Home / Forum / Beauty / Haare scneiden nach dem Mondkalender,bring das denn was?

Haare scneiden nach dem Mondkalender,bring das denn was?

19. Juli 2007 um 17:11 Letzte Antwort: 21. Juli 2007 um 20:50

Ich hab jetzt am 25.07 ein Termin beim Friseur aber an dem Tag steht der Schütze im Mond und das wäre nicht so doll.Naja ich bin nicht abergläubig aber wäre nett wenn mir jemand was drüber erzählen könnte.Vielleicht kann mit einer gleich sagen wenn er sich auskennt wann in diesem Jahr die Löwentage sind.Denn an den Löwentage soll sich die Haarstrucktur verändern

Mehr lesen

19. Juli 2007 um 18:30

123
Nein es bringt nichts!
Haar sind totes Gewebe - Mausetot.
Haare merken ja nicht mal das sie geschnitten werden.
Sie wachsen vom Kopf weg, wie bitte soll etwas, was du mit den toten Spitzen anstellst, einfluss darauf haben ob sie am anderen ende schneller wachsen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 18:32

Nunja
also ich schneide i.d.R. nur bei zunehmendem mond oder vollmond (welcher tag dabei ist, ist mir recht egal), weil die haare dann schneller wachsen (sollen). ich hab schon gestgestellt:
frisch gefärbte haare, nackenhaare wurden zuvor bei abn. mond geschnitten, oberkopfhaare bei zun. mond, oben gabs mehr zuwachs (größeren ansatz in der gleichen zeit), als hinten und das ist kein witz. ob das zufall ist (passiert mir immer...), weiß ich allerdings nicht. rein logischerweise kanns ja gar nicht funzen... aber wer weiß, ich hab keine ahnung, mach es halt so, weil ich unterschiede von 1cm gemessen hab und das macht auf die dauer gesehen sehr viel aus!
aber die haarstruktur verändert sich keinen deut, die haare liegen nur besser, je nachdem, wann man geschnitten hat, fand ich. löwentage sind wirklich gut, aber warum schütze nicht? ich weiß nur, dass die gehörnten sternzeichen nicht im mond stehen sollten (warum nochmal... kp), dann solle man auch nicht färben oder dauerwellen machen. darauf hab ich aber noch nie so dolle geachtet.
aber damals als ich jeden monat hab spitzen schneiden lassen, sind sie trotzdem in den 8 monaten von kinnlänge auf achsellänge gewachsen,obwohl ja immer was weggekommen ist... komisch ist das schon, ich weiß, aber schaden kann's ja nix!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2007 um 9:58
In Antwort auf joy_11938635

123
Nein es bringt nichts!
Haar sind totes Gewebe - Mausetot.
Haare merken ja nicht mal das sie geschnitten werden.
Sie wachsen vom Kopf weg, wie bitte soll etwas, was du mit den toten Spitzen anstellst, einfluss darauf haben ob sie am anderen ende schneller wachsen?

Doch...@123
aber irgendwie glaub ich trotzdem dran.
Manche Leute schreiben wirklich das die Haare besser sind wenn die an Löwentage geschnitten werden.Naja ausprobieren kann mans ja.

Als ich mir mal die Haare schneiden lassen hab und ich total schieße drauf war da war Neumond wie ich gestern festgestellt hab.
Neumond soll nicht so günstig sein hat gillianscott gemeint.
Also so falsch kann es doch wohl wieder nicht sein,oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2007 um 10:13
In Antwort auf leona_12236332

Doch...@123
aber irgendwie glaub ich trotzdem dran.
Manche Leute schreiben wirklich das die Haare besser sind wenn die an Löwentage geschnitten werden.Naja ausprobieren kann mans ja.

Als ich mir mal die Haare schneiden lassen hab und ich total schieße drauf war da war Neumond wie ich gestern festgestellt hab.
Neumond soll nicht so günstig sein hat gillianscott gemeint.
Also so falsch kann es doch wohl wieder nicht sein,oder?

123
Wie soll sich das mit dem Mond erklären? Wie soll das funktionieren.
Das Haar vielciht an manchen Mondtagen schneller wachsen weil der Mond "zieht" (Ebe und Flut) und der Mensch ja zu 90 % aus Wasser bestht. Das da an manchen Tage die Haare schneller wachsen als an anderen Streite ich nicht ab. Aber das wenn du unten was wegschneidest die Haare deshalb besser oder schneller wachsen ist Humbug.

Aber wenn du meinst > ich halt dich nicht auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2007 um 10:29
In Antwort auf joy_11938635

123
Wie soll sich das mit dem Mond erklären? Wie soll das funktionieren.
Das Haar vielciht an manchen Mondtagen schneller wachsen weil der Mond "zieht" (Ebe und Flut) und der Mensch ja zu 90 % aus Wasser bestht. Das da an manchen Tage die Haare schneller wachsen als an anderen Streite ich nicht ab. Aber das wenn du unten was wegschneidest die Haare deshalb besser oder schneller wachsen ist Humbug.

Aber wenn du meinst > ich halt dich nicht auf

Hallo bin24601
ich hab auch meine zweifel, weils wirklich unlogisch ist. aber ich bin so aufgewachsen und hab BEOBACHTET, dass meine haare über einen monat betrachtet oder sogar über 4 monate betrachtet (siehe blondierte haare und mittelblonden ansatz, sieht man sehr gut!) langsamer wachsen, wenn ich bei abnehmendem mond geschnitten habe und bei zun. mond geschnitten, war der ansatz danach größer - merklich größer! keine 3cm, sondern 6cm! und auf ein jahr oder mehrere betrachtet macht das schon einiges aus.
ich hab das mit 14 so getestet: pony bei abn. mond geschnitten,spitzen bei zun. mond und dann abgewartet. der ansatz am pony war halt nach den 4 mon. nur 3cm lang, der ansatz der resthaare 6cm. und das ist kein witz!
humbug oder nicht, was soll das bei mir sonst ausgelöst haben? ich pflegte damals meine haare einheitlich bzw. hab sie einheitlich belastet (färben, stylen, waschen, keine spülung) und sie waren so achsellang und man sah den unterschied deutlich nach der zeit!
seit dem mach ich das halt so, egal ob's logisch ist oder nicht und schaden tut's auf keinen fall, das so zu machen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2007 um 10:41
In Antwort auf quy_12161090

Hallo bin24601
ich hab auch meine zweifel, weils wirklich unlogisch ist. aber ich bin so aufgewachsen und hab BEOBACHTET, dass meine haare über einen monat betrachtet oder sogar über 4 monate betrachtet (siehe blondierte haare und mittelblonden ansatz, sieht man sehr gut!) langsamer wachsen, wenn ich bei abnehmendem mond geschnitten habe und bei zun. mond geschnitten, war der ansatz danach größer - merklich größer! keine 3cm, sondern 6cm! und auf ein jahr oder mehrere betrachtet macht das schon einiges aus.
ich hab das mit 14 so getestet: pony bei abn. mond geschnitten,spitzen bei zun. mond und dann abgewartet. der ansatz am pony war halt nach den 4 mon. nur 3cm lang, der ansatz der resthaare 6cm. und das ist kein witz!
humbug oder nicht, was soll das bei mir sonst ausgelöst haben? ich pflegte damals meine haare einheitlich bzw. hab sie einheitlich belastet (färben, stylen, waschen, keine spülung) und sie waren so achsellang und man sah den unterschied deutlich nach der zeit!
seit dem mach ich das halt so, egal ob's logisch ist oder nicht und schaden tut's auf keinen fall, das so zu machen!

LG

123
Ja mag sein. Aber über einen so langem Zeitraum von 4-6 Monaten kann es auch an anderen Faktoren liegen das die Haare besser wachsen.
zB Winter - Sommer. Dazwischen der Frühling in dem die Haare neu durchtreiben wos wärmer wird.

Der plötzliche Schub kann mehrere Faktoren zur folge haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2007 um 11:54

Deinen Haaren
ist das egal. Genauso wie es deinen Finger - und Zehennägel egal ist, wann du sie schneidest. Die sind genauso tot wie deine Haare.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2007 um 13:26
In Antwort auf joy_11938635

123
Ja mag sein. Aber über einen so langem Zeitraum von 4-6 Monaten kann es auch an anderen Faktoren liegen das die Haare besser wachsen.
zB Winter - Sommer. Dazwischen der Frühling in dem die Haare neu durchtreiben wos wärmer wird.

Der plötzliche Schub kann mehrere Faktoren zur folge haben!

Ich...
denke das da was dran ist es auszuprobieren kann wohl nicht schaden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2007 um 13:30

123
In meinen AUgen absoluter Quatsch und für die Füchse. Aber wnen's dir hilft ist doch gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 20:50
In Antwort auf joy_11938635

123
Ja mag sein. Aber über einen so langem Zeitraum von 4-6 Monaten kann es auch an anderen Faktoren liegen das die Haare besser wachsen.
zB Winter - Sommer. Dazwischen der Frühling in dem die Haare neu durchtreiben wos wärmer wird.

Der plötzliche Schub kann mehrere Faktoren zur folge haben!

Bin24601
das gebe ich zu, aber wieso wächst der pony dann langsamer (zur gleichen zeit)? das gibt mir ja zu denken. ist ja aber auch egal, ich schneide einfach aus prinzip bei zun. mond und das tut weder jemandem weh, noch kann es schaden ^^ mich stört es auch nicht, wenn jemand nicht dran glaubt, ist ja wirklich sehr unlogisch. aber ist egal, viel schlimmer finde ich, wenn jemand nicht glaubt, dass die pflegetipps bezüglich nk und gesundem haar funktionieren.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club