Anzeige

Forum / Beauty

Haarverlängerung. Bitte um Rat!

Letzte Nachricht: 27. Juni 2006 um 13:39
A
an0N_1264106799z
26.06.06 um 18:57

Hi!
ich habe einige Beitrag bei gofeminin.de gelesen und wollte euch mal um Rat bitten....!

Ich habe mir vor 1 1/2 Jahren Haare anschweißen lassen für 600 Euro ich war total unzufrieden, da man es total gesehen hatte, da meine Haare ziemlich dünn und ein wenig gelockt sind sah man eben den Unterschied wenn die eigenen auf den unechten lagen. Ich habe meine Haare nie offen getragen die Bondings sah man auch, dann wollt ich es erst mit anpflechten probieren, hab aber keinen Friseur gefunden der dies bewältigte also wurde ich überredet es mal mit der einpflecht annäh Art zu versuchen man sah es auch total die hab ich auch nie offen getragen nun will ich mir eine dritte machen lassen weil bei der jetztigen auch schon wieder alles rausguckt(das is immer voll peinlich wenn man deswegen angesprochen wird ) was würdet ihr mir denn empfehlen? Ich hab diesmal ans anpflechten gedacht.....!

Mehr lesen

N
nell_12840141
26.06.06 um 19:00

Hi
eine Haarverlängerung darf man nie sehen, das ist Vorausssetzung ,bei dir wurde wohl was falsch gemacht, normalerweise sieht man die nicht und die haare sehen aus wie deine eigenen. Probiers mal mit Hairdreams oder Racoon, sind gute Methoden und man sieht die bondings nciht weil die so klein sind.

was soll anflechten sein? open braids? die siehst du aber ersr recht

Gefällt mir

V
vi_12504956
26.06.06 um 19:05
In Antwort auf nell_12840141

Hi
eine Haarverlängerung darf man nie sehen, das ist Vorausssetzung ,bei dir wurde wohl was falsch gemacht, normalerweise sieht man die nicht und die haare sehen aus wie deine eigenen. Probiers mal mit Hairdreams oder Racoon, sind gute Methoden und man sieht die bondings nciht weil die so klein sind.

was soll anflechten sein? open braids? die siehst du aber ersr recht

Sie meint weaving
gehe zu jemanden der sich damit auskennt. wenn man deine haarfarbe und struktur wählt ist nie was zu sehen!

Gefällt mir

A
an0N_1264106799z
26.06.06 um 21:57
In Antwort auf nell_12840141

Hi
eine Haarverlängerung darf man nie sehen, das ist Vorausssetzung ,bei dir wurde wohl was falsch gemacht, normalerweise sieht man die nicht und die haare sehen aus wie deine eigenen. Probiers mal mit Hairdreams oder Racoon, sind gute Methoden und man sieht die bondings nciht weil die so klein sind.

was soll anflechten sein? open braids? die siehst du aber ersr recht

HI
Ich habe die Verlängerung bei greatlengths machen lassen eigentlich sehr seriös wie es so auf dem ersten Blick aussieht...

Ja genau open braids mein ich damit hab ich den Vorteil das man meine eigenen Haare nicht mehr sieht weil alles eingeflochten wird somit kann man sich den Übergang sparen. Ich habe bisher auch bei beiden Haarverlängerungen nur am hinterkopf bondings angebracht bekommen ist das normal oder können die auch am vorderkopf angebracht werden können ohne das sie gesehen werden?

Gefällt mir

Anzeige
N
nell_12840141
26.06.06 um 22:04
In Antwort auf an0N_1264106799z

HI
Ich habe die Verlängerung bei greatlengths machen lassen eigentlich sehr seriös wie es so auf dem ersten Blick aussieht...

Ja genau open braids mein ich damit hab ich den Vorteil das man meine eigenen Haare nicht mehr sieht weil alles eingeflochten wird somit kann man sich den Übergang sparen. Ich habe bisher auch bei beiden Haarverlängerungen nur am hinterkopf bondings angebracht bekommen ist das normal oder können die auch am vorderkopf angebracht werden können ohne das sie gesehen werden?

Hi
nein die müssen auch oben und an den Seiten angebracht werden und die darf man null sehen.
open braids finde ich nicht so gut, weil man auf den ersten blick gleich sieht dass es ne Haarverlängerung ist, ist ja klar, weil die flechtansätze da sind

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1264106799z
26.06.06 um 22:26
In Antwort auf nell_12840141

Hi
nein die müssen auch oben und an den Seiten angebracht werden und die darf man null sehen.
open braids finde ich nicht so gut, weil man auf den ersten blick gleich sieht dass es ne Haarverlängerung ist, ist ja klar, weil die flechtansätze da sind

Hi
Wahrscheinlich beherscht das in unserem Umkreis niemand so wirklich....

Gefällt mir

D
delyth_12260797
27.06.06 um 8:02

Tressen Tapes
scheinen für Dich ideal zu sein!
Schaumal bei Ebay rein, da ist eine Fa. die diese vertreibt.
Werden auch Hairstripes genannt!
Man muß es zwar alle 4-6 Wochen neu ansetzen aber dafür ist es ideal für sehr feines Haar!

Gefällt mir

Anzeige
N
nell_12840141
27.06.06 um 8:20
In Antwort auf vi_12504956

Sie meint weaving
gehe zu jemanden der sich damit auskennt. wenn man deine haarfarbe und struktur wählt ist nie was zu sehen!

Weaving
glaube sie meint eher open braids. sollte sie weaving meinen, würde ich absolut davon abraten vor allem im Sommmer, ein schreckliches Tragegefühl und sieht auch nicht sehr natürlich aus. ist gut für dunkelhäutige aber nichts für uns Europäer.

Gefällt mir

A
an0N_1264106799z
27.06.06 um 13:39
In Antwort auf delyth_12260797

Tressen Tapes
scheinen für Dich ideal zu sein!
Schaumal bei Ebay rein, da ist eine Fa. die diese vertreibt.
Werden auch Hairstripes genannt!
Man muß es zwar alle 4-6 Wochen neu ansetzen aber dafür ist es ideal für sehr feines Haar!

Tressen Tapes
Wie werden die denn angebracht? Bei meiner jetzigen wurden die Haare an der Kopfhaus angepflechtet und dann dran genäht ist die Methode die gleiche?

Habe eben jemanden angerufen, sie wird mich morgen mal beraten! Bin mal gespannt was diesmal dabei raus kommt.... Aber alle guten Dinge sind ja drei!

Gefällt mir

Anzeige