Home / Forum / Beauty / Haare weiß blondiert nun kahl!!!

Haare weiß blondiert nun kahl!!!

27. Juli 2007 um 20:26 Letzte Antwort: 30. Juli 2007 um 0:56

Ich wollte so unendlich sehr weißes Haar. Nun habe ich sie und eine kahle Stelle 3 cm Radius (5mm) am linken Oberkopf. Da icheinen schrägen Bob Kinnlang trage, sind die übrig gebliebenen Haare zu kurz um sie über die Stelle zu kämmen.
Eine zeitlang geht es mit sicherheit mit Haarband, Tüchern, Hochstecken usw. aber irgendwann will ich sie ja auch mal zeigen die weißen Haare, offen.
Haarverlängerung möchte ich ihnen nun nicht antun. Hatte ich mal. Sind etwas kaputt dadurch gegangen. Eigentlich kann ich ihnen im Moment gar nichts antun.
Deshalb hab ich nach Haarwuchsmitteln gesucht, bin auf Zinkkapseln, Biotin-Tabletten, Birkenwasser, Kopfmassage etc. gestoßen. Geld spielt nicht die Rolle ob nun 2Euro oder 30. Hauptsache kahle Stelle weg. Was hilft am schnellsten und hat den größten Effekt? Hoffe was zu finden so in etwa 4cm pro Monat? Oder ist das utopisch? Bitte helft mir.

Liebe Grüße

Mehr lesen

27. Juli 2007 um 22:24

...
Also ich bin ja der Meinung, dass es einfahc kein Haarwuchsmittel gibt...klar, vielleicht gibt es was, was den Haarwuchs anregt, abe rich glaube nicht, dass dus auf 4 cm im Monat shcaffst, es sei denn, dass sie vielleicht so oder os sehr schnell wachsne, abe rich glaube kaum...

Gefällt mir
29. Juli 2007 um 10:55

Oh je..!
das ist gar nicht gut!
dann sind die anderen haare auch nicht grade gesund, ne??
also auf jeden fall jetzt die anderen haare schön pflegen, nicht zu oft waschen, lufttrocknen usw!
und zum haare wachsen lassen:
versuch mal "haut-haar-nagel tabletten" von doktor böhm!
da ist zink, kieselerde, biotin usw drin, und sie wachsen gesünder und vl ein bisschen schneller!

aber lass die anderen haare jetzt auf keinen fall lang wachsen, schön schneiden immer, damit sie nicht auch abbrechen!

und du darfst deinen ansatz JA nicht mehr blondieren, sonst hast du mehr kahle stellen!

am besten mal 3 monate nix dran lassen (auch sonne und chlor vermeiden) und dann frisör gehn und fragen, ob er eine leichte tönung drauch macht!

lg

Gefällt mir
29. Juli 2007 um 11:39

Hallo
wie oft hast du denn blondiert?
und was war deine ausgangshaarfarbe?
lg

Gefällt mir
29. Juli 2007 um 16:21

Danke
für eueren Beistand. Hab ich auch direkt gemacht, hab mir Biotin Tabletten gekauft, wegen den guten erfahrungen hier und Zink Haarwasser. waschen tu ich die eh nur einmal die Wochen, weil die nie fettig werden. Aber stimmt, die anderen Haare sind nun auch ganz schön arm dran. Bin jetzt direkt auf Nk umgestiegen. Hab ich von Alverde geholt. Birke shampoo und Hibiskus Spülung, jetzt sind die drangebliebenen Haare wieder etwas weicher. Hab außerdem über Nacht Olivenöl reingehauen. Geht jetzt . Föhnen werde ich sie auch nicht.
Klaro, dass ich jetzt nicht mehr blondiere.
Aber warum, soll ich sie nicht wachsen lassen?

Lg

Gefällt mir
29. Juli 2007 um 18:18

Hii
weil sie beim wachsen lassen nur nach kaputter werden und die untere haarpartie sich nicht erholen kann!
deshalb regelmäßig schneiden!

lg

Gefällt mir
30. Juli 2007 um 0:56

Hmm
du hast bestimmt ziemlich dunkle ausgangsfarbe, sonst hätte das eigentlich nicht passieren dürfen. weißt nicht zufällig wie viel prozent wasserstoff das zeug hatte, was man dir raufgemacht hat?

ich würde dir auch raten, immer nachzuschneiden, dann ist der unterschied zwischen der nachwachsenden dicken strähne und dem rest nachher auch nicht so krass.

wenn du gern helle haare hast, dann versteh ich das auch (ich war auch mal ne totale färbemaus) und würd dir raten, strähnen machen zu lassen, wo das blondiermittel nicht auf die kopfhaut kommt und die haarwurzel nicht angreift. auch müsstest du dann die haare eher halblang tragen, als lang, damit das kaputte immer nachgeschnitten wird, sonst werden deine haare wohl nicht lang schön bleiben, sorry.

wenn du gern lange haare hättest, dann trag lieber ne farbe die deiner ähnlich ist oder dunkler. oder färb mit henna, aber erst, wenn die blondierung raus ist, sonst bekommst du eventuell ein unschönes farbergebnis.

und ansonsten hast du das mit dem shampoo und der spülung schonmal gut gemacht, benutz das am besten weiter und massier deine kopfhaut ab und an mal mit mandelöl ein, das ist gut für die durchblutung und dein haar wird geschmeidiger davon und durch die durchblutungsanregung wird auch das haarwachstum angeregt. aber schön auf feuchtem haar und nicht auf trockenem!

viel erfolg

LG

Gefällt mir