Home / Forum / Beauty / Haare schwarz auf Blond

Haare schwarz auf Blond

30. April 2010 um 11:56

Möp
Leute ich wollt mal fragen wie das denn so funktioniert mit schwarze haare auf blond färben,muss kein ... helles blond sein,dunkelblond wäre Schon ok.
Ich habe gehört das davon die haare kaputt gehn können,ich hab sehr dicke und "stabile haare",denk aber mal das ist egal oder?
mein schwarz ist im moment nicht komplett schwarz,ist schon etwas blass und auch nicht auf dem ganzen kopf verteilt,also man sieht teilweise schon meinen ansatz wieder.. also meins chwarz ist nur noch so halb drin :P
geht das nu oder nicht?

Mehr lesen

2. Mai 2010 um 12:51


Hayy ..
ich selber habe auch schwarz,gefärbte,aber sehr dicke Haare , die ich auch in einem Blondton färben möchte! Wenn du sofort blonde Farbe raufklatschst,dann haste rote Haare . Also ich mache folgendes : Ich färbe nur noch meinen Ansatz mit dunkel brauner Tönung,keien Farbe.Dann nach ner Zeit werden die unteren Haare immer heller ..und die Tönung verblasst sowieso ganz schnell.Zieh das mit der Tönung so lange durch , bis deine ganzen Haare nur noch mit der Tönung gefärbt sind
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2010 um 11:11

Ich habs getan von schwarz auf blond
Hallo Lotusblossom2,

also, ich habs gerade hinter mir von schwarz gefärbten haaren auf mittelblond.
Ich habe schulterlange Haare die ich seit einiger Zeit immer schwarz gefärbt habe, von Natur aus bin ich eher Straßenköterblond und meine Haare sind sehr fein und dünn, dafür aber viele Haare.
Ich habe es so gemacht: 4 Packungen Poly Blonde L1++ , 1 x Loreal Excellence Mittelblond, 1 x Loreal Excellence helles beige blond und 1 x Loreal Excellence Lichtperlblond. Nicht erschrecken, du sollst auf keinen Fall alles gleichzeitig drauf machen.
Als erstes blondierst du deine Haare mit dem Poly Blonde L1++ max. Einwirkzeit 45 Minuten, dann rauswaschen und je nach dem wie hell sie geworden sind das Mittelblond drauf (wird eher dunkelblond - hellbraun) oder das helle beige blonde (wird eher mittel - dunkelblod). Auch wenn Du jetzt die Farbe drauf machst wird Dein Haar danach noch einen leichten kupferstich haben, aber auf keinen Fall orange, es schimmert im Licht halt nur ein bisschen kupfern. Ich hab erst das Mittelblond drauf getan. 1 Woche später habe ich noch einmal mit dem Poly Blonde L1++ Aufheller blondiert, aber diesmal nur 20 Minuten einwirken lassen und danach das helle beige Blonde drauf, dass helle beige blond hat schon ein wenig Asch dabei und daher wirkt es nun noch weniger kupfern. 1 Woche später noch einmal Blondiert mit Poly L1++, auch wieder nur 15-20 Minuten und danach Lichtperlblond drauf. Das Lichperlblond ist eine aschige Nuance. Meine Haare sind jetzt nach 3 Wochen schon Hell- Mittelblond und auch nicht orange. Zum glück haben es meine Haare sehr gut überlebt, da ich sie auch in der Zeit dazwischen schön gepflegt habe. 3 cm der Spitzen mußten ab, aber dass nimmt man ja gerne in Kauf. Als Tip, nimm die Farben von Loreal Excellence, da sie super deckend sind. In der Zeit dazwischen habe ich meine Haare immer mit dem aufhellenden Shampoo von John Frieda (gelbe Tube) gewaschen, dass hat auch einiges gebracht. Wenn Du noch Fragen hast, dann schreib mir einfach. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2010 um 16:55
In Antwort auf odila_12662182


Hayy ..
ich selber habe auch schwarz,gefärbte,aber sehr dicke Haare , die ich auch in einem Blondton färben möchte! Wenn du sofort blonde Farbe raufklatschst,dann haste rote Haare . Also ich mache folgendes : Ich färbe nur noch meinen Ansatz mit dunkel brauner Tönung,keien Farbe.Dann nach ner Zeit werden die unteren Haare immer heller ..und die Tönung verblasst sowieso ganz schnell.Zieh das mit der Tönung so lange durch , bis deine ganzen Haare nur noch mit der Tönung gefärbt sind
Viel Glück

Endlich blond
hi

ich hatte bestimmt alle haarfabren schon druch, will jetzt aber auch wieder auf blond umsteigen. hatte erst schwarz und dann rote haare. zuletzt hatte ich das deckhaar rot und die darunter schwarz. ich habe meine haare jetzt 2 mal mit blondem aufheller coloriert, es hat immernoch einen leichten rotstich, aber jetzt ist das 3. mal dran und ich hoffe mal, das alles gut geht. bis jetzt geht es meinen haaren noch gut, ich benutze auch jedesmal brav repair oder anti spliss spülung. trotzdem befürchte ich, dass ich mir vom frisör die spitzen schneiden lassen muss, nach der ganzen aktion.
viele sagen immer, von schwarz auf blond ist nicht machbar. ich sage, es ist machbar. aber man sollte es vermeiden, weil es wirklich nicht gut für die haare ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2010 um 15:34

Es geht
ich hab es auch geschafft
ich habe aber sehr viel packungen aufheller gebraucht ca.4 ..und dann noch n aufheller ausm friseurbedarfsladen und 2 packungen mittleres blond .ich hab packung für packung auf mien kopf geschüttet ausgespühlt ...und das immer wieder von vorne bis keine farbe mehr da wa..das alles endete in einem dunklen blond und miene haare fühlten sich an wie draht dann die nächsten wochen immer schön gepflegt und dann konnte ich ganz leicht weiter aufhelllen hab jetzt ein schönes hell bis mittelblond musste meine haare allerdings abschneiden ..und jetzt 7 monate späer will ich meine haare wieder dunkler haben also mein tipp ..wenn du diese ganze prozedur hinter dir hast und du i-wann mal wieder dunklere haare haben willst NUR TÖNEN ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen