Home / Forum / Beauty / Lange Haare / Haarverlängerung...welche Methode ist die schonendste?

Haarverlängerung...welche Methode ist die schonendste?

4. Oktober 2007 um 17:50 Letzte Antwort: 10. Dezember 2007 um 23:20

Hallo!

gerne möchte ich meine haare (allerdings nur um eine stufe) verlängern lassen!
welche metode ist die beste? habe mal im afroshop nachgefragt und dort werden die hhare z.b. angenäht.
welche metode ist am haltbartsten (wie lange?) und schonendsten???
habe schon längeres haar und möchte es nur eine stufe länger haben.

danke für alle tipps!!
carin

Mehr lesen

7. Oktober 2007 um 15:24

Also
wa sich so gehört habe sind alle Methoden für Haarverlängerung schon schädlich am besten du fängst nicht damit an, Haare gehn dir leider immer damit aus

Gefällt mir
7. Oktober 2007 um 15:43

Lass es
Hallo,
ich war lange nicht mehr in diesem Forum. Ich habe ungefähr 10 Jahre immer Haarverlängerungen getragen. Ich rate dir, fang wirklich nicht damit an, du gewöhnst dich so sehr daran, du kannst dann deine eigenen Haare nicht mehr so akzeptieren udn willst immer wieder eine neue Haarverlängerung. Das geht dann soweit bis es so sehr nervt immer nur Haare, verlängern und die Bondings sind auch immer am Kopf( Fremdkörper) bis du einmal genug davon hast. Ich habe meine letzte Verlängerung rausmachen lassen, und habe mir einen Kurzhaarschnitt verpassen lassen. Glaub mir so froh war ich noch nie über meine Haare, endlich der ganze Zirkus mit den Haarverlängerungen vorbei, keine Bondings mehr, es war wirklich wie eine Befreiung. Glaub mir es ist gut so ein zwei Jahre, aber dann nervt das so sehr dass du nicht mehr kannst, du willst dann endlich mal wieder nur deine Haare und nicht die ewigen Verbindungen auf dem Kopf.
der ganze Affentanz um die Haarverlängerungen das macht einfach nur noch mürbe irgendwann vor allem ist es wie eine Sucht wirklich man kommt schwer davon los

1 LikesGefällt mir
8. Oktober 2007 um 1:01

Da gebe ich dir recht suzanna
ich kann dir nur davon abraten es im afroshop machen zu lassen, wenn die pech hast verfilzen sie und dann hast du eine kurzhaarfrisur..suzanna hat recht du gewöhnst dich an die hv und wenn die mal raus ist, denkst du daß du keine haare mehr auf dem kopf hättest.Es ist eine Sucht..lass es lieber natürlich wachsen
lg

1 LikesGefällt mir
12. Oktober 2007 um 12:28

...
Hi,
am besten schaust du mal in dem Forum Haarverlängerungen & Extensions nach, dort findest du jede menge an Beiträgen für alle Methoden...

Gefällt mir
14. Oktober 2007 um 19:08
In Antwort auf sammi_12857979

Da gebe ich dir recht suzanna
ich kann dir nur davon abraten es im afroshop machen zu lassen, wenn die pech hast verfilzen sie und dann hast du eine kurzhaarfrisur..suzanna hat recht du gewöhnst dich an die hv und wenn die mal raus ist, denkst du daß du keine haare mehr auf dem kopf hättest.Es ist eine Sucht..lass es lieber natürlich wachsen
lg

Weaving, ne prima Methode für feines, empfindliches Haar.
Nachdem ich mir nach etlichen Male meine Haare mit Ultraschall und Anschweißen quasi ruiniert hatte, kam ich aufs Weaving. Hat viele Vorteile ggü. Bondings, Hülsen, und Co.

1. ist kostengünstiger, du brauchst nur ne gute Haartresse, ich nehme sogar statt indisches, jetzt russisches/europäisches, soviel zur Haarqualität, bestelle die Haare selbst, da weiß ich was ich hab und bringe sie zum Afro Salon, wo sie mir eingenäht wird...

2. kein strähnender Effekt wie bei ner Strähnenmethode, voluminös

3. man kann alle Pflegeprodukte nehmen, nicht wie bei Hülsen, Ringen oder Bondings ohne Silikon, Öl etc., das pflegt die Haare dann auch mehr, so kann ich individuell auf die Haarbedürfnisse eingehen. Die Pflegemittel ohne Silikon und Co. pflegen nicht genug, weil bestimmte Inhaltsstoffe fehlen um die Verbindungsstellen nicht anzugreifen...Habe selbst damals teures Great Lengths Shampoo und Pflege benutzt und das war nur teuer und auch nicht sehr pflegend...

4. das Wichtigste: ist schonender, besonders bei feinem, empfindlichen Haar wie meins, kein Wurzellift wie bei Strähnenmethoden, das Gewicht wird am Eigenhaar besser verteilt, natürlich vorausgesetzt, wenns fachgerecht angebracht wurde. Ich hatte zwar während meines Tragens von Ultraschall-HVen kein Wurzellift, jedoch hatte ich beim Entfernen jede Menge Haare lassen müssen. Das kommt natürlich gerade bei feinem Haar nicht gut. Nach meinem 1. Weaving ist mir nichts passiert. Werde es jetzt bald ein 2. Mal testen.

Nachteile:
1. was mich ein bißchen störrt, das ungwohnte Gefühl am Kopf, ist aber meist nur die erste Zeit, im Sommer wahrscheinlich zu warm, habe ich aber noch nicht getestet...
2. wenn man zu kurzes Deckhaar hat,können vielleicht die Tressen sichtbar werden (wenns windig ist)...

Aber wenn ich die Vor- und Nachteile abwäge, dann sind die Vorteile eideutig mehr und wenn man unbedingt eine Haarverlängerung tragen möchte, dann muss man eben Abstriche machen, das gilt wohl für jede Methode...Am wohlsten fühle ich mich persönlich am Kopf ohne Haarverlängerung ohne alles. Trage deshalb die HV nur übergangsweise, habe die Haare jetzt schulterlang und es dauert hoffentlich nicht mehr so lang. An Volumen kann ich mich nämlich dank Naturwelle nicht beklagen, dass eine Verdichtung später nicht nötig ist.

Hoffe euch nicht durch den langen Beitrag, genervt zu haben, wollte nur für alle die sich nicht entscheiden können, ne kleine Hilfestellung geben bzw. meine Meinung schreiben. Welche Methode muss jeder selbst enttscheiden, das liegt halt am Haartyp, so am Typ, Vorlieben, Pflegeaufwand etc.

Aber das Wichtigste für alle Methoden ist ne gute Haarqualität, gerade bei Blondies.

2 LikesGefällt mir
27. Oktober 2007 um 12:35

Ein tip
du kannst dir tressen mit clips kaufen!super sache,habe ich auch!die tresse wird unter das deckhaar festklipsen,fällt nicht auf,sitzt bombenfest!das beste ist kannst du jeder zeit abnehmen!

2 LikesGefällt mir
27. Oktober 2007 um 13:10
In Antwort auf an0N_1212463699z

Ein tip
du kannst dir tressen mit clips kaufen!super sache,habe ich auch!die tresse wird unter das deckhaar festklipsen,fällt nicht auf,sitzt bombenfest!das beste ist kannst du jeder zeit abnehmen!

Diraral
und hält das wirklich gut? ist das nicht auffällig oder dick wenn man das rien macht

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 23:20

Hi
ich würde dir ebenfalls die tressen mit clip enfehlen da es einafch das haar nicht beschedigt .. ich selber habe mir jetzt welche bestellt aus echthaar ... es ist wirklich leicht es zu befestigen und es sitzt .. meine freunde haben es auch ..

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen