dennen kann man einfach nie glauben und ich denke mal hier sind nur echte personen am werk. freut mich echt mal so was zu lesen. meine rettung.

Viele Grüsse
Tante Trude

Andere Drei-Monats-Kur
Ich kann Euch auch eine andere Drei-Monats-Kur empfehlen, die mir ganz gut geholfen hat. Drei Monate lang täglich mit Wasser verdünntes Kieselsäuregel trinken. Das darin enthaltene Silizium fördert die Nährstoffversorgung der Zellen und des Bindegewebes und macht die Haut elastisch und stabil.
Und das Gemeine ist ja: Männer haben das Problem garnicht, weil bei ihnen der Aufbau des Bindegewebes ganz anders ist. Bei Frauen sind die Bindegewebsstränge der Unterhaut lediglich parallel vernetzt, bei Männern finden sich zusätzliche Querverstrebungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 11:52
In Antwort auf ebru_12474055

Andere Drei-Monats-Kur
Ich kann Euch auch eine andere Drei-Monats-Kur empfehlen, die mir ganz gut geholfen hat. Drei Monate lang täglich mit Wasser verdünntes Kieselsäuregel trinken. Das darin enthaltene Silizium fördert die Nährstoffversorgung der Zellen und des Bindegewebes und macht die Haut elastisch und stabil.
Und das Gemeine ist ja: Männer haben das Problem garnicht, weil bei ihnen der Aufbau des Bindegewebes ganz anders ist. Bei Frauen sind die Bindegewebsstränge der Unterhaut lediglich parallel vernetzt, bei Männern finden sich zusätzliche Querverstrebungen.

Drei-Monats-Kur
Hallo,

diese andere Drei-Monats-Kur ist bestimmt auch sehr wirksam und vor allem kostengünstiger. Wird da aber das beschädigte Bindegewebe tatsächlich wieder repariert oder verblassen die Streifen einfach nur. Hast Du das selber schon mal ausprobiert? Mit meinem SubcuFLX wird das Bindegewebe von unten rauf wieder aufgepolstert und viele meiner bisherigen Streifen sind nun einfach gar nicht mehr vorhanden.
Ich fände es aber toll, wenn Deine Kur auch hilft.

Viele Grüße


Franziska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 14:53

Hallo
Hi

Ich habe auch Schwangerschaftsstreifen, bin gerade erstmal 18 & habe diese schon ewig... Ich denke,dass es auch was mit Vererbung zu tun hat. Diese ganzen Cremes helfen sowieso nicht & ich habe mich zwischenzeitlich echt damit abgefunden & unternehme auch nichts mehr dagegen... sonst hab ich auch noch besenreiser & ales mögliche,was eig. nicht schön aussieht aber von den 80% der Frauen,die sowas haben,wie hoch ist die Chance,dass du nicht eine von ihnen bist?

Am besten ist Sport & sich einfach damit abzufinden & sich selbst akzeptieren

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 15:26

CHemiefreie Kur
Nee, da verblassen nicht nur die Streifen (das machen sie nach ner Weile ja sowieso, auch wenn man nichts macht), das silicium gelangt in die Zellen und "polstert" sie wieder auf, macht das Bindegewebe elastisch. Billiger ist die Kur bestimmt, ein halber Liter kostet so etwa 10 und hält 5-6 Wochen. Außerdem hat so ne Kur für das Bindegewebe den positiven Nebeneffekt, dass auch die Fingernägel fester und die Haare voller und glänzender werden, weil das Silicium auf den ganzen Körper einen guten Einfluss hat. Und was mich vor allem überzeugt ist das das völlig ohne CHemie ist, deshalb verträgt das auch fast jeder gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen