Forum / Beauty

Haarschaum+Lockenstab=Kaputte Haare????

Letzte Nachricht: 12. Oktober 2005 um 21:18
S
serena_12252384
12.10.05 um 15:14

Wenn ich meine Haare mit dem Lockenstab locke und danach Haarschaum reinmache, sehen die immer total verklebt und komisch aus.
Ich traue mich aber nicht den Schaum vorher in die Haare zu machen, da ich Angst habe, dass sie "verbrennen" oder irgendwie kaputt gehen.
Kann das passieren?
MfG MissRavel

Mehr lesen

S
sherah_12045416
12.10.05 um 19:04

Hey probier dochmal
ein wärme spray aus
das trägt man entweder ins feuchte haar vor dem lockenstab auf oder teilweise ins trockene haar

habe eins von got2be
, heisst "bügelhilfe"
und ist sehr gut
kostet um die 6 euro bei dm


probiers mal aus

lg
candy

Gefällt mir

F
franka_12548512
12.10.05 um 19:08

Lockenstab=Kaputte Haare
Das, was den Haaren schadet, ist die Hitze des Lockenstabs. Den Schaum kannst du ruhig vorher reinmachen. Im Gegenteil: Nasse Haare sind elastischer.
Mach lieber ab und zu ne Kur in die Haare oder nachher Glanzspray (das ist praktisch reines Fett) auf die Haare.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sunny_12450682
12.10.05 um 21:18
In Antwort auf sherah_12045416

Hey probier dochmal
ein wärme spray aus
das trägt man entweder ins feuchte haar vor dem lockenstab auf oder teilweise ins trockene haar

habe eins von got2be
, heisst "bügelhilfe"
und ist sehr gut
kostet um die 6 euro bei dm


probiers mal aus

lg
candy

Also
auf jeden fall wenn du vorher den schaum reinmachst: erst trockenfönen, dann mim lockstab rangehen. die haare sind zwar feucht elastischer, aber auch um einiges empfindlicher!
hitzeschutz is ne gute idee, aber dann keinen zum glatt ziehen, der könnte beschwerende stoffe haben und schweres haare willst ja net, dann halten keine locken.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers