Home / Forum / Beauty / Haarverlängerung microline

Haarverlängerung microline

8. September 2003 um 10:05
In Antwort auf an0N_1264114899z

MICRORINGS GÜNSTIG!!!!
Grummel, hab falsch gepostet und auch noch Werbung für mich gemacht... Man verzeihe mir bitte, bin gerader erst zu Euch gestolpert...

Hallo Mädels!
Möchte mich jetzt doch auch mal einklinken. Ich war eine der ersten die die Microrings (!!!) bei eBay angeboten haben. Mein Pseudonym ist sunshinebabe_1978 und als Sofortkaufpreis biete ich die Ringe für 37 Euro an. Zange lege ich bei.
Für weitere Informationen, seht doch einfach ma auf meine Homepage.
http://meansworld.beep.de
Kennwort: meansworld
Passwort: Wonderland
Wenn Fragen offen sind, einfach mailen, antworte innerhalb von 24 Stunden.
PS: Privatverkäufer Jörg ist jetzt Microline_2003 und als ich mich über das System informieren wollte, bekam ich nur ne recht unhöfliche Antwort in Verbindung mit einer Warnung einem anderen Shop gegenüber
Sehr schade...
PS: Momentan habe ich keine blonden Ringe mehr, sondern nur noch: Schwarz, braun oder rot...
Aber in ca. 14 Tagen sind wieder blonde Ringe, übrigends in der kleinen, speziell für Euröpäisches Haar, 2mm Durchmesser erhältlich...
Liebe Grüße
Sunny

NACHTRAG: Ich persönlich halte von den Microlines nichts, weil ich eh eine Metallallergie habe, und ich kein Metall an der Kopfhaut ertragen kann... Und ausserdem scheinen die silbernen Hülsen leider auch bei hellem und dunklem Haar durch.. Hab es auch schon ausprobiert--- Als verdichtung nicht geeignet, wollte Haarausfalls damit ausgleichen... Ging total in die Hose...
LG

Uuuuuuuuuu
das scheint ja richtig interessant zu werden in diesem forum.

leider habe ich feststellen müssen, dass es hier mittlerweile nicht mehr um die sache haarverlängerung selbst geht.

wie schade für diesen tread. hätte noch viel mehr zu sagen zum thema haarverlängerung.

schade schade...

Gefällt mir

Mehr lesen

8. September 2003 um 14:23
In Antwort auf khalil_12348155

Liebes Sunshinebabe
mit Entsetzen berichtete mir eine Kundin davon, dass hier gegen die Firma Microline Haarverlängerungssystem i.B. Verleumdungen ausgesprochen werden und Sunshinbabe Werbung für Ihr Produkt macht.

Als erstes möchte ich Dich Sunshinebabe davon unterrichten, dass die Firma Microline Haarverlängerungssystem i.B. eine Anzeige gegen Dich richten wird, wenn Du weitere Unwahrheiten in Foren wie diese äusserst, um deine Produkte anzupreisen.

Wie Du schon sehen kannst besteht unsere Firma nicht nur aus einer Person dem Jörg, sondern wir werden bald auch im Ausland expandieren und unsere Werbung für dieses nagelneue Produkt ausweiten.

Ich kann alle Mitleser dieses Forum beruhigen. Die Microline bestehen nicht aus Metall, sondern sind aus einem für die Haarverlängerung iealerweise nichtrostendem Edelmetall hergestellt, welche auch Personen mit Allergieneigungen problemlos anwenden können. Unser Produkt ist weitgehend bevor es auf dem Markt freigegeben wurde, ausgiebig getestet worden.

Es sind bislang keine Negativfolgen des Material an der Kopfhaut bekannt.

Leider können wir unser Bewertungsprofil für alle immer noch zweifelnden Beautys noch nicht freigeben, da wir rechtlich noch nicht so abgesichert sind, um uns gegen Nachahmer, die unser Bild- und Textmaterial verwenden, vorzugehen.

Wenn wir soweit sind, werden wir unser Bewertungsprofil freischalten und Ihr könnt ohne weiteres die positiven Beiträge von zufriedenen Kunden zu unserem Produkt einsehen.

Viele Grüsse auch vom Jörg, der für Euch und unsere Online-Werbung unermüdlich bei der Sache ist...

Verleumdung WO??????
Wo bitte habe ich irgenjemand verleumdet?
Man sollte wenigstens alles lesen, und nicht einen herausgreifen, ich habe mich nur eingeschaltet, böse Worte über diese Fa. bzw den Verkäufer Jörg sind von anderen gefallen Also bitte selber nachlesen...

Ich habe niemals schlecht von den Produkten gesprochen, aber ich selbst habe die Microlines schon gehabt, und deshalb aus eigener Erfahrung gesprochen, dass ich das Metall nicht vertragen habe. Punkt. Und es war definitiv eine Metallallergie, ob getestet oder nicht...Deshalb bin ich auch zu Microrings gewechselt.
Ausserdem, habe ich meine Produkte nicht angepriesen, sondern lediglich auf meine Homepage hingewiesen, und auf günstige Preise Ausserdem: Wenn Eure Firma eh was anderes anbietet, wo liegt dann das Problem mit mir??? Habe auch hinterher erst gesehen, dass das nicht so gut war, aber löschen wollte ich nicht, da andere auch Werbung (wenn man es so nennen will) machen.

UND: Werbung wird hier genug gemacht, siehe für den Afroshop. Da dürfen andere ja auch etwas dazu sagen! Ich habe mich nicht aufgedrängt oder ähnliches.

ABER: Ich habe mir eine Homepage angesehen, und dabei MEINE BILDER dort wieder entdeckt! Sogar kopiert, damit jeder sehen kann, dass die Bilder nicht von dem Besitzer der HP sind, sondern von mir. Auf eine email meinerseits, mit der Bitte, die BILDER sofort von der HP zu nehmen, kam keine Reaktion! Die auf der Seite angebotenen Produkte sind keine Microrings sondern Microlines... Wenigstens richtig könnte man es machen...

Und ich habe nur einen Text hier verfasst, und keineswegs schlecht von irgendeinem Produkt gesprochen.

Nun freue ich mich auf eine Antwort.....
Für Fragen von Jörgs Seite aus, stehe ich gerne zur Verfügung
nina_mean@gmx.de

Gefällt mir
8. September 2003 um 14:29
In Antwort auf khalil_12348155

Liebes Sunshinebabe
mit Entsetzen berichtete mir eine Kundin davon, dass hier gegen die Firma Microline Haarverlängerungssystem i.B. Verleumdungen ausgesprochen werden und Sunshinbabe Werbung für Ihr Produkt macht.

Als erstes möchte ich Dich Sunshinebabe davon unterrichten, dass die Firma Microline Haarverlängerungssystem i.B. eine Anzeige gegen Dich richten wird, wenn Du weitere Unwahrheiten in Foren wie diese äusserst, um deine Produkte anzupreisen.

Wie Du schon sehen kannst besteht unsere Firma nicht nur aus einer Person dem Jörg, sondern wir werden bald auch im Ausland expandieren und unsere Werbung für dieses nagelneue Produkt ausweiten.

Ich kann alle Mitleser dieses Forum beruhigen. Die Microline bestehen nicht aus Metall, sondern sind aus einem für die Haarverlängerung iealerweise nichtrostendem Edelmetall hergestellt, welche auch Personen mit Allergieneigungen problemlos anwenden können. Unser Produkt ist weitgehend bevor es auf dem Markt freigegeben wurde, ausgiebig getestet worden.

Es sind bislang keine Negativfolgen des Material an der Kopfhaut bekannt.

Leider können wir unser Bewertungsprofil für alle immer noch zweifelnden Beautys noch nicht freigeben, da wir rechtlich noch nicht so abgesichert sind, um uns gegen Nachahmer, die unser Bild- und Textmaterial verwenden, vorzugehen.

Wenn wir soweit sind, werden wir unser Bewertungsprofil freischalten und Ihr könnt ohne weiteres die positiven Beiträge von zufriedenen Kunden zu unserem Produkt einsehen.

Viele Grüsse auch vom Jörg, der für Euch und unsere Online-Werbung unermüdlich bei der Sache ist...

Bilder wurden entfernt
Ging ja schnell, meine geklauten, geliehen oder was auch immer Bilder sind verschwunden von der HP....
Ja ja das Copyright!!!........

Gefällt mir
8. September 2003 um 15:14
In Antwort auf an0N_1264114899z

MICRORINGS GÜNSTIG!
Hallo Mädels!
Möchte mich jetzt doch auch mal einklinken. Ich war eine der ersten die die Microrings (!!!) bei eBay angeboten haben. Mein Pseudonym ist sunshinebabe_1978 und als Sofortkaufpreis biete ich die Ringe für 37 Euro an. Zange lege ich bei.
Für weitere Informationen, seht doch einfach ma auf meine Homepage.
http://meansworld.beep.de
Kennwort: meansworld
Passwort: Wonderland
Wenn Fragen offen sind, einfach mailen, antworte innerhalb von 24 Stunden.
PS: Privatverkäufer Jörg ist jetzt Microline_2003 und als ich mich über das System informieren wollte, bekam ich nur ne recht unhöfliche Antwort in Verbindung mit einer Warnung einem anderen Shop gegenüber
Sehr schade...
PS: Momentan habe ich keine blonden Ringe mehr, sondern nur noch: Schwarz, braun oder rot...
Aber in ca. 14 Tagen sind wieder blonde Ringe, übrigends in der kleinen, speziell für Euröpäisches Haar, 2mm Durchmesser erhältlich...
Liebe Grüße
Sunny

Komme trotz deines gesendeten pass-u. kennwortes nicht rein!ist echt nervig!
hallo, ich habe die microrings wirklich damals bei dir als erste bei e-bay entdeckt,--aber damals habe ich schon vergeblich versucht informationen über deine beepworld seite (zum thema microrings) zu erhalten.
ich habe damals schon vergeblich längere zeit versucht irgend wie in deinen shop zu kommen-bis ich mich geärgert habe.
nun habe ich aufgrund deiner nachricht hier den nächsten versuch gestartet,-dein angegebenes pass,-u. kennwort eingegeben,--und es ist die gleiche misere!
es vergeht einem dabei wirklich die lust.
vor allem für die wieder sinnlos vertane zeit u. mühe.
warum kann das nicht so einfach sein wie bei anderen ebayern auch?
oder bin ich einfach nur zu doof?
ich wollte wissen ob die microrings auch in gold erhältlich sind und wie sich denn der hersteller nennt.ich kann mir nämlich überhaupt nicht vorstellen das in der heutigen zeit,wo ja sogar schon der modeschmuck allergiefrei sein muß,-ein hersteller, gerade bei solchem verwendungszweck, sich leisten kann etwas allergieauslösendes zu vermarkten.
aus welchem material sind denn deine microrings genau?
gruß,hildegard

Gefällt mir
8. September 2003 um 17:27

Allergie von microline?
ich werde euch mal sagen was allergieauslösend ist.

die microrings bestehen aus kupfer!!! mit plasteummantelung zur anpassung der haarfarbe.

kupfer oxidiert in zusammenhang mit wasser!

das heisst:

wenn man microrings 3 oder sogar 6 monate im haar hatte, bleiben grüne oxidationsstellen im haar zurück.

ich musste leider persönlich diese erfahrung machen.

na ja microline sind zwar nicht farbig, aber dafür habe ich danach noch gesundes haar ohne grünspan

Gefällt mir
8. September 2003 um 17:33
In Antwort auf margit_12319748

Allergie von microline?
ich werde euch mal sagen was allergieauslösend ist.

die microrings bestehen aus kupfer!!! mit plasteummantelung zur anpassung der haarfarbe.

kupfer oxidiert in zusammenhang mit wasser!

das heisst:

wenn man microrings 3 oder sogar 6 monate im haar hatte, bleiben grüne oxidationsstellen im haar zurück.

ich musste leider persönlich diese erfahrung machen.

na ja microline sind zwar nicht farbig, aber dafür habe ich danach noch gesundes haar ohne grünspan

Wie bitte soll das denn gehen???
wenn Plastik als Ummantelung drum ist, kann das Kupfer garnicht an das Haar gelangen! Oder wie? Frist sich das durch die Plastik? Ich kann das irgentwie nicht glauben, wäre dankbar für mehr Infos, hab nämlich auf eine Verlängerung von Microrings vor..

Gefällt mir
8. September 2003 um 20:12
In Antwort auf keara_12501126

Wie bitte soll das denn gehen???
wenn Plastik als Ummantelung drum ist, kann das Kupfer garnicht an das Haar gelangen! Oder wie? Frist sich das durch die Plastik? Ich kann das irgentwie nicht glauben, wäre dankbar für mehr Infos, hab nämlich auf eine Verlängerung von Microrings vor..

Also
ummantelt bedeutet soviel wie aussen herum!

wenn das plaste innen wäre, würden doch die haare rutschen und nicht halten.

stell dir einen fingerring vor, der aussen mit plaste umspannt ist. so sehen die microrings in kleinformat aus.

die mircrorings bestehen vollständig aus kupfer. sie sind aussen mit plaste beschichtet, damit du sie der haarfarbe anpassen kannst. wenn du da nicht richtig aufpasst und sie mit der zange zu fest zudrückst, passiert es, dass das plaste abbröckelt.

dann hast du nicht nur innen kupfer, sondern auch noch aussen

ich wollte das alles eigentlich für mich behalten, um die microrings-anhänger nicht vor den kopf zu stossen.

aber wenn ich da was von allergie höre, platzt mir der kragen.

hier lügt einer nach dem anderen das blaue vom himmel, bloss dass sie ihren blöden krempel verkauft kriegen.

es gibt nämlich eigentlich noch eine dritte hülsentechnik, die man nur beim frisör bekommt. da sehen die hülsen aus wie microline, nur dass sie mit einer speziellen zange "gefaltet" werden.

aber das jetzt auch noch hier anzubringen, hat wohl wenig sinn.

befürchte, dass dann auch noch eine dritte fraktion hier auftritt und es noch mehr zu verwirrung kommt.

allen "leidensgenossen" viel spass mit der haarverlängerung

Gefällt mir
8. September 2003 um 20:19
In Antwort auf margit_12319748

Also
ummantelt bedeutet soviel wie aussen herum!

wenn das plaste innen wäre, würden doch die haare rutschen und nicht halten.

stell dir einen fingerring vor, der aussen mit plaste umspannt ist. so sehen die microrings in kleinformat aus.

die mircrorings bestehen vollständig aus kupfer. sie sind aussen mit plaste beschichtet, damit du sie der haarfarbe anpassen kannst. wenn du da nicht richtig aufpasst und sie mit der zange zu fest zudrückst, passiert es, dass das plaste abbröckelt.

dann hast du nicht nur innen kupfer, sondern auch noch aussen

ich wollte das alles eigentlich für mich behalten, um die microrings-anhänger nicht vor den kopf zu stossen.

aber wenn ich da was von allergie höre, platzt mir der kragen.

hier lügt einer nach dem anderen das blaue vom himmel, bloss dass sie ihren blöden krempel verkauft kriegen.

es gibt nämlich eigentlich noch eine dritte hülsentechnik, die man nur beim frisör bekommt. da sehen die hülsen aus wie microline, nur dass sie mit einer speziellen zange "gefaltet" werden.

aber das jetzt auch noch hier anzubringen, hat wohl wenig sinn.

befürchte, dass dann auch noch eine dritte fraktion hier auftritt und es noch mehr zu verwirrung kommt.

allen "leidensgenossen" viel spass mit der haarverlängerung

Aha
Danke für die schnelle Informastion.
Hast du selber denn jetzt eine Microline Haarverlängerung und findest es besser damit? Grün verfärbte Haare will ich ja nicht unbedingt haben.
Aber ich möchte schon gerne lange Haare.. oh man, das wird ja schwerer als ich dachte...

Gefällt mir
8. September 2003 um 21:30
In Antwort auf keara_12501126

Aha
Danke für die schnelle Informastion.
Hast du selber denn jetzt eine Microline Haarverlängerung und findest es besser damit? Grün verfärbte Haare will ich ja nicht unbedingt haben.
Aber ich möchte schon gerne lange Haare.. oh man, das wird ja schwerer als ich dachte...

Na ja
ich habe momentan die microline im haar. nach dem ich alles ausprobiert hatte, war ich auch etwas ratlos, bis mir die microline ins auge gefallen sind.

es ist zwar auch nicht das ideale, aber wenigstens das beste was momentan auf dem markt ist.

es müsste etwas erfunden werden, womit man die haare nahtlos anbringen kann. auch damit man besser durchkämmen kann.

vielleicht ja in ein paar jahren wer weiss...

Gefällt mir
8. September 2003 um 22:11
In Antwort auf margit_12319748

Allergie von microline?
ich werde euch mal sagen was allergieauslösend ist.

die microrings bestehen aus kupfer!!! mit plasteummantelung zur anpassung der haarfarbe.

kupfer oxidiert in zusammenhang mit wasser!

das heisst:

wenn man microrings 3 oder sogar 6 monate im haar hatte, bleiben grüne oxidationsstellen im haar zurück.

ich musste leider persönlich diese erfahrung machen.

na ja microline sind zwar nicht farbig, aber dafür habe ich danach noch gesundes haar ohne grünspan

Aber nicht doch....
Also ich habe seit 4 Monaten die Ringe als Verlängerung drinnen. Allerdings in Dunkelbraun...Meine Freundin hat blonde Haare dementsprechend blonde Ringe und NIX IST OXIDIERT! Selbst den Sommerurlaub in Ägypten am Meer haben wir ohne Schäden überstanden. Auch vom Salon her, also sprich von Kunden kam noch nie eine Reklamation zwecks Oxidation oder ähnlichem!!
Ich muss dazu sagen, es gibt versch. Hersteller der Microrings. Vielleicht sollte man einfach mal ein paar Anbieter vergleichen. Nicht alle Ringe sind gleich. Es gibt versch. Größen etc...Hatte Anfangs auch gedacht, da muss doch irgendwann das Metall mal rauskommen. Aber selbst wenn der Ring mit ner Kraft von 100 kg und mehr gepresst, gequetscht wird, da kommt KEIN METALL zum vorschein! Auch nach 3-maligem Verwenden ist der Mantel immernoch ungebrochen...Natürlich ist die Plasteummantelung da, um sie der Haarfarbe anzugleichen, aber auch um die Kopfhaut vor dem Metall zu schützen... Aber der Metallring ist ja komplett ummantelt, also keine Angst von wegen Oxidation!
Ich schicke gerne auch Proberinge, einfach mal zum ausprobieren, denn das ist definitiv nicht wahr, dass nach 3 Monaten die Haare grün werden aufgrund von Oxidation...
Vergleichen sag ich einfach nur...
Ach ja, stimmt es gibt noch ne andere Methode mit Ringen, bzw. Lines.. Müsste wenn ich nicht irre, Bellargo sein, aber da sind das Schrumpfhülsen... Die werden wie die Ringe oder Lines eingesetzt, warm gemacht und somit auch haltbar gemacht. Kenne die Methode zu wenig...
Liebe Grüsse

Gefällt mir
9. September 2003 um 11:07
In Antwort auf an0N_1264114899z

Aber nicht doch....
Also ich habe seit 4 Monaten die Ringe als Verlängerung drinnen. Allerdings in Dunkelbraun...Meine Freundin hat blonde Haare dementsprechend blonde Ringe und NIX IST OXIDIERT! Selbst den Sommerurlaub in Ägypten am Meer haben wir ohne Schäden überstanden. Auch vom Salon her, also sprich von Kunden kam noch nie eine Reklamation zwecks Oxidation oder ähnlichem!!
Ich muss dazu sagen, es gibt versch. Hersteller der Microrings. Vielleicht sollte man einfach mal ein paar Anbieter vergleichen. Nicht alle Ringe sind gleich. Es gibt versch. Größen etc...Hatte Anfangs auch gedacht, da muss doch irgendwann das Metall mal rauskommen. Aber selbst wenn der Ring mit ner Kraft von 100 kg und mehr gepresst, gequetscht wird, da kommt KEIN METALL zum vorschein! Auch nach 3-maligem Verwenden ist der Mantel immernoch ungebrochen...Natürlich ist die Plasteummantelung da, um sie der Haarfarbe anzugleichen, aber auch um die Kopfhaut vor dem Metall zu schützen... Aber der Metallring ist ja komplett ummantelt, also keine Angst von wegen Oxidation!
Ich schicke gerne auch Proberinge, einfach mal zum ausprobieren, denn das ist definitiv nicht wahr, dass nach 3 Monaten die Haare grün werden aufgrund von Oxidation...
Vergleichen sag ich einfach nur...
Ach ja, stimmt es gibt noch ne andere Methode mit Ringen, bzw. Lines.. Müsste wenn ich nicht irre, Bellargo sein, aber da sind das Schrumpfhülsen... Die werden wie die Ringe oder Lines eingesetzt, warm gemacht und somit auch haltbar gemacht. Kenne die Methode zu wenig...
Liebe Grüsse

Du lügst wie gedruckt
aber würde ich auch machen, wenn ich damit mein geld verdiene

nun gut für alle ungläubigen werde ich meine bekannte bitten, die bilder rauszukramen, die sie vom grünspan gemacht hat.

ich werde sie ins internet setzen und dann hier den link einstellen...

ich freue mich schon auf eure kommentare...

Gefällt mir
9. September 2003 um 14:44
In Antwort auf margit_12319748

Du lügst wie gedruckt
aber würde ich auch machen, wenn ich damit mein geld verdiene

nun gut für alle ungläubigen werde ich meine bekannte bitten, die bilder rauszukramen, die sie vom grünspan gemacht hat.

ich werde sie ins internet setzen und dann hier den link einstellen...

ich freue mich schon auf eure kommentare...

Vorsicht mit dieser Ausdrucksweise!!
A: verdiene ich nicht mein Geld damit, sondern unser Salon und B: würde ich gerne diese Bilder sehen. Und: ich lasse mir bestimmt nicht sagen, ich lüge wie gedruckt!!! Solche Unterstellungen verbitte ich mir... Habe das auch zu keinem anderen gesagt...Ich biete diese Ringe an, weil ich sie selbst trage, sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe und noch mach und diese Möglichkeit der günstigen Haarverlängerung gerne auch an andere weiter geben will.. Also bitte vorsicht mit dieser Ausdrucksweise....
Seh dich doch mal in USA um, da von den Salons die ich sogar noch beliefere, da gibt es keinen einzigen mit Grünspan im Haar!!!!!!! Lächerlich, weiss nicht wo Ihr die Ringe gekauft habt, aber das war echt sch...

Gefällt mir
9. September 2003 um 17:34
In Antwort auf an0N_1264114899z

Vorsicht mit dieser Ausdrucksweise!!
A: verdiene ich nicht mein Geld damit, sondern unser Salon und B: würde ich gerne diese Bilder sehen. Und: ich lasse mir bestimmt nicht sagen, ich lüge wie gedruckt!!! Solche Unterstellungen verbitte ich mir... Habe das auch zu keinem anderen gesagt...Ich biete diese Ringe an, weil ich sie selbst trage, sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe und noch mach und diese Möglichkeit der günstigen Haarverlängerung gerne auch an andere weiter geben will.. Also bitte vorsicht mit dieser Ausdrucksweise....
Seh dich doch mal in USA um, da von den Salons die ich sogar noch beliefere, da gibt es keinen einzigen mit Grünspan im Haar!!!!!!! Lächerlich, weiss nicht wo Ihr die Ringe gekauft habt, aber das war echt sch...

Hallo sunshinebabe
Süßer Name übrigens

Sag mir dochmal wo ihr euren Laden habt. Was hälst du denn vom afroshop? >Meinst du die sind gut und ich kann da unbekümmert das Zeug bestellen? Was hast du denn für Haare dazu genommen. Bitte bitte antzworte! Ich will endlich auch lange Haare BIn noch so unsicher was das Ganze angeht..

Gefällt mir
9. September 2003 um 17:41
In Antwort auf keara_12501126

Hallo sunshinebabe
Süßer Name übrigens

Sag mir dochmal wo ihr euren Laden habt. Was hälst du denn vom afroshop? >Meinst du die sind gut und ich kann da unbekümmert das Zeug bestellen? Was hast du denn für Haare dazu genommen. Bitte bitte antzworte! Ich will endlich auch lange Haare BIn noch so unsicher was das Ganze angeht..

Hab schon alles gefunden..
weiter unten war ja dein Beitrag.. war schon auf deiner Seite gucken.. sehr gute Anleitung für die Technik übrigens..

Gefällt mir
9. September 2003 um 18:49
In Antwort auf an0N_1264114899z

Vorsicht mit dieser Ausdrucksweise!!
A: verdiene ich nicht mein Geld damit, sondern unser Salon und B: würde ich gerne diese Bilder sehen. Und: ich lasse mir bestimmt nicht sagen, ich lüge wie gedruckt!!! Solche Unterstellungen verbitte ich mir... Habe das auch zu keinem anderen gesagt...Ich biete diese Ringe an, weil ich sie selbst trage, sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe und noch mach und diese Möglichkeit der günstigen Haarverlängerung gerne auch an andere weiter geben will.. Also bitte vorsicht mit dieser Ausdrucksweise....
Seh dich doch mal in USA um, da von den Salons die ich sogar noch beliefere, da gibt es keinen einzigen mit Grünspan im Haar!!!!!!! Lächerlich, weiss nicht wo Ihr die Ringe gekauft habt, aber das war echt sch...

4 monate microrings
im haar und hier erzählen, du hättest selber erfahrung mit microline (allergieauslösend) wo es microline erst seit 2 monaten gibt.

verschämte lügnerin!!!

Gefällt mir
9. September 2003 um 19:43
In Antwort auf margit_12319748

4 monate microrings
im haar und hier erzählen, du hättest selber erfahrung mit microline (allergieauslösend) wo es microline erst seit 2 monaten gibt.

verschämte lügnerin!!!

Na ja
hat eben keinen zweck mit dir.

also liebe leute vergesst alle sämtliche haarverlängerungsmethoden udn kauft alle microrings bei sunshinebabe, damit sie wieder gut schlafen kann.

Gefällt mir
9. September 2003 um 20:32
In Antwort auf an0N_1264114899z

Aber nicht doch....
Also ich habe seit 4 Monaten die Ringe als Verlängerung drinnen. Allerdings in Dunkelbraun...Meine Freundin hat blonde Haare dementsprechend blonde Ringe und NIX IST OXIDIERT! Selbst den Sommerurlaub in Ägypten am Meer haben wir ohne Schäden überstanden. Auch vom Salon her, also sprich von Kunden kam noch nie eine Reklamation zwecks Oxidation oder ähnlichem!!
Ich muss dazu sagen, es gibt versch. Hersteller der Microrings. Vielleicht sollte man einfach mal ein paar Anbieter vergleichen. Nicht alle Ringe sind gleich. Es gibt versch. Größen etc...Hatte Anfangs auch gedacht, da muss doch irgendwann das Metall mal rauskommen. Aber selbst wenn der Ring mit ner Kraft von 100 kg und mehr gepresst, gequetscht wird, da kommt KEIN METALL zum vorschein! Auch nach 3-maligem Verwenden ist der Mantel immernoch ungebrochen...Natürlich ist die Plasteummantelung da, um sie der Haarfarbe anzugleichen, aber auch um die Kopfhaut vor dem Metall zu schützen... Aber der Metallring ist ja komplett ummantelt, also keine Angst von wegen Oxidation!
Ich schicke gerne auch Proberinge, einfach mal zum ausprobieren, denn das ist definitiv nicht wahr, dass nach 3 Monaten die Haare grün werden aufgrund von Oxidation...
Vergleichen sag ich einfach nur...
Ach ja, stimmt es gibt noch ne andere Methode mit Ringen, bzw. Lines.. Müsste wenn ich nicht irre, Bellargo sein, aber da sind das Schrumpfhülsen... Die werden wie die Ringe oder Lines eingesetzt, warm gemacht und somit auch haltbar gemacht. Kenne die Methode zu wenig...
Liebe Grüsse

Blonde dumpfbacke????????????????????????????????????????-???????????????????????????
wenn man die trägt sieht man ja die oxidationo nicht - weils ja unter den ringen oxidiert!!!

logischerweise erst beim rausmachen!!!!

man man langsam komm ich mir vor, dir die intelligenz mit nem messlöffel einzugeben.

Gefällt mir
9. September 2003 um 22:32
In Antwort auf margit_12319748

4 monate microrings
im haar und hier erzählen, du hättest selber erfahrung mit microline (allergieauslösend) wo es microline erst seit 2 monaten gibt.

verschämte lügnerin!!!

Na wer wird denn... AN Nesthäckchen!
Liebes Nesthaeckchen!
Deine Ausdrucksweise lässt zu wünschen übrig!
Hättest du dich etwas besser mit der Materie befasst, dann wüsstest Du auch, dass es Microrings seit mehr als 6 Monaten gibt, als erstes in Korea.
Microlines habe ich mir vor fast 4 Monaten schon gekauft, und ich habe es am Kopf nicht vertragen. Hatte die Lines fast 3 Wochen drin, und mir gefiel es eben nicht, dass das silber durchschimmerte... Habe eben damit versucht eine Verdichtung wegen lichtem Haar zu machen, schlug fehl.. Vielleicht habe ich eine empfindliche Kopfhaut, aber das war meine persönliche Meinung dazu. Habe sie auch deswegen nicht weiterempfohlen, sondern mich den Microrings weiter zugewandt.
Ausserdem sah ich in einem anderen Beitrag, dass die Ringe nur ummantelt wären. FALSCH! Ich sagte schon mal, weiss nicht wo die Ringe von Dir herkamen, aber meine sind komplett aus Plastik. Da ist nur ein kleiner Kupferring innendrin, aber da passiert nix...... Ich habe mich gerade nochmal hingesetzt und gequetscht was das Zeug hält... Von wegen es blättert ab... Wenn Du nicht glaubst, was ich schreibe, dann schicke ich gerne ein paar Ringe zu, dann kannst Du dich selber davon überzeugen. Aber lass bitte diese Ausdrucksweise... Das ist kindisch und hier definitiv nicht angebracht...Mach doch mal bissl langsamer, sonst gibt es Probleme mit dem Herz auf Dauer
PS: Provozierende, aggressive, vulgäre oder absichtlich obszöne Beitrage sind verboten!
Diesen Satz schon mal gelesen...Keifende Frauen sind echt unterste Schublade...Dass man sich so aufregen kann, versteh ich nicht...
Ausserdem hab ich nie gesagt, kauft alle bei mir... Ne, aber ich bin eben bissl günstiger als andere, gerne mache ich auch die Verlängerung beim Kunden... Das wollte ich eben mal gesagt haben.... Wir haben es alle nicht mehr so dicke, deswegen will ja jeder bissl was sparen...
Ach ja:
DU brauchst mich auch nicht davon in Kenntnis zu setzen, dass eine Oxidation erst sichtbar ist, wenn die Ringe entfernt werden. Wer nicht gerade in der Baumschule beim Lehrer AST war, der weiss auch dass dazu erst das Oxidierende Material entfernt werden muss....
Dazu sage ich dir gerne nochmal, dass bis heute nicht ein einziger Fall bekannt ist, bei dem das passiert sein soll!!!!! Ich hätte an deiner STelle vielleicht mal beim Hersteller reklamiert...
Noch etwas zum Thema Oxidation: Ich habe noch Microlines hier liegen, diese sind aus Metall...
Viele Grüsse....

Gefällt mir
9. September 2003 um 22:41
In Antwort auf keara_12501126

Hallo sunshinebabe
Süßer Name übrigens

Sag mir dochmal wo ihr euren Laden habt. Was hälst du denn vom afroshop? >Meinst du die sind gut und ich kann da unbekümmert das Zeug bestellen? Was hast du denn für Haare dazu genommen. Bitte bitte antzworte! Ich will endlich auch lange Haare BIn noch so unsicher was das Ganze angeht..

Hallo Mystique!
Hallöle aus Bamberg...
Ja ich bin aus Bamberg, und da gibt es unseren Salon schon seit mehr als 15 Jahren )

Bitte hab Verständnis, wenn ich meine Meinung über andere Shops für mich behalte. Du siehst ja, wie Nesthäckchen hier nen Affen macht...

Ich finde es wichtig bei den Rings, dass man die Größe beachtet. Es gibt viele verschiedene, ich benutze die kleinste Größe, da sie eben für Europäisches Haar ist... Und ich fahre seitdem auch sehr gut damit.
Erkundige Dich einfach mal... Kann wie gesagt gerne auch ein paar Ringe mal schicken, dann kann man das mal austesten...

Zu den Haaren die ich verwende: Ich verwende grundsätzlich nur Indisches Echthaar. Hatte auch schon asiatisches, welches eben günstiger ist, aber leider nicht ganz so haltbar wie das Indische...
Indisches hat eine total intakte Schuppenschicht, und ist somit sogar umfärbbar oder dauerwellbar. Allerdings ist es auch totes Haar, also auch da, weniger ist mehr (Färben, Wellen..)
Ich schicke Dir gerne mehr Infos, mail mich doch einfach mal an...
nina_mean@gmx.de
Grüße

Gefällt mir
10. September 2003 um 11:11

Deine ellenlangen texte
können die unwahrheiten, die so täglich von dir gibst, auch nicth vertuschen. leider findet meine bekannte die bilder auf die schnelle nicht. sie hat mir dafür aber ihre haarsträhnen überlassen, die oben alle grün sind und die werde ich heute abend in netz stellen. ein link folgt natürlich.

Gefällt mir
11. September 2003 um 20:22

Hier könnt ihr nun den grünstich sehen
geht auf den folgenden Link und Ihr seht eine von den oxidierten Haarsträhnen, die meine Bekannte mit Microrings in den Haaren hatte:



http://callapicture.de/gruenstich

Gefällt mir
15. September 2003 um 10:43

Hallo sunshinebabe
musstest du im ebay deine verkaufsliste löschen und unter einem anderen namen neu eröffen?

war wohl doch nix mit microrings - grünspan oder?

kann ich mir denken. aber man kann sie ja jetzt microExtension nennen und den selben scheiss weiterverkaufen.

wie armseelig...

Gefällt mir
23. September 2003 um 23:46
In Antwort auf margit_12319748

Hallo sunshinebabe
musstest du im ebay deine verkaufsliste löschen und unter einem anderen namen neu eröffen?

war wohl doch nix mit microrings - grünspan oder?

kann ich mir denken. aber man kann sie ja jetzt microExtension nennen und den selben scheiss weiterverkaufen.

wie armseelig...

Lach.........
Anscheinend bist nicht ganz auf dem laufenden Du Hirnzwerg!!!
Bin gar nicht mehr bei eBay, und meine Ringe verkaufe ich im Salon, und mache auch da die Verlängerungen...Deshalb bin ich auch bei eBay abgemeldet, weil da gibt es genauso dämliche Hühner wie dich........Habe auch keinen anderen Namen bei eBay.. .. Kann aber gerne mal den anderen Verkäufer anschreiben und bissl was über dich berichten, und dass du ihm ne falsche Identität nachsagst...LOL..... Deine Hetzerei ist unterste Schublade.... Achja, deinen Grünspan kannst ja knicken.... Hab noch nie so dicke Ringstellen gesehen....Lach mich schief....
Wer weiss was ihr da verwendet habt, wahrscheinlich dübel oder dichtungsringe...MEGA LOL... Kuck dich mal in USA um, da gibt es fast nur noch Microrings... Aber ich weiss, dein Horizont ist beschränkt.....
lachende grüsse........

Gefällt mir
21. November 2003 um 13:17
In Antwort auf lujayn_12916693

Haarverlängerung Microline
Hallo Hildegard,
ich komme aus Oldenburg (Oldbg) und es sind ca. 150 km zu Dir.
Das ist leider ganz schön weit weg.
Drücke Dir die Daumen, denn ich würde es gerne genauso machen, quasi auf Gegenseitigkeit.
Viele Grüße
Angel

Haarverlängerung microline
Hallo Angel
Ich komme auch aus OL und möchte mir meine Haare gern selbst verlängern wegen der Preise meld Dich doch mal
Gruß Ravel

Gefällt mir
1. Dezember 2003 um 18:00
In Antwort auf adelia_11903445

Hab eine haarverlängerun
hi,

microline kenn ich nicht.

ich hab mir eine haarverlängerung im märz diesen jahres machen lassen, mit haaren von "hairdreams".

was ich dir darüber erzählen kann, ist folgendes:
die prozedur dauert schweine-lang, ich saß von 09:00 bis 15:00 uhr da. aber es lohnt sich. soooo geile haare hatte ich noch nie.

ich habe mir die echthaar einschweißen lassen, von der firma hairdreams. dunkle haare sind top, die hellen (strähnchen) sind arg ausgefärbt.

zu den haaren bekommst du ein sog. "überlebenspaket" mit bürste, extra für die verlängerung, shampoo, spülung und ein spray zum leichteren durchkämmen.

diese produkte musst du immer weiterverwenden, da diese eine sehr hohe konzentration an pflegewirkstoffen hat. die angeschweißten strähne bekommen ja keinerlei nährstoffe durch die kopfhaut, also pflegen ist a und o. nur leider sind die produkte schweineteuer (shampoo, spülung 30 ). je nachdem wie lange du sie willst (meine sind bis zum po) verbrauchst du das zeug schneller oder langsamer.

im prinzip kannst du alles machen, einlegen, färben etc... achte aber immer auf die pflege.

und: der ganze spaß hält nicht allzu lang. kommt aber darauf an, wie schnell deine haare wachsen. wie gesagt, ich habs mir im märz machen lassen und morgen kommen sie raus. denn je weiter die dinger rauswachsen umso eher sieht man die schweißstelle und sie verfilzen sehr leicht (die ansätze), daher muss ich sie rausnehmen lassen...

@loveispain
hi!
habe am 11. dez. einen termin für eine haarverlängerung.habe gerade deinen beitrag gelesen und wollte dich fragen ob du dir wieder neue haare hast machen lassen?
vor allem wie sahen deine eigenen haare aus nachdem die langen wieder entfernt wurden?
lg moni

Gefällt mir
21. Januar 2004 um 22:28
In Antwort auf an0N_1264114899z

Na wer wird denn... AN Nesthäckchen!
Liebes Nesthaeckchen!
Deine Ausdrucksweise lässt zu wünschen übrig!
Hättest du dich etwas besser mit der Materie befasst, dann wüsstest Du auch, dass es Microrings seit mehr als 6 Monaten gibt, als erstes in Korea.
Microlines habe ich mir vor fast 4 Monaten schon gekauft, und ich habe es am Kopf nicht vertragen. Hatte die Lines fast 3 Wochen drin, und mir gefiel es eben nicht, dass das silber durchschimmerte... Habe eben damit versucht eine Verdichtung wegen lichtem Haar zu machen, schlug fehl.. Vielleicht habe ich eine empfindliche Kopfhaut, aber das war meine persönliche Meinung dazu. Habe sie auch deswegen nicht weiterempfohlen, sondern mich den Microrings weiter zugewandt.
Ausserdem sah ich in einem anderen Beitrag, dass die Ringe nur ummantelt wären. FALSCH! Ich sagte schon mal, weiss nicht wo die Ringe von Dir herkamen, aber meine sind komplett aus Plastik. Da ist nur ein kleiner Kupferring innendrin, aber da passiert nix...... Ich habe mich gerade nochmal hingesetzt und gequetscht was das Zeug hält... Von wegen es blättert ab... Wenn Du nicht glaubst, was ich schreibe, dann schicke ich gerne ein paar Ringe zu, dann kannst Du dich selber davon überzeugen. Aber lass bitte diese Ausdrucksweise... Das ist kindisch und hier definitiv nicht angebracht...Mach doch mal bissl langsamer, sonst gibt es Probleme mit dem Herz auf Dauer
PS: Provozierende, aggressive, vulgäre oder absichtlich obszöne Beitrage sind verboten!
Diesen Satz schon mal gelesen...Keifende Frauen sind echt unterste Schublade...Dass man sich so aufregen kann, versteh ich nicht...
Ausserdem hab ich nie gesagt, kauft alle bei mir... Ne, aber ich bin eben bissl günstiger als andere, gerne mache ich auch die Verlängerung beim Kunden... Das wollte ich eben mal gesagt haben.... Wir haben es alle nicht mehr so dicke, deswegen will ja jeder bissl was sparen...
Ach ja:
DU brauchst mich auch nicht davon in Kenntnis zu setzen, dass eine Oxidation erst sichtbar ist, wenn die Ringe entfernt werden. Wer nicht gerade in der Baumschule beim Lehrer AST war, der weiss auch dass dazu erst das Oxidierende Material entfernt werden muss....
Dazu sage ich dir gerne nochmal, dass bis heute nicht ein einziger Fall bekannt ist, bei dem das passiert sein soll!!!!! Ich hätte an deiner STelle vielleicht mal beim Hersteller reklamiert...
Noch etwas zum Thema Oxidation: Ich habe noch Microlines hier liegen, diese sind aus Metall...
Viele Grüsse....

An sunshinebabe1978
Ich interesiere mich für die Microringe habe welche bei E-bay ersteigert aber waren es leider nicht die Originalen. würdest du dich mit mir in Verbindung setzten zwecks weiterer erörterung.Danke
Koby75@aol.com

Gefällt mir
12. Februar 2007 um 18:36

Frage antworten???
Ich hab mir vor paar wochen haarverlängerung gemacht kann es sein das die HV Haare kaputt gehn zB spitzen????

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers