Home / Forum / Beauty / HAARVERLÄNGERUNG?

HAARVERLÄNGERUNG?

21. Dezember 2003 um 13:42

ich bins wieder!!!kackstuhl!!!!hab ja schon jetzt zum vierten male reingeschrieben!!!!

NA JA ICH HATTE JA IMMER MITTELANGES HAAR UND JETZT BIN ICH TOT UNGLÜCKLICH WEIL ICH MIR VOR 5 TAGEN EINEN 10-15CM LANGEN KURZHAARSCHNITT GEMACHT HAB!!!
ICH WEISS JETZT NICHT WAS ICH MACHEN SOLL ICH MEINE ALLE KENNEN MICH JA NUR MIT MITTELANGEN HAAREN UND HABEN SICH NATÜRLICH ERSTMAL SCHIEF UND KRUMMGELACHT WEIL ICH JA NOCH NIE SO KURZE HAARE HATTE!!(UND JETZT SEHE ICH AUS WIE EIN JUNGE!!)ES WIRD SICHER ÜBER EIN JAHR DAUERN BIS MEINE HAARE WIEDER WENIGSTEN SO KINNLANG SIND(SO DASS ICH MIR NEN ZOPF MACHEN KANN)!!
ICH WILL ABER DAS ES VIEL SCHNELLER GEHT UND HAB MIR GEDACHT DAS ES NUR EINE MÖGLICHKEIT GIBT:EINE HAAVERLÄNGERUNG!!!!!ICH WEISS ABER NICHT OB ICH DAS MACHEN SOLL AUSERDEM WISSEN DIE DAS SOWIESO DANN ALLE!!!WAS HALTET IHR DAVON?ODER KÖNNT IHR MIR VIELEICHT EIN PAAR TIPPS GEBEN WIE ICH SCHNELL MEINE MITTELANGEN HAARE WIEDER KRIEGE??

CIAO EURE MEL

Mehr lesen

21. Dezember 2003 um 15:38

Du nervst
wovon willste das denn bezahlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2003 um 17:07

Man, man, man...
Fang bitte 1. an normal zu schreiben, in Großschrift ist es nur unübersichtlicher, 2. hättest du es auch alles in einen Beitrag zusammenfassen können und 3. genügt auch ein Ausrufezeichen am Ende eines Satzes!

Ich hoffe es werden drei deiner Beiträge gelöscht...

Grüßle, die Happy!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2003 um 17:16

Wenn
du normal schreiben würdest, wäre ich auch in der Lage, deinen Text zu lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2003 um 0:37

Haarverlängerung
hallo mel,

schau doch mal bei ebay, da gibt es massig produkte die dort zur haarverlängrung angeboten werden.

du kannst ja erstmal ein bisschen recherchieren. es gibt aber auch ganz preiswerte sachen dort...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2003 um 21:31

G E N A U !
D U N E R V S T !!

Also, 1. bedeutet GROßSCHRIFT im Netz soviel wie ANSCHREIEN oder SCHIMPFEN ! GEHÖRT SICH NICHT.
2. Hättest du deine Nummer hier wirklich in einen Beitrag schreiben (und nicht SCHREIEN) können.

F R O H E S F E S T !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2004 um 22:28

Laß es lieber
Hallo! Ich habe das gleiche Problem, wie Du. Ich möchte sehr gerne lange Haare und beim Übergang lasse ich sie mir wieder abschneiden und bin danach total unzufrieden. Eine Haarverlängerung kostet ein Vermögen. Ca 1000 bis 1500 Euro. Es hält nicht sehr lange und man sieht schnell die sogenannten Klebestellen. Wenn Du einzelne Haare verlierst ( was ja ganz natürlich ist), können diese nicht ganz ausfallen, da sie ja noch mit ca 100 anderen Haaren an der Klebestelle verbunden sind. Somit verfilzt die ganze Pracht. Laß es lieber und ersteigere Dir bei Ebay ein Haarteil. Ich bin damit total glücklich und habe den Übergang bald geschafft. Toi, toi, toi!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2004 um 18:10

Kauf
dir doch eine Perücke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2004 um 21:57

Hallo an alle haarverlängerungswilligen
seht euch mal dieses video und den rest der infos über haarverlängerung zum selbermachen an.
ihr könnt nach dem "kleber" sowie nach haaren fragen. ich werde es auch mal tun.
ansonsten gibt es genug haar bei ebay. nehmt aber europäisches oder indisches. ich find es toll das die technik per video gezeigt wird. wer ein "bischen geschickt " ist kann es selber machen.
schüssi

http://www.regina-coiffure.at/index.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2004 um 22:06

Von mir breits erprobten haarverbindungskleber
hallo, noch einmal an alle haarverlängerungswilligen.
hier könnt ihr mal wenn bedarf besteht kontakt aufnehmen um euch die preise für den haarkleber (er heißt rekalon spezial)oder gegebenenfalls auch die dazugehörige pistole mitteilen lassen.
ich habe "diesen" verbinder schon ausprobiert und bin sehr positiv angetan.
was der kleber aus dem video für eine haltbarkeit hat kann ich leider nichts zu sagen.
den kenne ich selbst noch nicht.aber das die technik so veröffentlicht wird finde ich super!
denkt auch immer daran euch den remouver mitzukaufen.
die stiks die hier verkauft werden halten im gegensatz zu vielen professionell verkäuflichen mehr aus.
ich habe es selbst ausprobiert.es ist ganz wichtig das sie sich nicht bei heißen temperaturen oder in der sauna auflösen.
bei den bondings die nicht resistent genug sind passiert nämlich die verfilzung die angesprochen wurde, da sich die haare langsam nach und nach nach oben herausverschieben um dann zu verfilzen.
wichtig ist natürlich auch ein akorates einarbeiten.
nun viel spaß, schüssi

KONTAKT:http://www.heissklebepistole.de/sticks.htm-


---------------------------------------------------------------------------------

Nun. Sie sind neugierig geworden?
Sie möchten mehr erfahren?
- über Zubehör?
- die Qualität?
- und Anwendungsmöglichkeiten?


Dann senden Sie uns ein E-Mail,
ein Fax, oder rufen Sie uns einfach an:

A. S. Exclusiv,
Gabelsberger Str. 31, 50674 Köln, Fon 02 21 / 44 66 44, Fax 02 21 / 44 66 33



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2004 um 23:31
In Antwort auf beth_12516119

Hallo an alle haarverlängerungswilligen
seht euch mal dieses video und den rest der infos über haarverlängerung zum selbermachen an.
ihr könnt nach dem "kleber" sowie nach haaren fragen. ich werde es auch mal tun.
ansonsten gibt es genug haar bei ebay. nehmt aber europäisches oder indisches. ich find es toll das die technik per video gezeigt wird. wer ein "bischen geschickt " ist kann es selber machen.
schüssi

http://www.regina-coiffure.at/index.html

Diese FriuFuse
kostet ein Schweinegeld... hab mich da schon mal erkundigt.. Vergesst es gleich.....
www.microring-extensions.de
Die haben auch speziellen Kleber für die Pistole....
Und ist in allen Farben erhältlich, soweit ich weiss. Ich beziehe da meine Ringe her, und werde mal das mit dem selber machen, also die keratin tchnik mal machen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2004 um 1:42

Haarverlängerung
haarverlängerung - kleber? hört sich eher nach einem gross angelegten bastelnachmittag an

ich für meine begriffe würde mir kein kleber in die frisur stopfen.

dann lieber hülsen, das schadet dem haar nicht im geringsten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2004 um 17:24

Lieber nich
ich rate jedem von haarverlängerung ab, ich hatte eine und meine haare sind super kaputt. von vielen prominenten hört man dasselbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2004 um 14:52

Hat Vor- und Nachteile
Hallo Mel, ich hab seit Jahren Erfahrung mit Haarverlängerungen und Verdichtungen. Prinzipiell ist es schon möglich, für ein halbes Jahr eine Haarverlängerung reinmachen zulassen, bis die eigen Haare nachgewachsen sind. Gehe zu einem guten Hairdreams-Friseur, für ein optimales Ergebnis. Es sieht super aus, ist aber sehr pflegeintensiv und manchmal etwas umständlich. Wenn ich nicht so feines Haar hätte, würde ich mir diese Prozedur wohl ersparen. Die ersten zwei Wochen nach der Haarverlängerung sind die Haarwurzeln schmerzempfindlicher, wegen dem ungewohnten Gewicht, man kann auch nicht unbedingt alle Frisuren tragen, weil man leicht die Verbindungsstellen sehen kann, okay das muss man halt ausprobieren. Man braucht Spezialpflegprodukte für die verlängerten Haare, und muss alle 5 - 6 zum Friseur für einen Reinigungsschnitt an den Verbindungsstellen (die abstehenden Haarwurzeln der ausgefallenen Haare, die aber am Bonding bleiben, müssen abgeschnitten werden, sonst können sich Strähnen verfilzen) Lass dich am besten mal unverbindlich vom Friseur beraten. Ich persönlich finde inzwischen Haarverdichtungen besser, da wegen der geringeren Strähnenanzahl auch die Nachteile weit weniger sind, ich kann sie fast wie meine eigenen Haar behandeln und es sieht völlig natürlich aus. Ohne möchte ich nicht mehr rumlaufen, egal wieviel das kostet. Ich hab jahrelang darunter gelitten, nur ein paar Flusen am Kopf zu haben und jeder Frau mit dicken, langen Haaren neidisch nachgeschaut, die Zeiten sind nun vorbei. Die Frauen, die sich über den Preis aufregen, können vermutlich eine voluminöse Mähne ihr eigen nennen und gehören somit auch nicht zur Zielgruppe von Haarverlängerungen- und Verdichtungen. Gruß Landfee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2004 um 20:46
In Antwort auf landfee

Hat Vor- und Nachteile
Hallo Mel, ich hab seit Jahren Erfahrung mit Haarverlängerungen und Verdichtungen. Prinzipiell ist es schon möglich, für ein halbes Jahr eine Haarverlängerung reinmachen zulassen, bis die eigen Haare nachgewachsen sind. Gehe zu einem guten Hairdreams-Friseur, für ein optimales Ergebnis. Es sieht super aus, ist aber sehr pflegeintensiv und manchmal etwas umständlich. Wenn ich nicht so feines Haar hätte, würde ich mir diese Prozedur wohl ersparen. Die ersten zwei Wochen nach der Haarverlängerung sind die Haarwurzeln schmerzempfindlicher, wegen dem ungewohnten Gewicht, man kann auch nicht unbedingt alle Frisuren tragen, weil man leicht die Verbindungsstellen sehen kann, okay das muss man halt ausprobieren. Man braucht Spezialpflegprodukte für die verlängerten Haare, und muss alle 5 - 6 zum Friseur für einen Reinigungsschnitt an den Verbindungsstellen (die abstehenden Haarwurzeln der ausgefallenen Haare, die aber am Bonding bleiben, müssen abgeschnitten werden, sonst können sich Strähnen verfilzen) Lass dich am besten mal unverbindlich vom Friseur beraten. Ich persönlich finde inzwischen Haarverdichtungen besser, da wegen der geringeren Strähnenanzahl auch die Nachteile weit weniger sind, ich kann sie fast wie meine eigenen Haar behandeln und es sieht völlig natürlich aus. Ohne möchte ich nicht mehr rumlaufen, egal wieviel das kostet. Ich hab jahrelang darunter gelitten, nur ein paar Flusen am Kopf zu haben und jeder Frau mit dicken, langen Haaren neidisch nachgeschaut, die Zeiten sind nun vorbei. Die Frauen, die sich über den Preis aufregen, können vermutlich eine voluminöse Mähne ihr eigen nennen und gehören somit auch nicht zur Zielgruppe von Haarverlängerungen- und Verdichtungen. Gruß Landfee

Hallo Landfee
Ich habe deinen Beitrag gelesen, weil ich mich auch schon sehr lange für eine Haarverlängerung interessiere.
Ich verdiene noch nicht lange mein eigenes Geld und konnte es mir aus diesen Gründen auch nicht leisten.
Ich habe mich eigentlich schon ausgiebig darüber informiert. ich war sogar schon auf einer Messe(hairdreams). Die konnten mir aber keine genau Preisangabe geben. Kannst du mir mal bitte genauer schreiben wie das so mit der Haarverlängerung abläuft? So wie man sie pflegt, wieviel du bei der Haarverlängerung zahlst und vorallem wieviel der Reinigungsschnitt kostet.
und dann noch: Seht man die Blondies eigendlich???
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Liebe grüße Svenja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2004 um 9:44
In Antwort auf ceana_12352690

Hallo Landfee
Ich habe deinen Beitrag gelesen, weil ich mich auch schon sehr lange für eine Haarverlängerung interessiere.
Ich verdiene noch nicht lange mein eigenes Geld und konnte es mir aus diesen Gründen auch nicht leisten.
Ich habe mich eigentlich schon ausgiebig darüber informiert. ich war sogar schon auf einer Messe(hairdreams). Die konnten mir aber keine genau Preisangabe geben. Kannst du mir mal bitte genauer schreiben wie das so mit der Haarverlängerung abläuft? So wie man sie pflegt, wieviel du bei der Haarverlängerung zahlst und vorallem wieviel der Reinigungsschnitt kostet.
und dann noch: Seht man die Blondies eigendlich???
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Liebe grüße Svenja

Details zur Haarverlängerung
Hallo Svenja, nun gut, dann versuche ich das mal zu beschreiben. Zuerst hat man einen Beratungstermin (der nichts kostet), da wird mit der Friseurin besprochen, welche Länge und Strähnen in verschiedenen Farben bestellt, abgestimmt mit der Naturhaarfarbe, so dass es farblich keinen Unterschied zu den eigenen Haaren gibt. Für eine Verlängerung braucht man ca. zwischen 175 und 200 Strähnen, abhängig von der eigenen Haardichte,so um die 1000 Euro plus /minus muss man für die Strähnen plus Bonden (also anbringen der Strähnen) schon rechnen. Dann macht man einen Termin aus um die Strähnen hinmachen zu lassen. Das dauert etwa 2 -3 Stunden, da jede Strähne einzeln hingemacht werden muss. Hairdreams ist aber gerade dabei ein Verfahren zu entwicklen bei dem das wesentlich schneller geht, aber das wird bisher noch nicht angewandt. Der erste Reinigungsschnitt ist wenn er innerhalb von 5 Wochen nach der Verlängerung stattfindet noch im Preis inbegriffen, ansonsten muss man, je nachdem ob man noch Waschen und Föhnen machen lässt zwischen 50 und 75 rechnen. Zur Pflege bekommt man vom Friseur spezielle Produkte, es empfiehlt sich nach jeden Waschen die Haarkur drauf zu tun, da die verlängerten Haare ja nicht wie die eigenen mit Nährstoffen versorgt werden können und somit schneller trocken werden, auch das Haarspitzenfluid sollte man oft verwenden. Zu Spliss neigen diese Haare aber kaum, da sie sehr dick und widerstandsfähig sind. Es gibt auch eine spezielle Bürste, mit der man die Haare superschnell entwirren kann, mit anderen Kämmen und Bürsten sollte man vorsichtig sein, weil man mit denen leicht in den Bondings hängen bleibt. Die Bondings, also die Verbindungsstellen kann man schon mal sehen, je nach dem wie die Haare gerade fallen und ob sie fettig und ungewaschen sind. Bei frischgewaschenen Haaren sieht man sie eigentlich so gut wie nie. Man kann die Haarverlängerung etwa 5 - 6 Monate drinlassen, dann muss sie erneuert werden. Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen. Gruß Landfee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2004 um 18:51
In Antwort auf beth_12516119

Hallo an alle haarverlängerungswilligen
seht euch mal dieses video und den rest der infos über haarverlängerung zum selbermachen an.
ihr könnt nach dem "kleber" sowie nach haaren fragen. ich werde es auch mal tun.
ansonsten gibt es genug haar bei ebay. nehmt aber europäisches oder indisches. ich find es toll das die technik per video gezeigt wird. wer ein "bischen geschickt " ist kann es selber machen.
schüssi

http://www.regina-coiffure.at/index.html

BEI DEN gERÄTEN DIE ICH VERKAUFE SIND AUCH VIDEOS MIT DABEI
UND SO KANN JEDER ABER AUCH WIRKLICH JEDER DER EIN BISSCHEN GESCHICK HAT MIT EINEM PROFIGERÄT SICH UND IN SEINEN FREUNDEN DIE HAARE VERLÄNGERN DENN WAS BEI DER HEISSKLEBPISTOLE NOCH ERWÄHNT SEIN SOLLTE DAS ZUM EINEN DIE STICKS ZIEMLICH TEUER SIND UND DIE NACH EINIGER ZEIT WIE KAUGUMMI WERDEN DENN DIE ERFAHRUNG HABE ICH SCHON SELBST GEMACHT UND ICH BIN KEINE DIE KEINE AHNUNG VON DEM GANZEN HAT SONDERN EINE DIE SICH DAMIT INTENSIV BESCHÄFTIGT HAT UND NUN SCHON LANGE SELBST HAARVERLÄNGERUNGEN MIT KERATINBONDINGS ANBIETET:


GRUSS STUPPI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2004 um 11:23
In Antwort auf landfee

Hat Vor- und Nachteile
Hallo Mel, ich hab seit Jahren Erfahrung mit Haarverlängerungen und Verdichtungen. Prinzipiell ist es schon möglich, für ein halbes Jahr eine Haarverlängerung reinmachen zulassen, bis die eigen Haare nachgewachsen sind. Gehe zu einem guten Hairdreams-Friseur, für ein optimales Ergebnis. Es sieht super aus, ist aber sehr pflegeintensiv und manchmal etwas umständlich. Wenn ich nicht so feines Haar hätte, würde ich mir diese Prozedur wohl ersparen. Die ersten zwei Wochen nach der Haarverlängerung sind die Haarwurzeln schmerzempfindlicher, wegen dem ungewohnten Gewicht, man kann auch nicht unbedingt alle Frisuren tragen, weil man leicht die Verbindungsstellen sehen kann, okay das muss man halt ausprobieren. Man braucht Spezialpflegprodukte für die verlängerten Haare, und muss alle 5 - 6 zum Friseur für einen Reinigungsschnitt an den Verbindungsstellen (die abstehenden Haarwurzeln der ausgefallenen Haare, die aber am Bonding bleiben, müssen abgeschnitten werden, sonst können sich Strähnen verfilzen) Lass dich am besten mal unverbindlich vom Friseur beraten. Ich persönlich finde inzwischen Haarverdichtungen besser, da wegen der geringeren Strähnenanzahl auch die Nachteile weit weniger sind, ich kann sie fast wie meine eigenen Haar behandeln und es sieht völlig natürlich aus. Ohne möchte ich nicht mehr rumlaufen, egal wieviel das kostet. Ich hab jahrelang darunter gelitten, nur ein paar Flusen am Kopf zu haben und jeder Frau mit dicken, langen Haaren neidisch nachgeschaut, die Zeiten sind nun vorbei. Die Frauen, die sich über den Preis aufregen, können vermutlich eine voluminöse Mähne ihr eigen nennen und gehören somit auch nicht zur Zielgruppe von Haarverlängerungen- und Verdichtungen. Gruß Landfee

Haarverlängerung
Hallo Landfee
Arbeite seit mehreren Jahren ausschl. auf dem Gebiet der Haarverlängerung.Es ist auch praktisch möglich eine gute Haarverlängerung bis zu 7 Monaten zu tragen.Great L. wird übrigens total überschätzt,wenn dir die Haarwurzeln 2 Wochen weh tun,würde ich mir mal Gedanken machen.Die Fremdhaarsträhne darf nie dicker sein,als die eigene,die Bondings müssen flach angesetzt werden,sonst kann es ein sogenanntes Wurzellift geben.Das schmerzt und du verlierst unter umständen viel von deinem eigenen Haar.Great L.arbeitet mit vorgefertigten ,gebondetem Haar,ind.veredelt.Ich verw. fast ausschl.europ. Rohhaar ,das beste Haar auf dem Markt.Besondere Pflegeprodukte sind nicht erforderlich. Diese Verlängerungen sind an natürlichkeit nicht zu übertreffen.Deshalb, und auch wegen meiner fairen Preise wegen kommen Frauen aus Stuttgart,Spessart,Berlin und Bayern zu mir an den Bodensee.Also es gibt auch noch einen besseren und günstigeren Weg um an eine professionelle Haarverlängerung zu kommen.www.wonder-hair.de
Gruß von der Haarfeeh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2004 um 11:29
In Antwort auf ceana_12352690

Hallo Landfee
Ich habe deinen Beitrag gelesen, weil ich mich auch schon sehr lange für eine Haarverlängerung interessiere.
Ich verdiene noch nicht lange mein eigenes Geld und konnte es mir aus diesen Gründen auch nicht leisten.
Ich habe mich eigentlich schon ausgiebig darüber informiert. ich war sogar schon auf einer Messe(hairdreams). Die konnten mir aber keine genau Preisangabe geben. Kannst du mir mal bitte genauer schreiben wie das so mit der Haarverlängerung abläuft? So wie man sie pflegt, wieviel du bei der Haarverlängerung zahlst und vorallem wieviel der Reinigungsschnitt kostet.
und dann noch: Seht man die Blondies eigendlich???
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Liebe grüße Svenja

Haarfeeh
Hallo Svenja
Arbeite seit mehreren Jahren selbstst. auf den
Gebiet der Haarverlängerung.Schau doch mal in meine Seite,vielleicht beantwortet dir das einige Fragen.Es gibtnoch andere Systeme außer Great L. www. wonder-hair.de
Gruß Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2004 um 11:32
In Antwort auf agueda_12481402

Haarverlängerung
haarverlängerung - kleber? hört sich eher nach einem gross angelegten bastelnachmittag an

ich für meine begriffe würde mir kein kleber in die frisur stopfen.

dann lieber hülsen, das schadet dem haar nicht im geringsten.

Haarverlängerung
Hallo
Kleber ist wirklich nicht zu empfehlen.Aber Silikonverbindungen sind der Hit. www.wonder-hair.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2004 um 12:07
In Antwort auf fiona_11845415

BEI DEN gERÄTEN DIE ICH VERKAUFE SIND AUCH VIDEOS MIT DABEI
UND SO KANN JEDER ABER AUCH WIRKLICH JEDER DER EIN BISSCHEN GESCHICK HAT MIT EINEM PROFIGERÄT SICH UND IN SEINEN FREUNDEN DIE HAARE VERLÄNGERN DENN WAS BEI DER HEISSKLEBPISTOLE NOCH ERWÄHNT SEIN SOLLTE DAS ZUM EINEN DIE STICKS ZIEMLICH TEUER SIND UND DIE NACH EINIGER ZEIT WIE KAUGUMMI WERDEN DENN DIE ERFAHRUNG HABE ICH SCHON SELBST GEMACHT UND ICH BIN KEINE DIE KEINE AHNUNG VON DEM GANZEN HAT SONDERN EINE DIE SICH DAMIT INTENSIV BESCHÄFTIGT HAT UND NUN SCHON LANGE SELBST HAARVERLÄNGERUNGEN MIT KERATINBONDINGS ANBIETET:


GRUSS STUPPI

Haarverlängerung
Hallo Stuppi
Muß dir in einigen Punkten wiedersprechen.Wenn es jeder könnte,hätte ich unter andrem nicht so viel "verstümmelte" Kundinnen ,die Geldgeilen Pfuschern in die Hände gefallen sind,oder sich in selbstversuchen verschandelt haben.Bin selbsts.und mache ausschl.Verlängerungen und verdichtungen etc.Mache das nicht als Hobby,sondern lebe davon,vertreibe Haare(europ.)gebe Profiseminare,und vertreibe Zubehör.Wenn mann keinem Wucherer in die Hände fällt sind die Sticks mitnichten teuer,und Kaugummi wird es nur wenn man es nicht richtig anwendet(selbstversuche)Habe viele ehem. Great.L. und Ultraschallkundinnen.Brauche mittlerweile 2 Mitarbeiterinnen.Also scheint das System wohl gut zu sein,und der Preis fair.
Gruß Susanne www.wonder-hair.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2004 um 12:09
In Antwort auf kolab_12641149

Diese FriuFuse
kostet ein Schweinegeld... hab mich da schon mal erkundigt.. Vergesst es gleich.....
www.microring-extensions.de
Die haben auch speziellen Kleber für die Pistole....
Und ist in allen Farben erhältlich, soweit ich weiss. Ich beziehe da meine Ringe her, und werde mal das mit dem selber machen, also die keratin tchnik mal machen.....

Haarverlängerung
Hallo
Schweinegeld muß nicht sein.www. wonder-hair.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2004 um 12:17
In Antwort auf baylee_12952777

Laß es lieber
Hallo! Ich habe das gleiche Problem, wie Du. Ich möchte sehr gerne lange Haare und beim Übergang lasse ich sie mir wieder abschneiden und bin danach total unzufrieden. Eine Haarverlängerung kostet ein Vermögen. Ca 1000 bis 1500 Euro. Es hält nicht sehr lange und man sieht schnell die sogenannten Klebestellen. Wenn Du einzelne Haare verlierst ( was ja ganz natürlich ist), können diese nicht ganz ausfallen, da sie ja noch mit ca 100 anderen Haaren an der Klebestelle verbunden sind. Somit verfilzt die ganze Pracht. Laß es lieber und ersteigere Dir bei Ebay ein Haarteil. Ich bin damit total glücklich und habe den Übergang bald geschafft. Toi, toi, toi!

Haarverlängerung
Hallo
Gibt auch andere Verlängerungssysteme.Habe kundinnen aus ganz Deutschland ,die wegen der guten Arbeit und wegen der fairen Preise kommen.Europäisches Haar verfilzt nicht,es sei denn der Stylist hat Mist gebaut.
50-55 cm. europ. Haar 368,00Euro! und das vom Profi und nicht vom Hobbybastler.
www.wonderhair.de Gruß Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2004 um 12:18

Haarverlängerung

www. wonder-hair.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2004 um 12:34

Hallo
also ich muss leider feststellen, dass keiner von euch eine definitiv richtige antwort oder beratung hier abgibt.

ihr seid doch echt nur darauf bedacht, euren kitsch loszuwerden!!!

nee nee da muss sogar der nesthacken den kopfschütteln.

mein tip: geh in baumarkt kauf dir für 2,50 aderendhülsen. keine chemie kein kleber keine hitze. du machst die dinger raus, wann du willst und bist auf niemanden angewiesen!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 18:19
In Antwort auf fiona_11845415

BEI DEN gERÄTEN DIE ICH VERKAUFE SIND AUCH VIDEOS MIT DABEI
UND SO KANN JEDER ABER AUCH WIRKLICH JEDER DER EIN BISSCHEN GESCHICK HAT MIT EINEM PROFIGERÄT SICH UND IN SEINEN FREUNDEN DIE HAARE VERLÄNGERN DENN WAS BEI DER HEISSKLEBPISTOLE NOCH ERWÄHNT SEIN SOLLTE DAS ZUM EINEN DIE STICKS ZIEMLICH TEUER SIND UND DIE NACH EINIGER ZEIT WIE KAUGUMMI WERDEN DENN DIE ERFAHRUNG HABE ICH SCHON SELBST GEMACHT UND ICH BIN KEINE DIE KEINE AHNUNG VON DEM GANZEN HAT SONDERN EINE DIE SICH DAMIT INTENSIV BESCHÄFTIGT HAT UND NUN SCHON LANGE SELBST HAARVERLÄNGERUNGEN MIT KERATINBONDINGS ANBIETET:


GRUSS STUPPI

Schaut mal meine Homepage
für alle die schon lange günstige Geräte suche die zur einarbeitung der Extensions gebraucht werden, sollte mal auf

www.echthaar-service.weblico .de reinsehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2004 um 22:29
In Antwort auf margit_12319748

Hallo
also ich muss leider feststellen, dass keiner von euch eine definitiv richtige antwort oder beratung hier abgibt.

ihr seid doch echt nur darauf bedacht, euren kitsch loszuwerden!!!

nee nee da muss sogar der nesthacken den kopfschütteln.

mein tip: geh in baumarkt kauf dir für 2,50 aderendhülsen. keine chemie kein kleber keine hitze. du machst die dinger raus, wann du willst und bist auf niemanden angewiesen!!!!!!!!!!

Haarverlängerung - nein danke - nicht noch einmal
Haarverlängerung - nein danke - nicht noch einmal

Da ich nicht gerade das fülligste Haar hatte, ließ ich mir eine Haarauffüllung für 4 Monate machen.
Mal schauen wie das so ist denkt man sich, meine Haare waren gesund und hatten eine Länge von 37 cm.
Bei einem Hairdreams-Friseur erkundigt ich mich wie teuer der Spaß ist > 50 Strähnen europäisches Haar ca. 190 Euro<. Gebraucht habe ich nur 40 Extensions sah echt super aus endlich eine dickere Matte auf dem Kopf.
Weil meine Haare nicht gerade dick waren könnte man Dellen bzw. diese Klebeverbindung im Haar erkennen, das sagte mir mein Freund (er war übrigens nicht begeistert). Haare durchkämmen ging ab dann nur mit einer Spezialbürste. Die erste Zeit waren die Harrwurzeln durch das ungewohnte Gewicht sehr sensibel geworden es juckte tierisch( meinte auch meine Freundin die Extensions hatte) .Einmal im Monat musste ich zu einem Reinigungsschnitt, da wurden die ausgefallenen Haare an den Verbindungsstellen abgeschnitten damit sie nicht verfilzen.
Also letzte Woche ließ ich mir alle Extensions entfernen. Ein Horrortag ab jetzt hatte ich von meinen dünnen Haaren die ich vorher hatte und die gesund waren nur noch die Hälfte. So empfinde ich es eben. Es wurde an meinem Haar gezogen und gerupft was das Zeug hielt immer mehr und mehr sah ich wie meine eigenen Haare zu Büscheln auf den Boden fielen. Das sind nur die Haare die sowieso ausgefallen sind sagte man mir.
Meine Haare habe ich sofort kürzer schneiden lassen alles was kaputt war musste weg. Habe mich jetzt mit vielen Haarkuren eingedeckt, denn die braucht mein Resthaar jetzt.

Natürlich wollte der Friseur nur verdienen hätte auch besser mal die negativen Seiten angeben können:
-bei zu dünnen Haar sieht man die Extensions sowieso immer egal was man macht ( immer auf Windrichtung achten)
-nach dem ganzen Spaß sind die Haare so kaputt dann braucht man wieder eine Haarauffüllung
-und im Schwimmbad,wenn die Haare nass sind sieht man auch alles

Viele Stars und Sternchen aus dem Fernsehen haben auch eine Haarverlängerung, aber ich möchte nicht wissen wie kaputt die eigenen Haare sind-ist wie ein Teufelskreis.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2004 um 23:43
In Antwort auf catrin_11882791

Haarverlängerung - nein danke - nicht noch einmal
Haarverlängerung - nein danke - nicht noch einmal

Da ich nicht gerade das fülligste Haar hatte, ließ ich mir eine Haarauffüllung für 4 Monate machen.
Mal schauen wie das so ist denkt man sich, meine Haare waren gesund und hatten eine Länge von 37 cm.
Bei einem Hairdreams-Friseur erkundigt ich mich wie teuer der Spaß ist > 50 Strähnen europäisches Haar ca. 190 Euro<. Gebraucht habe ich nur 40 Extensions sah echt super aus endlich eine dickere Matte auf dem Kopf.
Weil meine Haare nicht gerade dick waren könnte man Dellen bzw. diese Klebeverbindung im Haar erkennen, das sagte mir mein Freund (er war übrigens nicht begeistert). Haare durchkämmen ging ab dann nur mit einer Spezialbürste. Die erste Zeit waren die Harrwurzeln durch das ungewohnte Gewicht sehr sensibel geworden es juckte tierisch( meinte auch meine Freundin die Extensions hatte) .Einmal im Monat musste ich zu einem Reinigungsschnitt, da wurden die ausgefallenen Haare an den Verbindungsstellen abgeschnitten damit sie nicht verfilzen.
Also letzte Woche ließ ich mir alle Extensions entfernen. Ein Horrortag ab jetzt hatte ich von meinen dünnen Haaren die ich vorher hatte und die gesund waren nur noch die Hälfte. So empfinde ich es eben. Es wurde an meinem Haar gezogen und gerupft was das Zeug hielt immer mehr und mehr sah ich wie meine eigenen Haare zu Büscheln auf den Boden fielen. Das sind nur die Haare die sowieso ausgefallen sind sagte man mir.
Meine Haare habe ich sofort kürzer schneiden lassen alles was kaputt war musste weg. Habe mich jetzt mit vielen Haarkuren eingedeckt, denn die braucht mein Resthaar jetzt.

Natürlich wollte der Friseur nur verdienen hätte auch besser mal die negativen Seiten angeben können:
-bei zu dünnen Haar sieht man die Extensions sowieso immer egal was man macht ( immer auf Windrichtung achten)
-nach dem ganzen Spaß sind die Haare so kaputt dann braucht man wieder eine Haarauffüllung
-und im Schwimmbad,wenn die Haare nass sind sieht man auch alles

Viele Stars und Sternchen aus dem Fernsehen haben auch eine Haarverlängerung, aber ich möchte nicht wissen wie kaputt die eigenen Haare sind-ist wie ein Teufelskreis.


Das stimmt leider
Ich vertrete auch die Meinung, egal welches System verwendet wird, dass die Verbindungstellen immer sichtbar sind. Bei hellen Haaren mehr als bei dunklen Haaren...
Wer also wirklich ganz dünnes Haar hat, sollte sich für einen Haarauffüller entscheiden, aber keinesfalls für Bondings etc.
Übrigens, weil ich es grad seh, Sonja Kraus hat wirklich aucz nur ein paar Fuseln auf dem Kopf.. Man sieht die kurzen Echthaare extrem, und das Volumen fehlt vollkommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2004 um 10:19
In Antwort auf catrin_11882791

Haarverlängerung - nein danke - nicht noch einmal
Haarverlängerung - nein danke - nicht noch einmal

Da ich nicht gerade das fülligste Haar hatte, ließ ich mir eine Haarauffüllung für 4 Monate machen.
Mal schauen wie das so ist denkt man sich, meine Haare waren gesund und hatten eine Länge von 37 cm.
Bei einem Hairdreams-Friseur erkundigt ich mich wie teuer der Spaß ist > 50 Strähnen europäisches Haar ca. 190 Euro<. Gebraucht habe ich nur 40 Extensions sah echt super aus endlich eine dickere Matte auf dem Kopf.
Weil meine Haare nicht gerade dick waren könnte man Dellen bzw. diese Klebeverbindung im Haar erkennen, das sagte mir mein Freund (er war übrigens nicht begeistert). Haare durchkämmen ging ab dann nur mit einer Spezialbürste. Die erste Zeit waren die Harrwurzeln durch das ungewohnte Gewicht sehr sensibel geworden es juckte tierisch( meinte auch meine Freundin die Extensions hatte) .Einmal im Monat musste ich zu einem Reinigungsschnitt, da wurden die ausgefallenen Haare an den Verbindungsstellen abgeschnitten damit sie nicht verfilzen.
Also letzte Woche ließ ich mir alle Extensions entfernen. Ein Horrortag ab jetzt hatte ich von meinen dünnen Haaren die ich vorher hatte und die gesund waren nur noch die Hälfte. So empfinde ich es eben. Es wurde an meinem Haar gezogen und gerupft was das Zeug hielt immer mehr und mehr sah ich wie meine eigenen Haare zu Büscheln auf den Boden fielen. Das sind nur die Haare die sowieso ausgefallen sind sagte man mir.
Meine Haare habe ich sofort kürzer schneiden lassen alles was kaputt war musste weg. Habe mich jetzt mit vielen Haarkuren eingedeckt, denn die braucht mein Resthaar jetzt.

Natürlich wollte der Friseur nur verdienen hätte auch besser mal die negativen Seiten angeben können:
-bei zu dünnen Haar sieht man die Extensions sowieso immer egal was man macht ( immer auf Windrichtung achten)
-nach dem ganzen Spaß sind die Haare so kaputt dann braucht man wieder eine Haarauffüllung
-und im Schwimmbad,wenn die Haare nass sind sieht man auch alles

Viele Stars und Sternchen aus dem Fernsehen haben auch eine Haarverlängerung, aber ich möchte nicht wissen wie kaputt die eigenen Haare sind-ist wie ein Teufelskreis.


@angelika269
Hallo!
Erst mal, dass Du meinst Du hättest keine Haare mehr auf dem Kopf ist völlig normal, man hat sich sooo an den Anblick mit Mähne gewohnt,dass wenn sie runter sind man heulen könnte.Sehen kann man die Extensions auch immer, es gibt kein System wo man es zB bei Wind nicht sieht aber der Friseur etc sollte zumindest in der Lage Extensions so anzubringen, dass man im Normalzustand nichts sieht,dh keine Extensions durchscheinen sollten oder sich durchdrücken.
Leider ist es auch wahr, dass sobald Eigenhaar mit Kleber egal wie man diesen auch nennnen mag(Keratin,Rekalon,French Fusion,ProFusion,Wachs etc)beim herausnehmen leiden.Es kommt nicht durch den Kleber selber sondern
daher, das der Remover die Verbindung nicht vollständig löst und der Rest dann rausgekämmt wird,was dabei passiert hast Du ja gesehen.Wenn der,der sie raus macht keine Geduld hat und nicht immer und immer wieder Remover drauf macht und vorsichtig arbeitet gehts ans Eigenhaar.Es liegt also nicht immer unbedingt am System sondern an dem der sie rein und raus macht und das merkt man leider erst wenn es zu spät ist.
Leider habe ich jetzt auch einen Fehler gemacht, habe mir bei den Rings(die ich super finde)vorgebondete Strähnen bestellt und rein gemacht, gut es hält besser,man hat sie auch alleine sehr schnell drin aber... wenn mir ein Ring ohne bonding rutscht, passiert gar nichts, also Verlängerung draussen aber Eigenhaar noch dran))Wenn die gebondeten rutschen ziehen sie (nehme an, durch Fön verbindet sich etwas mit Eigenhaar)meine Haare mit raus((
Beim nächsten mal also wieder ohne, na gut es hält vielleicht nicht ganz so toll,dauert viel länger beim reinmachen,muß öfters mal hoch ziehen und kontrollieren aber das ist mir egal, denn bei den Rings selber ist mir mein Eigenhaar nicht kaputt gegangen.Ich denke das gilt auch für die Hülsen die bei mir allerdings nicht halten.Es soll aber auch viele geben bei denen es umgekehrt ist,Rings halten nicht aber Hülsen.
liebe Grüße
Odile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2004 um 15:26
In Antwort auf sunshinebabe1978

Das stimmt leider
Ich vertrete auch die Meinung, egal welches System verwendet wird, dass die Verbindungstellen immer sichtbar sind. Bei hellen Haaren mehr als bei dunklen Haaren...
Wer also wirklich ganz dünnes Haar hat, sollte sich für einen Haarauffüller entscheiden, aber keinesfalls für Bondings etc.
Übrigens, weil ich es grad seh, Sonja Kraus hat wirklich aucz nur ein paar Fuseln auf dem Kopf.. Man sieht die kurzen Echthaare extrem, und das Volumen fehlt vollkommen...

Genau und die sind von einem FAchmann gemacht
so sollte man meinen.
Ich schweisse auch meine Haare ein ,glück dabei ist das die schwarz sind und da sieht man gar nichts weil die auch ziemlich kraus von natur aus sind.
Allerdings überlege ich mit meinen Kundinnen eben immer ob und wieviele die haben möchten.
KLAR ES GIBT fRAUEN DIE TRAUEN SICH NICHT ; UND MÖCHTEN NICHT DAS MAN DAS EXTREM MERKT UND LASSEN DESHALB AUCH NCIHT VIEL AN vOLUMEN REINMACHEN; FIND ICH ABER ECHT BEKLOPPT:
Wie viele laufen mittlerweile mit ner Haarverlängerung rum????
Meine Haare sind auch recht dünn und haben aber noch nicht gelitten, im gegenteil
ohne Extensions musste ich die jeden Tag waschen und fönen damit das einigermassen erträglich aussah, mit Extension sind da ja viel voluminöser und man kämmt die durch und fertig, also habe ich hier was wett gemacht.

Aber wie gesagt kommt immer darauf an wie das gehandhabt wird.
Bei der Ablösung habe ich mir meine Erfahrung zu nutzen gemacht und stelle mein Gerät auf niedrigste Stufe ein erwärme das reine Bonding ein wenig und siehe da im Nu sind die draussen.
Mit den Ablöser tut man sich auch nichts gutes und je nachdem wie der Bonding sitzt roppt man sich nur die Haarwurzeln mit raus, echt .
Aber genau wie du das schon richtig festgestellt ahts ist das nach dem rasumachen der Extensions wirkich so man glaubt die Haare seien nict gewachsen oder viel dünner geworden, aber es ist in der Tat so, das man sich serh schnell an die Haarpracht gewöhnt hat und im nachhineine das eigenhaar unheimlich mickrig rüberkommt.


Ich denke jeder sollte da seine ERfajrungen sammeln , denn was für den einen gut ist muss das noch lange nicht für den anderen sein.




gruss stuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2004 um 11:30
In Antwort auf sunshinebabe1978

Das stimmt leider
Ich vertrete auch die Meinung, egal welches System verwendet wird, dass die Verbindungstellen immer sichtbar sind. Bei hellen Haaren mehr als bei dunklen Haaren...
Wer also wirklich ganz dünnes Haar hat, sollte sich für einen Haarauffüller entscheiden, aber keinesfalls für Bondings etc.
Übrigens, weil ich es grad seh, Sonja Kraus hat wirklich aucz nur ein paar Fuseln auf dem Kopf.. Man sieht die kurzen Echthaare extrem, und das Volumen fehlt vollkommen...

Was verstehst du
unter einem Haarauffüller?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2004 um 15:37
In Antwort auf moriko_12152893

Was verstehst du
unter einem Haarauffüller?

Ich meinte damit
eine Art Haarteil das aus hochwertigem Haar gefertigt wird, und dann unsichtbar eingeklipst wird. Eine Art Tresse, aber eben mit kleinen Kämmchen dran (sieht man wirklich nicht!) die einfach unter das Eigenhaar gesteckt wird. Kann jederzeit entfernt werden... Und das ist momentan eine der beliebtesten Haarverlängerungen aus USA
Kosten ein Schweinegeld, aber einfach selbst zu machen.....
Selbstkosten ca. 120 Euro.... Aber dafür kannst Du auch selbst die Haarlänge bestimmen....
Habe gestern abend diese einer Freundin eingesetzt, sie hat braunes Haar, und ich hab die Extensions in Knallrot verwendet... Hielt den ganzen Abend über, und sah hammermäßig aus!
Falls Du Fragen dazu hast, schreib mir, meine Addy hast Du ja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2004 um 10:06
In Antwort auf sunshinebabe1978

Ich meinte damit
eine Art Haarteil das aus hochwertigem Haar gefertigt wird, und dann unsichtbar eingeklipst wird. Eine Art Tresse, aber eben mit kleinen Kämmchen dran (sieht man wirklich nicht!) die einfach unter das Eigenhaar gesteckt wird. Kann jederzeit entfernt werden... Und das ist momentan eine der beliebtesten Haarverlängerungen aus USA
Kosten ein Schweinegeld, aber einfach selbst zu machen.....
Selbstkosten ca. 120 Euro.... Aber dafür kannst Du auch selbst die Haarlänge bestimmen....
Habe gestern abend diese einer Freundin eingesetzt, sie hat braunes Haar, und ich hab die Extensions in Knallrot verwendet... Hielt den ganzen Abend über, und sah hammermäßig aus!
Falls Du Fragen dazu hast, schreib mir, meine Addy hast Du ja...

Frage!!
ich hatte leider auch das problem das meine schönen haare nach der haarverlängerung nur noch halb soviel sind. das heißt sie sind dünn und viel kürzer!!

nun interessiere ich mich für die von dir erwähnte tresse!! wo bekommt man die her?? und gibt es die in allen haarfarben??

lieben gruß kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2004 um 10:20
In Antwort auf haarfeeh

Haarverlängerung
Hallo
Gibt auch andere Verlängerungssysteme.Habe kundinnen aus ganz Deutschland ,die wegen der guten Arbeit und wegen der fairen Preise kommen.Europäisches Haar verfilzt nicht,es sei denn der Stylist hat Mist gebaut.
50-55 cm. europ. Haar 368,00Euro! und das vom Profi und nicht vom Hobbybastler.
www.wonderhair.de Gruß Susanne

Deine email adresse!!!!!
hallo haarfeeh,
leider komme ich nicht in deine web-site! ist diese e-mail adresse nicht mehr aktuell????????
gruß kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2004 um 10:25
In Antwort auf baylee_12952777

Laß es lieber
Hallo! Ich habe das gleiche Problem, wie Du. Ich möchte sehr gerne lange Haare und beim Übergang lasse ich sie mir wieder abschneiden und bin danach total unzufrieden. Eine Haarverlängerung kostet ein Vermögen. Ca 1000 bis 1500 Euro. Es hält nicht sehr lange und man sieht schnell die sogenannten Klebestellen. Wenn Du einzelne Haare verlierst ( was ja ganz natürlich ist), können diese nicht ganz ausfallen, da sie ja noch mit ca 100 anderen Haaren an der Klebestelle verbunden sind. Somit verfilzt die ganze Pracht. Laß es lieber und ersteigere Dir bei Ebay ein Haarteil. Ich bin damit total glücklich und habe den Übergang bald geschafft. Toi, toi, toi!

Hallo malou
sag mal was für ein haarteil verwendest du da?

wie machst du es fest? ist es nur ein zopf oder gibt es auch andere möglichkeiten??
gruß kathin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2004 um 21:12
In Antwort auf fiona_11845415

BEI DEN gERÄTEN DIE ICH VERKAUFE SIND AUCH VIDEOS MIT DABEI
UND SO KANN JEDER ABER AUCH WIRKLICH JEDER DER EIN BISSCHEN GESCHICK HAT MIT EINEM PROFIGERÄT SICH UND IN SEINEN FREUNDEN DIE HAARE VERLÄNGERN DENN WAS BEI DER HEISSKLEBPISTOLE NOCH ERWÄHNT SEIN SOLLTE DAS ZUM EINEN DIE STICKS ZIEMLICH TEUER SIND UND DIE NACH EINIGER ZEIT WIE KAUGUMMI WERDEN DENN DIE ERFAHRUNG HABE ICH SCHON SELBST GEMACHT UND ICH BIN KEINE DIE KEINE AHNUNG VON DEM GANZEN HAT SONDERN EINE DIE SICH DAMIT INTENSIV BESCHÄFTIGT HAT UND NUN SCHON LANGE SELBST HAARVERLÄNGERUNGEN MIT KERATINBONDINGS ANBIETET:


GRUSS STUPPI

Geräte
Hallo,könntest du mir bitte eine Information über deine Haarverlängerungsgeräte senden? Preis und bitte eine Addresse wo man qualitativ gute Haare kaufen kann. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2004 um 0:32

Kopfschüttel!
Und da fragt man sich wirklich, ob sich dieser Ärger auszahlt, nachdem man die Artikel in diesem Forum gelesn hat!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2004 um 15:08
In Antwort auf lilou_12337176

Frage!!
ich hatte leider auch das problem das meine schönen haare nach der haarverlängerung nur noch halb soviel sind. das heißt sie sind dünn und viel kürzer!!

nun interessiere ich mich für die von dir erwähnte tresse!! wo bekommt man die her?? und gibt es die in allen haarfarben??

lieben gruß kathrin

Hallo katrin
diese methode habe ich bei ebay gesehen.

gib mal tressen-clipse ein oder ähnliches.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2004 um 15:13
In Antwort auf beth_12516119

Von mir breits erprobten haarverbindungskleber
hallo, noch einmal an alle haarverlängerungswilligen.
hier könnt ihr mal wenn bedarf besteht kontakt aufnehmen um euch die preise für den haarkleber (er heißt rekalon spezial)oder gegebenenfalls auch die dazugehörige pistole mitteilen lassen.
ich habe "diesen" verbinder schon ausprobiert und bin sehr positiv angetan.
was der kleber aus dem video für eine haltbarkeit hat kann ich leider nichts zu sagen.
den kenne ich selbst noch nicht.aber das die technik so veröffentlicht wird finde ich super!
denkt auch immer daran euch den remouver mitzukaufen.
die stiks die hier verkauft werden halten im gegensatz zu vielen professionell verkäuflichen mehr aus.
ich habe es selbst ausprobiert.es ist ganz wichtig das sie sich nicht bei heißen temperaturen oder in der sauna auflösen.
bei den bondings die nicht resistent genug sind passiert nämlich die verfilzung die angesprochen wurde, da sich die haare langsam nach und nach nach oben herausverschieben um dann zu verfilzen.
wichtig ist natürlich auch ein akorates einarbeiten.
nun viel spaß, schüssi

KONTAKT:http://www.heissklebepistole.de/sticks.htm-


---------------------------------------------------------------------------------

Nun. Sie sind neugierig geworden?
Sie möchten mehr erfahren?
- über Zubehör?
- die Qualität?
- und Anwendungsmöglichkeiten?


Dann senden Sie uns ein E-Mail,
ein Fax, oder rufen Sie uns einfach an:

A. S. Exclusiv,
Gabelsberger Str. 31, 50674 Köln, Fon 02 21 / 44 66 44, Fax 02 21 / 44 66 33



Industriekleber?
sag mal wie kann man denn industriekleber für haare empfehlen, wo schon der kleber für die haare mist ist.

ich glaub`s nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 16:30
In Antwort auf sunshinebabe1978

Ich meinte damit
eine Art Haarteil das aus hochwertigem Haar gefertigt wird, und dann unsichtbar eingeklipst wird. Eine Art Tresse, aber eben mit kleinen Kämmchen dran (sieht man wirklich nicht!) die einfach unter das Eigenhaar gesteckt wird. Kann jederzeit entfernt werden... Und das ist momentan eine der beliebtesten Haarverlängerungen aus USA
Kosten ein Schweinegeld, aber einfach selbst zu machen.....
Selbstkosten ca. 120 Euro.... Aber dafür kannst Du auch selbst die Haarlänge bestimmen....
Habe gestern abend diese einer Freundin eingesetzt, sie hat braunes Haar, und ich hab die Extensions in Knallrot verwendet... Hielt den ganzen Abend über, und sah hammermäßig aus!
Falls Du Fragen dazu hast, schreib mir, meine Addy hast Du ja...

Wo bekomme ich das her???
Hallo, ich ahbe auch Angst vor den negativen Folgen einer Haarverdichtung, deshalb möchte ich diese Methode mal ausprobieren.
Kannst du mir sagen, wo ich solche Extensions herbekomme??
Du würdest mir sehr helfen

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 22:36
In Antwort auf anneka_12944881

Wo bekomme ich das her???
Hallo, ich ahbe auch Angst vor den negativen Folgen einer Haarverdichtung, deshalb möchte ich diese Methode mal ausprobieren.
Kannst du mir sagen, wo ich solche Extensions herbekomme??
Du würdest mir sehr helfen

Liebe Grüße

Hallo sarisafari
schau mal bei WWW.hair-extension.net

dort gibt es tressenklips mit haare dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2004 um 21:21

Haarverlängerungen leicht rausmachen ganz einfach u. schonend!
Die haarverlängerung raus machen kann man selber ohne das man zum friseur rennt, die einem mit gewallt die haarverlängerung raus machen und anschliesend wird der rest kleber dann noch raus gekämmt so das noch mehr eigenhaar mit rausgerissen wird...

Mein tipp deshalb:
- ganz normales Öl kaufen (sonnenblumenöl, olivenöl....)
dies in die haarverlängerung machen bis das haar komplett mit öl ist...
danach kurz anföhnen (nicht zu heiß!!)
und die haare in einem handtuch einwickeln und cirka 2-3 Stunden (oder länger je nach kleber härte)eventuell zwischen durch föhnen (das Handtuch sollte drauf bleiben)das haar ist nun sehr Ölig und das Öl hat nach den 2-3 Stunden den kleber völlig brüchig gemacht, so das man nur noch die stränen von der Haarverlängerung raus nehmen muss. Wenn man nun die komplete haarverlängerung raus gemacht hat, das öl heraus waschen, eine Kur in das haar und zum schluß noch eine spülung und fetig, haar luft trocknen!!! Föhnhitze macht das Haar kaputt!

WENN IHR EURE HAARVERLÄNGERUNG BEHALTEN WOLLT HIER DIE BESTEN TIPPS:
DESHALB WENN IHR EINE HAARVERLÄNGERUNG HABT NIE ÖL PRODUKTE BENUTZEN; DENN DIE ZERSTÖREN KERATIN UND ALLE ANDEREN KLEBER PRODUKTE; AUCH WICHTIG DIE HAARE IMMER KUREN BEI JEDER HAARWÄSCHE!!!! UND BEI EINER HAARVERLÄNGERUNG IMMER DIE HAARE FÖHNEN VORSICHTIG NICHT ZU HEIß! DENN JEDES MAL WENN IHR EURE HAARVER. WASCHT WERDEN EURE VERBINDUNGEN WEICH UND IHR VERLIERT VIELE HAARE DESHALB IMMER FÖHNEN DAS DIE VERBINDUNGEN WIEDER HART WERDEN!!!! WER FETTIGES HAAR HAT LIEBER ÖFFTERS WASCHEN!!!! DA AUCH UNSER FETT IM HAAR AUCH UNSERE VERBINDUNGEN KAPUTT MACHEN!!!
AUCH KEIN ÖL IN DIE SPITZEN MACHEN ES KOMMT TROTZ ZU DEN VERBINDUNGEN!!!
VIEL GLÜCK!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2004 um 21:45

Haarverlängerung raus machen ganz einfach teil 2
achja...
wenn man meine version macht braucht man absolut keine angst haben das, dass eigenhaar mit raus geht, den die verbingungen rutschen förmlich raus, kein eigenhaar geht dann raus!
das öl zerstört die verbindung (also den kleber) aber nicht euerem eigenhaar!!!!
Und euerem haarverlängerungshaar! das Öl schütz noch förmlich das Haar, aber bei einer Haarverlängerung (die drin bleiben soll!!) ist das Öl strengstens verboten!!!!

Und...
kauft euch lieber eine spezielle bürste für haarverlängerungen nur so kann man sie sanft kämmen!!!!
Ich habe jetzt schon meine zweite haarverlängerung und bin immer noch zu frieden!!!!
Das haar muss natürlich nach jeder haarwäsche geföhnt werden, aber nicht zu heiß, denn sonst kleben nachhher die haarverlängerungen zusammen!!!!
Wenn Ihr übrigens euere haare nicht sonderbar kämmt , dies ist nicht gut den so verknotten eure verbindungen zusammen und ihr habt nur noch am ende Dreadlooks (oda wie man die schreibt....) da hilft dann nur noch die verbindunden auseinander reisen, dies ist sehr schmerzhaft!!!!

Ach ja Ich empfehle jedem eine haarverlängerung denn dann fühlt man sich echt besser und wenn man zum ersten mal damit gesehen wird, dann denkt man echt jeder guckt ein an wie schön man doch ist !!!!

Klar ist das normal wenn man die haarver. raus macht das die Haare voll kurz erscheinen und so dünn, weil eure alte Haarstruktur, haarvorm wieder da ist, das ist auch bei rastalocken (die ich auch schon zwei mal hatte...)
und es ist absolut normal das haare verloren gehen da ein mensch durschnittlich 100 haare am tag verliert, deshalb ist es keine schande das die "bereits" verlorenen haare nun mit der haarver raus gehen, aber wenn man dann noch den restlichen klebr raus reißt oder raus kämmt dann ist es ja klar das man doch noch voll vile haare noch zusätzlich raus reißt!!!
Deshalb ist die öl methode vonmir die einfachste und billigste methode!

Viel glück!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2005 um 20:00

Mach keine haarverlängerung
hallo.
den fehler zum frisör zu gehen habe ich auch vor einem jahr begangen. ich hatte haare bis zum po. nachdem ich sie bis zu den schultern gekürzt habe hab ich sie ganz kurz schneiden lassen. sollte eigentlich eine total modische frisu werden. aber die blöde friseuse hat alles versaut. ich sah aus wie miranda aus sex and the city.
das ist jetzt genau ein jahr her und sie sind schon wieder bis zu den schultern gewachsen.
glaub mir. das geht schneller als du denkst und du und die anderen werdet euch ganz schnell an deine neue frisur gewöhnen.
eine haarverlängerung würde ich nicht machen weil eine vernünftige verlängerund wahnsinnig teuer ist.
tu es nicht. warte einfach ein jahr.
viel glück, lenne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen