Home / Forum / Beauty / HAarverlängerung? Kann ich Frotte Trocken-Spray noch anwenden??

HAarverlängerung? Kann ich Frotte Trocken-Spray noch anwenden??

11. Juni 2005 um 9:28

Ich möchte mir evtl eine Haarverlängerung (vielleicht mit Bellargo oder Racoon) machen lassen.
Da ich ziemlich fettiges Haar habe, verwende ich am Ansatz morgens immer das Frotte Trockenspray von Swiss o Par. Ist ganz super, man sprüht es auf, und rubelt oder kämmt oder föhnt es wieder aus am Ansatz und die Haare sind nicht mehr fettig.
Kann ich das mit der Haarverlängerung weiterhin anwenden oder muss ich dann täglich Haare waschen?

Mehr lesen

11. Juni 2005 um 15:20

Hi
die haare werden an deinen eigenen ansätzen befestigt .
wenn du dann ständig zwischen deiner kopfhaut und dem (haar was befestigt worden ist ) rumrubbelst und zuttelst bekommst du schöne verfilzungen auf dauer oder du reist dir unwillkürlich vile haare aus - und wenn du die haare dann abmachst irgendwann hängt an den zöpfen die hälfte deiner eigenen haare dran.

das passiert aber bei jeder art von haarverlängerung-bei der einen mehr und bei der anderen weniger .

zudem halten haare auf extrem fettigem haar nicht so gut .

lass dich sehr gut beraten wenn du ne haarverlängerung mit schnell fettigem haar haben willst .

nicht nur von einem was aufquatschen lassen - die wollen eh nur schnelles geld machen - glaub mir .

hör dich viel um - tschööö

Gefällt mir

13. Juni 2005 um 13:49

Stimmt
mit den eingeflochtenen zöpfen wäre das sicherlich die beste lösung wenn du auch den traum von langen haaren hast .
die zöpfe kannst du dir ja megadünn einflechten lassen (bis ende des eigenhaars-rest ist offen wie naturhaar)dann sieht das auch sehr schön aus.

da hast du auch mit abstand die pflegeleichteste haarverlängerung die man sich wünschen kann .

also in deinem fall schließe ich mich jennys meinung an .

ich hatte diese dinger auch schon oft .

kann die diese art von haarverlängerung gerne einarbeiten-kein problem !

ich komme aus berlin und arbeite jeden der will open braids ein für 100 Euro !!!
ich mache aber auch haarverlängerung mit keratin - das einarbeiten auch für n 100er .(wenn ma was nachgemacht werden muß - mach ick dann das für 50 cent pro strähne wieder gut-bei eigenverschulden kostenlos)
bin da kein unmensch - und helfe gerne girls die auch so wie ich immer ner haarverlängerung hinterhergeeifert haben und nie eine haben konnten weil das so teuer ist .
die haare können seperat mitgebracht werden oder wir kaufen sie zusammen ein .
wer interesse hat ( ich komme auch gerne zu euch ) schreibt mir doch einfach ne e-mail an : jastin@o2online.de

ok,tschüß dann
gruß jastin


Gefällt mir

13. Juni 2005 um 20:36
In Antwort auf queenjastin

Stimmt
mit den eingeflochtenen zöpfen wäre das sicherlich die beste lösung wenn du auch den traum von langen haaren hast .
die zöpfe kannst du dir ja megadünn einflechten lassen (bis ende des eigenhaars-rest ist offen wie naturhaar)dann sieht das auch sehr schön aus.

da hast du auch mit abstand die pflegeleichteste haarverlängerung die man sich wünschen kann .

also in deinem fall schließe ich mich jennys meinung an .

ich hatte diese dinger auch schon oft .

kann die diese art von haarverlängerung gerne einarbeiten-kein problem !

ich komme aus berlin und arbeite jeden der will open braids ein für 100 Euro !!!
ich mache aber auch haarverlängerung mit keratin - das einarbeiten auch für n 100er .(wenn ma was nachgemacht werden muß - mach ick dann das für 50 cent pro strähne wieder gut-bei eigenverschulden kostenlos)
bin da kein unmensch - und helfe gerne girls die auch so wie ich immer ner haarverlängerung hinterhergeeifert haben und nie eine haben konnten weil das so teuer ist .
die haare können seperat mitgebracht werden oder wir kaufen sie zusammen ein .
wer interesse hat ( ich komme auch gerne zu euch ) schreibt mir doch einfach ne e-mail an : jastin@o2online.de

ok,tschüß dann
gruß jastin


An jastin
Was sind denn open Braids??
Nie gehört

Gefällt mir

13. Juni 2005 um 22:05

Igitt
bah wenn ich frotte trtocken spray nur höred, stellen sich mir die nackenhaare auf

sorry
find ich einfach nur eklig...

Gefällt mir

15. Juni 2005 um 15:10
In Antwort auf helena316

An jastin
Was sind denn open Braids??
Nie gehört

An helena316
ja hi erstmal ,

open braids werden folgendermaßen angebracht :

Hierführ kannst du selbst entscheiden ob du echt oder kunsthaar haben möchtest egal welcher qualtät.
du mußt nur wissen wie lange du das tragen möchtest - denn echthaar verfilzt nicht so schnell - da aber bei dieser methode die haare ech kaum verflizen würden auch kunsthaare für die dauer von 2-3 monaten gut aussehen .
allerdings muß das nach einem halbem jahr erneuert werden weil die ansaätze zu bgroß werden und die ganze sache nicht mehr so anschaulich wird .

so jetzt zum wesentlichen :

ich teile mir eine ( je nach bedarf ) dünne strähne ab.
dann flechte vom haaransatz bis zum ende des eigenhaars das gewünschte haar ein - anschließend wird das ende mit zwirn deiner haarfarbe zugeknotet damit im laufe der maonate nichts aufgeht .
die knoten sieht man nicht !
das mache ich dann mit deinem ganzen kopf so bis alle haare geflochten sind .
wie dick oder dünn die zöpfe werden , macht man dann anhand der eigenhaare aus .
-------------------------------------------------------------
man kann diese methode aber auch anders anwenden - dies geht aber nur wenn man KEIN dünnes oder feines haar hat und es muß mindestens knapp bis zur schulter gehen -

das geht folgendermaßen :

ich teile dein deckhaar ab und mache ein zopf nach oben,weil diese haare nicht gebraucht werden .
anschließend nehme ich mir ne haarsträhne und flechte wie beim open braid einen zopf von ca. 3-5 cm und verknote ihn wieder mit zwirn .
das wird dann mit allen nicht abgetrennten haaren gemacht .
(dadurch das nur kurze zöfe geflochten habe schaut also dein eigenhaar heraus )
wenn alles soweit ist öffne ich den zopf deiner deckhaare und du es schaut aus als wenn du ne stinknormale haarverlängerung hättest .
die kurzen zöpfe sind vom eigenhaar bedeckt und den unterschied um welche haarverlängerung es sich handelt erkennt man nicht mehr .

ok , helena ich hoffe das ich dir weitergeholfen habe !
gruß
jastin

Gefällt mir

15. Juni 2005 um 15:13
In Antwort auf queenjastin

An helena316
ja hi erstmal ,

open braids werden folgendermaßen angebracht :

Hierführ kannst du selbst entscheiden ob du echt oder kunsthaar haben möchtest egal welcher qualtät.
du mußt nur wissen wie lange du das tragen möchtest - denn echthaar verfilzt nicht so schnell - da aber bei dieser methode die haare ech kaum verflizen würden auch kunsthaare für die dauer von 2-3 monaten gut aussehen .
allerdings muß das nach einem halbem jahr erneuert werden weil die ansaätze zu bgroß werden und die ganze sache nicht mehr so anschaulich wird .

so jetzt zum wesentlichen :

ich teile mir eine ( je nach bedarf ) dünne strähne ab.
dann flechte vom haaransatz bis zum ende des eigenhaars das gewünschte haar ein - anschließend wird das ende mit zwirn deiner haarfarbe zugeknotet damit im laufe der maonate nichts aufgeht .
die knoten sieht man nicht !
das mache ich dann mit deinem ganzen kopf so bis alle haare geflochten sind .
wie dick oder dünn die zöpfe werden , macht man dann anhand der eigenhaare aus .
-------------------------------------------------------------
man kann diese methode aber auch anders anwenden - dies geht aber nur wenn man KEIN dünnes oder feines haar hat und es muß mindestens knapp bis zur schulter gehen -

das geht folgendermaßen :

ich teile dein deckhaar ab und mache ein zopf nach oben,weil diese haare nicht gebraucht werden .
anschließend nehme ich mir ne haarsträhne und flechte wie beim open braid einen zopf von ca. 3-5 cm und verknote ihn wieder mit zwirn .
das wird dann mit allen nicht abgetrennten haaren gemacht .
(dadurch das nur kurze zöfe geflochten habe schaut also dein eigenhaar heraus )
wenn alles soweit ist öffne ich den zopf deiner deckhaare und du es schaut aus als wenn du ne stinknormale haarverlängerung hättest .
die kurzen zöpfe sind vom eigenhaar bedeckt und den unterschied um welche haarverlängerung es sich handelt erkennt man nicht mehr .

ok , helena ich hoffe das ich dir weitergeholfen habe !
gruß
jastin

Hab was vergessen :
bei diesen beiden methoden ist es irrelewand wie fettig oder nicht fettig haare sind .
tschöö

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen