Home / Forum / Beauty / Haare wachsen schneller...? was hilft jetzt?!

Haare wachsen schneller...? was hilft jetzt?!

29. Juli 2008 um 18:09

hallo erstmal xD
also ich hab mich jetzt im forum mal umgeschaut weil ich auch gerne längere haare hätte....und da hab ich sooooo viel gelesen
ich würde jetzt mal sehr gerne wissen was jetzt eigentlich wirklich hilft...o_O
wenn jemand die erfahrung gemacht hat bitte antwortet möglichst schnell

zu folgenden produkten hab ich sachen gelesen:

-wachstumskur von douglas
hier sind die haare schon in 2 monaten um 4cm gewachsen....
und wie oft muss man die benutzen??

-Schauma Easy Aufbau Maske
und hier hab ich gelesen dass die haare in 2 monaten um 10cm wachsen sollen!!
also woher weiß man das?
das steht sicher nicht auf der packung...ist das nur ein gerücht??
oder hat das jemand schon erlebt?? bitte melden...
wie oft muss man die benutzen??

-Gelatine
also viele sagen dass gelatine sehr gut hilft..
wenn das stimmt..wie heißt dann diese gelatine, was kostet sie und wo bekommt man
sie her??

wennn jemand erfahrung hat dann bitte sschnell melden..
ich bedanke mich schonmal sehr im vorraus

Mehr lesen

30. Juli 2008 um 18:42

Oh man
Das ist echt nicht zu fassen, dass Leute immer noch so einen Schwachsinn verbreiten.
Das Haarwachstum ist genetisch festgelegt und man kann das Haarwachstum nicht beschleunigen. Wenn jemand verspricht dass ihr die Haare in 2 Monaten um 10cm gewachsen sind, dann sollte dir dein gesunder Menschenverstand schon sagen, dass das wohl nicht so ganz stimmen kann. Und gewiss nicht von einer Haarkur, die man nur äusserlich aufs Haar aufträgt.

Bei vielen ist die Beobachtung dass ihre Haare von irgendwelchen Wundermittelchen schneller wachsen auch nur Einbildung als Ausdruck des sehnsüchtigen Wunsches danach.

Wenn überhaupt dann helfen solche Mittelchen lediglich irgendwelche Mangelerscheinungen auszugleichen, die evtl. für ein vermindertes Haarwachstum verantwortlich sind. Gelatine ist ein Eweiß und damit am Aufbau von Haaren, Knochen und Bindegewebe beteiligt, aber bei ausgewogener Ernährung ist der Körper ausreichend mit Eiweißen versorgt, sodass eine Mehraufnahme durch Gelatine weder sinnvoll noch hilfreich ist. Ein Mehr an Eiweiß wird dann als Energiereserven eingelagert. Also ausser ein Mehr an Kalorien hast du nichts gewonnen.
Oder hast du schonmal jemanden gesehen dem von Gummibärchen eine Löwenmähne gewachsen ist?

Ich möchte auch gerne mal sehen, wie sich jemand die Haare "misst", das erscheint mir doch sehr subjektiv und ungenau, da liegt man sicher mal ein paar mm daneben.

Anders kann ich mir solche Aussagen einfach nicht erklären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2008 um 19:40

Unsinn
Kann mich dem Kommentar von uddi1 nur anschließen. Um dein Haarwachstum tatsächlich merklich zu beschleunigen, müsste man auf zellulärer bzw genetischer Ebene eingreifen. Meinst du wirklich irgendeine Kur kann sowas machen?
Nebenbei erwähnt ist ganz generell keinerlei Kosmetik im freien Verkauf erlaubt, die mehr als oberflächliche Änderungen bewirkt (insofern schmettern wir an dieser Stelle alle Falten-Verschwindibus-Cremes ebenso als Werbegag ab)

Die Schauma-Kur ist insofern grober Unsinn. Was die Douglas-Wachstumskur angeht, hier wurdest du ebenfalls fröhlich beschissen. Haare wachsen (im gesunden Zustand) nämlich von NATUR aus durchschnittlich 2 cm im Monat...sprich 4 cm in 2 Monaten. Da hat man dir also einen ganz tollen Beschleuniger verkauft...

Was du tun kannst: pflege deine Haare sehr gut. Je weniger Spliss und trockene Enden, desto weniger muss beim Friseur abgeschnitten werden. Spitzen nachschneiden sollte man im gesunden Haarmodus auch bei Wachsenlassen alle paar Monate - allerdings so wenig wie möglich. Hier einfach dem Friseur sagen dass du wachsen lässt und eben nur einen Hauch Nachschneiden möchtest, damit das Haar wieder Schwung kriegt. Tja...und das wars. Der Rest geht mit Geduld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 16:33

Bloß hände weg von solchen mittelchen
sie wirken nicht!! wie auch schon meine vorredner gesagt haben, ist das wachstum des haares genetisch festgelegt.. beim einen wachsen sie schneller beim anderen langsamer.. das kann man aber leider nicht beeinflussen.. aber es stimmt.. ernähr dich gesund und pflege deine haare ausreichend, dann muss der frisör weniger abschneiden.. ich rate dir zu haarspitzenfluid (egal von welcher firma ich hab sie alle ausprobiert und mit allen sehr gute erfahrungen gemacht!!), nicht jeden tag waschen (das trocknet nur aus) und am besten immer eine spülung oder kur verwenden (auf keinen fall ein zwei-in-eins-produkt!!!Denn shampoo raut das haar auf um es zu reinigen, spülung versiegelt und glättet es, damit es schön glänzt. beide eigenschaften in einem produkt gehen also nicht!!!)und ein bisschen geduld musst du wohl auch mitbringen (ich weiß aus eigener erfahrung, dass das schwer fällt aber es lohnt sich )

Hier mal noch was lustiges um die wartezeit zu überbrücken:

http://de.sevenload.com/videos/3umt3uz-Pixar-Voege-l

Ganz liebe Grüße und frohes Haarewachsen

die Wasserperle1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 17:37

Alles klar..
haha okay jetzt bin ich auch überzeugt dass sowas nicht gehn kann...
vlt hab ich mir auch nur zu große hoffnungen gemacht =(
naja..danke nochmal für die antworten
ich versuch geduldig zu bleiben

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 0:57
In Antwort auf imani_12234225

Oh man
Das ist echt nicht zu fassen, dass Leute immer noch so einen Schwachsinn verbreiten.
Das Haarwachstum ist genetisch festgelegt und man kann das Haarwachstum nicht beschleunigen. Wenn jemand verspricht dass ihr die Haare in 2 Monaten um 10cm gewachsen sind, dann sollte dir dein gesunder Menschenverstand schon sagen, dass das wohl nicht so ganz stimmen kann. Und gewiss nicht von einer Haarkur, die man nur äusserlich aufs Haar aufträgt.

Bei vielen ist die Beobachtung dass ihre Haare von irgendwelchen Wundermittelchen schneller wachsen auch nur Einbildung als Ausdruck des sehnsüchtigen Wunsches danach.

Wenn überhaupt dann helfen solche Mittelchen lediglich irgendwelche Mangelerscheinungen auszugleichen, die evtl. für ein vermindertes Haarwachstum verantwortlich sind. Gelatine ist ein Eweiß und damit am Aufbau von Haaren, Knochen und Bindegewebe beteiligt, aber bei ausgewogener Ernährung ist der Körper ausreichend mit Eiweißen versorgt, sodass eine Mehraufnahme durch Gelatine weder sinnvoll noch hilfreich ist. Ein Mehr an Eiweiß wird dann als Energiereserven eingelagert. Also ausser ein Mehr an Kalorien hast du nichts gewonnen.
Oder hast du schonmal jemanden gesehen dem von Gummibärchen eine Löwenmähne gewachsen ist?

Ich möchte auch gerne mal sehen, wie sich jemand die Haare "misst", das erscheint mir doch sehr subjektiv und ungenau, da liegt man sicher mal ein paar mm daneben.

Anders kann ich mir solche Aussagen einfach nicht erklären.

Egal was andere sagen
AUF JEDEN FALL hilf Biotin beim Haarwachstum.. Auf jeden Fall bei den Wimpern.. 3-4 Wochen nach dem ich es eingenommen hab, ist mir aufgefallen als ich ungeschminkt war, dass meine Wimpern mind. 3 mm länger sind.. da sie jetzt fast bis zu den augenbrauen hoch reichen. Das Schwöre ich beim Barte des Propheten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 10:34
In Antwort auf mcs90

Egal was andere sagen
AUF JEDEN FALL hilf Biotin beim Haarwachstum.. Auf jeden Fall bei den Wimpern.. 3-4 Wochen nach dem ich es eingenommen hab, ist mir aufgefallen als ich ungeschminkt war, dass meine Wimpern mind. 3 mm länger sind.. da sie jetzt fast bis zu den augenbrauen hoch reichen. Das Schwöre ich beim Barte des Propheten

Lustig
Wer Geld für Biotin ausgibt, ist selber Schuld. Biotin gehört zu den Vitaminen die der Mensch selber bilden kann (im Darm), der Rest wird über die Nahrung aufgenommen über z.B. Getreide, Eigelb, Fleisch, Nüsse, Pilze.
Eine Unterversorgung ist damit äußerst selten.
Und Wimpern bis zu den Brauen, alles klar, muss ja toll aussehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 22:59
In Antwort auf imani_12234225

Lustig
Wer Geld für Biotin ausgibt, ist selber Schuld. Biotin gehört zu den Vitaminen die der Mensch selber bilden kann (im Darm), der Rest wird über die Nahrung aufgenommen über z.B. Getreide, Eigelb, Fleisch, Nüsse, Pilze.
Eine Unterversorgung ist damit äußerst selten.
Und Wimpern bis zu den Brauen, alles klar, muss ja toll aussehen.

...
ihr geht mir sowas von auf den Sack mit euren bescheuerten zickigen Antworten. Wenn ich etwas erzähle was mir geholfen hat, brauch ich keine blöden Antworten.. Es wird niemand gezwungen es zu machen. Aber wer lust hat kann es ausprobieren. Und übrigens steht da: fast bis zu den Augenbrauen. Hab echt kein Bock mehr auf diese Forums wenns da ständig irgendwelche Leute gibt, die hier rumzicken müssen

Dem Rest: Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 13:09
In Antwort auf mcs90

...
ihr geht mir sowas von auf den Sack mit euren bescheuerten zickigen Antworten. Wenn ich etwas erzähle was mir geholfen hat, brauch ich keine blöden Antworten.. Es wird niemand gezwungen es zu machen. Aber wer lust hat kann es ausprobieren. Und übrigens steht da: fast bis zu den Augenbrauen. Hab echt kein Bock mehr auf diese Forums wenns da ständig irgendwelche Leute gibt, die hier rumzicken müssen

Dem Rest: Liebe Grüße

Komm wieder runter
Zickig ist meine Antwort sicherlich nicht. Und ich habe mich auch nicht unhöflich oder beleidigend ausgedrückt, daher besteht garkein Grund, dass du jetzt so ausflipst.
Ich habe hier lediglich nur meine Meinung geschrieben, genauso wie du es auch machst. Nur weil sie dir nicht ins Weltbild passt und ein bisschen Kritik an deiner Aussage enthält, brauchst du dich nicht gleich so aufzuregen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2008 um 13:19

Bin selber ratlos, brauche Tips im Schnellverfahren!
Hallo und hi meine Lieben!

Bin seit gestern hier neu angemeldet und brauche ebenfalls Tipps und Tricks für schnelleres Haarewachstum mit Garantie!
Da ich selten online bin und mich mit dieser Seite noch nicht ganz vertraut gemacht habe, schreibt mich bitte bei Jappy.de an!
Mein Nick ist realGahanGirl


Lieben Dan k!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2012 um 10:03
In Antwort auf mcs90

Egal was andere sagen
AUF JEDEN FALL hilf Biotin beim Haarwachstum.. Auf jeden Fall bei den Wimpern.. 3-4 Wochen nach dem ich es eingenommen hab, ist mir aufgefallen als ich ungeschminkt war, dass meine Wimpern mind. 3 mm länger sind.. da sie jetzt fast bis zu den augenbrauen hoch reichen. Das Schwöre ich beim Barte des Propheten

Ich muß mcs90 recht geben!
Hallo zusammen!
Ich weiß meine Antwort kommt spät,bin aber heute erst auf dieses Forum gestoßen!
Ich habe im Wikipedia über Biotin nachgelesen.
Und wenn uddi1 das auch machen würde dann würde sie wissen das, das meißte Biotin im Darm ausgeschieden wird und daher für den Körper fast nichts bleibt!!!!!
Und wenn mcs90 Biotinkapseln einnimmt, unterstützt sie das eigene Biotin nur!
Das macht man mit vielen Vitaminen,Eisen und warum nicht mit Biotin!
mfg
Blue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2012 um 0:51
In Antwort auf pirkko_12060685

Ich muß mcs90 recht geben!
Hallo zusammen!
Ich weiß meine Antwort kommt spät,bin aber heute erst auf dieses Forum gestoßen!
Ich habe im Wikipedia über Biotin nachgelesen.
Und wenn uddi1 das auch machen würde dann würde sie wissen das, das meißte Biotin im Darm ausgeschieden wird und daher für den Körper fast nichts bleibt!!!!!
Und wenn mcs90 Biotinkapseln einnimmt, unterstützt sie das eigene Biotin nur!
Das macht man mit vielen Vitaminen,Eisen und warum nicht mit Biotin!
mfg
Blue

Bist
du sicher, dass du richtig gelesen hast? wenn du das hier meinst:

"Eine Folge ist, dass die Ausscheidungen mehr Biotin enthalten als die zuvor konsumierte Nahrung."

...dann hast du das leider vollkommen außerhalb des zusammenhangs gelesen/falsch verstanden.

die biotinmenge im stuhl ist so hoch, weil darmbakterien manche vitamine produzieren können und ausscheiden.
das "bakterienbiotin" ist aber was komplett anderes als das biotin aus der nahrung, das wird normalerweise so gut wie vollständig aufgenommen. es gibt bei uns (sprich: westliche länder) nur sehr, sehr selten leute mit biotinmangel und die befinden sich dann in ausnahmezuständen (alkoholiker, resorptionsstörungen etc.).

der satz da oben wurde bei wiki lediglich herausgehoben, weil es schon erstaunlich ist, dass die darmbakterien dazu in der lage sind, solche riesenmengen an vitaminen/biotin zu produzieren.

bei eisen oder, wenn man bei den vitaminen bleiben will, folsäure z.b. ist das nochmal was ganz anderes. da gibt es auch in der gut ernährten, körperlich gesunden bevölkerung gern mal mängel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 16:41


ich denke nicht das die diskussion über biotin sasi2008 wirklich hilft.
also ich weiß nicht genau ob man das glauben kann das die haare wirklich so schnell wachsen.
ich selber nehme auch shampoo die beim wachsen der haare helfen sollen, ich weiß nicht ob das nur einbildung ist oder wirklichkeit. aber ich finde diese sind wirklich gut. also ich bin zufrieden damit und wurde auch schon nach kurzer zeit darauf angesprochen,wie ich es schaffe, das meine haare so schnell wachsen.
zu der Schauma Easy Aufbau Maske:
die habe ich noch nicht ausprobiert. aber wenn die wirklich so super hilft. dann werde ich die sofort ausprobieren!
ich denke ich werde die mir demnächst holen, und dann hoffen das sie so super hilft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 21:59

Versuchs ohne Silikome
Das mit den 'schneller wachsen shampoos' ist irrsin.
Ich habe meine Haare zuletzt mit 13 abgeschnitten (da waren sie kinnlang) ich bin jetzt 16 und sie gehen mir bis zum Po.
Ich benutze Sillikonfreies Shampoo. Das hilft wirklich, denn bevor ich 13 wurde habe ich immer auf Produkte wie Syoss vertraut, die aber totaler Schwachsinn sind.
Wenn du nich weißt was Silikone sind, dann google sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2012 um 21:20

Also...
ich hab bis jetzt nur kieselerde versucht und meine haare sind bereits einen gefühlten zentimeter in einer woche gewachsen! das ist jetzt wirklich kein scherz oder so..
ausserdem werden dann auch die fingernägel kräftiger (:
das andere hab ich noch nicht versucht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 10:43


Die Produkte die du hier aufgezählt hast kenne ich persönlich nicht und habe auch keine Erfahrung mit gemacht.
Bei mir ist es so dass ich schon immer ein sehr langsamen Haarwuchs hatte. Mit 3 im Kindergarten hatte ich noch eine fast Glatze.
Und daran hat sich nicht viel getan, dazu das meine Haare kaum wachsen sind die auch noch total dünn gewesen.
Also alles im einem hatte ich echt zu knabbern mit dem Thema Haare.
Ich hab mich dann durch Zahlreiche Sachen versucht doch leider alles nur mit mäßigem Erfolg.
Habe mich dann selber auf die suche nach Alternativen gemacht und habe dabei anticlaver.de gefunden.
Habe vorher im internet alles auf den Kopf gestellt über die Firma und habe mich dann durch die guten Bewertungen dazu entschlossen mir die Haar Kapseln bei denen zu bestellen und dazu noch ein Tonikum welches die Haare auch noch schneller wachsen lässt.
Die Kapseln sind eigentlich gegen Haarausfall aber die haben einen neben Effekt dass sie die Haare schneller wachsen lassen.
Ich nehme die Kapseln seit einem Jahr und meine Haare sind in dieser Zeit mehr gewachsen als in den letzten 4 Jahren davor.
Das Tonikum nutze ich nach jeder Haarwäsche auch seit einem Jahr.
Also für mich ist es echt top!
Ich bekomme sogar Komplimente wegen meinen Haaren, was ich vorher noch nie gehört habe.
Bin echt Happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen