Home / Forum / Beauty / Haare von Dubkelbraun wieder auf Blond!!! HILFE

Haare von Dubkelbraun wieder auf Blond!!! HILFE

14. September 2006 um 17:24

Hallo ihr lieben,

ich habe folgendes problem:

unswar habe ich den größten fehler meines lebens gemacht...meine blond gefärbten haare (die von natur aus aschblond sind) dunkelbraun färben lassen und bin jetzt total unzufrieden noch dazu haben sie einen leichten grünstich ;( !!!!

Was kann man tun um die haare möglichst schonend wieder auf blond zu kriegen (kein wasserstoffblond) oder ganz viele blonde Stränchen! Aber habe natürlich angst das sie dann wo möglich orange werden oh man ich weiss echt nicht mehr weiter....bitte helft mir!!!

P.s kennt jemand einen wirklich guten friseur in Hamburg?

Über eure Antworten/ Tips etc. würde ich mich total freuen!

Ganz liebe grüße

Mehr lesen

14. September 2006 um 17:47

Richtige Pflege
Hallo Kerstin,

ich war erst am Montag bei meiner Friseurin und plane das selbe Prozedere.. allerdings nicht, weil ich unzufrieden mit meinen dunkelbraun gefärbten Haare bin, sondern weil ich wieder mal Lust auf Veränderung habe. Meine Naturhaarfarbe ist auch dunkelblond und ich habe jetzt ein starkes Dunkelbraun.

Hast du dir die Haare selbst heller färben wollen oder bist zu zum Friseur gegangen?
Ich würde dir raten, spätestens jetzt einen guten Friseur aufzusuchen (kenne leider keinen in HH), denn das Ergebnis, was du schilderst, kann viel besser ausfallen. Auf keinen Fall einen selbstversuch starten, denn dann wirds richtig mies. Er soll mit der richtigen Technik dir die Haare wieder hell färben. Probiere es vielleicht eher stufenartig, d. h. nicht gleich von dunkelbraun wieder auf blond, da die Farbpartikel von dem braun wahrscheinlich noch zu sehr im einzelnen Haar verankert sind. diese mit einem mal rauszubekommen und dann noch ein ansehnliches Ergebnis zu erhalten, ist aus meiner Sicht und aus Sicht meiner Friseuse unmöglich. Also eher schrittweise auf hell gehen und ganz wichtig immer eine entsprechende hochqualitative Pflege verwenden. Die Drogerieprodukte sind dazu nicht geeignet. Ich verwende Kerastase (Friseurprodukt) und da die grüne Serie für strukturgeschädigtes Haar.

Meine Haare haben die erste Blondierungsphase am Montag super verkraftet.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 18:12
In Antwort auf randy_12366575

Richtige Pflege
Hallo Kerstin,

ich war erst am Montag bei meiner Friseurin und plane das selbe Prozedere.. allerdings nicht, weil ich unzufrieden mit meinen dunkelbraun gefärbten Haare bin, sondern weil ich wieder mal Lust auf Veränderung habe. Meine Naturhaarfarbe ist auch dunkelblond und ich habe jetzt ein starkes Dunkelbraun.

Hast du dir die Haare selbst heller färben wollen oder bist zu zum Friseur gegangen?
Ich würde dir raten, spätestens jetzt einen guten Friseur aufzusuchen (kenne leider keinen in HH), denn das Ergebnis, was du schilderst, kann viel besser ausfallen. Auf keinen Fall einen selbstversuch starten, denn dann wirds richtig mies. Er soll mit der richtigen Technik dir die Haare wieder hell färben. Probiere es vielleicht eher stufenartig, d. h. nicht gleich von dunkelbraun wieder auf blond, da die Farbpartikel von dem braun wahrscheinlich noch zu sehr im einzelnen Haar verankert sind. diese mit einem mal rauszubekommen und dann noch ein ansehnliches Ergebnis zu erhalten, ist aus meiner Sicht und aus Sicht meiner Friseuse unmöglich. Also eher schrittweise auf hell gehen und ganz wichtig immer eine entsprechende hochqualitative Pflege verwenden. Die Drogerieprodukte sind dazu nicht geeignet. Ich verwende Kerastase (Friseurprodukt) und da die grüne Serie für strukturgeschädigtes Haar.

Meine Haare haben die erste Blondierungsphase am Montag super verkraftet.

Lg

Nochmal genauer!
Hi,

ja auf jedenfall gehe ich zum Friseur!!! Habe noch nie alleine an meinen Haaren hand angelegt

Wie meinst du das mit dem schritt für schritt heller werden? Hast du sie Dir gleich richtig blond machen lassen oder nur stränchen? (Hab ich net ganz verstanden)?!

Benutze auch überwiegend Friseurprodukte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 8:58
In Antwort auf areum_12352417

Nochmal genauer!
Hi,

ja auf jedenfall gehe ich zum Friseur!!! Habe noch nie alleine an meinen Haaren hand angelegt

Wie meinst du das mit dem schritt für schritt heller werden? Hast du sie Dir gleich richtig blond machen lassen oder nur stränchen? (Hab ich net ganz verstanden)?!

Benutze auch überwiegend Friseurprodukte!

... genauer
also ich habe mir über den Kopf verteilt ganz schmale Strähnchen setzen lassen. Die Strähnen müssen aber sehr dünn sein (da muss der Friseur halt mal bisschen länger werkeln), damit es auf den ersten Blick nicht nach Strähnen aussieht. Die Haare haben somit aufgrund der Vielzahl der Strähnen generell einen helleren (jetzt goldbraunen) Ton erhalten. Das nächste Mal werden dann die Strähnen blondiert, die man vorher noch nicht mitblondiert hat... und das macht man solange bis der gewünschte Ton erreicht ist. Was ich nicht wollte, waren sichtbare blonde Strähnen auf meinem dunkelbraunen Haar. Daher bin ich mit dem Ergebnis derzeit sehr zufrieden. Passt zum Herbst, tolle Reflexe und ganz dünne Strähnchen in caramel, honig, gold.. versuchs mal. Ich gehe aller sechs Wochen zum Friseur und dieser meinte, dass ich viell. sogar schon Weihnachten ein schönes, dunkelblondes Ergebnis habe.. und das mit gesundaussehendem Haar.
Ich nutze übrigens die grüne Serie von Kerastase.. das ist für strukturgeschädigtes Haar und meine Haare glänzen und sind leicht trotz der Prozedur am Montag.
Kann ich nur empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook