Home / Forum / Beauty / Haarverdichtung? Hairdreams?

Haarverdichtung? Hairdreams?

1. September 2010 um 22:45

Hallo ihr Lieben!

Ein ganz großes Problem an mir sind meine dünnen Haare. Leider habe ich das geerbt bekommen und kann da auch nicht viel ändern. Ich nehme schon Volumenshampoos und Volumenschaumfestiger und ich muss schon sagen ein wenig hilft es schon. Nur mein "Ponyansatz", also die Haare am Pony unten und an der Seite, sind schrecklich. Total undicht, man kann auf die Kopfhaut gucken und sieht einfach nicht schön aus. Und das mit 17!!


Ich färbe mir 2-3 mal im Jahr meine Haare blond (Schulterlang und durchgestuft), denn so sehen sie einfach dichter aus. Außerdem habe ich ein hässliges dunkelblond was einfach nicht zu mir passt. Doch jetzt habe ich noch überlegt eine Haarverdichtung zu machen.
Jetzt die Frage - wie viel kostet sowas ungefähr und ist sowas wirklich eine gute Lösung bzw. schädigt es die Haare?
Im Internet habe ich eine Seite von "Hairdreams" gesehen. Kennt sich jemand damit aus und hat jemand Erfahrung mit Hairdreams gemacht?

LG

Mehr lesen

2. September 2010 um 15:53

Immer wieder Hairdreams!
Also, wie bereits beschrieben kann ich Microlines (die Verdichtung-hatte ja ein ähnliches Problem wie Du) sowohl die Haarverlängerung von Hairdreams nur empfehlen. Habe das jetzt über eine Woche und es ist super. Auch klasse ist, das es niemand so wirklich aufgefallen ist. Klar, es ist etwas teurer aber auf Grund der langen Tragezeit und der Garantie ist der Preis schon berechtigt. Laß dir das doch mal von einem Spezialisten erklären und zeigen. Ich war dafür in Bonn bei Zimmermann friseure.Auf Wunsch gebe ich Dir die Adresse..LG, Jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2010 um 12:29

Empfehlung: inTouch
Ich kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst, denn ich habe viele Jahre unter der gleichen Situation gelitten. Ich kann dir nur die Haarverdichtung von inTouch empfehlen. Die Single-Haarsträhnen werden superfein eingearbeitet und sind sogar im Pony so gut wie unsichtbar. Ich fühle mich einfach nur glücklich. Zu den Kosten kann ich dir folgendes sagen: Je nach Frisur bekomme ich um die 60 Strähnen gesetzt (in einer 35er Länge) und bezahlte mit waschen, schneiden, föhnen und je nach dem Produkten so zwischen 260,- und 290,- . Eigentlich soll man die Strähnen nach ca. 4 Monaten erneuern - meine lasse ich aber manchmal sogar ein halbes Jahr lang drin. Zum Thema Schädigung der eigenen Haare kann ich nur sagen, dass meine eigenen Haare unter der Haarverlängerung toll gewachsen sind und überhaupt nicht angegriffen. Allerdings halte ich mich sehr genau an die Pflegeanleitung von intouch und benutze auch nur deren Pflegeprodukte und Bürsten. Also nur Mut!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 19:06

Eeeehm ok
Erstmal Danke!

Ich werd mich mal umschauen, vorallem sollen dass ja nicht Kilo von Haaren sein, sondern ein paar Strähnchen und vorallem das am Ponym sollte weg sein.



LG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2010 um 12:46

Da gibts andere möglichkeiten
ganz viele. Man muss aber erst dein haare anschauen. Ich wuirde sagen du solts zum verschieden salons gehen wo verschieden methoden vom haarverdichtung haarersatzt angeboten wurde und dich gut beraten laasen. Seid sicher das diesen salons nicht nur haare verlängeren sonst auch haarersatzt anbieten.

Gruss,
C.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 13:54

Haarverdichtung von Great Lengths
Hallo,
Für mich ist die schonenste Methode das Ultraschallverfahren der Firma Great Lengths. Wenn Du auf die Internetseite gehst, findest Du sicherlich einen Partnersalon in Deiner Nähe

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen