Home / Forum / Beauty / Haarkur aus Lebensmitteln bei mir durchgefallen

Haarkur aus Lebensmitteln bei mir durchgefallen

6. Mai 2009 um 20:32

ich hab mir heute eine haarkur aus mandelöl,weizenkeimöl& eigelb und etwas milch gemacht.
das danze etwa 1enhalb stunden draufgelassen
Ergebnis:meine haare waren total trocken
ich versteh das nicht ,..
angeblich soll das eigelb und die milch dem haar proteine usw geben aber davon hab ich überhaupt nichts gemerkt echt schade!
was ich eigentlich fragen wollte:Sind bei euch nach so einer ähnlichen haarkur die haare wirklich ganz weich?versteh überhaupt nicht wieos das bei mir nicht geklappt hat.
aja kokos &oliven öl hab ich auch schon probiert dasselbe ergebnis : haare nur noch trockerner
LG

Mehr lesen

6. Mai 2009 um 21:10


ich benützte sonst nur nk und habe es auch in die nassen haare gegeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 21:12

Aja und zu milch:
Internet auszug :
Haarpflege


Nicht nur die Haut, sondern auch das Haar ist ein Spiegel unseres Wohlbefindens. Ebenso wie es unterschiedliche Haartypen gibt, sollte man auch je nach Haartyp unterschiedliche Pflegemittel verwenden. Verwöhnen Sie sich mit selbst gemischte Shampoos, Spülungen oder Kuren auf Milchbasis. Versuchen Sie es zum Abschluss der Haarwäsche mit einem kalten Guss. Der bringt neuen Schwung und seidigen Glanz, der Ihr Haar ganz natürlich zum Blickfang macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 21:24

Es ist sehr sehr wichtig..
dass die Haare feucht sind! Das Öl schließt Feuchtigkeit ein und versiegelt das Haar. Ist das Haar aber knochentrocken, bleibt es auch so und das Öl zeigt genau die andere Wirkung.

Versuchs auch statt mit Milch mit Honig!Dadurch fließt das Öl nicht so einfach runter und Honig ist ja allgemein ein Wundermittel^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2009 um 11:44

Gute Erfahrung
Natürlich ist jedes Haar anders,da kann man das natürlich nicht pauschalisieren.
Ich z.B. wasche meine Haare einmal die Woche : Erst Eigelb,lasse ich nicht einwirken und spüle es sofort aus,dann gieße ich Essig über die Haare das lasse ich etwas Einwirken z.B. beim Rasieren,am Schluss mache ich mir Honig in die Längen und lasse den so ca.5 Min einwirken und meine Haare sind sehr weich und glänzend.
Zwischendurch gebe ich in die trockenen Haare noch Aloe Vera Öl ansonsten nichts weiter.
Viele haben z.B. auch Probleme mit Honig oder mit Öl.
Probier einfach viel aus,vllt ist etwas aus Lebensmitteln auch garnichts für dich...einfach testen
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2009 um 15:02


danke für eure antworten vorallem die von lex werd jetzt halt mehr ausprobieren vielleicht klappt ja etwas anderes lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram