Home / Forum / Beauty / Haarezüchten bei Locken

Haarezüchten bei Locken

9. September 2007 um 9:38

sind vl welche unter euch die Locken haben und ihre Haare wachsen lassen wollen??
wir könnten Tipps austauschen, Erfolge und Misserfolge berichten, alle 1-2 monate haarlänge messen und einfach gemeinsam die wartezeit verbringen. (bei locken dauert es ja noch länger )

einfach den "steckbrief" ausfüllen wenn ihr wollt!
also mal ich:

Haarfarbe: hellbraun mit blonden strähnchen

Haarlänge: ca. 10cm über die schulter/knapp über achsellänge

Wunschlänge: Bis Rückenmitte

Haarschnitt: Stufig, herauswachsender Pony der im moment schon bei Wangenmitte ist

Frisörbesuche: gehe jedes halbe Jahr spitzenschneiden, Farbe kommt mir nicht mehr an die haare, bis sie Wunschlänge haben!


würd mich freuen wenn sich wer meldet!

Mehr lesen

9. September 2007 um 14:42

...
Haarfarbe: dunkelbraun

Haarlänge: ca. 5cm unter der brust

Wunschlänge: Bis Rückenmitte (hinten hab ich die wunschlänge eigentlich schon erreicht, aber vorne sollen es noch um die 5-6cm werden, hab nen stufenschnitt)

Haarschnitt: Stufig, herauswachsender Pony der im moment schon bei Wangenmitte ist (bei mir ist es genau so )

Frisörbesuche: spitzen schneide ich mir alleine jede 3-4monate haare färben tue ich eigentlich gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 17:34
In Antwort auf bunny1001

...
Haarfarbe: dunkelbraun

Haarlänge: ca. 5cm unter der brust

Wunschlänge: Bis Rückenmitte (hinten hab ich die wunschlänge eigentlich schon erreicht, aber vorne sollen es noch um die 5-6cm werden, hab nen stufenschnitt)

Haarschnitt: Stufig, herauswachsender Pony der im moment schon bei Wangenmitte ist (bei mir ist es genau so )

Frisörbesuche: spitzen schneide ich mir alleine jede 3-4monate haare färben tue ich eigentlich gar nicht

Hey!
schön, dass du mitmachst!
welche pflege benutzt du denn?
vl magst ja deinen "pflegemarathon" schreiben!


ich fang mal an:

Zuerst haare waschen mit Alverde Shampoo, dann mische ich von Balea die Spülungen "anti-haarbruch" und die für feuchtigkeit, alles dick auf die haare, handtuch drüber und je nach Zeit 5-30 minuten einwirken lassen!
einmal die woche mache ich eine haarkur von nivea rein und lass sie ca. eine stunde einwirken.
nach der einwirkzeit haare mit kaltem wasser auswaschen (mach ich immer kopfüber, weil das sooo brrr ist )
dann handtuch drüber, kein rubeln oder reiben, einfach so mit turban ca. 5-10 minuten das wasser entziehen lassen, turban lösen, dann geb ich eine sprühkur rein und entwirre mit einem grobzinkigen dauerwellenkamm meine haare!
dann geb ich ein bisschen schaum rein (hab aber keinen besonders tollen gefunden bis jetzt ) und föhne kopfüber mit dem diffuser halb trocken, dann zieh ich meinen scheitel und lass den rest lufttrocknen! zwischendurch sprüh ich immer mit einer flasche wasser auf die haare, das durchfeuchtet schön!
achja, waschen tu ich alle 2-3 Tage!

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 0:21
In Antwort auf hestia_12861635

Hey!
schön, dass du mitmachst!
welche pflege benutzt du denn?
vl magst ja deinen "pflegemarathon" schreiben!


ich fang mal an:

Zuerst haare waschen mit Alverde Shampoo, dann mische ich von Balea die Spülungen "anti-haarbruch" und die für feuchtigkeit, alles dick auf die haare, handtuch drüber und je nach Zeit 5-30 minuten einwirken lassen!
einmal die woche mache ich eine haarkur von nivea rein und lass sie ca. eine stunde einwirken.
nach der einwirkzeit haare mit kaltem wasser auswaschen (mach ich immer kopfüber, weil das sooo brrr ist )
dann handtuch drüber, kein rubeln oder reiben, einfach so mit turban ca. 5-10 minuten das wasser entziehen lassen, turban lösen, dann geb ich eine sprühkur rein und entwirre mit einem grobzinkigen dauerwellenkamm meine haare!
dann geb ich ein bisschen schaum rein (hab aber keinen besonders tollen gefunden bis jetzt ) und föhne kopfüber mit dem diffuser halb trocken, dann zieh ich meinen scheitel und lass den rest lufttrocknen! zwischendurch sprüh ich immer mit einer flasche wasser auf die haare, das durchfeuchtet schön!
achja, waschen tu ich alle 2-3 Tage!

lg

Hey
also, ich tue da auch nicht wirklich so viel.

-ich wasche mir die haare auch jeden 3 tag

-benutze das haarshampoo von balea (gibts bei DM) für braunes haar

-danach gib ich noch die haarspülung von der gleichen marke, auch für braunes haar rein und lass sie 5min einwirken, bis ich mir die nassen haare durchkämme, weil es danach wegen dem schaum nicht mehr möglich ist.

-danach ganz leicht mit dem handtuch die haare nach oben abtropfen und schaum rein und danach kopfüber föhnen

zum haarschaum... ich benutze dieses von balea extra für locken.

einmal wöchentlich die haarkur von dove, blaue dose, für strockenes und strapaziertes haar

manchmal verwende ich auch irgendeine haarcreme für die spitzen und lass sie über die nacht einwirken

sonst fällt mir nichts mehr ein





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 11:25
In Antwort auf bunny1001

Hey
also, ich tue da auch nicht wirklich so viel.

-ich wasche mir die haare auch jeden 3 tag

-benutze das haarshampoo von balea (gibts bei DM) für braunes haar

-danach gib ich noch die haarspülung von der gleichen marke, auch für braunes haar rein und lass sie 5min einwirken, bis ich mir die nassen haare durchkämme, weil es danach wegen dem schaum nicht mehr möglich ist.

-danach ganz leicht mit dem handtuch die haare nach oben abtropfen und schaum rein und danach kopfüber föhnen

zum haarschaum... ich benutze dieses von balea extra für locken.

einmal wöchentlich die haarkur von dove, blaue dose, für strockenes und strapaziertes haar

manchmal verwende ich auch irgendeine haarcreme für die spitzen und lass sie über die nacht einwirken

sonst fällt mir nichts mehr ein





Hi
habe uch locken

Also da gibts ein echt gutes Haarschaum von Dove für lockige haare, das wurde allerdings bei mir in HH ausm sortiment genommen aber das für colorierte haare ist auch nicht schlecht
Probiers mal aus vielleicht gefällts dir ja

Welche Sprühkur benutzt du denn? Die haben meistens alle Silikone oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 12:12

Ich auch
Haarfarbe: blond

Haarlänge: viel zu kurz, Länge kann ich nicht sagen, kurzhaarschnitt halt

Wunschlänge: wieder zur alten Länge zurück (bis ca Achseln)

Haarschnitt: Stufig, Pony, bei dem ich mir noch nicht sicher bin, ob er bleibt

Frisörbesuche: der letzte war Ende Juni, als der Kurzhaarschnitt entstand

Pflege:
Ich wasche meine Haare mit dem Balea für trockene und strapazierte Haare. Danach die Spülung rein, aber die lasse ich nicht so lang drin wie ihr. Ist das besser? Ich wasche die dann immer direkt aus. Danach Haare trocken rubbeln (mache ich aber nun auch nicht mehr, weils ja nicht gut ist für die Haare). Lasse sie immer lufttrocknen, weil sie ja nicht sehr lang sind. Am Wochenende habe ich die Haarkur von Balea für trockenes Haar probiert. Ansonsten mache ich eigentlich nix.
Habt ihr noch ein paar Tipps, was ich meinen Haaren noch gutes tun kann?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 23:53
In Antwort auf hind_12876243

Hi
habe uch locken

Also da gibts ein echt gutes Haarschaum von Dove für lockige haare, das wurde allerdings bei mir in HH ausm sortiment genommen aber das für colorierte haare ist auch nicht schlecht
Probiers mal aus vielleicht gefällts dir ja

Welche Sprühkur benutzt du denn? Die haben meistens alle Silikone oder nicht?

-
das dove gibts bei mir auch nicht.
es gabs überhaupt nie. viele meinten aus dem forum das es gut sei. tja aber nirgendswo zu finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2007 um 10:45

Hallo, hab auch Locken,
also bei mir sieht es so aus:

Haarlänge: für mich viel zu kurz, etwa kurz nach der Schulter (würd sie so gern wieder länger tragen, aber meine brechen sehr oft ab)

Haarfarbe: Blond gefärbt (Strähnchen)

Haarschnitt: hinten spitz nach unten verlaufend

Habt ihr auch so dünne Haare, weiß nicht welches Produkt meine Locken schön zur Geltung kommen lassen.
Was habt Ihr denn so? Würd mich freuen von auch zu hören.
Gruß Lippi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 10:49

Hallo
Meine sind im nassen Zustand im Nacken bis zu den Schlüsselbeinen lang ( wenn ich sie nach vorne ziehe ). Dann nach oben extrem gestuft, so daß die Oberkopfhaare ca 10 cm lang sind.
Das hab ich selbst gemacht und vor allem deswegen weil sie durchs chemische glätten total kaputt waren, so sehr, daß sie grau waren und keine Farbe mehr angenommen haben.
Jetzt starte ich nach über 10 geglätteten Jahren in ein Leben mit Locken.
Das Haar ist mahagonibraun und die Locken haben einen sehr großen Durchmesser, so daß ich wirklich viel Volumen habe, obwohl sie nicht sooo extrem viele sind. Meine Frisörin sagt, ich hätte sehr viele aber eher feine Haare. Da ich zu Zeit grad keine Pille nehme wachsen sie sehr langsam und durch das "hochschlüpfen" im trockenen Zustand sehen sie sehr kurz aus.
Zum trockenen föhne ich sie ganz glatt über eine Windschweinborsten-Bürste. Dann sind sie einen Abend lang glatt und glänzend. Über Nacht drehen sie sich wie von Zauberhand auf - sogar mein Mann, der neben mir liegt kann das morgens kaum glauben

Also Haarfarbe: mahagonibraun ( mit Pflanzenhaarfarbe gefärbt; ursprünglich Aschblond )

Haarlänge: über den ganzen Kopf verteilt gestuft ( im Nacken 15 cm, hoch bis Oberkopf Stufenlänge 10 cm )

Wunschlänge: bis BH-Verschluß ( ein Wahnsinnsunterfangen, ich weiß )

Haarschnitt: die Hinterkopfhaare gleichlang und in ein großes V geschnitten; die Haare vom Oberkopf bis zu den Schultern und in sich auch wie ein kleineres V geschnitten - kann sich das wer vorstellen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen