Home / Forum / Beauty / Haarverlängerung (RTL)

Haarverlängerung (RTL)

27. Juni 2006 um 9:30

Hallöchen!

Gestern habe ich auf RTL spät abends einen Beitrag über Haarverlängerung gesehen und wollte mal fragen, wer das noch angeschaut hat? Ich trage selbst keine, aber mich interessiert sowas natürlich trotzdem Ich war echt schockiert, dass es Sets gibt, wo man das selbst zuhause machen kann und wie die Ergebnisse ausgefallen sind.

Mehr lesen

27. Juni 2006 um 9:37

Ich hab's auch gesehen.
Es war richtig zu zeigen was alles bei der "self-made-Methode" falsch laufen kann.

Vielleicht hält es einige Kundininen davon ab sich das anzutun, und besser gleich zu jemandem zu gehen der es kann.

Gruß Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 10:06
In Antwort auf coral_12089271

Ich hab's auch gesehen.
Es war richtig zu zeigen was alles bei der "self-made-Methode" falsch laufen kann.

Vielleicht hält es einige Kundininen davon ab sich das anzutun, und besser gleich zu jemandem zu gehen der es kann.

Gruß Sandra

Damit ist wieder bewiesen wie beeinflussend die medien sind
und wie manipulierbar der mensch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 10:40
In Antwort auf vi_12504956

Damit ist wieder bewiesen wie beeinflussend die medien sind
und wie manipulierbar der mensch

Damit ist wieder bewiesen wie aufklärend die Medien sein können
und wie hoffentlich lernfähig der Mensch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 13:24
In Antwort auf coral_12089271

Damit ist wieder bewiesen wie aufklärend die Medien sein können
und wie hoffentlich lernfähig der Mensch!

Zweck des beitrags ist
dass alle "angst" bekommen sollen und sich für teuer geld, was völlig unnötig ist, hV machen lassen sollen.

ich trage open braids. kann ich selber einflechten, habe mega volumen und kostet mir lächerliche 20 euro

wer nicht selber kann, läßt es von einer freundin machen.

ich nehme nur 50 fürs machen. haare muss man selber mitbringen (4-6 paket) kunsthaar reichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 13:34
In Antwort auf vi_12504956

Zweck des beitrags ist
dass alle "angst" bekommen sollen und sich für teuer geld, was völlig unnötig ist, hV machen lassen sollen.

ich trage open braids. kann ich selber einflechten, habe mega volumen und kostet mir lächerliche 20 euro

wer nicht selber kann, läßt es von einer freundin machen.

ich nehme nur 50 fürs machen. haare muss man selber mitbringen (4-6 paket) kunsthaar reichen.

Liebe Tina6, du vergleichst hier Äpfel mit Birnen...
Du kannst doch nicht allen Ernstes Deine Kunsthaarflechterei für 50 Eier mit einer Echthaarverlängerung vergleichen

Für einen schönen Faschingsgeck oder mal aus Spaß ist sowas genau die richtige Nummer aber im "Echtleben"? Nein!

Das ist so als wenn man sagt:
Wieso trägst du denn diese teure Levis-Jeans?
Die kann man sich doch auch selber machen!
Zwei blaue Stoffreste zusammennähen und fertig

Jenas ist nicht Jeans - genau wie Kunsthaargebastel keine echte Haarverlängerung ersetzt!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 13:44
In Antwort auf vi_12504956

Zweck des beitrags ist
dass alle "angst" bekommen sollen und sich für teuer geld, was völlig unnötig ist, hV machen lassen sollen.

ich trage open braids. kann ich selber einflechten, habe mega volumen und kostet mir lächerliche 20 euro

wer nicht selber kann, läßt es von einer freundin machen.

ich nehme nur 50 fürs machen. haare muss man selber mitbringen (4-6 paket) kunsthaar reichen.

...
ein paar kunsthaare einflechten kann jeder, man braucht nur etwas geschick! im übrigen habe ich deine schleichwerbung zur kenntnis genommen

aber bei der HV wird am offenen haar gearbeitet und wenn gepfuscht wird, dann filzt es oder bricht ab oder sonstwas. es ging wohl darum zu zeigen, was alles bei billig-hvs schief laufen kann. das hat nichts mit angst machen zu tun, wenn man der realität ins auge blickt, dass bei manchen sachen geiz doch nich geil ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 13:58
In Antwort auf aranka_12733610

Liebe Tina6, du vergleichst hier Äpfel mit Birnen...
Du kannst doch nicht allen Ernstes Deine Kunsthaarflechterei für 50 Eier mit einer Echthaarverlängerung vergleichen

Für einen schönen Faschingsgeck oder mal aus Spaß ist sowas genau die richtige Nummer aber im "Echtleben"? Nein!

Das ist so als wenn man sagt:
Wieso trägst du denn diese teure Levis-Jeans?
Die kann man sich doch auch selber machen!
Zwei blaue Stoffreste zusammennähen und fertig

Jenas ist nicht Jeans - genau wie Kunsthaargebastel keine echte Haarverlängerung ersetzt!



Genau
genau meine Meinung, Kunsthaar naja meiner Meinung nach auch eher was fürn Fasching, da siehts ganz toll aus oder auch mal kurzfristig für ne HV, aber mehr auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 16:18
In Antwort auf aranka_12733610

Liebe Tina6, du vergleichst hier Äpfel mit Birnen...
Du kannst doch nicht allen Ernstes Deine Kunsthaarflechterei für 50 Eier mit einer Echthaarverlängerung vergleichen

Für einen schönen Faschingsgeck oder mal aus Spaß ist sowas genau die richtige Nummer aber im "Echtleben"? Nein!

Das ist so als wenn man sagt:
Wieso trägst du denn diese teure Levis-Jeans?
Die kann man sich doch auch selber machen!
Zwei blaue Stoffreste zusammennähen und fertig

Jenas ist nicht Jeans - genau wie Kunsthaargebastel keine echte Haarverlängerung ersetzt!



Es war nur ein vorschlag wie man günstig zu einer haarvelrängerung kommt
nun gut. also nehmen wir 1 bündel haare plus microrings, eurolocks oder shrinkies. dann sind wir wenn es hoch kommt mit 100 euro dabei. dann noch die arbeit für das machen.

oder noch anders. haarverlängerung einer privaten (ohne salon, aber mit gewerbe und zerfikat) ab 250 euro. hier gibt es auch gewährleistung und garantie.

warum soll ich da ins studio gehen und für das gleiche 1.000 bezahlen?

was rechtfertigt diese horror-preise???

wovor wollte diese sendung "warnen"?

dass man sparen kann???

es gibt über und über erfahrungsberichte mit zerschundenen haaren vom frisör. einfach mal hier ein bisschen lesen.

haare verfärbt, verschnitten, verbrannt.

ganz zu schweigen dazu dass auch eine frisöse erst eine ausbildung in richtung hairextensions machen muss.

nein nein soll man doch die leute selber entscheiden lassen wo sie hingehen.

selbst wenn jede woche so eine sendung läuft, der verbraucher sucht sich aus: gut und günstig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 16:24
In Antwort auf nell_12840141

Genau
genau meine Meinung, Kunsthaar naja meiner Meinung nach auch eher was fürn Fasching, da siehts ganz toll aus oder auch mal kurzfristig für ne HV, aber mehr auch nicht.

Hier ein beispiel einer
haarverlängerung für den "fasching"

wohl bemerkt, hierbei handelt es sich um kunsthaar. kostenpunkt dieser frisur 20 euro

http://www.dollylocks.com/photos/DebSyExt.jpg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 16:25
In Antwort auf vi_12504956

Es war nur ein vorschlag wie man günstig zu einer haarvelrängerung kommt
nun gut. also nehmen wir 1 bündel haare plus microrings, eurolocks oder shrinkies. dann sind wir wenn es hoch kommt mit 100 euro dabei. dann noch die arbeit für das machen.

oder noch anders. haarverlängerung einer privaten (ohne salon, aber mit gewerbe und zerfikat) ab 250 euro. hier gibt es auch gewährleistung und garantie.

warum soll ich da ins studio gehen und für das gleiche 1.000 bezahlen?

was rechtfertigt diese horror-preise???

wovor wollte diese sendung "warnen"?

dass man sparen kann???

es gibt über und über erfahrungsberichte mit zerschundenen haaren vom frisör. einfach mal hier ein bisschen lesen.

haare verfärbt, verschnitten, verbrannt.

ganz zu schweigen dazu dass auch eine frisöse erst eine ausbildung in richtung hairextensions machen muss.

nein nein soll man doch die leute selber entscheiden lassen wo sie hingehen.

selbst wenn jede woche so eine sendung läuft, der verbraucher sucht sich aus: gut und günstig!

...
tina, darum ging es in dem beitrag nicht. es ging um billige/weniger billige haarverlängerungssets für den heim- eigengebrauch im vergleich mit einer privaten (friseurin) mit erfahrung.

einmal brachte die eine der anderen strähnen mit metallringen per zange an. die haare sind verfilzt und ausgefallen.

die andere bekam von person 1 welche mit heißkleber rein.

die dritte bekam eine haarverlängerung von einer friseurin zuhause reingemacht. das war die einzige die vernünftig gearbeitet hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 16:27
In Antwort auf vi_12504956

Hier ein beispiel einer
haarverlängerung für den "fasching"

wohl bemerkt, hierbei handelt es sich um kunsthaar. kostenpunkt dieser frisur 20 euro

http://www.dollylocks.com/photos/DebSyExt.jpg

Das soll nciht heißen dass man kusnthaar nehmen muss
ein bündel echthaar kostet bei mir ca. 49 euro (indisches). dieses kann auch eingeflochten, angenäht, mit locks oder shrinks befestigt werden. meine freundinnen bezahlen bei mir nur die haare, fremde plus 50 euro für das reinsetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 16:50
In Antwort auf vi_12504956

Das soll nciht heißen dass man kusnthaar nehmen muss
ein bündel echthaar kostet bei mir ca. 49 euro (indisches). dieses kann auch eingeflochten, angenäht, mit locks oder shrinks befestigt werden. meine freundinnen bezahlen bei mir nur die haare, fremde plus 50 euro für das reinsetzen.

Naja
das ergebnis wird wohl nie das eines Fachsalons sein. aber muss jeder selbst wissen was er für eine HV möchte und welche eRwartungen jemand davon hat.
viele haben es schon bitter bereut dass sie eine HV selbst rangemacht haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 16:51
In Antwort auf vi_12504956

Hier ein beispiel einer
haarverlängerung für den "fasching"

wohl bemerkt, hierbei handelt es sich um kunsthaar. kostenpunkt dieser frisur 20 euro

http://www.dollylocks.com/photos/DebSyExt.jpg

Naja
sehr sehr wenig volumen udn das Kunsthaar wird halt schnell verfilzen das ist das problem , dass es nicht lange schön bleibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 16:59
In Antwort auf nell_12840141

Naja
das ergebnis wird wohl nie das eines Fachsalons sein. aber muss jeder selbst wissen was er für eine HV möchte und welche eRwartungen jemand davon hat.
viele haben es schon bitter bereut dass sie eine HV selbst rangemacht haben.

Doch doch das ergebis ist sogar meist noch besser als in fachsalon
schau dir nur allein von ein paar hv-anbietern im web die fotos an.

die meisten haben keinen salon und haben nur ein kleines gewerbe, welches sie meist auch allein betreiben.

wenn du natürlich die stundenlang frisierten hv-promo-fotos meinst, die meist noch mit hochentwickelten programmen aufgetakelt und retuschiert wurden, dann magst du recht haben.

wenn diese models sich abends den kopf waschen sehen sie aus wie du und ich.

vielleicht sogar noch schlimmer.

also niemals teure promo-fotos mit normalsterblichen vergleichen.

das führt dann sicherlich zu dem irrglaube, dass diese HV besser sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 17:04
In Antwort auf vi_12504956

Doch doch das ergebis ist sogar meist noch besser als in fachsalon
schau dir nur allein von ein paar hv-anbietern im web die fotos an.

die meisten haben keinen salon und haben nur ein kleines gewerbe, welches sie meist auch allein betreiben.

wenn du natürlich die stundenlang frisierten hv-promo-fotos meinst, die meist noch mit hochentwickelten programmen aufgetakelt und retuschiert wurden, dann magst du recht haben.

wenn diese models sich abends den kopf waschen sehen sie aus wie du und ich.

vielleicht sogar noch schlimmer.

also niemals teure promo-fotos mit normalsterblichen vergleichen.

das führt dann sicherlich zu dem irrglaube, dass diese HV besser sind.

Naja
ich glaube trotzdem dass es ein Fachmann viel besser macht , schon allein wegen der Erfahrung. schau dir doch mal die tollen fotos von lexi oder claire z.b an das kann kein laie mit sicherheit nicht, so hinbekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 17:08
In Antwort auf nell_12840141

Naja
ich glaube trotzdem dass es ein Fachmann viel besser macht , schon allein wegen der Erfahrung. schau dir doch mal die tollen fotos von lexi oder claire z.b an das kann kein laie mit sicherheit nicht, so hinbekommen.

Ich weiß nicht ob die einen salon haben
ich kenne sie nicht. aber ich habe hier gelesen, dass claire z.b. nicht über 425 euro nimmt und bei lexi wird es eher noch weniger sein, wie ich noch in erinnerung habe.

also warum in eine großen salon rennen und mehr bezahlen?

die frage habe ich bereits mehrmals gestellt und sie ist vom grunsatz noch unbeantwortet geblieben, denn wie du an claires fotos im profil siehst, sind sie auch nach der haarverlängerung nochmals "behandelt" worden. auf wickler gedreht und sicherlich auch gewaschen. aus diesem grunde ist es völlig ok mehr als 300 wie die meisten zu nehmen, die die haare nicht mehr nachbehandeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 17:10

Genau das meine ich auch!
deine hv sieht doch auch für weniger sehr gut aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 17:15
In Antwort auf tonya_11970525

...
tina, darum ging es in dem beitrag nicht. es ging um billige/weniger billige haarverlängerungssets für den heim- eigengebrauch im vergleich mit einer privaten (friseurin) mit erfahrung.

einmal brachte die eine der anderen strähnen mit metallringen per zange an. die haare sind verfilzt und ausgefallen.

die andere bekam von person 1 welche mit heißkleber rein.

die dritte bekam eine haarverlängerung von einer friseurin zuhause reingemacht. das war die einzige die vernünftig gearbeitet hat.

Ja aber hallo
ich habe den beitrag nicht gesehen, aber mehr verstanden als du mir gerade sagen willst.

das wichtigste an einer haarverlängerung sind die haare, wenn die schrottig sind, dann nützt dir das ganze set nichts.

das wurde wohl absichtlich falsch dargestellt.

das hat nichts mit der fachlichen kompetenz der person zu tun die das einarbeitet.

wenn in deinen schöngeredeten salon minderwertiges haar genommen wird, ist die haarverlängerung auch mist.

diese fachperson kann aus sch... auch kein gold machen.

schön schlechtgeredet und alles verdreht, wie es nun mal üblich ist im deutschen fernsehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 17:20
In Antwort auf vi_12504956

Ich weiß nicht ob die einen salon haben
ich kenne sie nicht. aber ich habe hier gelesen, dass claire z.b. nicht über 425 euro nimmt und bei lexi wird es eher noch weniger sein, wie ich noch in erinnerung habe.

also warum in eine großen salon rennen und mehr bezahlen?

die frage habe ich bereits mehrmals gestellt und sie ist vom grunsatz noch unbeantwortet geblieben, denn wie du an claires fotos im profil siehst, sind sie auch nach der haarverlängerung nochmals "behandelt" worden. auf wickler gedreht und sicherlich auch gewaschen. aus diesem grunde ist es völlig ok mehr als 300 wie die meisten zu nehmen, die die haare nicht mehr nachbehandeln.

Ja
aber ist doch klar,man dreht ja auch selbst die Haare auf Wickler auf etc um das beste Ergebnis zu erziehlen von daher ist das doch ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 17:23
In Antwort auf vi_12504956

Genau das meine ich auch!
deine hv sieht doch auch für weniger sehr gut aus.

Damit ist doch bewiesen
das man auch mit weniger geld eine super hv gekommen.

die medien wollten wieder suggerieren nur was sauteuer ist ist gut.

alles schwachsinn, aber leider glauben die meisten das auch noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 17:28
In Antwort auf nell_12840141

Naja
sehr sehr wenig volumen udn das Kunsthaar wird halt schnell verfilzen das ist das problem , dass es nicht lange schön bleibt

Zu wenig volumen
kann man auch bei einer echthaarverlängerung haben wenn zu wenig haar genommen wird.

das volumen entsteht ja meist auch durh die natürliche nachwellung der haare nach dem ersten waschen.

das mädel auf dem foto wollte vielleicht die haare gerade so und nicht so viel volumen.

sie hätte auch gewelltes oder lockiges kunsthaar nehmen können, wenn sie mehr volumen gewollt hätte. also gehen wir mal davon aus, dass sie es so wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 19:23
In Antwort auf vi_12504956

Es war nur ein vorschlag wie man günstig zu einer haarvelrängerung kommt
nun gut. also nehmen wir 1 bündel haare plus microrings, eurolocks oder shrinkies. dann sind wir wenn es hoch kommt mit 100 euro dabei. dann noch die arbeit für das machen.

oder noch anders. haarverlängerung einer privaten (ohne salon, aber mit gewerbe und zerfikat) ab 250 euro. hier gibt es auch gewährleistung und garantie.

warum soll ich da ins studio gehen und für das gleiche 1.000 bezahlen?

was rechtfertigt diese horror-preise???

wovor wollte diese sendung "warnen"?

dass man sparen kann???

es gibt über und über erfahrungsberichte mit zerschundenen haaren vom frisör. einfach mal hier ein bisschen lesen.

haare verfärbt, verschnitten, verbrannt.

ganz zu schweigen dazu dass auch eine frisöse erst eine ausbildung in richtung hairextensions machen muss.

nein nein soll man doch die leute selber entscheiden lassen wo sie hingehen.

selbst wenn jede woche so eine sendung läuft, der verbraucher sucht sich aus: gut und günstig!

Richig liebe Tina!
GUT und günstig!
Und zwar in GENAU in der Reihenfolge. Vor allem GUT und dann darf es auch gerne günstig sein. Niemand hat gesagt, dass es teuer sein muss! Aber es muss von jemanden sein, der's kann.

Nehme auch keine 1000 Euro, bei Weitem nicht...

Sicher werden die Leute das entscheiden. deshalb immer mein Hinweis:
Genau prüfen, Vorgespräch in Anspruch nehmen, fragen, fragen, fragen

Dann werden die die Schrott verkaufen und keine Ahnung haben keine Sonne sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest