Home / Forum / Beauty / Haarverlängerung!!Wer hat Erfahrung damit??

Haarverlängerung!!Wer hat Erfahrung damit??

25. Januar 2007 um 16:09

Ich habe mir meine Haare abschneiden lassen und wünsche mir meine Haare zurück!!!

Weil mir wachsenlassen zu lange dauert wollt ich ne HAarverlängerung machen lassen....

Also meine Fragen an euch:

1. Schadet dass dem HAar...mein Haar ist nämlich durch Dauerelle relativ kaputt...

2. Wie lange hält eine Haarverlängerung?

3. was ist die beste Methode?

4.was habt ihr dafür bezahlt?

Danke schonmal, dass ihr mir weiterhelft!!

Eure Biondina

Mehr lesen

25. Januar 2007 um 20:41

Eine ehrliche Antwort:
Hi Biondina2110. Ich bin mittelerweile schon eine echte Haarverlängerungerungsexpertin, habe 5 Mal eine Ultraschallhaarverlängerung, also mit Bondings (Extensions) gehabt und ein Mal ein Haarweaving, d. h. mit geflochtenen Zöpfen (Cornrows) und dann drangenähte Haartressen. Zu deinen Fragen:
1. Ja eine Haarverlängerung schadet dem Haar, besonders bei feinem, empfindlichen Haar. Ich spreche jetzt nach meiner Erfahrung nur von der Anschweiß- bzw. Ultraschallmethode mit Bondings. Hiervon rate ich dir dringend ab. Gerade hier im Forum wird diese Methode so angepriesen. Aber ich kann eindeutig sagen, dass meine feinen Haar vor der Haarverlängerung viel kräfitger und fülliger waren, jetzt nach den ganzen Haarverlängerungen sind sie ganz dünn und empfindlich geworden. Zwar länger, aber wer will schon Haar ohne Volumen?!?
2. Das längste hat bei mir 5-6 Monate mit Great Lenghts gehalten. Ich hatte sogar kein Wurzellift, also Haarausfall.
3. Also ein Haarweaving oder Open Braids, das sind geflochtene Zöpfe, die unten offen gelassen werden, sind viel schonender fürs Haar als die Anschweiß- oder Ultraschallmethode. Bei der Anschweiß- oder Ultraschallmethode muss beim Rausmachen der Haarverlängerung ein Bondinglöser verwendet werden, beim Rausmachen verliert man viel Haar. Fällt besonders bei feinem Haar auf. Bei Open Braids oder Weaving wird nur geflochten, daher ist es viel schonender fürs Haar, ist ja auch klar, es werden keine Fremdkörper oder Fremdstoffe verwendet.
4. Meine teuerste Haarverlängerung war mit Great Lengths, ich hatte dafür 650 Euro bezahlt, waren 40 cm bei 125 Strähnen. Die Haare waren super, aber wie gesagt die Methode...Dann hatte ich Socap Deutschland, 450 Euro bei 135 Strähnen, 55 cm, die Haare waren weitaus schlechter, total pflegebedürftig, strohig, also Finger davon weg! Dann hatte ich noch einmal Etxentions von www.nk-extensions.de. Die waren miseralbel, da nicht in einer Wuchsrichtung sortiert, Produktionsfehler. Danach hatte ich nochmal von nk-extension.de, aber eine Tresse und von www.trendy-hairs.de ne Rohhaartresse. Beides von guter Qualität, beides 55-60 cm. Also das Weaving hat meine Haare nicht mehr kaputt gemacht, aber ich mochte den Perückeneffekt nicht so sehr. Macht sehr viel Volumen, noch mehr als Extensions die Tressen, gerade bei feinem Haar, aber ich mochte diese Perückenähnliche nicht so sehr.
Jetzt habe ich mir in Italien eine super modernen Haarschnitt machen lassen von einer Friseurmeisterin, die offizielle für Miss Italia im TV frisiert. Sie bestätigte mir auch, dass Haarverlängerungen die Haare auf Dauer kaputt machen, besonders feines, strapaziertes Haar. Sie hatte selbst vor 3 Jahren eine. Weißt du am Anfang sehen die Haare mit Verlängerung total schön aus, aber dann wenn man sie rausmachen lässt haben sie weniger Volumen als vorher und wenn man das öfter macht, ist wie ein Teufelskreis. Man will immer wieder diese viele Volumen und die lange Mähne, ist wie ne Sucht, aber 1. ist es künstlich und 2. ja es macht die Haare kaputt.
Ich habe mir die Verlängerungen auch nur machen lassen, wegen der Übergangszeit zum wachsen lassen. Wer will schon auf Dauer ne Verlängerung tragen? Naja, jetzt wo ich nen schönen frechen Haarschnitt habe, pflege ich meine eigenen Haare lieber wieder mehr, mit Kuren und Co. Du musst nämlich auch wissen, diese ganzen Pfelgeprodukte bei Extensions haben kaum Pflegestoffe, dass sie nicht die Bondings weich machen können. Gerade bei strapaziertem, trockenem Haar fehlt das dem Haar.
Guck dir doch mal Vicotoria Beckham an, die hatte auch vorher immer Haarverlängerungen und jetzt das Ergebnis, total feine Haare... und die war auch bei Haarprofis, genau wie ich und trotzdem, ist einfach die Methode, die den Haaren schadet.

Laß dir lieber eine frechen, schicken Haarschnitt oder/und ne Haartönung, die dem Haar mehr Volumen gibt und laß deine eigenen Haare wachsen, ehrlich: meine Meinung: ein klares Nein zur Haarverlängerung!

Bin Gott sein Dank endlich aus diesem Teufelskreis raus gekommen. Einaml kostet es nen Schweinegeld immer diese Haarverlängerungen und dann macht es auf Dauer die Haare kaputt, das heißt es wird zur Sucht nach der Volumen und Länge. Nee, ehrlich mach das nicht.

Hoffe nicht, dass ich zu viel geschrieben habe, aber dass musste ich einfach mal loswerden.

Und ganz ehrlich nochwas: Ich hatte früher meine eigenen Haare lang. Habe erst neulich Fotos davon gesehen und was soll ich sagen, meine eigenen langen Haare sahen viel schöner aus als mit Haarverlängerung.
Wenn du Fragen hast, kannst du sie gerne stellen.

19 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 21:17
In Antwort auf sunshine578

Eine ehrliche Antwort:
Hi Biondina2110. Ich bin mittelerweile schon eine echte Haarverlängerungerungsexpertin, habe 5 Mal eine Ultraschallhaarverlängerung, also mit Bondings (Extensions) gehabt und ein Mal ein Haarweaving, d. h. mit geflochtenen Zöpfen (Cornrows) und dann drangenähte Haartressen. Zu deinen Fragen:
1. Ja eine Haarverlängerung schadet dem Haar, besonders bei feinem, empfindlichen Haar. Ich spreche jetzt nach meiner Erfahrung nur von der Anschweiß- bzw. Ultraschallmethode mit Bondings. Hiervon rate ich dir dringend ab. Gerade hier im Forum wird diese Methode so angepriesen. Aber ich kann eindeutig sagen, dass meine feinen Haar vor der Haarverlängerung viel kräfitger und fülliger waren, jetzt nach den ganzen Haarverlängerungen sind sie ganz dünn und empfindlich geworden. Zwar länger, aber wer will schon Haar ohne Volumen?!?
2. Das längste hat bei mir 5-6 Monate mit Great Lenghts gehalten. Ich hatte sogar kein Wurzellift, also Haarausfall.
3. Also ein Haarweaving oder Open Braids, das sind geflochtene Zöpfe, die unten offen gelassen werden, sind viel schonender fürs Haar als die Anschweiß- oder Ultraschallmethode. Bei der Anschweiß- oder Ultraschallmethode muss beim Rausmachen der Haarverlängerung ein Bondinglöser verwendet werden, beim Rausmachen verliert man viel Haar. Fällt besonders bei feinem Haar auf. Bei Open Braids oder Weaving wird nur geflochten, daher ist es viel schonender fürs Haar, ist ja auch klar, es werden keine Fremdkörper oder Fremdstoffe verwendet.
4. Meine teuerste Haarverlängerung war mit Great Lengths, ich hatte dafür 650 Euro bezahlt, waren 40 cm bei 125 Strähnen. Die Haare waren super, aber wie gesagt die Methode...Dann hatte ich Socap Deutschland, 450 Euro bei 135 Strähnen, 55 cm, die Haare waren weitaus schlechter, total pflegebedürftig, strohig, also Finger davon weg! Dann hatte ich noch einmal Etxentions von www.nk-extensions.de. Die waren miseralbel, da nicht in einer Wuchsrichtung sortiert, Produktionsfehler. Danach hatte ich nochmal von nk-extension.de, aber eine Tresse und von www.trendy-hairs.de ne Rohhaartresse. Beides von guter Qualität, beides 55-60 cm. Also das Weaving hat meine Haare nicht mehr kaputt gemacht, aber ich mochte den Perückeneffekt nicht so sehr. Macht sehr viel Volumen, noch mehr als Extensions die Tressen, gerade bei feinem Haar, aber ich mochte diese Perückenähnliche nicht so sehr.
Jetzt habe ich mir in Italien eine super modernen Haarschnitt machen lassen von einer Friseurmeisterin, die offizielle für Miss Italia im TV frisiert. Sie bestätigte mir auch, dass Haarverlängerungen die Haare auf Dauer kaputt machen, besonders feines, strapaziertes Haar. Sie hatte selbst vor 3 Jahren eine. Weißt du am Anfang sehen die Haare mit Verlängerung total schön aus, aber dann wenn man sie rausmachen lässt haben sie weniger Volumen als vorher und wenn man das öfter macht, ist wie ein Teufelskreis. Man will immer wieder diese viele Volumen und die lange Mähne, ist wie ne Sucht, aber 1. ist es künstlich und 2. ja es macht die Haare kaputt.
Ich habe mir die Verlängerungen auch nur machen lassen, wegen der Übergangszeit zum wachsen lassen. Wer will schon auf Dauer ne Verlängerung tragen? Naja, jetzt wo ich nen schönen frechen Haarschnitt habe, pflege ich meine eigenen Haare lieber wieder mehr, mit Kuren und Co. Du musst nämlich auch wissen, diese ganzen Pfelgeprodukte bei Extensions haben kaum Pflegestoffe, dass sie nicht die Bondings weich machen können. Gerade bei strapaziertem, trockenem Haar fehlt das dem Haar.
Guck dir doch mal Vicotoria Beckham an, die hatte auch vorher immer Haarverlängerungen und jetzt das Ergebnis, total feine Haare... und die war auch bei Haarprofis, genau wie ich und trotzdem, ist einfach die Methode, die den Haaren schadet.

Laß dir lieber eine frechen, schicken Haarschnitt oder/und ne Haartönung, die dem Haar mehr Volumen gibt und laß deine eigenen Haare wachsen, ehrlich: meine Meinung: ein klares Nein zur Haarverlängerung!

Bin Gott sein Dank endlich aus diesem Teufelskreis raus gekommen. Einaml kostet es nen Schweinegeld immer diese Haarverlängerungen und dann macht es auf Dauer die Haare kaputt, das heißt es wird zur Sucht nach der Volumen und Länge. Nee, ehrlich mach das nicht.

Hoffe nicht, dass ich zu viel geschrieben habe, aber dass musste ich einfach mal loswerden.

Und ganz ehrlich nochwas: Ich hatte früher meine eigenen Haare lang. Habe erst neulich Fotos davon gesehen und was soll ich sagen, meine eigenen langen Haare sahen viel schöner aus als mit Haarverlängerung.
Wenn du Fragen hast, kannst du sie gerne stellen.

Sunshine578
du warst doch sooo begeistert von HVen und das künstliche hat dich doch nie gestört. wie kommst du denn jetzt mit dem weniger volumen zurecht wenn es doch eine sucht ist angeblich?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 8:48

Je nachdem gehen die Haare schon kaputt
Hallo
Also ich kann noch nichts sagen, weil ich gestern meine erste Haarverlängerung hab machen lassen. Ich habe bewusst nur eine kurze Länge gewählt und nur 50 Strähnen, weil ich eben mal sehen wollte, ob ich es vertrage. Ich hab auch sehr dünne und brüchige Haare. Ich muss sagen, man sieht nicht sehr viel, gemerkt hat es niemand. Wahrscheinlich sind es definitv zu wenig und vor allem ist die Haarlönge wie bei meinen echten Haaren. Auch der Frisör meinte, ich müsste 100 Strähnen nehmen, aber das wollte ich (noch nicht)
Wie die Methode heisst, weiss ich nicht. Was mich stört ist, dass man beim duchfahren die Schweissstellen spürt, ist nicht so toll. Und beim liegen spürt man es auch in der Nacht. Mal sehen, wie es in einem halben Jahr ist. Aber wenn eine Dauerwelle die Haare kaputt macht (war bei mir auch so)dann befürchte ich, dass auch die Extensions die Haare angerifen. Mal sehen. Ich habs probiert - die Welt geht nicht unter, wenn ich in einem halben Jahr sage: "Nö, nie mehr wieder".

PS In einem halben Jahr ca. muss ich sie wieder neu machen lassen und 1x pro Monat zur Kontrolle

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 9:38
In Antwort auf malbuner

Je nachdem gehen die Haare schon kaputt
Hallo
Also ich kann noch nichts sagen, weil ich gestern meine erste Haarverlängerung hab machen lassen. Ich habe bewusst nur eine kurze Länge gewählt und nur 50 Strähnen, weil ich eben mal sehen wollte, ob ich es vertrage. Ich hab auch sehr dünne und brüchige Haare. Ich muss sagen, man sieht nicht sehr viel, gemerkt hat es niemand. Wahrscheinlich sind es definitv zu wenig und vor allem ist die Haarlönge wie bei meinen echten Haaren. Auch der Frisör meinte, ich müsste 100 Strähnen nehmen, aber das wollte ich (noch nicht)
Wie die Methode heisst, weiss ich nicht. Was mich stört ist, dass man beim duchfahren die Schweissstellen spürt, ist nicht so toll. Und beim liegen spürt man es auch in der Nacht. Mal sehen, wie es in einem halben Jahr ist. Aber wenn eine Dauerwelle die Haare kaputt macht (war bei mir auch so)dann befürchte ich, dass auch die Extensions die Haare angerifen. Mal sehen. Ich habs probiert - die Welt geht nicht unter, wenn ich in einem halben Jahr sage: "Nö, nie mehr wieder".

PS In einem halben Jahr ca. muss ich sie wieder neu machen lassen und 1x pro Monat zur Kontrolle

Malburner
also was hat denn eine Dauerwelle mit Extensions gemeinsam? Nichts. eine dauerwelle ist chemie sehr schädlich extensions nicht.

und wegen den schweisstellen, dich stört das man das spürt? wie sollen denn die Haare sonst angebracht werden, es gibt keine Methode die man nicht spürt, wird ja künstlich angebracht.

und eine Haarverlängerung ein halbes Jahr drin zu lassen ist schon fast Körperverletzung finde ich, niemals so lange, da dann eine strähne wirklich nur noch an ein paar Härchen hängt, gefahr für Wurzellift und verfilzungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 9:57
In Antwort auf fauna_12888293

Malburner
also was hat denn eine Dauerwelle mit Extensions gemeinsam? Nichts. eine dauerwelle ist chemie sehr schädlich extensions nicht.

und wegen den schweisstellen, dich stört das man das spürt? wie sollen denn die Haare sonst angebracht werden, es gibt keine Methode die man nicht spürt, wird ja künstlich angebracht.

und eine Haarverlängerung ein halbes Jahr drin zu lassen ist schon fast Körperverletzung finde ich, niemals so lange, da dann eine strähne wirklich nur noch an ein paar Härchen hängt, gefahr für Wurzellift und verfilzungen.

Tatjana
Ich hab ja nur meine ersten Erfahrungen erzählt. War ja keine Kritik, bez. Schweisstellen. Damit wollte ich sagen, wenn das jemand nicht will oder wenn das jemanden stört, soll er keine Extensions machen.
Wenn ich sage, dass bei einer Dauerwelle die Haare abbrechen, und ev. bei einer Verlängerung auch, an den Schweisstellen, dann red ich von extrem brüchigem Haar, das sowieso schnell abbricht, kaum macht man irgendwas damit. Drum mein ich, ich müsste mal schauen, OB ich diese Verlängerung überhaupt vertrage. Dauerwelle und Färben lassen bei mir die Haare eben auch brechen.
Ich denk, jeder Mensch ist so verschieden und jedes Haar auch, dass man es erst nach einer gewissen Zeit sagen kann, ob man weiterfärht oder nicht. Immerhin sind im Forum doch einige, die heute abraten, andere eben nicht.
Das mit den 6 Monaten war die max. angegebene Zeit des Frisörs. Drum geht es monatlich zur Kontrolle, damit er eben sagen kann, wann die Extensions wieder erneuert werden müssen. Dann sind meine Haare nur etwas über schulterlang, vielleicht macht das auch noch was ob man sie nach 3 oder ev. erst 6 Monaten wechselt.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 11:31

Also
erstmal habe ich keine Teil weggelassen, ich habe auch kein Geld gespart, war bei einem Great Lenghts Salon, der unter den Top 27 in Europa gehört!!! Ich würde sagen, dass ich mit 650 Euro nicht gespart habe, im Gegenteil. 2. ich habe kein Wurzellift gehabt, sondern beim Rausmachen habe ich viel Haar verloren, durch den schädlichen Bondinglöser und Co. Also bitte mal richtig lesen, ja? 3. Alle, die wie du behaupten, dass diese Anschweißmethode bzw. Ultraschallmemethode feines Haare nicht angreift, lügen schlicht!!! Ich kann das als Kundin und mit Erfahrung von 5 Haarverlängerungen wohl glaube ich besser beurteilen und bin glaubwürdiger als eine Stylistin, die ihre Methode nur verkaufen möchte. Laß die Leserinnen hier selbst urteilen, wem sie mehr Glauben schenken möchten. Das beste Beispiel ist doch Victoria Beckham, die hat soviel Geld, dass sie sich die besten Stylistin ans Land ziehen konnte und jetzt trotzdem abgefressene Haare von den Verlängerunen hat. Ich kann nur jeder raten, raus aus diesem Teufelskreis, ist alles nur Geldmacherei und eine Sucht nach immer mehr Volumen und Länge, wobei das Gegenteil erreicht wird, die eigenen Haare gehen kaputt!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 11:34

Das stimmt nicht.
Es macht die Haare kaputt. Wie kommt es dann, dass ich vor HV viel fülligere Haare hatte als nach den 5 Haarverlängerungen? Und ich hatte keinen Wurzellift, hatte keine einzige Strähne verloren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 11:46
In Antwort auf sunshine578

Das stimmt nicht.
Es macht die Haare kaputt. Wie kommt es dann, dass ich vor HV viel fülligere Haare hatte als nach den 5 Haarverlängerungen? Und ich hatte keinen Wurzellift, hatte keine einzige Strähne verloren...

Klar gibt es Haare, die nichts vertragen
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es wirklich auf das Haar ankommt. Es gibt Haare, mit denen kann man alles machen, mit andern nichts.
Mir wurde auch immer gesagt, färben mit guten Produkten bei einem guten Frisör schädigt das Haar nicht. Wenn man zu Hause immer gut pflegt - das hab ich - kann nichts passieren. Trotzdem wurden meine Haare gschädigt.
Drum hab ich gestern mal eine "kleinere" Haarverlängerung versucht, kann mir leider - trotz guter Pflege und Kontrolle beim Frisör - vorstellen, dass es für mein Haar eben nicht gut ist. Mal sehen. Ist eine Test mit 50 kurzen Strähnen. Falls es nicht geht, müsste ich sie kurz schneiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 11:49
In Antwort auf fauna_12888293

Sunshine578
du warst doch sooo begeistert von HVen und das künstliche hat dich doch nie gestört. wie kommst du denn jetzt mit dem weniger volumen zurecht wenn es doch eine sucht ist angeblich?

Nun die Vernunft siegt eben doch.
Ich möchte jetzt meine eigenen Haare lang wachsen lassen, sind ja schon bis zur Schulter durchgestuft...möchte lieber gesunde eigene Haare als immer kaputte und Haarverlängerungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 12:14
In Antwort auf sunshine578

Also
erstmal habe ich keine Teil weggelassen, ich habe auch kein Geld gespart, war bei einem Great Lenghts Salon, der unter den Top 27 in Europa gehört!!! Ich würde sagen, dass ich mit 650 Euro nicht gespart habe, im Gegenteil. 2. ich habe kein Wurzellift gehabt, sondern beim Rausmachen habe ich viel Haar verloren, durch den schädlichen Bondinglöser und Co. Also bitte mal richtig lesen, ja? 3. Alle, die wie du behaupten, dass diese Anschweißmethode bzw. Ultraschallmemethode feines Haare nicht angreift, lügen schlicht!!! Ich kann das als Kundin und mit Erfahrung von 5 Haarverlängerungen wohl glaube ich besser beurteilen und bin glaubwürdiger als eine Stylistin, die ihre Methode nur verkaufen möchte. Laß die Leserinnen hier selbst urteilen, wem sie mehr Glauben schenken möchten. Das beste Beispiel ist doch Victoria Beckham, die hat soviel Geld, dass sie sich die besten Stylistin ans Land ziehen konnte und jetzt trotzdem abgefressene Haare von den Verlängerunen hat. Ich kann nur jeder raten, raus aus diesem Teufelskreis, ist alles nur Geldmacherei und eine Sucht nach immer mehr Volumen und Länge, wobei das Gegenteil erreicht wird, die eigenen Haare gehen kaputt!

STIMMT !!!
Sunshine578 hat ABSOLUT recht !!! nur frisöre (oder die, die sich dafür halten) können ernsthaft behaupten,dass harrverlängerungen dem eigenhaar nicht schaden...! so ein schwachsinn...ehrlich !!!! extensions haben eigengewicht und das zerrt in jeder sekunde an den haarwurzeln !!! so ist das nun mal . nicht nur beim rausmachen gehen mehr haare verloren als normal, sondern auch die ganze zeit über ! ich hatte ebenfalls 6-7 haarverlängerungen und vorher tolles langes "pferdehaar"!!!! jetzt hängt es schlapp auf der schulter rum ...toll !!!! ewig kann man eine haarverlängerung ja nicht machen lassen und deshalb rate auch ich dir: lass die finger von so etwas !!!!! wie bereits gesagt: am anfang sieht das toll aus und man ist begeistert, aber schneller als man glaubt muß man der realität ins auge sehen !!! übrigens: ich hab noch KEINEN mann getroffen, der eine haarvelängerung sexy findet !!!! die typen schauen zwar auf die langen haare und denken in dem moment natürlich, dass sie echt sind und finden das gesamtbild erst mal toll, aner wenn sie feststellen müssen, dass alles nur ein fake ist, wars das mit der beigeisterung !!! bleib bei der natürlichkeit oder kauf dir ne ganz leichte tresse mit tressenclips zum einclipsen. die klannst du dann ab und an beim weggehen oder so einsetzten ! hab ich auch ! ist weltklasse ! und glaub keinem, der sagt, eine haarverlängerung schadet nicht !!!!!! ES IST GELOGEN !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 12:33
In Antwort auf sunshine578

Also
erstmal habe ich keine Teil weggelassen, ich habe auch kein Geld gespart, war bei einem Great Lenghts Salon, der unter den Top 27 in Europa gehört!!! Ich würde sagen, dass ich mit 650 Euro nicht gespart habe, im Gegenteil. 2. ich habe kein Wurzellift gehabt, sondern beim Rausmachen habe ich viel Haar verloren, durch den schädlichen Bondinglöser und Co. Also bitte mal richtig lesen, ja? 3. Alle, die wie du behaupten, dass diese Anschweißmethode bzw. Ultraschallmemethode feines Haare nicht angreift, lügen schlicht!!! Ich kann das als Kundin und mit Erfahrung von 5 Haarverlängerungen wohl glaube ich besser beurteilen und bin glaubwürdiger als eine Stylistin, die ihre Methode nur verkaufen möchte. Laß die Leserinnen hier selbst urteilen, wem sie mehr Glauben schenken möchten. Das beste Beispiel ist doch Victoria Beckham, die hat soviel Geld, dass sie sich die besten Stylistin ans Land ziehen konnte und jetzt trotzdem abgefressene Haare von den Verlängerunen hat. Ich kann nur jeder raten, raus aus diesem Teufelskreis, ist alles nur Geldmacherei und eine Sucht nach immer mehr Volumen und Länge, wobei das Gegenteil erreicht wird, die eigenen Haare gehen kaputt!

Aber
man kann sich dann doch neue Haare reinmachen wenn die eigenen dünner werden

Teufelskreis? Ach herrje du übertreibst masslos, wenn was gut aussieht möchte man es ebent wieder haben zb. schminken, haarverlängerung usw.. ist doch normal, was ist daran Teufelskreis oder Sucht???

Und nur am Rande, Victoria Beckham hat keine kaputten Haare von Verlängerung sondern von ihrer Magersucht.

ich habe keine Haarverlängerung hatte nie eine und bin also nicht für das Geschäft trotzdem finde ich dass sunshine sehr übertreibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 12:35
In Antwort auf dauerwelle3

Aber
man kann sich dann doch neue Haare reinmachen wenn die eigenen dünner werden

Teufelskreis? Ach herrje du übertreibst masslos, wenn was gut aussieht möchte man es ebent wieder haben zb. schminken, haarverlängerung usw.. ist doch normal, was ist daran Teufelskreis oder Sucht???

Und nur am Rande, Victoria Beckham hat keine kaputten Haare von Verlängerung sondern von ihrer Magersucht.

ich habe keine Haarverlängerung hatte nie eine und bin also nicht für das Geschäft trotzdem finde ich dass sunshine sehr übertreibt

Und
nochwas, ich denke dass sunshine jetzt nur ägerlich und neidisch ist und deshalb so redet, denn wenn HV so schlimm wäre, und ihre Haare kaputt wären. hätte sie wohl kaum das 5 mal gemacht oder. es gibt auch so viele Frauen die so zufrieden sind und ihre eigenen Haare gar nicht kaputt sind von HV- im Gegenteil. nicht alles immer gleich schlecht reden wenn man mal auf die Schnautze gefallen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 12:50
In Antwort auf agnes_12936795

STIMMT !!!
Sunshine578 hat ABSOLUT recht !!! nur frisöre (oder die, die sich dafür halten) können ernsthaft behaupten,dass harrverlängerungen dem eigenhaar nicht schaden...! so ein schwachsinn...ehrlich !!!! extensions haben eigengewicht und das zerrt in jeder sekunde an den haarwurzeln !!! so ist das nun mal . nicht nur beim rausmachen gehen mehr haare verloren als normal, sondern auch die ganze zeit über ! ich hatte ebenfalls 6-7 haarverlängerungen und vorher tolles langes "pferdehaar"!!!! jetzt hängt es schlapp auf der schulter rum ...toll !!!! ewig kann man eine haarverlängerung ja nicht machen lassen und deshalb rate auch ich dir: lass die finger von so etwas !!!!! wie bereits gesagt: am anfang sieht das toll aus und man ist begeistert, aber schneller als man glaubt muß man der realität ins auge sehen !!! übrigens: ich hab noch KEINEN mann getroffen, der eine haarvelängerung sexy findet !!!! die typen schauen zwar auf die langen haare und denken in dem moment natürlich, dass sie echt sind und finden das gesamtbild erst mal toll, aner wenn sie feststellen müssen, dass alles nur ein fake ist, wars das mit der beigeisterung !!! bleib bei der natürlichkeit oder kauf dir ne ganz leichte tresse mit tressenclips zum einclipsen. die klannst du dann ab und an beim weggehen oder so einsetzten ! hab ich auch ! ist weltklasse ! und glaub keinem, der sagt, eine haarverlängerung schadet nicht !!!!!! ES IST GELOGEN !!!!!

Nein
das stimmt absolut nicht was sommersprosse hier schreibt.

ich hatte selbst schon einige Haarverlängerungen, im Moment keine, aber schon bestimmt 10 stück insgesamt, meine Haare sind überhaupt nicht kaputt davon geworden kein bischen und ich habe auch ganz empfindliche Haare. Das Gewicht macht gar nichts weil eine Wurzel viel Gewicht tragen kann.

Und zu den Männern
Also klar finden die Männer schöne lange Haare toll und dabei ist das denen völlig egal ob verlängert oder nicht, komplett unwichtig. Also ich kenne viele Männer und es hat wirklich noch nie einen gestört absoluter schwachsinn

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 11:47
In Antwort auf agnes_12936795

STIMMT !!!
Sunshine578 hat ABSOLUT recht !!! nur frisöre (oder die, die sich dafür halten) können ernsthaft behaupten,dass harrverlängerungen dem eigenhaar nicht schaden...! so ein schwachsinn...ehrlich !!!! extensions haben eigengewicht und das zerrt in jeder sekunde an den haarwurzeln !!! so ist das nun mal . nicht nur beim rausmachen gehen mehr haare verloren als normal, sondern auch die ganze zeit über ! ich hatte ebenfalls 6-7 haarverlängerungen und vorher tolles langes "pferdehaar"!!!! jetzt hängt es schlapp auf der schulter rum ...toll !!!! ewig kann man eine haarverlängerung ja nicht machen lassen und deshalb rate auch ich dir: lass die finger von so etwas !!!!! wie bereits gesagt: am anfang sieht das toll aus und man ist begeistert, aber schneller als man glaubt muß man der realität ins auge sehen !!! übrigens: ich hab noch KEINEN mann getroffen, der eine haarvelängerung sexy findet !!!! die typen schauen zwar auf die langen haare und denken in dem moment natürlich, dass sie echt sind und finden das gesamtbild erst mal toll, aner wenn sie feststellen müssen, dass alles nur ein fake ist, wars das mit der beigeisterung !!! bleib bei der natürlichkeit oder kauf dir ne ganz leichte tresse mit tressenclips zum einclipsen. die klannst du dann ab und an beim weggehen oder so einsetzten ! hab ich auch ! ist weltklasse ! und glaub keinem, der sagt, eine haarverlängerung schadet nicht !!!!!! ES IST GELOGEN !!!!!

Danke dir. Habe mir gerade eine Tresse mit Clips bestellt.
Bin mal gespannt, wenn die geliefert wird, wie das aussieht. Finde ich eigentlich super die Möglichkeit, dann kann man mal kürzer, mal länger tragen, wie man möchte. Und ja für alle anderen: es ist ein Teufelskreis, weil gerade, wenn die Haare dünner werden, möchte man wieder mehr Volumen und macht sich erneut ne Haarverlängerung. So werden die eigenen Haare immer dünner und dünner....Also ich pflege meine eigenen Haare jetzt gut und sezte ab und zu Clips ein, das ist das sicherste was es gibt, da verliert man garantiert keine Haare mit. Neidisch, wieso? Verstehe ich nicht. Nee ehrlich, ich bin neidisch auf Naturlange Haare, aber nicht auf Haarverlängerungen, ich bemitleide jetzt nur noch die armen Frauen mit denen so eine Geschäftemacherei gemacht wird. Ich bin stolz, dass ich es geschafft habe aus diesem Teufelskreis rausgekommen zu sein. Und ganz ehrlich, mein Freund findet meine eigenen Haare jetzt 10mal schöner als die Haarverlängerung. Hat er mir gesagt und das merke ich jetzt auch wie er sich verhält...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 11:49
In Antwort auf mikaela85

Nein
das stimmt absolut nicht was sommersprosse hier schreibt.

ich hatte selbst schon einige Haarverlängerungen, im Moment keine, aber schon bestimmt 10 stück insgesamt, meine Haare sind überhaupt nicht kaputt davon geworden kein bischen und ich habe auch ganz empfindliche Haare. Das Gewicht macht gar nichts weil eine Wurzel viel Gewicht tragen kann.

Und zu den Männern
Also klar finden die Männer schöne lange Haare toll und dabei ist das denen völlig egal ob verlängert oder nicht, komplett unwichtig. Also ich kenne viele Männer und es hat wirklich noch nie einen gestört absoluter schwachsinn

Das stimmt nicht, bei feinen Haaren, werden die Haare...
noch feiner durch die Ultraschall- bzw. Anschweißmethode.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 11:50
In Antwort auf malbuner

Klar gibt es Haare, die nichts vertragen
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es wirklich auf das Haar ankommt. Es gibt Haare, mit denen kann man alles machen, mit andern nichts.
Mir wurde auch immer gesagt, färben mit guten Produkten bei einem guten Frisör schädigt das Haar nicht. Wenn man zu Hause immer gut pflegt - das hab ich - kann nichts passieren. Trotzdem wurden meine Haare gschädigt.
Drum hab ich gestern mal eine "kleinere" Haarverlängerung versucht, kann mir leider - trotz guter Pflege und Kontrolle beim Frisör - vorstellen, dass es für mein Haar eben nicht gut ist. Mal sehen. Ist eine Test mit 50 kurzen Strähnen. Falls es nicht geht, müsste ich sie kurz schneiden.

Sorry, aber selbst färben haben meine feinen Haare besser vertragen als
die Extensions, deshalb wieso Haare, die nichts vertragen? GRRRrrrr...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 13:55
In Antwort auf sunshine578

Danke dir. Habe mir gerade eine Tresse mit Clips bestellt.
Bin mal gespannt, wenn die geliefert wird, wie das aussieht. Finde ich eigentlich super die Möglichkeit, dann kann man mal kürzer, mal länger tragen, wie man möchte. Und ja für alle anderen: es ist ein Teufelskreis, weil gerade, wenn die Haare dünner werden, möchte man wieder mehr Volumen und macht sich erneut ne Haarverlängerung. So werden die eigenen Haare immer dünner und dünner....Also ich pflege meine eigenen Haare jetzt gut und sezte ab und zu Clips ein, das ist das sicherste was es gibt, da verliert man garantiert keine Haare mit. Neidisch, wieso? Verstehe ich nicht. Nee ehrlich, ich bin neidisch auf Naturlange Haare, aber nicht auf Haarverlängerungen, ich bemitleide jetzt nur noch die armen Frauen mit denen so eine Geschäftemacherei gemacht wird. Ich bin stolz, dass ich es geschafft habe aus diesem Teufelskreis rausgekommen zu sein. Und ganz ehrlich, mein Freund findet meine eigenen Haare jetzt 10mal schöner als die Haarverlängerung. Hat er mir gesagt und das merke ich jetzt auch wie er sich verhält...

EMPFEHLUNG
Ich ahbe ein tolle ebay verkäufern "pimpmyhair" ! die hat supertolle ECHTE indische tempelhaare auf tresse und die dazugehörigen clips etc ! die ist günstig und die haare sind echt !

und : die leutchen die meinen, du wärest auf hv neidisch, denken eben nur von zwölf bis mittag ...- man kann auf soetwas nicht neidisch sein! JEDER hans und frans kann sich sowas reinmachen lassen...-dann hätten wir doch auch schon längst wieder eine, oder??? wie auch du, beneide ich die frauenm die naturlange haare haben !! aber da will und komme ich auch wieder hin ! und das geht nun mal nur OHNE DAUERHAFTE haarverlängerung ! die tresse findet mein freund total bescheuert! er findet hübsche frauen toll, aber nicht, wenn irgendetwas künstlich ist....also pack ich meine tresse nur dann rein, wenn ich ausgehen, zum fotoshooting oder sonst irgdwo langes haar haben will....- zuhause kann ich das ding dann wieder entfernen und nachts natürlich auch ohnen "künstliche " haare schlafen ....!!! das belastet die kopfhaut und die wurzeln nicht zusätzlich und mein freund kann mir ungehemmt den kopf verwuscheln !!! wichtig ist einfach nur, dass die tresse angeglichen wird ans eigenhaar! schnitt und fabre müssen stimmen undman muß wissen wo man sie platziert! dann sieht man nix und ein windstoß ist auch egal !!!!!!!! wenn die tresse unsachgemäß und schlecht platziert /geschnitten / gefärbt wurde, ist ja klar, dass man das sieht, kinder .....!!!! also ab damit zu einem guten frisör ! die helfen !!!!!!

dir wünsche ich jedenfalls alles gut , sunshine und weiterhin viel erfolg beim züchten....ich hab, seit dem die hv raus ist und ich nur noch ab und an mit der tresse arbeite, schon richtigen guten erfolg am ansatzhaar und die darauffolgenden 10 cm erzielen können udn bin endlich (nach nun langen jahren DUMMER hv für 1.200 euri ultraschall !!!) guter dinge !!!ich wünsche dir as gleiche !!!!alle gute !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 14:34
In Antwort auf agnes_12936795

EMPFEHLUNG
Ich ahbe ein tolle ebay verkäufern "pimpmyhair" ! die hat supertolle ECHTE indische tempelhaare auf tresse und die dazugehörigen clips etc ! die ist günstig und die haare sind echt !

und : die leutchen die meinen, du wärest auf hv neidisch, denken eben nur von zwölf bis mittag ...- man kann auf soetwas nicht neidisch sein! JEDER hans und frans kann sich sowas reinmachen lassen...-dann hätten wir doch auch schon längst wieder eine, oder??? wie auch du, beneide ich die frauenm die naturlange haare haben !! aber da will und komme ich auch wieder hin ! und das geht nun mal nur OHNE DAUERHAFTE haarverlängerung ! die tresse findet mein freund total bescheuert! er findet hübsche frauen toll, aber nicht, wenn irgendetwas künstlich ist....also pack ich meine tresse nur dann rein, wenn ich ausgehen, zum fotoshooting oder sonst irgdwo langes haar haben will....- zuhause kann ich das ding dann wieder entfernen und nachts natürlich auch ohnen "künstliche " haare schlafen ....!!! das belastet die kopfhaut und die wurzeln nicht zusätzlich und mein freund kann mir ungehemmt den kopf verwuscheln !!! wichtig ist einfach nur, dass die tresse angeglichen wird ans eigenhaar! schnitt und fabre müssen stimmen undman muß wissen wo man sie platziert! dann sieht man nix und ein windstoß ist auch egal !!!!!!!! wenn die tresse unsachgemäß und schlecht platziert /geschnitten / gefärbt wurde, ist ja klar, dass man das sieht, kinder .....!!!! also ab damit zu einem guten frisör ! die helfen !!!!!!

dir wünsche ich jedenfalls alles gut , sunshine und weiterhin viel erfolg beim züchten....ich hab, seit dem die hv raus ist und ich nur noch ab und an mit der tresse arbeite, schon richtigen guten erfolg am ansatzhaar und die darauffolgenden 10 cm erzielen können udn bin endlich (nach nun langen jahren DUMMER hv für 1.200 euri ultraschall !!!) guter dinge !!!ich wünsche dir as gleiche !!!!alle gute !!!!!

Danke dir.
Werde ich gleich mal bei ebay gucken. Mein Freund war jetzt auch ganz ehrlich und sagte, dass ich ihm mit Naturhaaren viel besser gefalle. Und zu einer Freundin, die jetzt auch eine HV hat, meinte er zu mir, dass dies total künstlich eben unecht aussieht...naja, bei mir sahen die HV zwar immer Spitzenmäßig aus, aber ne, wenn das die Haare kaputt macht: nie wieder!!! Werde jetzt die clips versuchen, solange ich züchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 16:08
In Antwort auf sunshine578

Danke dir.
Werde ich gleich mal bei ebay gucken. Mein Freund war jetzt auch ganz ehrlich und sagte, dass ich ihm mit Naturhaaren viel besser gefalle. Und zu einer Freundin, die jetzt auch eine HV hat, meinte er zu mir, dass dies total künstlich eben unecht aussieht...naja, bei mir sahen die HV zwar immer Spitzenmäßig aus, aber ne, wenn das die Haare kaputt macht: nie wieder!!! Werde jetzt die clips versuchen, solange ich züchte.

Naja
zum Glück sind nicht alle Männer so wie eure Freunde die nur ganz naturbelassene Frauen mögen die meisten Männer mögen zum Glück Frauen die was auch sich machen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 16:20
In Antwort auf mikaela85

Naja
zum Glück sind nicht alle Männer so wie eure Freunde die nur ganz naturbelassene Frauen mögen die meisten Männer mögen zum Glück Frauen die was auch sich machen

Tssssss ....!
ich kann gar nicht glauben, ws ich dort höre !!!! glaubt ihr etwas ernsthaft, wir wären öko tussis mit mittelscheitel und hässlich und ungeschminkt???? bei mir ist gott sei dank das komplette gegenteil der fall !!!mein freund ist ein typischer stylo würde man sagen, ich im übrigen ebenfalls (warum auch sonst hab ich mir wohl ne hv machen lassen, hmm?????? ganz bestimmt, weil ich eine graue maus ja...-ja is klar.....!) eine hv hat im übrigen nichts damit zu tun, ob man was aus sich macht ....! aber denkt was ihr wollt und macht was ihr wollt....! trotz eurer absolut zickigen und unreifen sprüche wünsch ich euch alles gute und NE TOLLE ZEIT NACH DER VERLÄNGERUNG !!!!! ihr werdet an uns ddenken !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 16:22
In Antwort auf agnes_12936795

Tssssss ....!
ich kann gar nicht glauben, ws ich dort höre !!!! glaubt ihr etwas ernsthaft, wir wären öko tussis mit mittelscheitel und hässlich und ungeschminkt???? bei mir ist gott sei dank das komplette gegenteil der fall !!!mein freund ist ein typischer stylo würde man sagen, ich im übrigen ebenfalls (warum auch sonst hab ich mir wohl ne hv machen lassen, hmm?????? ganz bestimmt, weil ich eine graue maus ja...-ja is klar.....!) eine hv hat im übrigen nichts damit zu tun, ob man was aus sich macht ....! aber denkt was ihr wollt und macht was ihr wollt....! trotz eurer absolut zickigen und unreifen sprüche wünsch ich euch alles gute und NE TOLLE ZEIT NACH DER VERLÄNGERUNG !!!!! ihr werdet an uns ddenken !!!

Hihihi
warum sollen wir an dich denken.. mich regt das auf das so zu verallgemeinern, es gibt millionen Frauen deren Haare sind toll nach verlängerungen, und naja ist ja wie bei dauerwellen auch, manchmal gehts halt schief.... aber das kann man doch nicht allgemein sagen..

ist ja auch alles schön und gut, lange Naturhaar sehr schön, aber was nützen euch lange Naturhaare wenn sie dünn und fisselig runterhängen weil einfach die Haarstruktur nicht so dick ist dann sieht das auch nciht gut aus , denn wie ihr schreibt habt ihr ja sehr feine Haare

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 16:26
In Antwort auf agnes_12936795

STIMMT !!!
Sunshine578 hat ABSOLUT recht !!! nur frisöre (oder die, die sich dafür halten) können ernsthaft behaupten,dass harrverlängerungen dem eigenhaar nicht schaden...! so ein schwachsinn...ehrlich !!!! extensions haben eigengewicht und das zerrt in jeder sekunde an den haarwurzeln !!! so ist das nun mal . nicht nur beim rausmachen gehen mehr haare verloren als normal, sondern auch die ganze zeit über ! ich hatte ebenfalls 6-7 haarverlängerungen und vorher tolles langes "pferdehaar"!!!! jetzt hängt es schlapp auf der schulter rum ...toll !!!! ewig kann man eine haarverlängerung ja nicht machen lassen und deshalb rate auch ich dir: lass die finger von so etwas !!!!! wie bereits gesagt: am anfang sieht das toll aus und man ist begeistert, aber schneller als man glaubt muß man der realität ins auge sehen !!! übrigens: ich hab noch KEINEN mann getroffen, der eine haarvelängerung sexy findet !!!! die typen schauen zwar auf die langen haare und denken in dem moment natürlich, dass sie echt sind und finden das gesamtbild erst mal toll, aner wenn sie feststellen müssen, dass alles nur ein fake ist, wars das mit der beigeisterung !!! bleib bei der natürlichkeit oder kauf dir ne ganz leichte tresse mit tressenclips zum einclipsen. die klannst du dann ab und an beim weggehen oder so einsetzten ! hab ich auch ! ist weltklasse ! und glaub keinem, der sagt, eine haarverlängerung schadet nicht !!!!!! ES IST GELOGEN !!!!!

Haarverlängerung
Hallo,
ich habe auch feine Haare, hatte schon die 3. Haarverlängerung und meine eigenen Haare sind super, gar nicht dünner oder kaputt wegen der Verlängerung, das ist richtiger Quatsch.

so schön wären meine Haare nie ohne verlängerung gewachsen.

ich will nie wieder ohne Haarverlängerung sein, weil es einfach wirklich toll aussieht, ich habe jetzt blonde Locken bis zur Hüfte und richtig schönes Volumen. Also ich werde meine Haarverlängerung auf jeden fall immer tragen denn so viele komplimente für meine Haare habe ich noch nie bekommen . Es stimmt einfach nicht was die eine da oben schreibt wenn es ein gutre Salon macht passiert den Haaren gar nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 16:27

UNGLAUBLICH !!!!
DU sprichst im verstecken forum doch ständig über männer und hast mich gefragt, was ich davon halte....-also echt....- man kann sich schwarz-weiß fernsehen auch bund REDEN !!! ich glaube DU brauchst dirngend nen typen, weil deiner wegen ner echthaartussi abgehauen ist ) !! ich bin jedenfalls seit jahren glücklich . und glaub du mir: es ist nicht egal , ob man eine echthaarmähne hat oder eine künstlich verlängerte, aber wie schon gesagt: DU hast MICH nach meiner EHRLICHEN meinung gefragt und kann die wahrheit nicht vertragen oder willst einfach nicht weiterdenken oder oder oder ...! wie auch schon gesagt: meinst du ERNSTHAFT, dass nur ÖKOs auf naturSCHÖNHEITEN stehen???? wach mal auf, geh mal mit wachsamen augen durch die strassen. gutaussehende, stylische junge männer (so wie meiner) haben keine kunsthaartussis neben sich !) beobachte einfach mal und meld dich dann wieder zu wort !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 16:35
In Antwort auf mikaela85

Hihihi
warum sollen wir an dich denken.. mich regt das auf das so zu verallgemeinern, es gibt millionen Frauen deren Haare sind toll nach verlängerungen, und naja ist ja wie bei dauerwellen auch, manchmal gehts halt schief.... aber das kann man doch nicht allgemein sagen..

ist ja auch alles schön und gut, lange Naturhaar sehr schön, aber was nützen euch lange Naturhaare wenn sie dünn und fisselig runterhängen weil einfach die Haarstruktur nicht so dick ist dann sieht das auch nciht gut aus , denn wie ihr schreibt habt ihr ja sehr feine Haare

Haha
mach was du willst....-wenn du nicht genug natuschönheit hast, hilf eben nach....- ist dir überlassen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 18:33
In Antwort auf mikaela85

Hihihi
warum sollen wir an dich denken.. mich regt das auf das so zu verallgemeinern, es gibt millionen Frauen deren Haare sind toll nach verlängerungen, und naja ist ja wie bei dauerwellen auch, manchmal gehts halt schief.... aber das kann man doch nicht allgemein sagen..

ist ja auch alles schön und gut, lange Naturhaar sehr schön, aber was nützen euch lange Naturhaare wenn sie dünn und fisselig runterhängen weil einfach die Haarstruktur nicht so dick ist dann sieht das auch nciht gut aus , denn wie ihr schreibt habt ihr ja sehr feine Haare

Naja, warte mal ab, wenn du...
wie ich 5-6 Haarverlängerungen hinter dir hast und dann noch mit Ultraschall oder Anschweißmethode, dann reden wir nochmal miteinander. Und wenn du dann ehrlich zu dir selbst bist, wirst du dir eingestehen, dass du vor den HV viel mehr Volumen hattest. So viel dazu. Mag sein, dass es bei einer Frau mit dicken Haaren weniger auffällt, aber du wirst auf jeden Fall Haare lassen, warte nur ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 18:36

Also, ich finde, bei den Clipsen ist das was anderes.
Ist nicht so endgültig. Ich trage sie nur, wenn ich mal weggehe. Wenn ich mit meinen Freund zusammen bin, kann ich sie ja ab machen.Die Tressen zum Clipsen 3 Stück als Set kosten bei Hairroyal um die 60 Euro. Finde ich auch preiswert, normale Tressen kosten ja oft schon mehr und das ohne Befestigungsset.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 21:08
In Antwort auf sunshine578

Eine ehrliche Antwort:
Hi Biondina2110. Ich bin mittelerweile schon eine echte Haarverlängerungerungsexpertin, habe 5 Mal eine Ultraschallhaarverlängerung, also mit Bondings (Extensions) gehabt und ein Mal ein Haarweaving, d. h. mit geflochtenen Zöpfen (Cornrows) und dann drangenähte Haartressen. Zu deinen Fragen:
1. Ja eine Haarverlängerung schadet dem Haar, besonders bei feinem, empfindlichen Haar. Ich spreche jetzt nach meiner Erfahrung nur von der Anschweiß- bzw. Ultraschallmethode mit Bondings. Hiervon rate ich dir dringend ab. Gerade hier im Forum wird diese Methode so angepriesen. Aber ich kann eindeutig sagen, dass meine feinen Haar vor der Haarverlängerung viel kräfitger und fülliger waren, jetzt nach den ganzen Haarverlängerungen sind sie ganz dünn und empfindlich geworden. Zwar länger, aber wer will schon Haar ohne Volumen?!?
2. Das längste hat bei mir 5-6 Monate mit Great Lenghts gehalten. Ich hatte sogar kein Wurzellift, also Haarausfall.
3. Also ein Haarweaving oder Open Braids, das sind geflochtene Zöpfe, die unten offen gelassen werden, sind viel schonender fürs Haar als die Anschweiß- oder Ultraschallmethode. Bei der Anschweiß- oder Ultraschallmethode muss beim Rausmachen der Haarverlängerung ein Bondinglöser verwendet werden, beim Rausmachen verliert man viel Haar. Fällt besonders bei feinem Haar auf. Bei Open Braids oder Weaving wird nur geflochten, daher ist es viel schonender fürs Haar, ist ja auch klar, es werden keine Fremdkörper oder Fremdstoffe verwendet.
4. Meine teuerste Haarverlängerung war mit Great Lengths, ich hatte dafür 650 Euro bezahlt, waren 40 cm bei 125 Strähnen. Die Haare waren super, aber wie gesagt die Methode...Dann hatte ich Socap Deutschland, 450 Euro bei 135 Strähnen, 55 cm, die Haare waren weitaus schlechter, total pflegebedürftig, strohig, also Finger davon weg! Dann hatte ich noch einmal Etxentions von www.nk-extensions.de. Die waren miseralbel, da nicht in einer Wuchsrichtung sortiert, Produktionsfehler. Danach hatte ich nochmal von nk-extension.de, aber eine Tresse und von www.trendy-hairs.de ne Rohhaartresse. Beides von guter Qualität, beides 55-60 cm. Also das Weaving hat meine Haare nicht mehr kaputt gemacht, aber ich mochte den Perückeneffekt nicht so sehr. Macht sehr viel Volumen, noch mehr als Extensions die Tressen, gerade bei feinem Haar, aber ich mochte diese Perückenähnliche nicht so sehr.
Jetzt habe ich mir in Italien eine super modernen Haarschnitt machen lassen von einer Friseurmeisterin, die offizielle für Miss Italia im TV frisiert. Sie bestätigte mir auch, dass Haarverlängerungen die Haare auf Dauer kaputt machen, besonders feines, strapaziertes Haar. Sie hatte selbst vor 3 Jahren eine. Weißt du am Anfang sehen die Haare mit Verlängerung total schön aus, aber dann wenn man sie rausmachen lässt haben sie weniger Volumen als vorher und wenn man das öfter macht, ist wie ein Teufelskreis. Man will immer wieder diese viele Volumen und die lange Mähne, ist wie ne Sucht, aber 1. ist es künstlich und 2. ja es macht die Haare kaputt.
Ich habe mir die Verlängerungen auch nur machen lassen, wegen der Übergangszeit zum wachsen lassen. Wer will schon auf Dauer ne Verlängerung tragen? Naja, jetzt wo ich nen schönen frechen Haarschnitt habe, pflege ich meine eigenen Haare lieber wieder mehr, mit Kuren und Co. Du musst nämlich auch wissen, diese ganzen Pfelgeprodukte bei Extensions haben kaum Pflegestoffe, dass sie nicht die Bondings weich machen können. Gerade bei strapaziertem, trockenem Haar fehlt das dem Haar.
Guck dir doch mal Vicotoria Beckham an, die hatte auch vorher immer Haarverlängerungen und jetzt das Ergebnis, total feine Haare... und die war auch bei Haarprofis, genau wie ich und trotzdem, ist einfach die Methode, die den Haaren schadet.

Laß dir lieber eine frechen, schicken Haarschnitt oder/und ne Haartönung, die dem Haar mehr Volumen gibt und laß deine eigenen Haare wachsen, ehrlich: meine Meinung: ein klares Nein zur Haarverlängerung!

Bin Gott sein Dank endlich aus diesem Teufelskreis raus gekommen. Einaml kostet es nen Schweinegeld immer diese Haarverlängerungen und dann macht es auf Dauer die Haare kaputt, das heißt es wird zur Sucht nach der Volumen und Länge. Nee, ehrlich mach das nicht.

Hoffe nicht, dass ich zu viel geschrieben habe, aber dass musste ich einfach mal loswerden.

Und ganz ehrlich nochwas: Ich hatte früher meine eigenen Haare lang. Habe erst neulich Fotos davon gesehen und was soll ich sagen, meine eigenen langen Haare sahen viel schöner aus als mit Haarverlängerung.
Wenn du Fragen hast, kannst du sie gerne stellen.

Meine güte
dann macht dovh bellargo HV oder Racoon beides absolut schonend fürs eigenaare im gegenteil die eigenen haare werden fülliger danach.aber dafür müsst ihr halt zahlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 8:33

Hallo sunshine und sommersrposse
wenn ihr der Meinung seit, dass die Haare kaputt gehen von einer Haarverlängerung, das ist nciht immer richtig.

Weil, viele Frauen machen ja eine HV gerade damit ihre eigenen Haare geschont werden, also damit sie nicht täglich waschen und so viel stylen müssen , nicht färben nicht dauerwellen nicht toupiren usw und all dieses weniger an stylen schont ja die Haare. klar sie leiden ein bischen wegen dem Löser den man zum rausmachen braucht, aber unter dem Gewicht mit Sicherheit niemals, denn eine Haarwurzel kann eine Menge Gewicht tragen ohne dass etwas passiert.

also so wie ihr schreibt ist das nicht ganz richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 9:38

Mal sehen, wie ich mit "meiner" Methode klarkomme
Also ich kann noch nicht viel sagen, weil ich meine Extensions erst seit ein paar Tagen habe. Bis jetzt bin ich super zufrieden. Aber ich bin gespannt, wie es in einem Jahr aussieht, wenn die Haare, an denen jetzt die Extensions angebracht sind, bis über schulterlänge nachgewachsen sind. Und die Extensions ev. schon 3-4 mal erneuert wurden.
Wie gesagt, ich hab sehr feine, dünne, wenig und brüchige Haare.
Ich werde sie "hätscheln und pflegen" meine Haare, also an dem kann es nicht liegen, wenn ich nicht zufrieden sein soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 12:46

Nehmt es mir nicht übel,
aber ich kann diese Beiträge nicht mehr sehen.

Jeden Tag fragt irgendwer, welche Methode die beste ist, was es kostet, dann streitet ihr euch, ob es schädlich ist oder nicht und irgendwer bietet dann eine HV für unter 100 Euro, als Modell, klar, aber trotzdem mit allen Garantien usw.

@ Blondina, ließ dir doch mal die älteren Beiträge, z.B. von vor einer Woche, durch. Die selben Fragen wie du sie gestellt hast, die gleichen Antworten, wie du sie hier bekommen hast und die gleichen Argumente, wie sie jedesMalkommen, wenn jemand solche Fragen hat.

Es nervt einfach, auf andere Fragen bekommt man gar keine Antwort mehr und bei HVs schlagt ihr euch fast, wer die besten, meisten, schönsten und günstigesten HVs macht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 13:23
In Antwort auf fauna_12888293

Hallo sunshine und sommersrposse
wenn ihr der Meinung seit, dass die Haare kaputt gehen von einer Haarverlängerung, das ist nciht immer richtig.

Weil, viele Frauen machen ja eine HV gerade damit ihre eigenen Haare geschont werden, also damit sie nicht täglich waschen und so viel stylen müssen , nicht färben nicht dauerwellen nicht toupiren usw und all dieses weniger an stylen schont ja die Haare. klar sie leiden ein bischen wegen dem Löser den man zum rausmachen braucht, aber unter dem Gewicht mit Sicherheit niemals, denn eine Haarwurzel kann eine Menge Gewicht tragen ohne dass etwas passiert.

also so wie ihr schreibt ist das nicht ganz richtig.

Ich habe ja auch nie geschrieben, dass es an dem Gewicht liegt, sondern
ich viele Haare lassen musste, wegen des Rausmachens der HV. Da lässt man nämlich die Haare!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 14:22
In Antwort auf sunshine578

Sorry, aber selbst färben haben meine feinen Haare besser vertragen als
die Extensions, deshalb wieso Haare, die nichts vertragen? GRRRrrrr...

Weiss noch nicht, ob Extensions meine Haare besser
vertragen als färben.
Ich glaub, jeder kann das nur dann für sich sagen, wenn er es mal gemacht hat. Egal ob färben, blondieren. Plätteisen, Dauerwelle oder eben Extensions. Bei den einen geht es, bei andern nicht. Ich hab schon Frauen gekannt, die haben Dauerwelle UND Färbung selber gleichzeitig gemacht (eine Todsünde) würde ich das machen, könnte ich dann die Haare kahlscheren. Und bei denen hat es super ausgesehen.
Und irgendwann merkt dann jeder selber, ob es "geht" oder nicht. Dauerwelle geht bei meinen Haaren gar nicht. Bei den Extensions kann ich es erst später sagen. Mit Dauerwelle hab ich auch die ersten 2 Wochen super ausgesehen... aber dann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 15:30

Aber
es ist eben künstlich leider und eine Täuschung, irgendwie haben die Mädchen schon recht dass die Männer da nicht so das mögen . ich möchte auch eine HV aber es ist ja im Ende nur eine künstliche täuschung bringt ja ncihts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 18:47
In Antwort auf rot17

Aber
es ist eben künstlich leider und eine Täuschung, irgendwie haben die Mädchen schon recht dass die Männer da nicht so das mögen . ich möchte auch eine HV aber es ist ja im Ende nur eine künstliche täuschung bringt ja ncihts

Genau. Mein Freund war jetzt ganz ehrlich zu mir.
Er sagte meine eigenen Haare gefallen ihm viel besser als die HV und ich merke das jetzt auch,..., er streichelt mir wieder viel öfter über die Haare, vorher nicht,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 23:45

Haarverlängerungen....
Hallo...
Kommt hier jemand aus dem raum frankfurt, der sich eine haarverlängerung gemacht hat und zufrieden damit ist???
Ich suche einen friseur im raum frankfurt.....Bitte helft mir weiter!!!
Dankeschön im vorraus...würde mich über eine antwort freuen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 8:28
In Antwort auf briar_12691756

Haarverlängerungen....
Hallo...
Kommt hier jemand aus dem raum frankfurt, der sich eine haarverlängerung gemacht hat und zufrieden damit ist???
Ich suche einen friseur im raum frankfurt.....Bitte helft mir weiter!!!
Dankeschön im vorraus...würde mich über eine antwort freuen....

Nee, komme aus dem Ruhrgebiet.
Außerdem bin ich ein gebranntes Kind mit HV. Bin danach sehr unzufrieden, hat meine Haare feiner gemacht, mache jetzt nur noch clips. Kosten bei Hairroyal Orginal Socap um die nur 60 Euro und da brauchst du keinen Friseur für, kannst du selbst ins Haar stecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 8:48
In Antwort auf sunshine578

Nee, komme aus dem Ruhrgebiet.
Außerdem bin ich ein gebranntes Kind mit HV. Bin danach sehr unzufrieden, hat meine Haare feiner gemacht, mache jetzt nur noch clips. Kosten bei Hairroyal Orginal Socap um die nur 60 Euro und da brauchst du keinen Friseur für, kannst du selbst ins Haar stecken.

Clips
sind blöd, hält nicht man sieht sie und man muss aufpassen dass sie nicht rausfalllen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 8:56
In Antwort auf sunshine578

Genau. Mein Freund war jetzt ganz ehrlich zu mir.
Er sagte meine eigenen Haare gefallen ihm viel besser als die HV und ich merke das jetzt auch,..., er streichelt mir wieder viel öfter über die Haare, vorher nicht,...

Haha
na dann lass dir von deinem Freund über die Haare streicheln, wers moag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 12:08
In Antwort auf agnes_12936795

Tssssss ....!
ich kann gar nicht glauben, ws ich dort höre !!!! glaubt ihr etwas ernsthaft, wir wären öko tussis mit mittelscheitel und hässlich und ungeschminkt???? bei mir ist gott sei dank das komplette gegenteil der fall !!!mein freund ist ein typischer stylo würde man sagen, ich im übrigen ebenfalls (warum auch sonst hab ich mir wohl ne hv machen lassen, hmm?????? ganz bestimmt, weil ich eine graue maus ja...-ja is klar.....!) eine hv hat im übrigen nichts damit zu tun, ob man was aus sich macht ....! aber denkt was ihr wollt und macht was ihr wollt....! trotz eurer absolut zickigen und unreifen sprüche wünsch ich euch alles gute und NE TOLLE ZEIT NACH DER VERLÄNGERUNG !!!!! ihr werdet an uns ddenken !!!

Hi Sommersprosse30!
Rege dich doch nicht so auf! Die sind es doch gar nicht wert. Sollen sie sehen, wie ihre Haare nach den ganzen HV aussehen...die werden noch an unsere Worte denken. Und, wenn die denken, dass ich eine Ökotussi bin, da muss ich nur lachen, wenn die wüssten wie ich in Wirlichkeit aussehe...hihi...werde mich jedenfalls nicht mehr vor diesen Tussis hier rechtfertigen. Sollen, die doch selbst ihre Erfahrungen machen, so wie wir, und auf die Nase fallen. Ist nicht unser Problem. Sieh es doch mal so, wir sind halt schon 2 Schritte weiter als die und deshalb verstehen die uns nicht. Hauptsache unsere Haare wachsen wieder und mit viel guter Pflege gibts auch wieder die Traumhaare wie früher. Denn eins steht fest, ich hatte früher "echte lange Traumhaare" und mit viel Spucke und Geduld habe ich die auch bald wieder. Da können die anderen mit ihren HV nur von träumen.Zum Übergang probiere ich die Clips, die schaden dem Eigenhaar ja nicht. Freue mich schon auf meine Clips. Die werden heute irgendwann geliefert. Bin mal echt gespannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 12:40
In Antwort auf agnes_12936795

Haha
mach was du willst....-wenn du nicht genug natuschönheit hast, hilf eben nach....- ist dir überlassen....

Oh mann
das hat doch nichtsm it Naturschönheit zu tun man kann eine gegebene Naturschönheit ja auch nur noch verbessern oder unterstreichen. kindisch kindisch das kommt alles weil ihr eifersüchtig seit, weil ihr eine Schlechte HV gehabt hattet. ich kann dieses Gezicke und gelüge nicht mehr sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 12:57
In Antwort auf dauerwelle3

Oh mann
das hat doch nichtsm it Naturschönheit zu tun man kann eine gegebene Naturschönheit ja auch nur noch verbessern oder unterstreichen. kindisch kindisch das kommt alles weil ihr eifersüchtig seit, weil ihr eine Schlechte HV gehabt hattet. ich kann dieses Gezicke und gelüge nicht mehr sehen

Wie bitte?
Das soll wohl in Witz sein. Ich war bei dem Great Lengths Salon Top 27 in Europa! Ich glaube kaum, dass meine HV schlecht waren. Scheinst nicht richtig lesen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 13:28
In Antwort auf sunshine578

Wie bitte?
Das soll wohl in Witz sein. Ich war bei dem Great Lengths Salon Top 27 in Europa! Ich glaube kaum, dass meine HV schlecht waren. Scheinst nicht richtig lesen zu können.

Sunshine
auch bei einem top salon kann eine HV schädlcih sein, wenn die Methode an sich "anschweissen" schädlich sit. probiere mal microrings oder eurolocks da passiert gar nichts deinen Haaren zb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 14:08
In Antwort auf dauerwelle3

Sunshine
auch bei einem top salon kann eine HV schädlcih sein, wenn die Methode an sich "anschweissen" schädlich sit. probiere mal microrings oder eurolocks da passiert gar nichts deinen Haaren zb.

Okay. Aber da ist das Problem, ich fliege sehr oft...
und wie erkläre ich dem Wachpersonal, dass ich Eisen auf dem Kopf habe oder sind die Eurolocks auch ohne Eisen erhältlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 14:10
In Antwort auf sunshine578

Hi Sommersprosse30!
Rege dich doch nicht so auf! Die sind es doch gar nicht wert. Sollen sie sehen, wie ihre Haare nach den ganzen HV aussehen...die werden noch an unsere Worte denken. Und, wenn die denken, dass ich eine Ökotussi bin, da muss ich nur lachen, wenn die wüssten wie ich in Wirlichkeit aussehe...hihi...werde mich jedenfalls nicht mehr vor diesen Tussis hier rechtfertigen. Sollen, die doch selbst ihre Erfahrungen machen, so wie wir, und auf die Nase fallen. Ist nicht unser Problem. Sieh es doch mal so, wir sind halt schon 2 Schritte weiter als die und deshalb verstehen die uns nicht. Hauptsache unsere Haare wachsen wieder und mit viel guter Pflege gibts auch wieder die Traumhaare wie früher. Denn eins steht fest, ich hatte früher "echte lange Traumhaare" und mit viel Spucke und Geduld habe ich die auch bald wieder. Da können die anderen mit ihren HV nur von träumen.Zum Übergang probiere ich die Clips, die schaden dem Eigenhaar ja nicht. Freue mich schon auf meine Clips. Die werden heute irgendwann geliefert. Bin mal echt gespannt.

Ja sunshine
aber seh doch auch mal ein, dass es Frauen gibt die schon jahrelang HV tragen und deren haare nicht kaputt gegangen sind. Ok, bei dir ging es schief, das kann auch bei einer Dauerwelle oder Blondierung passieren, aber das muss doch nicht bei jedem so sein, überleg mal, diese verallgemeinerungen sind es was nerven.

Und was nützen dir deine eigenen langen Haare wenn das volumen doch fehlt? Das sieht dann auch nciht gut aus wenn die Haare fein herunterhängen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 22:27
In Antwort auf dauerwelle3

Ja sunshine
aber seh doch auch mal ein, dass es Frauen gibt die schon jahrelang HV tragen und deren haare nicht kaputt gegangen sind. Ok, bei dir ging es schief, das kann auch bei einer Dauerwelle oder Blondierung passieren, aber das muss doch nicht bei jedem so sein, überleg mal, diese verallgemeinerungen sind es was nerven.

Und was nützen dir deine eigenen langen Haare wenn das volumen doch fehlt? Das sieht dann auch nciht gut aus wenn die Haare fein herunterhängen

Ich habe ja auch nur geschrieben, dass durch Ultraschall und Anschweißen
meine feinen Haare noch feiner geworden sind. Es gibt auch andere Methoden, weiß allerdings nicht, ob die auch bei feinem Haar geeignet sind. Habe jetzt meine drei Clip on Tressen heute bekommen. Muss nur noch meine Farbe etwas angleichen, ansonsten ist es ne praktische Sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 8:30
In Antwort auf sunshine578

Okay. Aber da ist das Problem, ich fliege sehr oft...
und wie erkläre ich dem Wachpersonal, dass ich Eisen auf dem Kopf habe oder sind die Eurolocks auch ohne Eisen erhältlich?

Sunshine
natürlich piepsen die Teile nicht, hihi mussste jetzt lachen, die piepen nicht auf dem Flughafen, das wurde schon oft getetstet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 14:07
In Antwort auf sunshine578

Hi Sommersprosse30!
Rege dich doch nicht so auf! Die sind es doch gar nicht wert. Sollen sie sehen, wie ihre Haare nach den ganzen HV aussehen...die werden noch an unsere Worte denken. Und, wenn die denken, dass ich eine Ökotussi bin, da muss ich nur lachen, wenn die wüssten wie ich in Wirlichkeit aussehe...hihi...werde mich jedenfalls nicht mehr vor diesen Tussis hier rechtfertigen. Sollen, die doch selbst ihre Erfahrungen machen, so wie wir, und auf die Nase fallen. Ist nicht unser Problem. Sieh es doch mal so, wir sind halt schon 2 Schritte weiter als die und deshalb verstehen die uns nicht. Hauptsache unsere Haare wachsen wieder und mit viel guter Pflege gibts auch wieder die Traumhaare wie früher. Denn eins steht fest, ich hatte früher "echte lange Traumhaare" und mit viel Spucke und Geduld habe ich die auch bald wieder. Da können die anderen mit ihren HV nur von träumen.Zum Übergang probiere ich die Clips, die schaden dem Eigenhaar ja nicht. Freue mich schon auf meine Clips. Die werden heute irgendwann geliefert. Bin mal echt gespannt.

Du hast rech !!!
du hast ja recht !!!! genau das hab ich mir auch gedacht und bin einfach nicht mehr ins forum gegangen ...-da meint man es nur gut und....- na ja....-ich denke bei dem niveau sieht man diese mädels vielleicht in irgendeiner talkshow wieder ...hihihih...!!! dir wünsche ich nur das beste und hoffe, dass dein haar bald wieder natürlich toll aussieht !!!! denke daran, dass du die tresse farblich unbedingt angleichen lässt und den schnitt am besten auch angleichen lassen !!! wenn du einen netten frisör hast, hilft der /dir schon dabei !!! alles liebe, sommersprosse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 20:38
In Antwort auf agnes_12936795

Du hast rech !!!
du hast ja recht !!!! genau das hab ich mir auch gedacht und bin einfach nicht mehr ins forum gegangen ...-da meint man es nur gut und....- na ja....-ich denke bei dem niveau sieht man diese mädels vielleicht in irgendeiner talkshow wieder ...hihihih...!!! dir wünsche ich nur das beste und hoffe, dass dein haar bald wieder natürlich toll aussieht !!!! denke daran, dass du die tresse farblich unbedingt angleichen lässt und den schnitt am besten auch angleichen lassen !!! wenn du einen netten frisör hast, hilft der /dir schon dabei !!! alles liebe, sommersprosse

Hi!
Habe mich heute ein bißchen schlau gemacht. Ne anderen Alternative wären ja noch Open Braids bzw. Invisible Braids, die sind feiner geflochten, auch für feines Haar geeignet. Da wird ja nur geflochten, ohne Bondings, ohne Hitze, ohne Löser und Co. Und einzelne Strähnen, nicht wie beim Weaving, wo man hinterher die Tressen sieht...Da kann man echt ne Traummähne mit haben, sogar von glatt auf lockig, hell auf dunkel und umgekehrt wechseln, wie man will, ohne Chemie...und gleichzeitig seine eigenen Haare wieder gesund wachsen lassen....hält ein paar Monate. Wichtig ist, dass es qualitativ gutes Echthaar ist. Und noch ein Vorteil, du kann jedes Pflegemittel verwenden, vorausgesetzt es ist gutes Haar, was nicht verfilzt...
Schon mal was von Open Braids gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 20:57
In Antwort auf sunshine578

Hi!
Habe mich heute ein bißchen schlau gemacht. Ne anderen Alternative wären ja noch Open Braids bzw. Invisible Braids, die sind feiner geflochten, auch für feines Haar geeignet. Da wird ja nur geflochten, ohne Bondings, ohne Hitze, ohne Löser und Co. Und einzelne Strähnen, nicht wie beim Weaving, wo man hinterher die Tressen sieht...Da kann man echt ne Traummähne mit haben, sogar von glatt auf lockig, hell auf dunkel und umgekehrt wechseln, wie man will, ohne Chemie...und gleichzeitig seine eigenen Haare wieder gesund wachsen lassen....hält ein paar Monate. Wichtig ist, dass es qualitativ gutes Echthaar ist. Und noch ein Vorteil, du kann jedes Pflegemittel verwenden, vorausgesetzt es ist gutes Haar, was nicht verfilzt...
Schon mal was von Open Braids gehört?

Sunshine578
ich verstehe dich ehrlich gesagt nicht? du sagst dass dien Freund die falschen Haare gar nicht mag, und dass du nichts künstliches mehr möchtest. Du willst keine HV oder künstlichen Haare mehr haben sondern deine Naturhaare tragen.. und jetzt fragst du nach Open Braids????? warum??? Das ist auch eine HAarverlängerung sogar eine sehr schädliche, wegen dem Gewicht, ich hatte mal invisible Braids, das kann man nur vertragen wenn man sehr unempfindliche starke Haare hat, denn es schmerzt sehr, außerdem werden sie mit Kunsthaar geflochten bei feinen Haaren, und das ist eine grosse Umstellung.

ich verstehe dich nicht du möchtest doch keine Künstlichen Haare mehr haben sagst du?????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen