Home / Forum / Beauty / Haarewaschen mit Seife?

Haarewaschen mit Seife?

25. März 2013 um 18:14

Hallo ihr Lieben,

(ich habe kein Forum diesbezüglich hier gefunden, falls es doch existiert - bitte verschieben)

Hat jemand von euch Damen Erfahrung damit, die Haare mit einer guten Pflanzenseife zu waschen?

Ich bin davon abgekommen, meinem Körper Sodium Laureth Sulfate zuzumuten und weder Kopfhaut noch Haare sind wirklich damit zufrieden - egal, welches Shampoo.

Auch, wenn ich schon Gegenteiliges gelesen habe, komme ich doch immer wieder seit geraumer Zeit darauf zurück, meine Haare mit Seife zu waschen - LOccitane Pflanzenseife mit Milch und bin mehr als zufrieden. Hinterher noch eine gute Spülung und das Wunder ist nämlich dies:

Ich habe von Natur aus sehr feines, aber fülliges Haar, da kraus - lockig. Seit 38 Jahren (na ja, sagen wir seit dem Schulalter...) kämpfe ich mit meiner Pracht und nie will sie wirklich richtig sitzen...Schnitt und Stylingprodukte egal.

Aber wenn ich Seife benutze, sind die Locken viel schöner, griffiger, nichts ist mehr kraus oder fliegt, alles sitzt und sie sind sehr weich und geschmeidig.

Ich muss dazusagen, die Seife ist recht fett.

Was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße
Annette

Mehr lesen

26. März 2013 um 0:27

Hab das...
...selber noch nicht ausprobiert - Also mit einem Seifenstück das Haar zu waschen.
Für`s Gesicht schon, da hab ich so eine schwarze/afrikanische Seife, ist echt gut.

Ich benutze seit einiger Zeit nur mehr Naturkosmetik Shampoos, da sind zwar auch Tenside drinnen, aber keine Sodium Laureth Sulfate.
In den gängigen Shampoos leider überall zu finden.
Die Haare werden von natürlichen Produkten wirklich schöner und glänzender, auch bei mir.

Wenn man mit so einem Seifenstück für die Haare zurecht kommt, warum nicht; Ist wahrscheinlich Gewohnheitssache.
Vielleicht probier ich es auch mal aus...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook