Home / Forum / Beauty / Haarverlängerung reklamieren?

Haarverlängerung reklamieren?

9. Juni 2010 um 16:56

hallo,
ich habe genau vor einer woche eine hair-talk echthaarverlängerung eingesetzt bekommen.
gestylt sahen die haare eigentlich gut aus, doch am nächsten tag nach dem waschen sah es anders aus.
die haare waren supertrocken, meine ganze kopfhaut hat gejuckt und tat furchtbar weh. die haare konnte ich auch nicht wirklich waschen..dazu kam noch das die haarfarbe gar nicht zu meiner echten haarfarbe passte. ich hatte vorher einen längeren bob und das sah man auch noch dazu, die haare sahen einfach nur unprofessionell aus waren aber super teuer.
heute bin ich zum friseur gegangen und habe mir die haare wieder rausnehmen lassen und haben ihnen die situation geschildert. mein friseur sieht jedoch nicht ein mir geld zurück zuzahlen,sie haben mir die haare jetzt wieder mitgegeben. jetzt meine frage kann man dagegen was machen? mal davon abgesehen das es nicht aussah ist meine kopfhaut auch entzündet und juckt immernoch tierisch, eigentlich könnte man es doch reklamieren oder? würde mich über antworten freuen

Mehr lesen

9. Juni 2010 um 20:46

Gelderstattung
Hallo Julia,
ich bin zwar kein Anwalt, aber Haare bzw. Extensions sind wie jede andere Ware. Auch dort kannst Du bei schlechter Qualität oder auch schlechter Dienstleistung eine Reklamation aussprechen. Der Händler, in diesem Fall Dein Friseur hat das Recht auf Nachbesserung.
Wichtig hierbei ist es das Du beweisen kannst, das die Qualität schlecht ist und Deine Haare bzw. Kopfhaut daran Schaden genommen hat.
Am besten nimmst Du Dir einen Anwalt, da Dein Friseur sicherlich kein Einsehen haben wird und Du willst sicherlich auch nciht bei ihm noch einmal Deinen Kopf hinhalten.

Jeder Friseur bzw. Haarverlängerungsspezialist der was auf sich hält, würde Dir sofort das Geld zurückerstatten, wenn er Schuld wäre oder die Qualität der Haare nicht stimmt.

Gruß
ExclusivExtensions

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen