Forum / Beauty

Haare verdichten - gleich wie Haare verlängern?

Letzte Nachricht: 13. April 2007 um 10:30
A
an0N_1247882299z
12.04.07 um 13:22

Ich wollte eine Haarverlängerung haben, meine Haare sind bis über die Brust ich wollte gerne bis zur Hüfte. Aber mir haben nun viele abgeraten auch ein Friseur weil das die Haare schon kaputt macht.

Jetzt habe ich mir überlegt die Haare so zu verdichten lassen. Wird das dann genauso gemacht wie die Verlängerung, auch am Haaransatz aber das macht dann die Haare nicht kaputt oder?

Wenn ja, warum macht das die Haare überhaupt kaputt bei den heutigen modernen Methoden? weiss das jemand. Der friseur meinte weil so viel an gewicht an einer einzigen Haarwurzel hängt ?

Mehr lesen

A
an0N_1275610999z
12.04.07 um 14:13

Das System ist gleich
Hallo
gemacht wird es gleich, nur braucht es für eine Verlängerung viel mehr Strähnen, so 150-200. Und für eine Verdichtung 30-50. (Falls man die Strähenmethode macht).Ich hab nur eine Verlängerung drin, und die nur bis knapp über die Schultern. Eine Verlängerung bis zur Hüfte würde ich mir NIE getrauen. Ich denke, hör auf deinen Frisör, der wird wissen, wovon er redet. Und falls er schon "so was machen könnte", mit gutem Gewissen, eine Verlängerung bis zur Hüfte, würde er das, glaub mir. Ich denke, bei einem Frisör im Geschäft zahlt man gegen 2000 Euro und mehr. Und warum soll er drauf verzichten? Freiwillig? Doch wohl nur, weil er weiss, dass das kurz verdientes Geld ist und die Kundin bald reklamieren kommt.
Ich glaub, so eine massive Verlängerung kann einfach nicht gut sein.

Gefällt mir

A
an0N_1275610999z
12.04.07 um 14:17

Keine Kohle mehr verdienen?
Hallo littleshe
Warum soll ein Frisör dann an der Kundin kein Geld mehr verdienen? Sie muss doch genau so weiter zum Frisör, wenn sie lange Freude an der Verlängerung haben will.
Geschnitten und ev. gefärbt wird doch weiterhin und auch die Verlängerung muss immer wieder neu angesetzt werden. Nichts hält ewig.

Gefällt mir

A
an0N_1247882299z
12.04.07 um 14:27
In Antwort auf an0N_1275610999z

Das System ist gleich
Hallo
gemacht wird es gleich, nur braucht es für eine Verlängerung viel mehr Strähnen, so 150-200. Und für eine Verdichtung 30-50. (Falls man die Strähenmethode macht).Ich hab nur eine Verlängerung drin, und die nur bis knapp über die Schultern. Eine Verlängerung bis zur Hüfte würde ich mir NIE getrauen. Ich denke, hör auf deinen Frisör, der wird wissen, wovon er redet. Und falls er schon "so was machen könnte", mit gutem Gewissen, eine Verlängerung bis zur Hüfte, würde er das, glaub mir. Ich denke, bei einem Frisör im Geschäft zahlt man gegen 2000 Euro und mehr. Und warum soll er drauf verzichten? Freiwillig? Doch wohl nur, weil er weiss, dass das kurz verdientes Geld ist und die Kundin bald reklamieren kommt.
Ich glaub, so eine massive Verlängerung kann einfach nicht gut sein.

Warum
würdest du dir keine Verlängerung bis zur Hüfte trauen?

Gefällt mir

A
an0N_1247882299z
12.04.07 um 14:29
In Antwort auf an0N_1275610999z

Keine Kohle mehr verdienen?
Hallo littleshe
Warum soll ein Frisör dann an der Kundin kein Geld mehr verdienen? Sie muss doch genau so weiter zum Frisör, wenn sie lange Freude an der Verlängerung haben will.
Geschnitten und ev. gefärbt wird doch weiterhin und auch die Verlängerung muss immer wieder neu angesetzt werden. Nichts hält ewig.

Ja
stimmt eigentlich

Gefällt mir

A
an0N_1275610999z
12.04.07 um 14:48
In Antwort auf an0N_1247882299z

Warum
würdest du dir keine Verlängerung bis zur Hüfte trauen?

Zu extrem von mittelkurz auf sooooooooo lang
aus den genannten Gründen hier im Forum und dann stell ich es mir sehr schwierig vor, mit soooooo langen Haaren umzugehen. Hab das Gefühl, dass die nicht alltagstauglich sind. Pflege, entwirren usw. Und dann ist es auch sehr teuer.
Und dann würd es mir kaum stehen, vom Typ her.

Gefällt mir

V
vi_12504956
12.04.07 um 17:10

Haarverlängerung ist IMMER belastung für das HAAR!
es ist etwas unnatürliches was künstlich rangemacht wird. das kann niemals gut sein. wenn du deine haare behalten willst laß sie wachse oder nimm so kämmchen-haarteile die kannst du selber ranmachen und wieder ab.
kuck dir mal die videos hier an.http://www.glamourhair.com/video/video.asp

Gefällt mir

R
rhoda_12486995
12.04.07 um 17:41
In Antwort auf vi_12504956

Haarverlängerung ist IMMER belastung für das HAAR!
es ist etwas unnatürliches was künstlich rangemacht wird. das kann niemals gut sein. wenn du deine haare behalten willst laß sie wachse oder nimm so kämmchen-haarteile die kannst du selber ranmachen und wieder ab.
kuck dir mal die videos hier an.http://www.glamourhair.com/video/video.asp

Echt?
wieso ist das immer schädlich? färben oder Dauerwelle ist doch auch nicht immer schädlich und ist auch künstlich ...

Gefällt mir

P
pam_12632900
13.04.07 um 7:01
In Antwort auf an0N_1247882299z

Ja
stimmt eigentlich

Hv
wenn sie anständig(also alles was nötig ist beachtet wird) gemacht wird,anfangs nicht so viel haare einbaut, sorgfältig wieder rausgemacht wird, man auf die tragezeit achtet, man keinen hausfall , keine total kaputten haare hat und ein friseur einem nicht beim angleichen die eigenhaare mit abschneidet ist es nicht schädlich.
ich mache meine haare seit jahren selber (kaltmethode) und ausser dem angleichschnitt bei dem ein friseur mir mein eigenhaar beim slicen? bis auf 3 cm mitabgesäbelt hat , sind meine haare seit micros gewachsen und gesund trotz regelmässiger ansatzblondierung.
zum friseur gehe ich gar nicht mehr.
tapen soll auch unschädlich sein ,kann ich aber nicht beurteilen da ich diese methode noch nicht hatte. anschweissen würde ich nie wieder machen lassen aber das ist meine persönliche meinung.

Gefällt mir

A
an0N_1247882199z
13.04.07 um 8:20
In Antwort auf pam_12632900

Hv
wenn sie anständig(also alles was nötig ist beachtet wird) gemacht wird,anfangs nicht so viel haare einbaut, sorgfältig wieder rausgemacht wird, man auf die tragezeit achtet, man keinen hausfall , keine total kaputten haare hat und ein friseur einem nicht beim angleichen die eigenhaare mit abschneidet ist es nicht schädlich.
ich mache meine haare seit jahren selber (kaltmethode) und ausser dem angleichschnitt bei dem ein friseur mir mein eigenhaar beim slicen? bis auf 3 cm mitabgesäbelt hat , sind meine haare seit micros gewachsen und gesund trotz regelmässiger ansatzblondierung.
zum friseur gehe ich gar nicht mehr.
tapen soll auch unschädlich sein ,kann ich aber nicht beurteilen da ich diese methode noch nicht hatte. anschweissen würde ich nie wieder machen lassen aber das ist meine persönliche meinung.

Odile
und deine Haare sind überhaupt nciht kaputt davon gegangen. denn alle sagen ja HV macht schon etwas die Haare kauptt auch mit Microrings

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
pam_12632900
13.04.07 um 9:32
In Antwort auf an0N_1247882199z

Odile
und deine Haare sind überhaupt nciht kaputt davon gegangen. denn alle sagen ja HV macht schon etwas die Haare kauptt auch mit Microrings

Chasy4
nein seit ich sie mir selber mache nicht und auch vorher bei den invisible braids nicht. diese methode ist auch sehr schonend aber ist mir zu aufwendig.dauert 7stunden das einflechten.

die angeschweissten haben meine haare kaputt gemacht und ich hatte ua auch system von markenanbieter.kam dann irgendwie auf die invisible braids da haben die sich auch gut erholt und als dann die micros und die hülsen bekannt wurden hab ich erst die hülsen die mir aber zu lang sind getestet und danach auf die micros wo ich bei geblieben bin.
allerdings sollte man drauf achten dass die micros innen auch kunstoff haben. es gibt mittlerweile ja verschiedene anbieter und bei manchen ist innen reines metall die würde ich nicht nehmen. da ich blonde haare habe und ja auch mal blondieren muß gibt es sonst grüne haare innen. mit den rings mit kunsstoff innen klappt alles super.ob man nun rings oder locks nimmt ist geschmackssache. ich mag die locks nicht halt wegen der länge obwohl sie was flacher sind als die rings. die rings lassen sich besser bei mir verstecken.

und noch was zu dem argument rings oder locks halten nicht so wie anschweissen. selbst wenn es stimmen würde. wäre es egal denn ein ring kostet ca 3-4 ct und lässt sich auch selbst wieder einsetzten.dh wenn man also auch normalerweise sich die hv mit rings oder locks machen lässt, kann man selber mal schnell ne rausgerutschte oder verrutschte strähne wieder einsetzten ohne dafür zum stylisten zu müssen.meist erklären die auch wie man sowas macht.

das man die hv und die eigenhaare auch weiter pflegen muß ist ja wohl selbstverständlich das muß man ja mit den eigenhaaren auch ohne hv.
und teure produkte sind dafür auch nicht nötig.

Gefällt mir

R
rhoda_12486995
13.04.07 um 9:38
In Antwort auf pam_12632900

Chasy4
nein seit ich sie mir selber mache nicht und auch vorher bei den invisible braids nicht. diese methode ist auch sehr schonend aber ist mir zu aufwendig.dauert 7stunden das einflechten.

die angeschweissten haben meine haare kaputt gemacht und ich hatte ua auch system von markenanbieter.kam dann irgendwie auf die invisible braids da haben die sich auch gut erholt und als dann die micros und die hülsen bekannt wurden hab ich erst die hülsen die mir aber zu lang sind getestet und danach auf die micros wo ich bei geblieben bin.
allerdings sollte man drauf achten dass die micros innen auch kunstoff haben. es gibt mittlerweile ja verschiedene anbieter und bei manchen ist innen reines metall die würde ich nicht nehmen. da ich blonde haare habe und ja auch mal blondieren muß gibt es sonst grüne haare innen. mit den rings mit kunsstoff innen klappt alles super.ob man nun rings oder locks nimmt ist geschmackssache. ich mag die locks nicht halt wegen der länge obwohl sie was flacher sind als die rings. die rings lassen sich besser bei mir verstecken.

und noch was zu dem argument rings oder locks halten nicht so wie anschweissen. selbst wenn es stimmen würde. wäre es egal denn ein ring kostet ca 3-4 ct und lässt sich auch selbst wieder einsetzten.dh wenn man also auch normalerweise sich die hv mit rings oder locks machen lässt, kann man selber mal schnell ne rausgerutschte oder verrutschte strähne wieder einsetzten ohne dafür zum stylisten zu müssen.meist erklären die auch wie man sowas macht.

das man die hv und die eigenhaare auch weiter pflegen muß ist ja wohl selbstverständlich das muß man ja mit den eigenhaaren auch ohne hv.
und teure produkte sind dafür auch nicht nötig.

Odile
hi odile hast du auch schon mal die Eurolocks ausprobiert oder nur die Rings

Gefällt mir

P
pam_12632900
13.04.07 um 9:52
In Antwort auf rhoda_12486995

Odile
hi odile hast du auch schon mal die Eurolocks ausprobiert oder nur die Rings

Früher
hiessen die nicht eurolocks sondern irgendwie anders.

die hatte ich zuerst, aber die sind mir persönlich halt einfach zu lang obwohl sie flacher sind. sie blitzen ständig bei mir durch kann natürlich auch an der farbe liegen vielleicht ist es bei dunklen haaren leichter die zu verstecken.

soll jetzt neue art geben. eine mischung aus micros und locks. dh kurz und gleichzeitig flach werde die mir mal bestellen und dann testen.

Gefällt mir

R
rhoda_12486995
13.04.07 um 9:52
In Antwort auf pam_12632900

Früher
hiessen die nicht eurolocks sondern irgendwie anders.

die hatte ich zuerst, aber die sind mir persönlich halt einfach zu lang obwohl sie flacher sind. sie blitzen ständig bei mir durch kann natürlich auch an der farbe liegen vielleicht ist es bei dunklen haaren leichter die zu verstecken.

soll jetzt neue art geben. eine mischung aus micros und locks. dh kurz und gleichzeitig flach werde die mir mal bestellen und dann testen.

Odile
echt wie heissen die, also diese mischung?

Gefällt mir

P
pam_12632900
13.04.07 um 10:04
In Antwort auf rhoda_12486995

Odile
echt wie heissen die, also diese mischung?

Keine ahnung
hab sie gestern beim stöbern entdeckt. sind aber unverschämt teuer aber testen werde ich sie trotzdem mal.
schau mal da

www.microrings.de

Gefällt mir

P
pam_12632900
13.04.07 um 10:06
In Antwort auf pam_12632900

Keine ahnung
hab sie gestern beim stöbern entdeckt. sind aber unverschämt teuer aber testen werde ich sie trotzdem mal.
schau mal da

www.microrings.de

Sie sollen
super premium microrings heissen

Gefällt mir

A
an0N_1198522599z
13.04.07 um 10:09
In Antwort auf pam_12632900

Sie sollen
super premium microrings heissen

Aha
und was ist daran anders?

Gefällt mir

P
pam_12632900
13.04.07 um 10:23
In Antwort auf an0N_1198522599z

Aha
und was ist daran anders?

Hab ich schon geschrieben
und die seite wo man es lesen kann hab ich auch angegeben.

Gefällt mir

A
an0N_1275610999z
13.04.07 um 10:30

Klar
ja, dann ist es klar. Ich hab gedacht, der Frisör, zu dem sie sonst geht, macht das. (Oder eben nicht)

Gefällt mir