Home / Forum / Beauty / Haarentfernung im Intimbereich

Haarentfernung im Intimbereich

5. Februar 2006 um 16:35

Hallo.
Von rasieren hab ich die Nase voll, weil meine Haut das nicht ab kann (hab sensible Haut). Epillieren hab ich einmal versucht und bin dabei fast gestorben.
Nun zupf ich seit einigen Monaten regelmäßig jeden Tag damit die Haare weich nachwachsen und auch gleich die Wurzel entfernen kann. Fühlt sich danach eigentlich wie frisch rasiert an, aber mein Problem ist, daß ich übelst viele Stellen und Rötungen bekommen habe die auch nicht mehr weggehen. Habs mit Babypuder versucht, mit Creme, nichts hilft. Es sieht furchtbar aus. Seit Monaten beobachte ich das schon, aber es wird einfach nicht besser. Wenn ich im Sommer auch noch so ausseh ist der Strand für mich erledigt, denn SO geh ich nicht unter Leute, das ist schonmal klar. Aber wenn ich alles wachsen lasse siehts ebenso grausig aus.. bin ein wenig verzweifelt
Nicole

Mehr lesen

5. Februar 2006 um 20:19

Danke für deine antwort!
hab den trockenrasierer von philips auch hatte aber immer bißchen angst mich damit in dem empfindlichen Bereich zu rasieren.. aber ich werde es mal probieren. scheint bei dir ja keine probleme zu geben. mit dem Epillierer hab ich ja denselben Effekt als wenn ich zupfe, nur hab ich leider immer diese vielen Punkte die nicht mehr weggehen. Hast du das Problem auch? Oder weißt du was dagegen hilft?
lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 20:45

...
geht es mit nem trockenarsierer besser als mit nem nassrasierer? ich hätte da glaub ioch voll angst mich irgendwie zu verletzen, den nassrasierer kann man doch irgendwie besser "steuern" oder?
wie heißt denn der von phillips genau..würd mal gerne im internet ein bisschen schauen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 22:41

Hm...
rasiert der echt so gründlich?? ehrlich gesagt hab ich son ding noch nie benutzt, nur halt bei männern gesehen..sehen die genau so aus für frauen?ist das extra für die intimzone? kommt man da überhaupt überall mit hin?muss man etwas hinterher oder vorher rauftun auf die heut?
sorry dass ich jetzt so blöde fragen stelle, aber kenn mich damit gar nicht ausO.o

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2006 um 18:33

Ahso...
hm..aber die haare wachsen ja immer gleich schnellvon daher macht es dann ja keinen unterschied zum nassrasierer, denk ich^^
aber hört sich ja ganz gut an...der rasiert echt genau so gründlich?ohne rötungen und hautirritationen?geht das schneller als mit dem nassrasierer? wie teuer is denn son ding?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2006 um 19:48
In Antwort auf xandra_12875440

Ahso...
hm..aber die haare wachsen ja immer gleich schnellvon daher macht es dann ja keinen unterschied zum nassrasierer, denk ich^^
aber hört sich ja ganz gut an...der rasiert echt genau so gründlich?ohne rötungen und hautirritationen?geht das schneller als mit dem nassrasierer? wie teuer is denn son ding?

Wofür
sind denn die langhaarschneider. hab grad mal in bischen im netz gegcukt und da steht dann mit 2 intergrierten langhaarschneider..und manch sind ja auch unter dusche anwendbar..was bringt das? da kann ich doch auch gleich nen nassrasierer nehmen doer weas ist dabei der vorteil? weie oft muss man die klinge wecheln?(muss man das überhaupt..oh mann ich hab echt null ahnung davon, sorry) und wie funzt das mit der reinigungsbürste?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2006 um 19:50
In Antwort auf xandra_12875440

Wofür
sind denn die langhaarschneider. hab grad mal in bischen im netz gegcukt und da steht dann mit 2 intergrierten langhaarschneider..und manch sind ja auch unter dusche anwendbar..was bringt das? da kann ich doch auch gleich nen nassrasierer nehmen doer weas ist dabei der vorteil? weie oft muss man die klinge wecheln?(muss man das überhaupt..oh mann ich hab echt null ahnung davon, sorry) und wie funzt das mit der reinigungsbürste?

Achso
sind die alle mit batterie betrieben?also dass man die schön einfach wechseln kann? und was ist ne kombischerfolie?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2006 um 20:24

Ja...
jetzt stand ja sehr vieles über "wie und mit was" man es am besten macht, aber gar nichts zu den Rötungen und roten Punkten. Weil bei mir ist es genauso. Bei mir entstehen, egal mit was ich enthaare, hab von Wachs, epilierer bis rasierer alles probiert. Egal was ich mache, diese Punkte und Rötungen entstehen bei mir jedes Mal und an meinen Waden, gehen sie z.B. nicht mal mehr weg. Sommer ist für mich deshalb echt seit 2 Jahren oder so voll Horror. Ich kann nicht mal Capri-Hosen anziehen. Es ist so schrecklich einfach. Hat den niemand einen Rat??? Denkt ihr Bräunungscreme würde die roten Punkte und Rötungen an meinen Waden und Bikiniumgebung abdecken? Sodass ich vielleciht sogar mal ins Freibad gehen kann??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2006 um 20:37
In Antwort auf topaz_12877124

Ja...
jetzt stand ja sehr vieles über "wie und mit was" man es am besten macht, aber gar nichts zu den Rötungen und roten Punkten. Weil bei mir ist es genauso. Bei mir entstehen, egal mit was ich enthaare, hab von Wachs, epilierer bis rasierer alles probiert. Egal was ich mache, diese Punkte und Rötungen entstehen bei mir jedes Mal und an meinen Waden, gehen sie z.B. nicht mal mehr weg. Sommer ist für mich deshalb echt seit 2 Jahren oder so voll Horror. Ich kann nicht mal Capri-Hosen anziehen. Es ist so schrecklich einfach. Hat den niemand einen Rat??? Denkt ihr Bräunungscreme würde die roten Punkte und Rötungen an meinen Waden und Bikiniumgebung abdecken? Sodass ich vielleciht sogar mal ins Freibad gehen kann??

Puder
kleiner tipp für nach der rasur pudere die rasur mal mit babypuder dann bekommst du nicht so extreme pickel......
ach hört mal mädels brauch jemand was von avon...))))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 17:22

Hab da nen Problem....
Hi Mädels,
also ich rasiere mich im intimbereich statt Rasierschaum mit Babyöl,weil ich gehört habe,dass der Bereich dann glatter werden soll.....ich rasiere erst immer mit und dann gegen den Strich,aber bei mir wird es nie richtig glatt!-.-

Was nehmt ihr zum rasieren,damit es bei euch glatt ist??

Danke schonmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2009 um 12:55
In Antwort auf xandra_12875440

Achso
sind die alle mit batterie betrieben?also dass man die schön einfach wechseln kann? und was ist ne kombischerfolie?

Meine Meinung
Moin erstmal,
also zum Einen möchte ich gern mal sagen, das Nassrasuren eigtl immer gründlicher als Trockenrasuren sind, und vor allem länger anhalten. Trockenrasur habe ich im Intimbereich allerdings noch nicht ausprobiert, jedoch kann ich vom Gesicht her sagen, wenn ich da nass rasiere, habe ich mindestens den ganzen tag ruhe, rasiere ich trocken, sind abends die ersten Stöppelchen wieder da. Da ich aber bei Nassraur im Intimbereich Pickel bekomme, bin ich auf Enthaarungscreme umgeschwenkt, welche mir auch sehr zusagt.
Zu Rötungen und dergleichen: Epilieren oder Zupfen sind so gesehen eine Verletzung der Haut, da Du ja die Qurzel mit entfernst, was der Grund für die langanhaltende Glätte ist. Von daher würd ich es mit hautfreundlichem Desinfektionsmittel versuchen, wie bspw. Beta Isodona (weiss aber nicht ob es das inzwischen auch farblos gibt), oder aber vllt nur Bepanthen Wund- und Heilsalbe. Ist nur ne Idee von mir, aber wie heisst es so schön "Versuch macht kluch"
Hoffe ein wenig geholfen zu haben

MfG Dirk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 20:03

Waxing
Hi!

Die einzige Methode, mit der ich wirklich zufrieden bin, ist das Waxing, also Depilation (im Kosmetikstudio). Habe danach nie Probleme mit Rötungen oder eingewachsenen Haaren, da im Studio sauber und sorgsam gearbeitet wird (plus Nachpflege).
Für die Beine (und gegen Rötungen, Unebenheiten, eingewachsene Haare) hilft bei mir ein Peeling im Anschluss an die Rasur/Epilation sowie anschließendes Eincremen mit einer Lotion für trockene Haut.

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2010 um 7:33

>dauerhafte Haarentfernung mit SHR Ultra
Weder Rasieren noch Wachsen helfen dauerhaft gegen Haarwuchs an unerwünschten Stellen.
Die neueste Methode momentan ist die dauerhafte Haarentfernung mit dem SHR Ultra Laser Soprano XL.
Diese Methode hält was die Anderen versprechen,sie ist schnell, risikolos und auch für dunkel pigmentierte Haut (gebräunt) geeignet. Es gibt nur eine Handvoll Institute in Deutschland die diese Methode anbieten, die sind aber am effektivsten,und gerade für die zu empfehlen die keine guten Erfahrungen mit IPL gemacht haben.
Weitere Infos: www.dermamedic.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 10:05
In Antwort auf dermamedic

>dauerhafte Haarentfernung mit SHR Ultra
Weder Rasieren noch Wachsen helfen dauerhaft gegen Haarwuchs an unerwünschten Stellen.
Die neueste Methode momentan ist die dauerhafte Haarentfernung mit dem SHR Ultra Laser Soprano XL.
Diese Methode hält was die Anderen versprechen,sie ist schnell, risikolos und auch für dunkel pigmentierte Haut (gebräunt) geeignet. Es gibt nur eine Handvoll Institute in Deutschland die diese Methode anbieten, die sind aber am effektivsten,und gerade für die zu empfehlen die keine guten Erfahrungen mit IPL gemacht haben.
Weitere Infos: www.dermamedic.de

Und wieder ne Schxxß Werbung
Kotzt mich an. Sobald jemand irgendwas fragt tut sich ein Loch auf und sofort kommt sone Spam Ratte raus mit dämlichen Werbesprüchen von irgendwelchen Wundermittelchen.

Verstehe ich nicht, das derartige Sprüche INCL. DES SPRÜCHEMACHERS nicht SOFORT entfernt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 13:47

Schöne Alternative
Hallo Nicole,

ich kenn deine Probleme. Versuch doch mal sugaring. Viele Rezepte und eine Anleitung findest du bei www.sugaring.biz - hier wird einem auch geholfen. Ich bin auf jeden Fall überzeugt und es tut auch nicht zu sehr weh (nach ein paar Mal...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2016 um 14:23

Hallo zusammen, 

habe vor einiger Zeit im Ökö-Test über ein Enthaarungspulver von visett gelesen und es mir danach bei Amazon bestellt (gibt es aber auch bei Douglas und Müller). Eigentlich habe ich schon gewisse Zweifelgehabt aber nach allem was ich ausprobiert habe (habe sehr empfindliche und trockene Haut) dachte ich warum nicht. Das Pulver kann auf den Achseln, Beinen, Brust und auch Intimbereich benutzt werden. Das Pulver riecht nicht ist angenehm auf der Haut und lässt sich gut abwaschen. Die Haare waren komplett weg und ich hatte keine Pickelchen oder Pocken auf der Haut. Ich war echt begeistert und habe es auch meinem Freund, für die Brust und Intimbereich, empfohlen. Bei dem Pulver sollte man auf jedenfall gut die Gebrauchsanweisung lesen und die Anwendungszeit nicht überschreiten. Hoffe das hilft dir weiter.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 23:22

Also wegen dem nervigen rasieren, ich mach das im Intimbereich, weil mir alles andere einfach viel zu heickel ist und duper weh tut. Aber für die Beine mache ich Body Suggaring. Okay, es ist natürlich auch nicht super angenehm und man muss an einigen Stellen auch ein bisschen die Zähne zusammenbeißen, aber es lohnt sich. Seitdem sind meine Haare an den Beinen schon viel weicher und es dauert definitiv länger bis alles nachwächst. Damit aber keine Haare einwachsen nehme ich das Dr. Severin Aftershave. Ich liebe das, da sich danach die Haut super weich anfühlt und ich das Gefühl habe, es ist nochmal wie eine extra Beine-Weich-Soft-Kur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
EDGE Fractional Co2 Laser Treatment
Von: aripriyon
neu
14. Oktober 2016 um 7:16
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen