Forum / Beauty

Haarkur für sprapaziertes Haar?

Letzte Nachricht: 29. August 2004 um 17:41
I
ileana_12864029
27.08.04 um 8:50

Ich war diesen Sommer zwei Mal in Urlaub: an der Nordsee, wo es sehr windig war und dann noch in Spanien, wo es sehr heiß war und das hat meinem Haar nicht so gut getan.
Ich habe sowieso sehr dickes und trockenes Haar, das zu Spliss neigt. Jetzt würde ich meinem Haar gerne etwas gutes tun, will aber KEINESFALLS zum Friseur zum Schneiden, da ich mir meine Haare wachsen lasse.
Kennt jemand eine richtig gute Haarkur und hat auch Tipps, wie man diese Kur noch effektiver machen kann, wie z.B. mit Folie ins Haar oder so?
Ich würde mich auch über Selbstmach-Rezepte freuen
Hoffe, dass mit jemand helfen kann.
Als normale Pflegeserie nehme ich die Ei-Lecthin Produkte von Schaume (Shampoo, Spülung und 60 Sekunden Kur) aber ich würde gerne mal noch ne richtig gute Kur verwenden.

LG, Jule

Mehr lesen

E
elma_12283428
28.08.04 um 11:17

Trotzdem Spitzen schneiden
Ich bin vom Fach..daher lass dir eins sagen..du kommst um das Spitzen schneiden nicht herum..denn beim Spitzen schneiden wird die Gesamtlänge doch nicht verändert! Dein Haar wird nicht kürzer! nur sehr sehr minimal. Eben nur Milimeter. Das Problem ist, dass die Haare trotz Super-Kuren immer mehr splissen durch den Stress von den Urlauben und auch normal mit der Zeit splissen werden. DIe haare werden strapaziert und gehen kaputt..wenn du nicht die Spitzen schneiden lässt, dann musst du bald ein ganzen Stück abschneiden lassen weil sie einfach kaputt sind. Also lass die Spitzen schneiden, tu dem Haar was gutes.
Eine Gute Kur gibt es von Herbal Essences, da ist Herfal drin, sehr gut. Ist eine Spühlung in einer Rosa-matten Flasche. Oder eine richtig gute Kur von Poly Color in einer Art Dose. Ich persönlich benutze beide, immer abwechselnd. Von Poly gibt es für jeden Haartyp das passende. Ich hab sehr trockenes Haar, das gefärbt ist, ich hab halt Naturlocken. Daher nehm ich die Poly-Kur aus Kokos und Milch, für strapaziertes Haar, die wäre für dich auch nicht schlecht.
Noch fragen, dann stell sie
CIao
KleinePalme

Gefällt mir

I
ileana_12864029
28.08.04 um 16:11
In Antwort auf elma_12283428

Trotzdem Spitzen schneiden
Ich bin vom Fach..daher lass dir eins sagen..du kommst um das Spitzen schneiden nicht herum..denn beim Spitzen schneiden wird die Gesamtlänge doch nicht verändert! Dein Haar wird nicht kürzer! nur sehr sehr minimal. Eben nur Milimeter. Das Problem ist, dass die Haare trotz Super-Kuren immer mehr splissen durch den Stress von den Urlauben und auch normal mit der Zeit splissen werden. DIe haare werden strapaziert und gehen kaputt..wenn du nicht die Spitzen schneiden lässt, dann musst du bald ein ganzen Stück abschneiden lassen weil sie einfach kaputt sind. Also lass die Spitzen schneiden, tu dem Haar was gutes.
Eine Gute Kur gibt es von Herbal Essences, da ist Herfal drin, sehr gut. Ist eine Spühlung in einer Rosa-matten Flasche. Oder eine richtig gute Kur von Poly Color in einer Art Dose. Ich persönlich benutze beide, immer abwechselnd. Von Poly gibt es für jeden Haartyp das passende. Ich hab sehr trockenes Haar, das gefärbt ist, ich hab halt Naturlocken. Daher nehm ich die Poly-Kur aus Kokos und Milch, für strapaziertes Haar, die wäre für dich auch nicht schlecht.
Noch fragen, dann stell sie
CIao
KleinePalme

@KleinePalme
Hallo
Hm, wenn das mal so wäre.. Ich hab mir vor 2 Monaten die Spitzen schneiden lassen und statt ein paar Milimetern hat mir mein Friseur glatt 5 cm abgeschnitten, was ich nicht wollte und daher hab ich momentan fast Angst, dass sowas wieder passiert... Meine Haare waren nicht so kaputt, dass man so viel hätte abschneiden müssen.. Na ja, aber daher will ich wenigstens warten, bis meine Haare wieder ein bisschen mehr nachgewachsen sind und ich suche mir auch nen neuen Friseur

Danke für die beiden Tipps für Kuren.
Die werd ich mal ausprobieren.
Stimmt es denn echt, dass die Kur noch intensiver wirkt, wenn man Folie um den Kopf wickelt?

Ach ja und noch was: Ich habe auch Naturwellen und wollt mal fragen, was für Stylingprodukte du für deine Locken nimmst? Ich hab meine Haare lange glatt gezogen, aber jetzt so sie länger sind, finde ich meine Locken eigentlich sehr passend Vielleicht kennst du ja gute Stylingprodukte für Locken, die die Haare nicht zu sehr strapazieren
Danke schonmal
LG, Jule


Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
elma_12283428
29.08.04 um 17:41
In Antwort auf ileana_12864029

@KleinePalme
Hallo
Hm, wenn das mal so wäre.. Ich hab mir vor 2 Monaten die Spitzen schneiden lassen und statt ein paar Milimetern hat mir mein Friseur glatt 5 cm abgeschnitten, was ich nicht wollte und daher hab ich momentan fast Angst, dass sowas wieder passiert... Meine Haare waren nicht so kaputt, dass man so viel hätte abschneiden müssen.. Na ja, aber daher will ich wenigstens warten, bis meine Haare wieder ein bisschen mehr nachgewachsen sind und ich suche mir auch nen neuen Friseur

Danke für die beiden Tipps für Kuren.
Die werd ich mal ausprobieren.
Stimmt es denn echt, dass die Kur noch intensiver wirkt, wenn man Folie um den Kopf wickelt?

Ach ja und noch was: Ich habe auch Naturwellen und wollt mal fragen, was für Stylingprodukte du für deine Locken nimmst? Ich hab meine Haare lange glatt gezogen, aber jetzt so sie länger sind, finde ich meine Locken eigentlich sehr passend Vielleicht kennst du ja gute Stylingprodukte für Locken, die die Haare nicht zu sehr strapazieren
Danke schonmal
LG, Jule


Stylingprodukte für Locken
Ich benutze zwar ein paar verschiedene Produkte, aber sie passen alle zusammen. Ich benutze das Schampoo und die Spühlung von Herbal Essences (hab ich dir ja schon geschrieben). Die Spühlung lass ich drin und nach 30 mins kämme ich dann die Haare durch und föhne sie. (ALSO NICHT AUSSPÜHLEN AUCH WENN ES DRAUF STEHT). Bevor ich sie föhne benutze ich ein Spray für Locken von der Schwarzkopf Serie OSIS (Metallic Flasche mit Rotem Aufdruck), Kokos-Wax für die Spitzen von Swiss O-Pair und Olivenöl, wie auch schon hier geschrieben wurde, nur nicht zuviel, sonst wird es fettig.

Ja ich weiß, viele Friseure schneiden gleich mal 10cm ab wenn es heißt Spitzen schneiden..das wird sich wohl nie ändern. Wenn du Locken hast kannst du deine Haare auch selbsr schneiden. Einfach das trockene Haar in Strähnen zwirbeln und dann abschneiden was abgehört. Kannst du nix falsch machen. Ehrlich.
Wenn du noch fragen hast dann meld dich.
Das mit der Alufolie um den Kopf musst du nicht machen falls du die Spühlung drin lässt. Locken sind so "ausgehungert" an Feuchtigkeit dass sie die Spühlung komplett aufnehmen.

Ciao
KleinePalme

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers