Forum / Beauty / Haarverlängerungen & Extensions

Haarverlängerung in Köln

14. August 2007 um 17:07 Letzte Antwort: 14. August 2007 um 19:11

Hallo,

Suche günstige Haarverlängerungen im Raum Köln.
Ich war hier in meiner nähe schon in einem Laden nur leider bin ich noch nicht begeistert davon,weil die Person mir danach nicht die Haare schneiden kann.
Ich hab sehr dünnes Haar und sie wollte mir 130 strähnen rein hauen ist das nicht viel zu viel bei dünnen Haaren?

Wer kann mir helfen?

Liebe Grüße Jule

Mehr lesen

14. August 2007 um 17:52

@Jule
Lass es lieber sein, wenn du sehr dünne Haare hast. Mir sind alle Strähnen -trotz Top-Friseur -- so rausgefallen...

glg
Crazy

Gefällt mir

14. August 2007 um 18:15
In Antwort auf

@Jule
Lass es lieber sein, wenn du sehr dünne Haare hast. Mir sind alle Strähnen -trotz Top-Friseur -- so rausgefallen...

glg
Crazy

Naja
Aber eigentlich leide ich schon ziemlich unter meinen Dünnen haaren und hätte gerne eine Verlängerung.

Gefällt mir

14. August 2007 um 18:33
In Antwort auf

Naja
Aber eigentlich leide ich schon ziemlich unter meinen Dünnen haaren und hätte gerne eine Verlängerung.

@jule
ich leide auch unter meinen dünnen Haaren. Wenn ich dir aber sage, dass ich jetzt so langsam erst (2,5 Jahre nach der HV) wieder meine volle Haarpracht zurückhabe, wird dir klar sein, dass es sich für die kurze Zeit nicht lohnt!!!

glg

Crazy

Gefällt mir

14. August 2007 um 18:49
In Antwort auf

@jule
ich leide auch unter meinen dünnen Haaren. Wenn ich dir aber sage, dass ich jetzt so langsam erst (2,5 Jahre nach der HV) wieder meine volle Haarpracht zurückhabe, wird dir klar sein, dass es sich für die kurze Zeit nicht lohnt!!!

glg

Crazy

Crazy
nur weil bei dir was falsch lief muss es wohl nicht bei der Threadstellerin auch so sein. Absoluter Quatsch und vorurteil

Gefällt mir

14. August 2007 um 18:56
In Antwort auf

Crazy
nur weil bei dir was falsch lief muss es wohl nicht bei der Threadstellerin auch so sein. Absoluter Quatsch und vorurteil

@sporty
wenn du meinst..

Ich war bei einem Friseur - Weltmeister in Leverkusen. Und trotzdem....

Ich wäre froh gewesen, wenn mich jemand vorher gewarnt hätte.

Das Geld (fast 300 Euro) waren mir egal. Aber hinterher noch weniger Haare zu haben als vorher... Das war richtig krass.


Aber jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen. Bei mir ist leider das einzelne Haar extrem dünn. Bei etwas dickerem Haar mag es eine tolle Methode sein.

Habe mich gerade mal hier umgeguckt und Haarnetze gefunden. Vielleicht probier ich das mal..

Aber Vorurteile sind Urteile, die man ohne eigenen Erfahrungswert abgibt. Dies ist bei mir nicht so...

glg

Crazy

Gefällt mir

14. August 2007 um 18:57
In Antwort auf

Crazy
nur weil bei dir was falsch lief muss es wohl nicht bei der Threadstellerin auch so sein. Absoluter Quatsch und vorurteil

Nur
Die Frage ist ja jetzt wieviel Strähnen wären bei einem Dünnen Haar angebracht? Beschäftige mich jetzt schon seid ein paar Wochen mit dem Thema Haarverlängerung. Hab auch gelesen das es auf die eigenen Haare drauf ankommt wieviel strähnen eingesetzt werden müssen. Und das was ich gelesen hab und die Frau bei meinen Haaren vor hat mit den 130 strähnen find ich eigentlich viel zu viel bei meinen dünnen Haaren. Daher bin ich total unsicher! Und weil sie mir meine Haare nach der Haarverlängerung nicht schneiden kann find ich komisch. Die macht auch Fingernägel Haar entfernung usw im Laden.

Gefällt mir

14. August 2007 um 19:00
In Antwort auf

Nur
Die Frage ist ja jetzt wieviel Strähnen wären bei einem Dünnen Haar angebracht? Beschäftige mich jetzt schon seid ein paar Wochen mit dem Thema Haarverlängerung. Hab auch gelesen das es auf die eigenen Haare drauf ankommt wieviel strähnen eingesetzt werden müssen. Und das was ich gelesen hab und die Frau bei meinen Haaren vor hat mit den 130 strähnen find ich eigentlich viel zu viel bei meinen dünnen Haaren. Daher bin ich total unsicher! Und weil sie mir meine Haare nach der Haarverlängerung nicht schneiden kann find ich komisch. Die macht auch Fingernägel Haar entfernung usw im Laden.

@jule
ich hatte 50 Strähnen. Wahrschein ist sie/er keine Friseur, deswegen wird nicht geschnitten.

Erst dachte ich 50 wären zu wenig. Hinterher war ich froh, dass ich nicht noch mehr Stellen hatte, wo was ausfallen konnte .

Gefällt mir

14. August 2007 um 19:11
In Antwort auf

@sporty
wenn du meinst..

Ich war bei einem Friseur - Weltmeister in Leverkusen. Und trotzdem....

Ich wäre froh gewesen, wenn mich jemand vorher gewarnt hätte.

Das Geld (fast 300 Euro) waren mir egal. Aber hinterher noch weniger Haare zu haben als vorher... Das war richtig krass.


Aber jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen. Bei mir ist leider das einzelne Haar extrem dünn. Bei etwas dickerem Haar mag es eine tolle Methode sein.

Habe mich gerade mal hier umgeguckt und Haarnetze gefunden. Vielleicht probier ich das mal..

Aber Vorurteile sind Urteile, die man ohne eigenen Erfahrungswert abgibt. Dies ist bei mir nicht so...

glg

Crazy

Hmm
Dann ist aber auch wiederrum die Frage ob sie die Haarverlängerung genauso gut kann wie ein Friseur. Ich weiss das es Leute gibt die sowas ömachen obwohl sie kein Frisuer gelernt haben. Sind die Leute dann genauso gut? Ich weiss ja auch nicht wie oft die Frau Haarverlängerungen macht. Und sie macht mir auch einfach zu viel in ihrem kleinen Laden.

Gefällt mir