Home / Forum / Beauty / Haarlücken durch Schorf!

Haarlücken durch Schorf!

17. Januar 2011 um 19:46 Letzte Antwort: 17. Januar 2011 um 23:01

Hallo, ich bin 16 und in meiner Kindheit hatte ich oft Schorf auf der Kopfhaut..
ca. bis ich 8 war..

der Hausarzt sagte, mit Öl einreiben, was aber absolut nichts gebracht hat. Eine Bekannte sagte, mit dem ersten Urin am morgen ( was ich damals ziemlich bääh fand )
Naja, ich weiß nicht wie aber irgendwie hatte meine Mutter den Schorf abmachen können.
Seitdem sind an den betroffenen Stellen aber nie wieder Haare gewachsen !

Ich habe ca. 4 hm, Eiergroße, Lücken überall verteilt. vorne leider an beiden Seiten direkt unterm Ansatz, es sind also nicht viele Haare die das verdecken.
Wenn man drüber fühlt fühlt man zwar seeehr wenige Haare, aber es sieht aus wie nackte Haut, was mir in meinem Alter sehr peinlich ist, und leider habe ich sowieso schon feine Haare ohne Volumen.

Gibt es irgendwas, das das Haarwachstum antreibt oder können dort garkeine Haare mehr wachsen?
( Dazu muss ich sagen, die Haare damals waren auf dem Schorf und wurden sozusagen mit dem Schorf entfernt )

Hat jemand Erfahrung mit so etwas?

Lg

Mehr lesen

17. Januar 2011 um 23:01

Hautarzt?
bei dem war ich nicht.. würde meine mutter auch garnicht machen, wegen sowas dahin zufahren.. deswegen frage ich ja hier nach ^^..
aber wäre ja mal ne überlegung wert :P!

Gefällt mir