Home / Forum / Beauty / Haarverlängerung mit Tressen

Haarverlängerung mit Tressen

21. April 2006 um 15:39

Hallo zusammen!
Ich habe bisher immer Haarverlängerungen mit Bondings gehabt. Jetzt hab ich gehört, das Tressn besser sein sollen, weil sie weniger auffallen und nicht so strähnig fallen. Hat damit jemand Erfahrung gemacht? Ich habe auhc schon einen Fiseur hier n der Nähe gefunden der das macht und sie st überzeugt davon. Es wird Remi Haar benutzt und man kann die Tressen, wenn es rausgewachsen ist sofort wiederverwenden. Find ich klasse.. Was meint ihr dazu?
Liebe Grüße an alle!

Mehr lesen

21. April 2006 um 17:10

Hi
also ich hatte schon beides, bondings und tressen. aber die bondings waren viel schöner und sind viel weniger aufgefallen als die tressen, auch vom tragegefühl her waren die bondings viel viel besser. wenn bondings gut gemacht sind, fallen die super natürlich und schöner als Tressen finde ich. die tressen sind bei mir nicht so natürlich gefallen und sind auch sehr aufgefallen weil der Rand ja dicker ist.

Welche Methode willst du denn machen mit den Tressen? kommt ja auch immer auf die Methode an

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2006 um 19:01
In Antwort auf lilias_12279978

Hi
also ich hatte schon beides, bondings und tressen. aber die bondings waren viel schöner und sind viel weniger aufgefallen als die tressen, auch vom tragegefühl her waren die bondings viel viel besser. wenn bondings gut gemacht sind, fallen die super natürlich und schöner als Tressen finde ich. die tressen sind bei mir nicht so natürlich gefallen und sind auch sehr aufgefallen weil der Rand ja dicker ist.

Welche Methode willst du denn machen mit den Tressen? kommt ja auch immer auf die Methode an

Methode
Gute Frage, weiß nicht so wirklich wie man das bezeichnet. Die Tressen hat die Friseurin selber auch drin und da ist absolut kein dicker Rand zu sehen, ein Bonding ist da wesentlich dicker. Also meine eigenen Haare werden zwischengelegt, die Tresse umschließt praktisch ein Passee Haare von mir. Ist das verständlich? Ist schwer das zu beschreiben. Das ganze Band was sie bestellt,hat ca 180cm und wird dann für mich zurechtgeschnitten, individuell an den Kopf angepasst. Man kann ja auch kleine Stücke nehmen a den Seiten zB, hat sie mir so erklärt.. Mal sehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 8:10
In Antwort auf lilias_12279978

Hi
also ich hatte schon beides, bondings und tressen. aber die bondings waren viel schöner und sind viel weniger aufgefallen als die tressen, auch vom tragegefühl her waren die bondings viel viel besser. wenn bondings gut gemacht sind, fallen die super natürlich und schöner als Tressen finde ich. die tressen sind bei mir nicht so natürlich gefallen und sind auch sehr aufgefallen weil der Rand ja dicker ist.

Welche Methode willst du denn machen mit den Tressen? kommt ja auch immer auf die Methode an

Das sind dann glaube ich Tapes
Hallo,

das ist dann kein Weaving sondern Tapes oder Stripes, ich würde das auch gern mal probieren traue mich aber nicht weil das ja geklebt wird. Aber ich habe noch nichts schlechtes über diese Methode gehört und es soll sich super tragen und überhaupt nicht auffallen.
Kannst ja mal einen Erfahrungsbericht schreiben wenn du es eine Weile drinn hast, darf ich mal fragen was du inkl. Haar dafür bezahlst?

lieben gruss
Sharon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 10:10
In Antwort auf rosita_12870644

Das sind dann glaube ich Tapes
Hallo,

das ist dann kein Weaving sondern Tapes oder Stripes, ich würde das auch gern mal probieren traue mich aber nicht weil das ja geklebt wird. Aber ich habe noch nichts schlechtes über diese Methode gehört und es soll sich super tragen und überhaupt nicht auffallen.
Kannst ja mal einen Erfahrungsbericht schreiben wenn du es eine Weile drinn hast, darf ich mal fragen was du inkl. Haar dafür bezahlst?

lieben gruss
Sharon

Tapes
oder skin wefts sind das schonedste das es gibt, das greift dein Haar
nicht an, vorausgesetzt es wird richtig gemcht.
was es kostet weiß ich noch nicht, sorry.
aber ich kenne viele die tapes und wefts tragen und die sind super zufrieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 10:12
In Antwort auf keara_12501126

Methode
Gute Frage, weiß nicht so wirklich wie man das bezeichnet. Die Tressen hat die Friseurin selber auch drin und da ist absolut kein dicker Rand zu sehen, ein Bonding ist da wesentlich dicker. Also meine eigenen Haare werden zwischengelegt, die Tresse umschließt praktisch ein Passee Haare von mir. Ist das verständlich? Ist schwer das zu beschreiben. Das ganze Band was sie bestellt,hat ca 180cm und wird dann für mich zurechtgeschnitten, individuell an den Kopf angepasst. Man kann ja auch kleine Stücke nehmen a den Seiten zB, hat sie mir so erklärt.. Mal sehen..

Methode
aber wie heisst die Methode?
weaving oder microbellargo oder mit microrings?? die tressen müssen ja irgendwie angebracht werden? infromier dich mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 12:39
In Antwort auf rosita_12870644

Das sind dann glaube ich Tapes
Hallo,

das ist dann kein Weaving sondern Tapes oder Stripes, ich würde das auch gern mal probieren traue mich aber nicht weil das ja geklebt wird. Aber ich habe noch nichts schlechtes über diese Methode gehört und es soll sich super tragen und überhaupt nicht auffallen.
Kannst ja mal einen Erfahrungsbericht schreiben wenn du es eine Weile drinn hast, darf ich mal fragen was du inkl. Haar dafür bezahlst?

lieben gruss
Sharon

Sorry Leuts
Aber ich versteh hier nur Bahnhöfchen.Kann mal jemand entschlüsseln was das alles ist ,Skin Weft Bondings ,Tressen ,Extent,Open Braights, Weave ,Tapes Stripes ect.??Wäre echt sehr nett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 15:45
In Antwort auf rosita_12870644

Das sind dann glaube ich Tapes
Hallo,

das ist dann kein Weaving sondern Tapes oder Stripes, ich würde das auch gern mal probieren traue mich aber nicht weil das ja geklebt wird. Aber ich habe noch nichts schlechtes über diese Methode gehört und es soll sich super tragen und überhaupt nicht auffallen.
Kannst ja mal einen Erfahrungsbericht schreiben wenn du es eine Weile drinn hast, darf ich mal fragen was du inkl. Haar dafür bezahlst?

lieben gruss
Sharon

Preis
Ja richtig, kein Weaving, sondern slche Klebeflächen, genannt Tapes/Stripes. Soll sehr schonend sein, habe gestern noch zu gesehen wie sie die bei einer Andere rausgemacht hat, ganz easy war das, ne Flüssigkeit auf die Flächen und abziehen, ganz Problemlos..
Ich bezahle komplett 600, das hochsetzen kostet ann alle 3 Monate 80.., kann die Haare laut Hersteller ca 2 Jahre wiederverwenden, je nach Pflege auch länger oder eben weniger.. Berichte auf jeden Fall weiter, wnn ichs drin habe, das dürfte ende der nöchsten Woche sein, sie meldet sich wenn die Haare/Tressen da sind, dann machen wir Termin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 17:34
In Antwort auf keara_12501126

Preis
Ja richtig, kein Weaving, sondern slche Klebeflächen, genannt Tapes/Stripes. Soll sehr schonend sein, habe gestern noch zu gesehen wie sie die bei einer Andere rausgemacht hat, ganz easy war das, ne Flüssigkeit auf die Flächen und abziehen, ganz Problemlos..
Ich bezahle komplett 600, das hochsetzen kostet ann alle 3 Monate 80.., kann die Haare laut Hersteller ca 2 Jahre wiederverwenden, je nach Pflege auch länger oder eben weniger.. Berichte auf jeden Fall weiter, wnn ichs drin habe, das dürfte ende der nöchsten Woche sein, sie meldet sich wenn die Haare/Tressen da sind, dann machen wir Termin.

600??
das ist nicht dein ernst dass du 600 dafür zahlst. das ist eine abzocke und das gibt es auch billiger.
die methode ist gut aber 600 ist viel zu überteuert dafür. die stripes kosten so 140 euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2006 um 12:36
In Antwort auf giulia_12891961

600??
das ist nicht dein ernst dass du 600 dafür zahlst. das ist eine abzocke und das gibt es auch billiger.
die methode ist gut aber 600 ist viel zu überteuert dafür. die stripes kosten so 140 euro.

600..
Tja was soll ich machen, alleine kann ich das nicht und wer soll das sonst machen? Kenn niemanden der das ordentlich machen könnte.. Und hier in meiner Gegend (Frankfurt(Oder)) sowieso nicht. Und dieser Laden hat nen guten Ruf und viele zufriedene Kunden.. Wenn du nen Tipp haswt zum sparen, gerne... Nur diesmal ists zu spät, hab die Hälfte schon angezahlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 12:38

Hi mystique
ich hatte mir schon sehr lange eine hv überlegt es lag mir auch nicht an den ganzen kosten aber was war für mich das richtige informiren informiren seit ungefähr einem halben jahr stöberte ich welt weit von deut.bis türkei aber es hatte mich nichts so überzeugt bis ich auf einer party eine seher nette junge mutter mit dredadloks sah ich sprah sie an und sie hat mich weiter an eine afrikanerin die ihr werk wirklich versteht weiter empfohlen und jezt bin ich bei ihr sie macht genau dise tressen tehnik aber mit flechten und du kannst die tressen so lange drine lassen wie dein eigener haar wuchs ist von 4 bis 6 monaten ich bin total zufriden und werde auch weiterhin bei ihr bleiben allerdings habe ich die tressen selber besttelt bei e-bay und bin auch 100prozent sicher das es remy echt haare sind sind nicht grade billig aber sicher als beim friseur oder afro shop weil die können dir viel erzählen wenn der tag lang ist bis bald machs gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 19:02

TRESSEN!!!
hallo liebe mystique!
also- ich weiß wirklich nicht , was die leute hier dumm herum reden. tressen sind die beste erfindung der welt- soo billig (60 euro fürs anbringen und 60 euro für die tresse macht 120 euro) NIEMAND sieht die tresse und sie ist absolut unschädlich fürs haar. ich habe meine tresse per weaving im afro-shop anbringen lassen (cornrows werden eingeflochten, tressen werden eingenäht, dauert 1 stunde, ALLE stars, models etc schwören auf diese methode). das hält 2 monate. und ich bin soooooooooooooooo begeistert. nichts ziept, niemand sieht etwas , das ganze kostet fast nichts (!!!!!!) . davor hatte ich 5 jahre lang diverse extensions für 1500 euro pro sitzung (5 stunden) und meine haare gingen kaputt ich hab mich dumm und dämlich bezahlt und alle fragten "hast du extensions???"
also: entscheid dich bloß für weaving-tressen beim afro-friseur!!!!!!!!!
ganz lieber gruß, tina
ps. bei fragen mail mich einfach an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 19:07
In Antwort auf gry_12901901

TRESSEN!!!
hallo liebe mystique!
also- ich weiß wirklich nicht , was die leute hier dumm herum reden. tressen sind die beste erfindung der welt- soo billig (60 euro fürs anbringen und 60 euro für die tresse macht 120 euro) NIEMAND sieht die tresse und sie ist absolut unschädlich fürs haar. ich habe meine tresse per weaving im afro-shop anbringen lassen (cornrows werden eingeflochten, tressen werden eingenäht, dauert 1 stunde, ALLE stars, models etc schwören auf diese methode). das hält 2 monate. und ich bin soooooooooooooooo begeistert. nichts ziept, niemand sieht etwas , das ganze kostet fast nichts (!!!!!!) . davor hatte ich 5 jahre lang diverse extensions für 1500 euro pro sitzung (5 stunden) und meine haare gingen kaputt ich hab mich dumm und dämlich bezahlt und alle fragten "hast du extensions???"
also: entscheid dich bloß für weaving-tressen beim afro-friseur!!!!!!!!!
ganz lieber gruß, tina
ps. bei fragen mail mich einfach an

Ich weiß was die leute hier dumm rumreden
das sind alles bonding-tanten die ihren job in gefahr sehen, weil sie selber genau wissen das tressen das beste sind. nicht wenn man klebt, aber zumindest wenn man näht oder mir ringen anmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 15:36

Weaving
beim weaving wird das haar an dem eigenhaar angenäht, stimmt das?

muss man dann auch zöpfchen flechten um die anzunähen, oder geht das auch so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2008 um 22:13
In Antwort auf keara_12501126

Preis
Ja richtig, kein Weaving, sondern slche Klebeflächen, genannt Tapes/Stripes. Soll sehr schonend sein, habe gestern noch zu gesehen wie sie die bei einer Andere rausgemacht hat, ganz easy war das, ne Flüssigkeit auf die Flächen und abziehen, ganz Problemlos..
Ich bezahle komplett 600, das hochsetzen kostet ann alle 3 Monate 80.., kann die Haare laut Hersteller ca 2 Jahre wiederverwenden, je nach Pflege auch länger oder eben weniger.. Berichte auf jeden Fall weiter, wnn ichs drin habe, das dürfte ende der nöchsten Woche sein, sie meldet sich wenn die Haare/Tressen da sind, dann machen wir Termin.

Tapes
hey, ich möchte das auch super gerne machen mit den stripes.
kannst du mir einen salon sagen oder weißt du wie man einen findet??
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2008 um 21:21
In Antwort auf gry_12901901

TRESSEN!!!
hallo liebe mystique!
also- ich weiß wirklich nicht , was die leute hier dumm herum reden. tressen sind die beste erfindung der welt- soo billig (60 euro fürs anbringen und 60 euro für die tresse macht 120 euro) NIEMAND sieht die tresse und sie ist absolut unschädlich fürs haar. ich habe meine tresse per weaving im afro-shop anbringen lassen (cornrows werden eingeflochten, tressen werden eingenäht, dauert 1 stunde, ALLE stars, models etc schwören auf diese methode). das hält 2 monate. und ich bin soooooooooooooooo begeistert. nichts ziept, niemand sieht etwas , das ganze kostet fast nichts (!!!!!!) . davor hatte ich 5 jahre lang diverse extensions für 1500 euro pro sitzung (5 stunden) und meine haare gingen kaputt ich hab mich dumm und dämlich bezahlt und alle fragten "hast du extensions???"
also: entscheid dich bloß für weaving-tressen beim afro-friseur!!!!!!!!!
ganz lieber gruß, tina
ps. bei fragen mail mich einfach an

Mystiqe
Mein Friseur verlangt für eine Tresse 450,00 plus 50,00 Euro fürs anbringen.Und alle 3 Monate 100,00 Euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 10:57

Online-Shop
Schau doch mal hier rein http://www.starshinehair.ch .

Viel Spass

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 19:48

Nun mal sortieren
Halli Hallo
Ich möchte mal, soweit ich selbst es weiß, ein wenig sortieren.
Zur Haarverlängerung kann man verschiedene Techniken anwenden.
Zu den temporären Verlängerungen zählt eindeutig die
Clip In Extension-hierbei hat man verschiedene Haarteile (Tressen) an deren Naht sich Clipse befinden, diese kann man ins eigene Haar einklemmen.
Vorteil: schnell, günstig
Nachteil: handliches Geschick, Mindesteigenhaarlänge von 20 cm, Clipse können kaputt gehen

Zu den dauerhaften Verlängerungen zählen:
Keratinbondings, diese werden mit Hilfe von Wärme oder Ultraschall ans Eigenhaar befestigt, die Haltbarkeit ist abhängig von der eigenen Haarstruktur und der Pflege.
Weaving ist ebenfalls dauerhaft.
Dabei wird das "Fakehaar" ins Eigenhaar eingewoben.


Für die Clip In Tressen ist es wichtig REMY Haare zu benutzen, (alle Schuppen sind in einer Richtung->Haare gehen weniger schnell kaputt, laden sich nicht so schnell statisch auf).
Ich empfehle NICHT locahair.de
Die Qualität ist zwar gut, vorallem für den Preis, jedoch ist der Kundendienst sehr unfreundlich, teilweise wird man da sogar beleidigt.
Außerdem wird einem dort per AGB verboten die Clip In Extension auszuprobieren (da ein goldenes Bändchen das die Tressenwurst zusammen hält nicht abgemacht werden darf)-ergo man darf die Extension nicht ausprobieren!

Lg Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2016 um 18:58

Friseur
Hey wo ist der Friseur für die Tressen-Methode? Du meintest ja du hast schon einen gefunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2017 um 15:57
In Antwort auf keara_12501126

Hallo zusammen!
Ich habe bisher immer Haarverlängerungen mit Bondings gehabt. Jetzt hab ich gehört, das Tressn besser sein sollen, weil sie weniger auffallen und nicht so strähnig fallen. Hat damit jemand Erfahrung gemacht? Ich habe auhc schon einen Fiseur hier n der Nähe gefunden der das macht und sie st überzeugt davon. Es wird Remi Haar benutzt und man kann die Tressen, wenn es rausgewachsen ist sofort wiederverwenden. Find ich klasse.. Was meint ihr dazu?
Liebe Grüße an alle!

Hallo,
ich habe damals auch mit bondings begonnen und war total erschrocken wie meine Haare danach aussahen.
dann habe ich zu Tressen gewechselt und trage diese seit 12 Jahren ohne das mein Haar gelitten hat. 
Es war allerdings schwer einen guten Anbieter zu finden . Habe oft günstig gekauft und mich damit natürlich voll auf den hintern gesetzt. 
Gute firmen sind nk ( aber sehr teuer)
und Aculia.
bei aculia werden die Haare direkt für einen angefertigt und die jetzige nutze ich bereits das 2. mal und sind immernoch schön.
bin damit super happy

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
6 Mon. nach der OP-Bruststraffung bei Herrn Doc. Pilka
Von: bellabella101
neu
22. März 2017 um 10:56
Erfahrungen zur Brustverkleinerung
Von: jana250915
neu
22. März 2017 um 10:56
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram