Home / Forum / Beauty / Haarpflege

Haarpflege

31. Oktober 2004 um 9:18

Hallo Ladies,

mich würde es mal interessieren, wie ihr eure Haare so pflegt. Was für Produkte nehmt ihr, wie sind eure Haare???

Meine sind schwarz, ganz dick und ca. 60cm lang. Ich hab leider kaputte Spitzen, möcht aber alles tun, um sie nicht schneiden lassen zu müssen.Ich wasche sie mit den Fructis Shampoos, dann kommt ne Spülung der gleichen Marke drauf und dann noch die Aufbau-Kur. Dann nehm ich entweder Swiss o-Par Haarspitzenfluid oder so nen Spray, den man nur drauf sprüht und drauf lässt.

Habt ihr noch nen Tip gegen kaputte Spitzen???

Liebe Grüße
Sternchen0205

Mehr lesen

31. Oktober 2004 um 9:37

Ähm...
das machst du bei jeder haarwäsche? is das nicht n bisschen viel?
wenn die spitzen kaputt sind, dann müssen sie ab. danach kannst du dann vorbeugen, dass sie nich wieder kaputt gehen. aber erwarte mal keine wunder von so ein paar haarkuren, die können die spitzen nich wieder gesund zaubern.
ich mach eigentlich nicht viel. shampoo nehm ich immer verschiedenes, was grad im angebot is. meistens aber was von schauma, das find ich ganz gut. hab ne haarkur von dove, die für coloriertes haar, die benutz ich so einmal die woche. manchmal nehm ich auch so kuren, die man nicht ausspülen muss.
was ich auch ganz gut finde sind die pflegeprodukte von john frieda für blonde haare. das shampoo is zwar scheiße, aber die seidencreme find ich gut und dann gibts da son zeug, das heißt spotlight. das is sowas ähnliches wie ein haarspitzenfluid.
ach ja, meine haare sind gefärbt und so stufig, die längsten gehen mittlerweile bis zum bh-verschluss. spitzen müssten auch mal wieder geschnitten werden...
karicia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2004 um 16:35

Kaputt
ist kaputt! da kannste die Haare nicht kitten!
lass sie ein Stück schneiden und baller die nicht mit so viel Zeug zu! nimm mal ein Peelingshampoo (Friseurbedarf), damit du mal alle Pflegerückstände beseitigt bekommst und steig mal auf ein Shampoo ohne Silikone um... fand das anfangs auch übertrieben, aber es klappt! sehen echt besser aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2004 um 22:08
In Antwort auf minou_11968733

Kaputt
ist kaputt! da kannste die Haare nicht kitten!
lass sie ein Stück schneiden und baller die nicht mit so viel Zeug zu! nimm mal ein Peelingshampoo (Friseurbedarf), damit du mal alle Pflegerückstände beseitigt bekommst und steig mal auf ein Shampoo ohne Silikone um... fand das anfangs auch übertrieben, aber es klappt! sehen echt besser aus!

Ja, Ladycassandra hat recht.....
Shampo ohne Silikone erhältst Du bei DM z.B. Sante Jojoba und die Spülung dazu!!!
Oder Alverde Jojoba Shampoo und Wildrosen Weizen Spülung. Ein Traum!!!!

Ohne ein Stückchen spitzen schneiden, geht nicht und der Spliss wird Größer!
MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2004 um 22:10

Und Haarspitzenpflege silikonfrei
erhälst Du das Kokos von swiss o par!! Damit kannst Du Deine Spitzen bischen einfetten und sie brechen und splissen nicht so schnell!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 2:18


es kommt immer darauf an, welchen schnitt du hast.
wenn man stufen hat, reiben immer die spitzen auf dem haar und das verursacht spliss. auch wenn die haare nur auf den schultern aufliegen gibts reibung.
bei nicht zu straken spliss, mache ich immer eine einstundenkur von george michael- das ist pure feuchtigkeit und proteine.
habe die serie "for long hair"
auch gibts von diere marke ein "instar" as festig und pflegt (feuchtigkeit) die haare im trocken zustand.
ich nehme aber gerne den 12 min conditioner und gebe nur eine kirschkern große menge auf die hand, verreibe es in den händen und "greife" es in die haare.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2004 um 17:12
In Antwort auf karicia

Ähm...
das machst du bei jeder haarwäsche? is das nicht n bisschen viel?
wenn die spitzen kaputt sind, dann müssen sie ab. danach kannst du dann vorbeugen, dass sie nich wieder kaputt gehen. aber erwarte mal keine wunder von so ein paar haarkuren, die können die spitzen nich wieder gesund zaubern.
ich mach eigentlich nicht viel. shampoo nehm ich immer verschiedenes, was grad im angebot is. meistens aber was von schauma, das find ich ganz gut. hab ne haarkur von dove, die für coloriertes haar, die benutz ich so einmal die woche. manchmal nehm ich auch so kuren, die man nicht ausspülen muss.
was ich auch ganz gut finde sind die pflegeprodukte von john frieda für blonde haare. das shampoo is zwar scheiße, aber die seidencreme find ich gut und dann gibts da son zeug, das heißt spotlight. das is sowas ähnliches wie ein haarspitzenfluid.
ach ja, meine haare sind gefärbt und so stufig, die längsten gehen mittlerweile bis zum bh-verschluss. spitzen müssten auch mal wieder geschnitten werden...
karicia

Ähm..
außerdem is fructis haarshampoo bei kaputten haaren sowieso mist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2004 um 11:52

Haarpflege
Hallo Sternchen0205,

habe soeben Deinen Beitrag gelesen...entschuldige bitte, aber wie kannst Du bei solch einem Haar wie Du es hast ein Supermarkt-Schampoo benutzen?????? Einfach schrecklich....ich habe mittelblonde und ca. 50 cm lange Haare und trage sie als Spitzschnitt. Sie sind leicht wellig, sehen aber sehr gepflegt aus. Habe keinen Spliss. Habe nur ein Problem. Mein Haaransatz fettet leider sehr schnell nach...schon am ersten Tag nach dem Waschen. Ich benutze Sebastian Laminates. Vorher nahm ich George Michael, aber es ist zu reichhaltig für mich gewesen, aber sonst sehr gut. Sebastian ist aber absolut klasse. Benutze das gesamte Program. Spitzenfluid, Haarkur, Sprükur, Spülung, Shampoo. Gibt verschiedene Programme von Sebastion.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2005 um 20:43
In Antwort auf minou_11968733

Kaputt
ist kaputt! da kannste die Haare nicht kitten!
lass sie ein Stück schneiden und baller die nicht mit so viel Zeug zu! nimm mal ein Peelingshampoo (Friseurbedarf), damit du mal alle Pflegerückstände beseitigt bekommst und steig mal auf ein Shampoo ohne Silikone um... fand das anfangs auch übertrieben, aber es klappt! sehen echt besser aus!

Silikone
Hallo,

irgendwo hier im Beitrag stand, dass jemand Sebastian Laminates benutzt. Ich auch auf Empfehlung meiner Friseurin. Die sagte damals was von "Was du benutzt Fructis - Oh Gott, viel zu viel Silikone!" und hat mir Laminates in die Hand gedrückt. Jetzt habe ich eben gelesen, dass da auch Silikone drin sind?! Sind das nicht so viele Silikone oder wie habe ich das zu verstehen? Weiß hier jemand mehr über die Zusammensetzung von Shampoos/Conditionern?

Man hat schließlich keine Lust sich nur irgendwas vom Friseur aufschwatzen zu lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram