Anzeige

Forum / Beauty

Haariges problem

Letzte Nachricht: 19. Januar 2007 um 18:54
T
tabea_12629403
02.01.07 um 22:46

hallo ihr lieben, ich hätte da mal eine frage.
meine haare sind kaputt. nun ja, nicht direkt schlimm gesplisst oder gebrochen, sondern so... zerzaust und trocken an den Spitzen.
Jedenfalls seh ich echt böse aus nachdem ich meine Haare geföhnt habe. Deshalb muss ich zum Glätteisen greifen, für Rundbürste und Lockenwickler (bzw Volumwickler etc.) bin ich zu ungeschickt (oder meine Haare haben sich einfach in den Kopf gesetzt mich in den Wahnsinn zu treiben). Freunde kriegen das auch nicht hin, irgendwie schaffen das nur die Friseurinen.

Viele werden sagen, bei kaputtem Haar hilft nur abschneiden. Das dies aber nicht ganz stimmt, kann ich bezeugen, denn vor 3knapp 4 Jahren habe ich beschlossen von coliertem Rot auf Blond zu wollen. Nun, da das nicht so ganz ging musste ich... sagen wir in wenigen Monaten an die 20 Blondierungen draufkippen.
Daraufhin folgten Spülungen etc, meine Haare meinten es gut mit mir. Ich konnte die wunderbar kitten, selbst die Friseurinen hatten gestaunt. Ich hab sie auch ein jahr nicht mehr schneiden lassen bis ich sie auch endlich über die Schulter hatte. Sie waren glatt... und nicht schlimm kaputt.

Das ging ja alles noch gut, bis vor 2 Jahren. Da kam ich nämlich auf die Idee mir die Haare zu glätten und seit ca. einigen Monaten geht gar nichts mehr ohne. Ich seh sonst aus wie ein explodierter Wischmopp mit zusätzlichen Afrobeat. Und die sind an den Spitzen so... komisch.
Ich wollte euch fragen was ihr mir den mal für Produktempfehlungen geben könnt?
Das was ich bis jetzt hatte ist okay, aber nicht sonderlich ergiebig.

Liebe Grüße, lynn

Mehr lesen

A
an0N_1212503799z
02.01.07 um 23:45

-
Aufjedenfall erstmal das Glätteisen weglassen, denn das trocknet deine Haare noch mehr aus und macht sie immer trockener und irgendwann brechen sie ab.

Ich würde dir mal eine Ölkur empfehlen, einfach das Haar anfeuchten Olivenöl in den Längen und Spitzen geben, lange einwirken - gerne auch über Nacht und dann mit einem milden Shampoo auswaschen.

Was nimmst du denn für Pflegeprodukte? Ich verwende ganz gerne die Sante Produkte (Naturkosmetik, gibt es bei DM oder auch Alverde, ebenfall bei DM)

Aber wichtig ist, dass du eben erstmal die Haare schonst, also nicht Färben, Föhnen und vorallem kein Glätteisen, auch sollte man die Haare nicht nass kämmen.

Was du auch machen kannst, nach dem Waschen ein wenig Öl in die Spitzen geben, aber nur so 2 Tropfen, ansonsten sehen deine Haare sehr fettig aus.

Mir hat das alles sehr geholfen, ich hatte ebenfalls sehr trockene Haare -duch Föhnen und Glätteisen.

Ich hoffe ich konnte dir einige Tipps geben.

lg

Gefällt mir

A
an0N_1232527099z
03.01.07 um 15:08

Schone deine haare
sei lieb zu ihnen.
also nach jeder bis jeder 2. haarwäsche eine Spülung, einmal die woche eine Intensiv Kur schneide dir die spitzen und vor allem vermeide fön, Glätteisen etc.

Gefällt mir

T
tabea_12629403
05.01.07 um 20:40
In Antwort auf an0N_1212503799z

-
Aufjedenfall erstmal das Glätteisen weglassen, denn das trocknet deine Haare noch mehr aus und macht sie immer trockener und irgendwann brechen sie ab.

Ich würde dir mal eine Ölkur empfehlen, einfach das Haar anfeuchten Olivenöl in den Längen und Spitzen geben, lange einwirken - gerne auch über Nacht und dann mit einem milden Shampoo auswaschen.

Was nimmst du denn für Pflegeprodukte? Ich verwende ganz gerne die Sante Produkte (Naturkosmetik, gibt es bei DM oder auch Alverde, ebenfall bei DM)

Aber wichtig ist, dass du eben erstmal die Haare schonst, also nicht Färben, Föhnen und vorallem kein Glätteisen, auch sollte man die Haare nicht nass kämmen.

Was du auch machen kannst, nach dem Waschen ein wenig Öl in die Spitzen geben, aber nur so 2 Tropfen, ansonsten sehen deine Haare sehr fettig aus.

Mir hat das alles sehr geholfen, ich hatte ebenfalls sehr trockene Haare -duch Föhnen und Glätteisen.

Ich hoffe ich konnte dir einige Tipps geben.

lg

Thx
dankeschön ihr zwei.

aber wie ich ohne föhn auskommen soll is mir noch ein rätsel, weil ich habe sehr, sehr dicke haare und wenn ich die an der luft trocknen lasse kann das dann 4 stunden dauern (alleine föhnen dauert mind. ne halbe).

Shampoo nehm ich Wella System professional, hab mir aber jetz Schauma Repair + Spülung gekauft. Dann nehm ich noch gern die Gliss Kur Kissen Haarkuren oder eine von System prof. . Und ich habe mir gestern noch Klettenwurzel Öl gekauft.

Hab mir auch extra das Toneda Eisen gekauft, weil die Haare davon ageblich nich so sehr kaputt gehen, aber Pustekuchen.

Gefällt mir

Anzeige
S
shaina_12292576
05.01.07 um 22:04
In Antwort auf tabea_12629403

Thx
dankeschön ihr zwei.

aber wie ich ohne föhn auskommen soll is mir noch ein rätsel, weil ich habe sehr, sehr dicke haare und wenn ich die an der luft trocknen lasse kann das dann 4 stunden dauern (alleine föhnen dauert mind. ne halbe).

Shampoo nehm ich Wella System professional, hab mir aber jetz Schauma Repair + Spülung gekauft. Dann nehm ich noch gern die Gliss Kur Kissen Haarkuren oder eine von System prof. . Und ich habe mir gestern noch Klettenwurzel Öl gekauft.

Hab mir auch extra das Toneda Eisen gekauft, weil die Haare davon ageblich nich so sehr kaputt gehen, aber Pustekuchen.

Habe..
genau das gleiche Problem! Hab mir auch extra das Tondeo besorgt und dann fast täglich geglättet! Nun sind meine Haare sehr trocken und spröde. Deshalb hab ich nun erstmal eine Pause eingelegt. Benutzt du denn einen Hitzeschutz beim Glätten? Ist ganz wichtig!Hast du schon mal den von Wella ausprobiert? Den würd ich ja gerne mal testen, aber ich find ihn so teuer...
Ansonsten mache ich auch jedes Wochenende eine Olivenöl-kur und lasse sie eine Nacht einwirken. Habe mir jetzt aus einem Afroshop eine Haarkur bestellt, nennt sich Lustrasilk cholesterol (oder so ähnlich), soll angeblich trockenes und sprödes Haar sehr gut mit Feuchtigkeit versorgen. Naja, ich meld mich mal u. gebe nen Bericht ab, obs geklappt hat!
LG,ginni

Gefällt mir

T
tabea_12629403
05.01.07 um 22:48
In Antwort auf shaina_12292576

Habe..
genau das gleiche Problem! Hab mir auch extra das Tondeo besorgt und dann fast täglich geglättet! Nun sind meine Haare sehr trocken und spröde. Deshalb hab ich nun erstmal eine Pause eingelegt. Benutzt du denn einen Hitzeschutz beim Glätten? Ist ganz wichtig!Hast du schon mal den von Wella ausprobiert? Den würd ich ja gerne mal testen, aber ich find ihn so teuer...
Ansonsten mache ich auch jedes Wochenende eine Olivenöl-kur und lasse sie eine Nacht einwirken. Habe mir jetzt aus einem Afroshop eine Haarkur bestellt, nennt sich Lustrasilk cholesterol (oder so ähnlich), soll angeblich trockenes und sprödes Haar sehr gut mit Feuchtigkeit versorgen. Naja, ich meld mich mal u. gebe nen Bericht ab, obs geklappt hat!
LG,ginni

Blubb
das tonedo soll ja angbelich noch reparieren, hab ich aber nich viel von gemerkt .
Wieviel kostet die Creme von Wella denn?
Also ich hatte bis jetz Fructis, John Frieda, Elvital und Nicky Clarke genommen.

Ja, sag mal bitte bescheid obs gewirkt hat .
*wink*

Gefällt mir

S
shaina_12292576
06.01.07 um 0:24
In Antwort auf tabea_12629403

Blubb
das tonedo soll ja angbelich noch reparieren, hab ich aber nich viel von gemerkt .
Wieviel kostet die Creme von Wella denn?
Also ich hatte bis jetz Fructis, John Frieda, Elvital und Nicky Clarke genommen.

Ja, sag mal bitte bescheid obs gewirkt hat .
*wink*

...
Das Hitzeschutzspray von Wella kostet ca. 13 Euro. Bis jetzt hab ich die "bügelhilfe" von got2be und das Spray von reelle benutzt, fand ich aber beides nicht soo gut!
LG,ginni

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1212503799z
06.01.07 um 10:46
In Antwort auf tabea_12629403

Thx
dankeschön ihr zwei.

aber wie ich ohne föhn auskommen soll is mir noch ein rätsel, weil ich habe sehr, sehr dicke haare und wenn ich die an der luft trocknen lasse kann das dann 4 stunden dauern (alleine föhnen dauert mind. ne halbe).

Shampoo nehm ich Wella System professional, hab mir aber jetz Schauma Repair + Spülung gekauft. Dann nehm ich noch gern die Gliss Kur Kissen Haarkuren oder eine von System prof. . Und ich habe mir gestern noch Klettenwurzel Öl gekauft.

Hab mir auch extra das Toneda Eisen gekauft, weil die Haare davon ageblich nich so sehr kaputt gehen, aber Pustekuchen.

-
Also ich habe auch sehr dicke Haare (Zopfumfang 11 cm) und ich komme seit 4 Wochen gut ohne Föhn aus, wenn du auf den föhn nicht verzichten willst, dann föhn doch auf kaltstufe.

Das schauma shampoo ist schon mal sehr gut (keine silikone) aber die spülung enthält leider welche, schau mal drauf alle endungen mit "cone" sind silikone und die trocknen deine haare mehr aus, als das sie helfen, denn sie legen sich wie eine schutzschicht ums haar und lassen keine pflege mehr zu.

du kannst aber mal eine saure rinse für überpflegtes haar machen, ist günstiger als ein reinigungsshampoo
saure rinse: 200 ml wasser und 1 EL essig (apfelessig) und dass rinst du dir über die haare (nicht über die kopfhaut) und lässt es 2 oder 3 min. einwirken und dann wieder ausspülen oder du kaufst dir z.b das reinigungsshampoo von got2be "klargemacht"

hast du einen DM in deiner nähe? denn die Balea shampoos sind sehr gut und auch ohne silikone, genauso wie die spülungen, ich hab von Balea feuchtigkeitsshampoo milch & aprikose und auch die dazugehörige spülung.

du kannst dir auch mal jojoba öl kaufen (gibt es auch im dm) und das nach der wäsche in die feuchten spitzen massieren oder du nimmst eben das klettwurzel Öl dazu, aber wichtig ist, dass die haare immer feucht sind, ansonsten trocknet das haar aus.
ich nehm z.b das kokosöl von logona (gibt es im bio laden, naturkostladen...) und das macht meine spitzen total weich und geschmeidig.

bis vor 4 wochen hatte ich das selbe problem wie du, hab auch viel geglättet und ständig geföhnt und meine haare waren strohig ohne ende. jetzt sind sie nicht mehr strohig.

ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gefällt mir

T
tabea_12629403
06.01.07 um 16:39
In Antwort auf an0N_1212503799z

-
Also ich habe auch sehr dicke Haare (Zopfumfang 11 cm) und ich komme seit 4 Wochen gut ohne Föhn aus, wenn du auf den föhn nicht verzichten willst, dann föhn doch auf kaltstufe.

Das schauma shampoo ist schon mal sehr gut (keine silikone) aber die spülung enthält leider welche, schau mal drauf alle endungen mit "cone" sind silikone und die trocknen deine haare mehr aus, als das sie helfen, denn sie legen sich wie eine schutzschicht ums haar und lassen keine pflege mehr zu.

du kannst aber mal eine saure rinse für überpflegtes haar machen, ist günstiger als ein reinigungsshampoo
saure rinse: 200 ml wasser und 1 EL essig (apfelessig) und dass rinst du dir über die haare (nicht über die kopfhaut) und lässt es 2 oder 3 min. einwirken und dann wieder ausspülen oder du kaufst dir z.b das reinigungsshampoo von got2be "klargemacht"

hast du einen DM in deiner nähe? denn die Balea shampoos sind sehr gut und auch ohne silikone, genauso wie die spülungen, ich hab von Balea feuchtigkeitsshampoo milch & aprikose und auch die dazugehörige spülung.

du kannst dir auch mal jojoba öl kaufen (gibt es auch im dm) und das nach der wäsche in die feuchten spitzen massieren oder du nimmst eben das klettwurzel Öl dazu, aber wichtig ist, dass die haare immer feucht sind, ansonsten trocknet das haar aus.
ich nehm z.b das kokosöl von logona (gibt es im bio laden, naturkostladen...) und das macht meine spitzen total weich und geschmeidig.

bis vor 4 wochen hatte ich das selbe problem wie du, hab auch viel geglättet und ständig geföhnt und meine haare waren strohig ohne ende. jetzt sind sie nicht mehr strohig.

ich hoffe ich konnte dir helfen.

Danke ,
die "Rinse" werd ich auf jedenfall mal ausprobieren.
Rinnen bedeutet einfach drüber schnütten, oder?

Und die Spülung tausch ich wieder um... falls das irgendwie geht.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1212503799z
06.01.07 um 17:51
In Antwort auf tabea_12629403

Danke ,
die "Rinse" werd ich auf jedenfall mal ausprobieren.
Rinnen bedeutet einfach drüber schnütten, oder?

Und die Spülung tausch ich wieder um... falls das irgendwie geht.

-
du kannst die rinse in einer leere shampoo flasche geben und dann in den haaren verteilen.

Gefällt mir

T
tabea_12629403
11.01.07 um 0:00
In Antwort auf shaina_12292576

...
Das Hitzeschutzspray von Wella kostet ca. 13 Euro. Bis jetzt hab ich die "bügelhilfe" von got2be und das Spray von reelle benutzt, fand ich aber beides nicht soo gut!
LG,ginni

Also
ich habe mir das spray von wella jetzt bestellt. mal schaun obs hilft.

Gefällt mir

Anzeige
S
sadie_12168819
19.01.07 um 18:54

Glättungscremes
Hi Lynn,
ich hatte ein ähnliches Problem, das mein Haar super coloriert und total ausgefranst war. Auf anraten meiner Freundin hab ich dann die Investition in diese Wunderkur von John Frieda gemacht. Das ist so eine intensiv Maske, die gegen Frizz, Spliss und einfach bei total kaputtem Haar hilft. Und siehe da, es wurde von mal zu mal wieder besser.
Da ich mein Haar auch nicht schneiden wollte, da sie eh nicht arg lang sind, war das echt die Rettung.
Mittlerweile bin ich nur noch bei den Frizz Ease Produkten, grad auch zum Glätten, da die Haare dann total seidig und gesund aussehen, selbst nachdem man sie geföhnt oder mit dem Eisen geglättet hat.
Kann ich Dir also nur empfehlen und gibts eigentlich in jeder guten Drogerie.

Viel Erfolg und alles Gute,
Gstar

Gefällt mir

Anzeige