Home / Forum / Beauty / Haarverlängerung Gewerbeanmeldung

Haarverlängerung Gewerbeanmeldung

20. Oktober 2005 um 9:53

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe Lehrgänge über Haarverlängerung und Flechtfrisuren absolviert und wollte mich jetzt mit Haarverkauf, Flechtfrisuren und Haarverlängerung selbständig machen. Ich trage selber seit 5 Jahren Openbraids aus gesundheitsbedingten Gründen und finde es toll was man alles aus dünnen Haaren machen kann.

Jetzt habe ich von der Handwerkskammer erfahren dass man dazu einen Meisterbrief oder eine Ausnahmegenehmigung braucht. Da ich aber viele Geschäfte kenne oder mir selber Openbraids haben machen lassen in Geschäften wo ich mir nicht denken kann dass die dort einen Meisterbrief haben frage ich mich wie die das machen. Ich will ja auch keine Schwierigkeiten bekommen.

Welchen Möglichkeiten hat man das Gewerbe auszuüben ohne Meisterbrief. War jemand schon bei so einer Prüfung. Das kostet ja auch eine Menge. Wer kann mir da Ratschläge geben. Will ja auch nicht durchfallen falls ich überhaupt zugelassen werden. Ich war bisher nämlich in einem Büro und die sehen das natürlich als branchenfremd an.

Gruß Nina

Mehr lesen

20. Oktober 2005 um 10:25

Du hast doch bereits mit der HWK gesprochen!
Die HWK vergibt diese Ausnahmebewilligung.
Diese Prüfung basiert aus zwei Teilen: Theorie (kaufmännisches Wissen)und
Praxis, dazu nennt dir die HWK drei Prüfer und für einen aus Deiner unmittelbarer Nähe kannst Du dich entscheiden.
Mit dem Zertifikat (Ausnahmebewilligung) kannst Du dann bei der Stadt eine ein " erweitertes Gewerbe" anmelden. Ist natürlich mit Unkosten verbunden.
Zumindest hier in Düsseldorf ist es so.
Frag`einfach in Deiner Stadt nach.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 23:17
In Antwort auf delyth_12260797

Du hast doch bereits mit der HWK gesprochen!
Die HWK vergibt diese Ausnahmebewilligung.
Diese Prüfung basiert aus zwei Teilen: Theorie (kaufmännisches Wissen)und
Praxis, dazu nennt dir die HWK drei Prüfer und für einen aus Deiner unmittelbarer Nähe kannst Du dich entscheiden.
Mit dem Zertifikat (Ausnahmebewilligung) kannst Du dann bei der Stadt eine ein " erweitertes Gewerbe" anmelden. Ist natürlich mit Unkosten verbunden.
Zumindest hier in Düsseldorf ist es so.
Frag`einfach in Deiner Stadt nach.


Viele machen es doch ohne Prüfung!
Ich kenne eine Menge die das gewerbemäßig machen ohne eine Prüfung abgelegt zu haben oder vom Fach sind.

Kann man dann bei der Prüfung eigentlich entscheiden mit welcher Methode man es gewerbemäig ausüben möchte und die dann prüfen lassen oder muss man sozusagen alles beherrschen? Kann man sich auf diese Prüfung vorbereiten? Es gibt doch für alle Prüfungen Unterlagen wo man sich vorbereiten kann oder?

Gruß Marianne

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 9:00
In Antwort auf abiel_12274286

Viele machen es doch ohne Prüfung!
Ich kenne eine Menge die das gewerbemäßig machen ohne eine Prüfung abgelegt zu haben oder vom Fach sind.

Kann man dann bei der Prüfung eigentlich entscheiden mit welcher Methode man es gewerbemäig ausüben möchte und die dann prüfen lassen oder muss man sozusagen alles beherrschen? Kann man sich auf diese Prüfung vorbereiten? Es gibt doch für alle Prüfungen Unterlagen wo man sich vorbereiten kann oder?

Gruß Marianne

Das
was du in deinem gewerbeschein anmeldest wird auch geprüft.

also wie zum beispiel cornrows flechten haarverlängerung, open braids flechten.. die ämter überprüfen schon was du anbietest. außerdem wird deine gewerbeanmeldung automatisch an die frisörhandwerksinnung weitergeleitet, und die überprüfen dann spätestens ob du die ausnahmebewilligung hast.
ohne den wisch gibt es leider hohe bußgelder, bzw. kann es passieren das du später dann nocht mehr zugelassen wirst.

also in meinem gewerbeschein nennt sich das ganze also haardesign ( rastas flechten, hv usw. )

du kannst dich natürlich nur prüfen lassen mit dem wissen was du kannst. und dementsprechend kannst du diese kategorie später auch anbieten.

überraschender weise haben hier in nürnberg auch halbanalphabeten und nicht deutschsprachige menschen aus afroshops die prüfung absolviert, wo man halt auch wieder sieht das mit etwas mehr geld alles möglich ist..

unterlagen in diesem sinne gibt es nicht.

paktisch musst du an einem tag alles zeigen was du drauf hast..an einem model..

theoretisch wirst du die prüfung in der frisörinnung ablegen..

dort musst du dich auf kalkulationen, steuerfrageb, fachwissen, arbeitnehmeranmeldungen, versicherungen, fachrechnen usw. vorbereiten..die prüfung dauert ca. 2-3 stunden.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 10:18

Gleicher thema
und hat dir schon jemand einen tip geben können, ich bin nämlich genau in der gleichen situation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2014 um 19:32

Hat es geklappt?
Hat es bei dir geklappt? Möchte das nämlich auch machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 20:38
In Antwort auf gusta_12636972

Das
was du in deinem gewerbeschein anmeldest wird auch geprüft.

also wie zum beispiel cornrows flechten haarverlängerung, open braids flechten.. die ämter überprüfen schon was du anbietest. außerdem wird deine gewerbeanmeldung automatisch an die frisörhandwerksinnung weitergeleitet, und die überprüfen dann spätestens ob du die ausnahmebewilligung hast.
ohne den wisch gibt es leider hohe bußgelder, bzw. kann es passieren das du später dann nocht mehr zugelassen wirst.

also in meinem gewerbeschein nennt sich das ganze also haardesign ( rastas flechten, hv usw. )

du kannst dich natürlich nur prüfen lassen mit dem wissen was du kannst. und dementsprechend kannst du diese kategorie später auch anbieten.

überraschender weise haben hier in nürnberg auch halbanalphabeten und nicht deutschsprachige menschen aus afroshops die prüfung absolviert, wo man halt auch wieder sieht das mit etwas mehr geld alles möglich ist..

unterlagen in diesem sinne gibt es nicht.

paktisch musst du an einem tag alles zeigen was du drauf hast..an einem model..

theoretisch wirst du die prüfung in der frisörinnung ablegen..

dort musst du dich auf kalkulationen, steuerfrageb, fachwissen, arbeitnehmeranmeldungen, versicherungen, fachrechnen usw. vorbereiten..die prüfung dauert ca. 2-3 stunden.

Hello
Ich hätte auch mal bitte dazu ein Frage Hat das den jetzt bei dir geklappt ohne Prüfung abzulegen !Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brüste vergrößern
Von: tondra_12300426
neu
18. April 2016 um 18:50
Chirurgen finden
Von: neely_12919227
neu
18. April 2016 um 13:34
Schminken lassen in Essen / Gelsenkirchen?
Von: vered_12540686
neu
17. April 2016 um 21:36
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen