Forum / Beauty

Haarverlängerung Racoon Hair

Letzte Nachricht: 7. September 2013 um 16:57
J
jayde_12853880
22.06.08 um 9:50

Guten Morgen Mädels,

jetzt möchte ich auch über meine HV berichten.

Ich war am Montag bei einem Friseur, Nobelladen, und habe mich nach einer HV erkundingt. Nachdem die Friseurin mich mehrmals drauf hingewiesen hat, dass es sich um Hairdreams handelt, bekam ich den Preis gesagt. 750 + Pflegemittel. Bei dem Preis handelt es sich aber um die Basic-Haare. Das bedeutet, dass die Haare nur einmal verwendet werden können, und ich dann alle 4-6 Monate den Preis wieder bezahlen müsste, da wieder neue Haare verwendet werden. Ich hätte auch die Special-Haare wählen können, aber dass wäre wahrscheinlich noch mehr ins Unbezahlbare gelaufen. Das Beratungsgespräch dauerte 10 Minuten.

Klar, danach war ich leicht geknickt. Am Mittwoch hatte ich dann noch ein Beratungsgespräch. Ich bin gleich freundlich bei dem Friseur empfangen worden, es wurde gleich Kaffee angeboten. Dann wurde ich super beraten, ca. 1 Stunde. Mich sollte eine HV inklusive Endschnitt, Pflegemittel, Arbeitszeit und Haare 420,01 kosten. (Fragt nicht, wie der 1 cent zu Stande kommt). Hierbei handelt es sich um Haare von Racoon. Die Haare können danach noch 2-3 Mal verwendet werden. Ich habe die Haare dann bestellt und gestern habe ich die HV bekommen. Beim Bezahlen hat sie mir 50,00 weniger berechnet, da in der Kalkulation 3 Stunden berechnet waren, aber nur 2 Stunden benötigt worden sind.

Ich hätte mir nie vorgestellt, dass dies so eine Veränderung ist. Ich fühl mich so wahnsinnig toll mit den Haaren. Als mein Mann mich gesehen hat, hat er den Mund nicht mehr zu bekommen. Gestern sind wir noch Fussball gucken gegangen. Wir sind in die Gaststätte rein und alle Männer schauten auf mich. Und mein Mann war stolz wie Harry. Soviel zum Thema Männer mögen das nicht.


Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

Steffi

Mehr lesen

I
indy_12104164
23.06.08 um 21:55


Wir wollen Bilder sehen

Gefällt mir

A
an0N_1294344599z
23.06.08 um 22:45

Wo
hast du das machen lassen genau? und Fotos wären super

Gefällt mir

V
verna_12862453
24.06.08 um 11:12

Frage zu Racoon-HV
Guten Morgen Steffi,
ich habe eine Frage: Habe selbst seit zwei Wochen eine Racoon-Haarverdichtung.(Vorher 6 Jahre Great Lengths Kundin) Bin zu Racoon gewechselt, da man die Haare wiederverwenden kann.
Habe jetzt bei Racoon das Problem, dass meine Kopfhaut juckt und die eingearbeiteten Haare vermehrt ausfallen ,ständig Haare im Bett, auf dem Schreibtisch und auf dem Boden zu Hause sieht man es auch ganz stark, (was natürlich mitleidige Fragen nach verstärktem Haarausfall nach sich zieht), einige Strähnen haben sich auch gleich gelöst. Eebenfalls stehen einzelne Strähnen nach einem Tag etwas vom Kopf ab. Bin bei einem Racoon-Partnersalon gewesen, habe keine falschen Pflegemittel benutzt, habe bereits Erfahrung mit Haarverlängerungen bzw.- verdichtungen.

Mich würden Erfahrungsberichte von anderen Racoon-Haarverlängerungen interessieren, ob evtl. auch solche "Nebenwirkungen" auftreten.

Vielen Dank und schöne Grüße


Blanka

Gefällt mir

A
an0N_1294344599z
24.06.08 um 11:58

Hey
wo bleibt das Foto ?

Gefällt mir

X
xuan_12338005
24.06.08 um 17:15
In Antwort auf verna_12862453

Frage zu Racoon-HV
Guten Morgen Steffi,
ich habe eine Frage: Habe selbst seit zwei Wochen eine Racoon-Haarverdichtung.(Vorher 6 Jahre Great Lengths Kundin) Bin zu Racoon gewechselt, da man die Haare wiederverwenden kann.
Habe jetzt bei Racoon das Problem, dass meine Kopfhaut juckt und die eingearbeiteten Haare vermehrt ausfallen ,ständig Haare im Bett, auf dem Schreibtisch und auf dem Boden zu Hause sieht man es auch ganz stark, (was natürlich mitleidige Fragen nach verstärktem Haarausfall nach sich zieht), einige Strähnen haben sich auch gleich gelöst. Eebenfalls stehen einzelne Strähnen nach einem Tag etwas vom Kopf ab. Bin bei einem Racoon-Partnersalon gewesen, habe keine falschen Pflegemittel benutzt, habe bereits Erfahrung mit Haarverlängerungen bzw.- verdichtungen.

Mich würden Erfahrungsberichte von anderen Racoon-Haarverlängerungen interessieren, ob evtl. auch solche "Nebenwirkungen" auftreten.

Vielen Dank und schöne Grüße


Blanka

Hallo
ich arbeite seit fast 9 jahren selber unter anderem auch nach der racoonmethode und weiss dies einige gründe haben kann

wenn dir viel einzelne haare aus dem bondermaterial flutschen kann dies entweder daran liegen dass das bondermaterial nicht richtig durch die haarsträhnen gepresst wurde.
das zuviel fremdhaare genommen wurden.
das die schmelztemperatur nicht so war wie es für das bondermaterial nötig ist.
es kann sein das es am bondermaterial/bonderstab selber liegt.
denn es kann vorkommen das die bonderstäbe überlagert ,
schlecht gelagert oder einfach einen materialfehler enthalten.
bonderstäbe müssen luftdicht verpackt sein,ansonsten ziehen sie feuchtigkeit und verlieren ihre bindefähigkeit.
vielleicht war dein haar auch nicht gut genug vorgereinigt,denn vor dem einbringen muss das haar absolut fettfrei und frei von stylingrückständen sein.
dies funktioniert am besten mit einem peeling oder tiefenreinigungsshampoo.
die haare welche dir eingebracht wurden können einen layer haben ,
in diesem fall geht das bondermaterial mit der layerschicht des fremdhaares keine 100 % ige bindung ein.
entweder darf nur unbehandeltes schnitthaar verwendet werden oder originales racoonhaar.
ansonsten müsste man die haare,korrekter gesagt die ersten paar zentimeter der haare vor dem einarbeiten in alkohol tunken,
trocknen lassen und dann erst einarbeiten.
kopfhautjucken kann vorkommen wenn zu dicht an den ansatz gesetzt wurde.
wenn zuviel spannung auf dem haar ist.
wenn die wuchsrichtung nicht eingehalten wurde.
die bonds müssen richtig schön flach anliegen und dürfen nicht abstehen.
du kannst auf das material unverträglich reagieren.
gerade bei verlängerungen muss sorgfältig darauf geachtet werden das shampoorückstände wirklich gut ausgespült werden und keine rückstände an den bonds verbleiben.
aber das weisst du ja als hv erfahrene trägerin sicher selber
starkes kopfhautjucken kann auch ein vorbote von wurzellift sein,
was für eine zu starke belastung durch zu nahes anbringen an der kopfhaut liegen kann oder durch zuviel fremdhaargewicht pro eigenhaarträhne sprechen würde.

Gefällt mir

V
verna_12862453
25.06.08 um 9:49
In Antwort auf xuan_12338005

Hallo
ich arbeite seit fast 9 jahren selber unter anderem auch nach der racoonmethode und weiss dies einige gründe haben kann

wenn dir viel einzelne haare aus dem bondermaterial flutschen kann dies entweder daran liegen dass das bondermaterial nicht richtig durch die haarsträhnen gepresst wurde.
das zuviel fremdhaare genommen wurden.
das die schmelztemperatur nicht so war wie es für das bondermaterial nötig ist.
es kann sein das es am bondermaterial/bonderstab selber liegt.
denn es kann vorkommen das die bonderstäbe überlagert ,
schlecht gelagert oder einfach einen materialfehler enthalten.
bonderstäbe müssen luftdicht verpackt sein,ansonsten ziehen sie feuchtigkeit und verlieren ihre bindefähigkeit.
vielleicht war dein haar auch nicht gut genug vorgereinigt,denn vor dem einbringen muss das haar absolut fettfrei und frei von stylingrückständen sein.
dies funktioniert am besten mit einem peeling oder tiefenreinigungsshampoo.
die haare welche dir eingebracht wurden können einen layer haben ,
in diesem fall geht das bondermaterial mit der layerschicht des fremdhaares keine 100 % ige bindung ein.
entweder darf nur unbehandeltes schnitthaar verwendet werden oder originales racoonhaar.
ansonsten müsste man die haare,korrekter gesagt die ersten paar zentimeter der haare vor dem einarbeiten in alkohol tunken,
trocknen lassen und dann erst einarbeiten.
kopfhautjucken kann vorkommen wenn zu dicht an den ansatz gesetzt wurde.
wenn zuviel spannung auf dem haar ist.
wenn die wuchsrichtung nicht eingehalten wurde.
die bonds müssen richtig schön flach anliegen und dürfen nicht abstehen.
du kannst auf das material unverträglich reagieren.
gerade bei verlängerungen muss sorgfältig darauf geachtet werden das shampoorückstände wirklich gut ausgespült werden und keine rückstände an den bonds verbleiben.
aber das weisst du ja als hv erfahrene trägerin sicher selber
starkes kopfhautjucken kann auch ein vorbote von wurzellift sein,
was für eine zu starke belastung durch zu nahes anbringen an der kopfhaut liegen kann oder durch zuviel fremdhaargewicht pro eigenhaarträhne sprechen würde.

Racoon HV
Hallo Lexi003,

vielen Dank für die Antwort,

es war auf jeden Fall Originalmaterial, ja auch nach sorgfältiger Friseurauswahl kann man als Kundin Pech haben und das Geld umsonst ausgegeben. Gestern haben sich wieder so ca 3-4 Strähnen gelöst. In welchem Postleitzahlbereich arbeitest Du?


Viele Grüße


Blanka

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

X
xuan_12338005
25.06.08 um 12:29
In Antwort auf verna_12862453

Racoon HV
Hallo Lexi003,

vielen Dank für die Antwort,

es war auf jeden Fall Originalmaterial, ja auch nach sorgfältiger Friseurauswahl kann man als Kundin Pech haben und das Geld umsonst ausgegeben. Gestern haben sich wieder so ca 3-4 Strähnen gelöst. In welchem Postleitzahlbereich arbeitest Du?


Viele Grüße


Blanka

Hallo blanka
ich würde auf jeden fall mal in dem salon vorbei schauen.
da es kein anwendungsfehler zu sein scheint beteht handlungsbedarf seitens der stylistin.
hast du das gefühl dass das material weich wird?
und versuche mal die bonds zwischen den fingern zu drücken besonderst an den enden ,geben sie nach oder tut sich nichts.
wir sind vom bodensee.

Gefällt mir

V
verna_12862453
25.06.08 um 15:24
In Antwort auf xuan_12338005

Hallo blanka
ich würde auf jeden fall mal in dem salon vorbei schauen.
da es kein anwendungsfehler zu sein scheint beteht handlungsbedarf seitens der stylistin.
hast du das gefühl dass das material weich wird?
und versuche mal die bonds zwischen den fingern zu drücken besonderst an den enden ,geben sie nach oder tut sich nichts.
wir sind vom bodensee.

Racoon HV
Hallo Lexi,

ach wie schade, der Bodensee ist leider viel zu weit von Köln entfernt.

Bei den Bondings tut sich teilweise etwas an den Enden wenn ich drücke. Mache sind hart und manche geben nach. Bei den Strähnen die sich gelöst haben ist das Material zerbröselt.Ich werde mich wohl mit dem Friseur in Verbindung setzen.

Vielen Dank für die wertvollen Ratschläge und schöne Grüße zum Bodensee

von

Blanka

Gefällt mir

X
xuan_12338005
25.06.08 um 18:44
In Antwort auf verna_12862453

Racoon HV
Hallo Lexi,

ach wie schade, der Bodensee ist leider viel zu weit von Köln entfernt.

Bei den Bondings tut sich teilweise etwas an den Enden wenn ich drücke. Mache sind hart und manche geben nach. Bei den Strähnen die sich gelöst haben ist das Material zerbröselt.Ich werde mich wohl mit dem Friseur in Verbindung setzen.

Vielen Dank für die wertvollen Ratschläge und schöne Grüße zum Bodensee

von

Blanka

Hallo blanka
nachgeben sollten die bonds nicht.
denn wenn dem so ist können die haare nicht richtig vom material erfasst worden sein.
bez. man muss material wirklich gut durch die haare pressen und sehr fest rollen,das auch noch schnell.
wenn die abschlüsse nicht 100 %ig fest sind und beim drücken nachgeben kann z.b. auch shampoo etc .eindringen das sollte nicht sein.

ein ganz einfacher test wenn dir ein komplettes bond herausgeht ,dann schneide es der länge nach auf,so siehst du genau ob das material auch innen drinnen fest das haar umschliesst.
rein optisch äusserlich sieht man das leider nicht.

setze dich auf jeden fall mit dem friseur in verbindung,
fehler können jedem von uns passieren da ist niemand aussen vor und in materialschäden steckt man nicht drinnen.
ein guter verantwortungsvoller stylist wird es nicht dabei belassen und dir entgegenkommen.
grüße nach köln (meiner geburtsstadt) zurück

Gefällt mir

D
dortha_12565686
16.03.13 um 21:06

HV mit Racoon
Hi Steffi, wo hast du denn deine HV machen lassen. Hört sich ja sehr positiv an. Kann mir jemand einen guten Friseur im Nürnberger Raum nennen, der mit Racoon arbeitet?

Vielen Dank!!!
RedHair76

Gefällt mir

M
monday_12555666
07.09.13 um 16:57
In Antwort auf xuan_12338005

Hallo
ich arbeite seit fast 9 jahren selber unter anderem auch nach der racoonmethode und weiss dies einige gründe haben kann

wenn dir viel einzelne haare aus dem bondermaterial flutschen kann dies entweder daran liegen dass das bondermaterial nicht richtig durch die haarsträhnen gepresst wurde.
das zuviel fremdhaare genommen wurden.
das die schmelztemperatur nicht so war wie es für das bondermaterial nötig ist.
es kann sein das es am bondermaterial/bonderstab selber liegt.
denn es kann vorkommen das die bonderstäbe überlagert ,
schlecht gelagert oder einfach einen materialfehler enthalten.
bonderstäbe müssen luftdicht verpackt sein,ansonsten ziehen sie feuchtigkeit und verlieren ihre bindefähigkeit.
vielleicht war dein haar auch nicht gut genug vorgereinigt,denn vor dem einbringen muss das haar absolut fettfrei und frei von stylingrückständen sein.
dies funktioniert am besten mit einem peeling oder tiefenreinigungsshampoo.
die haare welche dir eingebracht wurden können einen layer haben ,
in diesem fall geht das bondermaterial mit der layerschicht des fremdhaares keine 100 % ige bindung ein.
entweder darf nur unbehandeltes schnitthaar verwendet werden oder originales racoonhaar.
ansonsten müsste man die haare,korrekter gesagt die ersten paar zentimeter der haare vor dem einarbeiten in alkohol tunken,
trocknen lassen und dann erst einarbeiten.
kopfhautjucken kann vorkommen wenn zu dicht an den ansatz gesetzt wurde.
wenn zuviel spannung auf dem haar ist.
wenn die wuchsrichtung nicht eingehalten wurde.
die bonds müssen richtig schön flach anliegen und dürfen nicht abstehen.
du kannst auf das material unverträglich reagieren.
gerade bei verlängerungen muss sorgfältig darauf geachtet werden das shampoorückstände wirklich gut ausgespült werden und keine rückstände an den bonds verbleiben.
aber das weisst du ja als hv erfahrene trägerin sicher selber
starkes kopfhautjucken kann auch ein vorbote von wurzellift sein,
was für eine zu starke belastung durch zu nahes anbringen an der kopfhaut liegen kann oder durch zuviel fremdhaargewicht pro eigenhaarträhne sprechen würde.

Erfahrung mit Racoon
Hallo Lexi003, ich sehe Du kennst Dich gut mit Racoon aus- auch ich arbeite seit 12 jahren damit und hab dieselben Erfahrunegn gemacht:- Sprich, all diese Gründe die Du aufgezählt hast sind Möglichkeiten weshalb "Probleme" enstehen können, vor allem eben dasjenige wo einzelne Haar aus dem Bonding rutschen..
Hab mich echt gefreut endlich mal was zu lesen welches auf viel Erfahrung zurückschliessen lässt!!
Es tummeln sich soooo viele hier in diesem bereich und ich denke bloss immer wieder: OMG! Zu nahe am Ansatzt gearbeitet, Überdehnung, abstehende Strähne, Riesenbonding, unsauber abgeteilt, Bonding nicht bin innen verschlossen ( sieht man nicht von Aussen, genau..)
und und und..
Deshalb umso schöner sowas zu lesen...
Grüsse aus der Schweiz

Gefällt mir