Forum / Beauty

Haare zuende gewachsen???

Letzte Nachricht: 8. Februar 2008 um 20:03
H
honora_12293265
04.02.08 um 10:53

Also# ich habe seitdem ich denken kann, lange haare.
mal mehr mal weniger lang.
Aber ich wollte meine Haare immer bis zum Po habe und seit den letzten paar jahren hab ich das Gefühl, sie werde nie länger.
Ich hab zwar schon lange Haare bis Mitte Rücken und schneide meine Spitzen jedes halbe JAhr etwa 3cm.
Nur hab ich so das Gefühl, das sie immer nur das nachwachsen was ich auch abgeschnitten habe, denn jetzt bisn ich fast 23 und hab sie seit meinem 17ten Lebensjahr auf der selben Haarlänge.
zuerst dachte ich immer sie wachsen einfach zu langsam oder ich hab zuviel geschnittebn.
Aber jetzt denke ich ist es nicht mehr so.
Ich färbe meine Haare auch seit 6 Jahren immer alle 8 Wochen schwarz nach und da kommt es mir dann doch immer so vir, als würden sie schon wachsen, vorallem weil ich nach 8 Wochen mal den Ansatz gemessen habe und auf 3,5cm kam, was eigentlich ja sehr viel sein müsste.
Nur warum werden sie dann von der Haarlänge nicht länger?
das kann doch nicht sein.
Ich messe meine Haare auch immer und sie sind immer zwischen 68 und 72cm lang.
Hat wer nen Rat?
ISt meine Wchstumsphase etwa zuende?
Weil Haare ja nur 7 Jahre im Schnitt wachsen, bei manchen mehr bei anderen weniger.
Und sie werde auch immer dünner wenn ich sie nicht regelmäßig schneide.

Mehr lesen

Q
quy_12161090
04.02.08 um 23:03

Kann es sein
dass ihr beiden die eigentliche frage "übersehen" habt? sie will doch eigentlich nur wissen, ob es möglich ist, dass sie ihre genetisch bedingte maximale haarlänge erreicht hat.

leider kann man dir das nicht genau beantworten, da es erstens tatsächlich so weit sein könnte, aber zweitens auch sein kann, dass deine haare "nur" abbrechen und splissen und daher nicht mehr länger werden.

das musst du leider selbst rausfinden. es wäre halt möglich, dass wenn du nicht mehr chemisch färbst, dass die haare dann länger durchhalten (alternative: indigo bzw. schwarze pflanzenhaarfarbe) aber muss nicht sein.

ne andere pflegeroutine könnte vllt auch schon was ändern, ich weiß ja nicht, wie du deine haare gerade behandelst.

LG

Gefällt mir

Q
quy_12161090
05.02.08 um 13:54

Doch sowas gibt's schon
das bedeutet ja nicht, dass die haare nicht mehr wachsen, aber ein haar hat nur eine bestimmte lebensdauer bzw. die haarwurzel, danach fällt das haar aus und es wächst ein ganz neues, was dann erst mal wieder die alte länge erreichen muss, deshalb sind bei sehr langem haar oft die spitzen ausgefranst und dünn. dieser vorgang ist auch der grund dafür, warum z.B. wimpern und augenbrauenhärchen nie länger werden als sie schon sind.

man kann halt nicht pauschal sagen, ein haar wächst 7 jahre lang, das ist wirklich bei jedem unterschiedlich. der ansatz wächst natürlich weiter raus, das ist logisch.

LG

Gefällt mir

H
honora_12293265
07.02.08 um 22:43
In Antwort auf quy_12161090

Kann es sein
dass ihr beiden die eigentliche frage "übersehen" habt? sie will doch eigentlich nur wissen, ob es möglich ist, dass sie ihre genetisch bedingte maximale haarlänge erreicht hat.

leider kann man dir das nicht genau beantworten, da es erstens tatsächlich so weit sein könnte, aber zweitens auch sein kann, dass deine haare "nur" abbrechen und splissen und daher nicht mehr länger werden.

das musst du leider selbst rausfinden. es wäre halt möglich, dass wenn du nicht mehr chemisch färbst, dass die haare dann länger durchhalten (alternative: indigo bzw. schwarze pflanzenhaarfarbe) aber muss nicht sein.

ne andere pflegeroutine könnte vllt auch schon was ändern, ich weiß ja nicht, wie du deine haare gerade behandelst.

LG

Also....
ich habe so gut wie keine Spliss, weil ich sie sehr gut behandle.
Ich würde das färben auch gerne lassen, weil hab natur kastanienbraune haare mit blonden Strähnen.
Nur bei 70cm länge, ist das schwer die rauswachsen zu lassen.
Das würde ja 7 Jahre dauern und bleichen kommt für mich nciht in FRage, weil davon gehen die nur total kaputt bewi kurzen Haaren, wäre es ja nicht so schlimm, aber bei der Haarkänge no go.
Und abschneiden geht niemals,hab meine Haare seit klein auf immer sehr lang gehabt, das würde ich nicht können und wollen.

Was ist mit Henna? überfärbt das auch weiße haare?
Bin zwar erst 22 aber d#hab schon ne Menge davon die mana uch gut sieht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
honora_12293265
07.02.08 um 23:30

Nee
die sind garnciht so lang, grad mal bis zur Brust und mir fallen die abgeschnittenen 5 cm von vor 2 Wochen voll auf.
ich bin eben sehr groß (1,81m), da kommt einem die Länge nciht so lang vor, weil das ja zu einer größe von zB 1,65m total auf.
Wäre ich klener, hätte ich sie wohl schon bis zum Hintern, denn meine Freundin hat dieselbe haarlänhe, nis zum po und ist 10cm kleiner als ich und ich bin dazu auch etwas dicker
Aber ich finde es schon komisch dann müssten sie ja extrem abbrechen und ohne Spliss, bzw mit kaum welchen kann das doch nciht sein oder

Gefällt mir

Q
quy_12161090
08.02.08 um 20:03
In Antwort auf honora_12293265

Nee
die sind garnciht so lang, grad mal bis zur Brust und mir fallen die abgeschnittenen 5 cm von vor 2 Wochen voll auf.
ich bin eben sehr groß (1,81m), da kommt einem die Länge nciht so lang vor, weil das ja zu einer größe von zB 1,65m total auf.
Wäre ich klener, hätte ich sie wohl schon bis zum Hintern, denn meine Freundin hat dieselbe haarlänhe, nis zum po und ist 10cm kleiner als ich und ich bin dazu auch etwas dicker
Aber ich finde es schon komisch dann müssten sie ja extrem abbrechen und ohne Spliss, bzw mit kaum welchen kann das doch nciht sein oder

Doch das kann schon sein
spliss und haarbruch haben nicht viel miteinander zu tun. bei spliss spaltet sich das haar und bei haarbruch bricht es ab, ist also was völlig unterschiedliches. abbrechen oder abreißen tut es z.B. beim bürsten, wenn es nicht elastisch genug ist, splissen bei ständiger beanspruchung der spitzen wie aufstoßen und reibung, das ist quasi wie abnutzung.

LG

Gefällt mir