Forum / Beauty

Haare verpfuscht

Letzte Nachricht: 18. Oktober 2005 um 17:54
A
an0N_1269322499z
16.10.05 um 18:37

Habe mir vor 2 Wochen bei meiner Cousine
( Friseurmeisterin ) blonde Strähnen am Ansatz machen lassen und musste zuhause entsetzt feststellen das sie nun orange/ rot geworden sind.
War schon desöfteren bei ihr und es hat nie etwas gefehlt.
Die Strähnen wurden immer mit einer Blondierung gemacht auf der Folie...Stärke 9. mit 40 Minuten Einwirkzeit.
Nur beim letzten mal meinte sie, sie streicht mir die Strähnen diesmal mit einem Kamm ein weil sie dann besser an meinem Haaransatz rankäme.Außerdem hat sie es diesmal ohne Folien gemacht.
Ich vertraute ihr denn sie ist ja gelernte Friseurmeisterin.
War wohl ein Fehler.
Nur kann ich mir jetzt nicht erklären worin nun der Fehler lag denn meine Cousine sagt das sie nichts falsch gemacht hätte.
Sie antwortete mir nur plump das die Haare halt nicht immer gleich ausfallen.
Ich bin sehr entäuscht denn meine Haare sehen ziemlich beschissen aus.
Und ich wollte nichts mehr als nur blonde Haare!!
Kann mir jemand vielleicht helfen und sagen was da vielleicht falsch gelaufen ist.
Vielen Dank im Voraus!

LG Sabine

Mehr lesen

S
sunny_12450682
16.10.05 um 18:50

Hmm.. gibt da vieles
was falsch gelaufen sein kann. sind deine haare denn ansonsten gefärbt oder hast immer nur die strähnen?
es ist zumindest mal so, dass die folie die wirkung der blondierung verstärken kann und dass die strähnen exater plaziert werden können. es kann passiert sein, dass sie zu wenig blondierung drauf hatte, diese dann ausgetrocknet ist(hattet ihr wärme drauf) und dadurch der blondierungsprozess fast beendet wurde.
auf jeden fall kann es nicht an deinem haar liegen wenn der unterschied so krass geworden is bzw dann hätten die letzten strähnen auch ewig her sein müssen, denn so schnell kann sich haar net ändern und dass das schon draussen war bleibt das selbe.

loona

Gefällt mir

A
an0N_1269322499z
16.10.05 um 18:57
In Antwort auf sunny_12450682

Hmm.. gibt da vieles
was falsch gelaufen sein kann. sind deine haare denn ansonsten gefärbt oder hast immer nur die strähnen?
es ist zumindest mal so, dass die folie die wirkung der blondierung verstärken kann und dass die strähnen exater plaziert werden können. es kann passiert sein, dass sie zu wenig blondierung drauf hatte, diese dann ausgetrocknet ist(hattet ihr wärme drauf) und dadurch der blondierungsprozess fast beendet wurde.
auf jeden fall kann es nicht an deinem haar liegen wenn der unterschied so krass geworden is bzw dann hätten die letzten strähnen auch ewig her sein müssen, denn so schnell kann sich haar net ändern und dass das schon draussen war bleibt das selbe.

loona

...
Nein eine Wärmehaube hatte sie nicht drauf.
Meine Haare sind auch sonst nicht gefärbt, nur immer blondiert worden.
Und es wurde ja auch nur ( wie immer )der Ansatz also meine Naturhaarfarbe eingestrichen.
Nur diesmal wurde der Kamm benutzt und sie hatte keine Folie benutzt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
arne_12437339
18.10.05 um 17:54

Ich würde das...
Haar Deinen Beschreibungen nach nicht als verpfuscht ansehen....auch wenn ich es nicht sehe....man kann sehr viel tun gegen zu gelbes oder oranges Haar. Kauf Dir ein neutralisierendes Mittel....zum Beispiel von john Frieda...ist so eine lilane Tube. Es gibt sicher auch noch bessere Firmen....und benutze Shampoo für blondes Haar. Du wirst sehen, es wird wesentlich besser damit werden.....von Revlon gibt es einen Leave-In-Conditioner speziell für solche Probleme...den ich echt gut finde....schau mal auf www.beautyshop24.de Auch kannst Du den Leuten dort eine Mail schreiben, in der Du Dein Problem schilderst....sind sehr kompetente Leute und haben außerdem immer gleich die neusten Produkte im Angebot.

UND: Wechsel Deinen Friseur !!!

Gefällt mir