Home / Forum / Beauty / Haarverlängerung auch bei Bobschnitt möglich?

Haarverlängerung auch bei Bobschnitt möglich?

7. Dezember 2010 um 17:07

Hallo,

ich habe einen Bobschnitt (hinten etwa kinnlang, vorne Mitte Hals) und überlege mir, eine Haarverlängerung zu machen.

Ich war beim Friseur und der sagte, dass das mit der Tape-Methode problemlos möglich wäre. Die Strähnen sind schon auf einem Tape und werden aufs eigene Haar geklebt, müssten allerdings nach ca. 6 Wochen wieder raus und neu geklebt werden.

Ich hatte Bedenken, dass man die Übergänge sieht, da ich ziemlich dichtes und fülliges Haar habe und unten dann keine dünnen Rattenschwänze möchte.

Das Problem ist nun, dass meine eigenen Haare gestuft und fransig geschnitten werden müssten. Da ich sie aber wachsen lassen will, bin ich am überlegen, was ich machen soll.

Warten, bis die Haare Schulterlänge erreicht haben? Oder lieber ganz auf Extensions verzichten?

Der Friseur meinte, ich bräuchte ca. 30 Tape-Strähnen. Die Kosten lägen dann allerdings bei ca. 500 bis 600,-

Hat jemand Erfahrungen mit der Tape-Methode und/oder speziell zur Haarverlängerung bei einem Bobschnitt?

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

12. Dezember 2010 um 17:01

Bobschnitt und Clip-Ins
Hey,
ich hatte vor kurzem auch einen Bobschnitt und habe meine Haare doll durchstufen lassen. Danach habe ich mir Clip-Ins bestellt und man sieht den Übergang überhaupt nicht. Meine Clips sind sehr dick genäht. Habe nur 160 bezahlt für super Extensions. Probier es mal mit Clips.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 9:10

.
also zuerst mal sind 500-600euro viel zu viel. weißt du denn um welches haar es sich handelt? ich würde mir die tapes selber bestellen (zb bei trendyhair gibts jetzt welche) und dann anbringen lassen und die eigenen haaren anpassen lassen. ob du natürlich deine haare franzig schneiden lassen möchtest, musst du selbst wissen. meine freundin hatte bis letzte woche auch einen bob. hab ihr die haare mit strähnchenmethode verlängert und anschließend hat sie sich ihre haare vom friseur anpassen lassen, man sieht null übergang.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 10:58


Hallo!

ich habe normalerweise auch einen Bob schnitt und trage schon seid über einem Jahr eine Haarverlängerung und es fällt fast überhaupt nicht auf! Die leute die mich kennen, wunder sich natürlich, das meine Haare so schnell gewachsen sind, aber sonst bemerkt es niemand! Ich habe mir ganz einfache Haartressen gekauft und ich klebe sie mit Tressenkleber an. So ähnlich wie die Tape methode, doch ich finde immer das das Tape so dick ist und stört. Die tressen kannst du besser an den Haaransatz kleben und hast locker 5 Wochen wunder schöne Haare. Danach sind die Tressen schon ein Stück rausgewachsen, dass du sie rausmachen musst und kannst sie aber gleich sofort wieder hochsetzen. Ist kein Problem, wenn du ein wenig Fingerfertigkeit hast schaffst du es auch allein (so wie ich) oder du fragst eine Freundin. Alles kein Problem und dann kommst du lange nicht auf 500!!!!
ich trage zum Beispiel Thermofiber Haar (Kunsthaar) und diese sind sehr Preiswert zu bekommen, sind fast genau wie echtes Haar. Ich finde sogar noch besser als echtes Haar, sie benötigen lange nicht so intensive Pflege wie echtes Haar! Echt super!!!

LG
Niky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 10:23


klaro geht das, ich hatte vor nem guten jahr auch nen bob und hab mir eine verlängerung machen lassen allerdings mit bondings und wärmezange .. man braucht halt nur ein paar mehr strähnen, sprich, ich habe sonst bis 150 strähnen gebraucht und dawaren es rund 175 oder so ..
aber ich würde niemals so viel bezahlen, niemals und erst recht nicht fürs tapen .. OMG !!!

alles in allem habe ich knapp 280 euro bezahlt, hatte russisches naturhaar ohne silikonlayer, also alles top, mußte jedoch nach 4 monaten hochsetzen laßen, weil man bei relativ kurzem haar natürlich schneller den übergang oder aber auch die bondings sieht, wenn das eigenhaar wächst.

also ich würde dir auf jeden fall zu einer dauerhaften hv raten von einer kompetenten person mit qualitativ gutem haar

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2017 um 12:41
In Antwort auf chicitabanana


klaro geht das, ich hatte vor nem guten jahr auch nen bob und hab mir eine verlängerung machen lassen allerdings mit bondings und wärmezange .. man braucht halt nur ein paar mehr strähnen, sprich, ich habe sonst bis 150 strähnen gebraucht und dawaren es rund 175 oder so ..
aber ich würde niemals so viel bezahlen, niemals und erst recht nicht fürs tapen .. OMG !!!

alles in allem habe ich knapp 280 euro bezahlt, hatte russisches naturhaar ohne silikonlayer, also alles top, mußte jedoch nach 4 monaten hochsetzen laßen, weil man bei relativ kurzem haar natürlich schneller den übergang oder aber auch die bondings sieht, wenn das eigenhaar wächst.

also ich würde dir auf jeden fall zu einer dauerhaften hv raten von einer kompetenten person mit qualitativ gutem haar

Bitte schreib, wo genau Du es hast machen lassen. Hatte immer nur schlechte Ergebnisse beim Friseur. Danke. Wohne in Heidelberg. Vielleicht hab ich Glück und es ist  nicht zu weit. Hopefully. Suppenstar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Greath lenghts Ultraschallgerät
Von: ertischa
neu
12. Juni 2017 um 10:47
Solarium, Bräune
Von: hannaauer
neu
11. Juni 2017 um 21:44
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest