Home / Forum / Beauty / HaarSCHNITT: Von lang zu kurz??

HaarSCHNITT: Von lang zu kurz??

18. März 2011 um 22:32

Hey zusammen,

ich wollte mal fragen, wer es gewagt hat, seine langen Haare zu einem Kurzhaarschnitt (ganz kurz) hat schneiden lassen?
Ich wollte gern nach dem Abi was verrücktes machen und mein Freund meinte, er fände es toll, wenn ich mir meine Haare kurz schneiden lassen würde (komisch das von einem mann zu hören, sonst wollen die immer lange haare haben).

Ich muss sagen, ich hab Haare bis zur Mitte des Rückens etwa, kupferrot gefärbt (würde bei kurzen haaren vllt auch ein kräftigeres rot nehmen). Ganz glatt und relativ dünn sind sie auch. Ich mag an den langen Haaren, dass ich verschiedene Frisuren variieren kann und meine Haare sehen deshalb fast jeden Tag anders aus. Mit kurzen Haaren wäre das ja etwas schwieriger. Ich dachte an kurze Haare an den Seiten, freier Nacken und oben länger mit schrägem Pony (etwa wie "pink"). Ich würd sagen, ich habe ein oval/ründliches Gesicht. Würden kurze Haare es noch runder machen?

Also ihr könnt mir gerne zu etwas bestimmten Raten oder eure eigenen Erfahrungen posten=)
Würde mich auch interessieren, inwiefern sich euer Weiblichkeitsgefühl entwickelt hat.



Lg, Yakkul

Mehr lesen

18. März 2011 um 22:34

Oh
hab das haarschnittsforum übersehen...naja könnt hier trotzdem schreiben Ich freu mich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 13:32

Stufenweise
Hallo, ich habe meine Haare auch von lang auf kurz (bob) schneiden lassen. bin selbst sehr zufrieden und ernte nur pos. Rezonanz. Ich rate dir die Haare nicht gleichganz kurz schneiden zu lassen. Lasse dir doch erst einen etwas längeren bob schneiden. Dnn kannst du ja jedes Mal wenn du zum Frsör gehst die Varriante auf kürzer wählen. Denn ab ist ab. Und es ist schon ne Umstellung.................. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 15:17
In Antwort auf liana_12345967

Stufenweise
Hallo, ich habe meine Haare auch von lang auf kurz (bob) schneiden lassen. bin selbst sehr zufrieden und ernte nur pos. Rezonanz. Ich rate dir die Haare nicht gleichganz kurz schneiden zu lassen. Lasse dir doch erst einen etwas längeren bob schneiden. Dnn kannst du ja jedes Mal wenn du zum Frsör gehst die Varriante auf kürzer wählen. Denn ab ist ab. Und es ist schon ne Umstellung.................. LG

Nach und nach...
würde ich auch empfehlen.
Ich hab meine Haare vor gut 3 Jahren von "BH-Verchluss-Länge" zu nem Bob schneiden lassen. Weil ich mir doch etwas unsicher war hat mir mein Friseur deshalb auch geraten dann lieber vorne noch etwas länger, und nach hinten kürzer. Sozusagen ein "Bob-für-Anfänger" und dann könnte ich ja beim nächsten Mal entscheiden, ob ich dann doch zu nem "richtigen" Bob möchte.

Auch ich hab nur positive Rückmeldungen bekommen und beim ersten Blick in den Spiegel den WOW-Effekt gehabt. Sah wirklich super aus
Aber nach ner Woche bekam ich trotzdem Sehnsucht nach meinen langen Haaren, weil ichs einfach gewohnt war. Auch wenn mir der Bob viel besser gestanden hat, hab ich wieder wachsen lassen.

Mein Problem war zB auch, dass ich sehr viel mehr Arbeit mit den kürzeren Haaren hatte. Ist ja meistens umgekehrt.
Aber Wirbel und Locken/Wellen an der falschen Stelle für diesen Schnitt machen schnell unglücklich.
Daher würde ich auch lieber schrittweise kürzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest