Home / Forum / Beauty / Haare raus

Haare raus

4. April 2011 um 13:44 Letzte Antwort: 5. Mai 2011 um 11:47

So nach 5 Monaten trenn ich mich nun von meiner HV.

muss sagen war schon toll wieder lange haare gehabt zu haben (nach der Blondierung gings von 55cm fast auf schulterhôhe zurück) aaabaaa hab mich mit den Bondings im Haar definitiv net ganz anfreunden können

Morgen wird alles bei Hairdreams entfernt. Freu mich scho aufs Geziepe

Werd morgen die Frisörin auch fragen möcht gern aber mehrere Meinungen hören!
Hab nun auch bei der HV gemerkt dass die Haare splissen und brechen. Kann mit eigentlich gutem Gewissen sagen dass ich sie brav pflege (seit der HV nur mit den Hairdreamsprodukten). Ist aber anscheinend zuwenig, hat wer Tipps bzw ein gutes Produkt?? Muss in meinem Job die Haare IMMER offen tragen u da fliegens dann den ganzen Tag beim Laufen herum.

So genug geplaudert, vielleicht hat wer nen guten Tipp. einen schönen Montag noch

Mehr lesen

4. April 2011 um 14:19

Joo
haarspitzenfluid wäre hilfreich. ab morgen bin ich ja extensionfrei u möchte es auch bleiben. weisst du was gutes für die spitzen?

hmmm ohja das war sehr teuer
sogar mit Weihnachtsaktion ein teurer Spass gewesen

Gefällt mir
4. April 2011 um 17:25


supa danke

Gefällt mir
5. Mai 2011 um 10:52

5 Monate sind eine extrem lange Zeit für eine HV!!
Nichts für ungut, aber wenn ich solche Einträge lese, frage ich mich schon, ob das gerechtfertigt ist ...

Du hast blondiertes Haar, also müsste die HV auch ziemlich blond sein und das ganze über 5 Monate getragen ... wie du sagst häufig offen ... und hast nach der langen Zeit in einem womöglich sehr hellen Blondton ein wenig Spliss? da gibt's für mich keinen Grund zur Beschwerde!!

Denn wenn man die Haare immer offen trägt, reiben sie sich an der Kleidung, im Nacken und Spliss entsteht viel leichter ... die Haare für eine Haarverlängerung sind immer noch ein Naturprodukt, außer man nimmt Kunsthaar, worüber wir hier wohl nicht diskutieren brauchen ...

Außerdem trägt man eine HVL normalerweise 3-4 Monate und die Spitzen müssen (so wie bei "normalen" langen Haaren auch) regelmäßig geschnitten werden, damit der Spliss entfernt wird ...

GERADE WENN MAN SIE IMMER OFFEN TRÄGT! Denn wenn du sie immer offen trägst, musst du sie auch häufig waschen, föhnen, glätten ... was zusätzlich für Strapazen sorgt! Das ist wohl logisch, oder????

Natürlich verliert man dann ein wenig an Länge, was viele HV Trägerinnen nicht wollen und wundern sich dann warum sie gespaltene Spitzen haben ... über den Faktor extrem Blond müssen wir da jetzt hoffentlich nicht näher eingehen!!

Ich habe zu HD einiges an Vergleichswerten sammeln können und die Qualität der Haare ist unerreicht für mich ... natürlich hat das ganze seinen Preis und das kann oder will sich nicht jeder leisten, ist klar ... aber billigere Anbieter kommen an die Qualität sicher nicht ran ... die Haare haben kaum Unterlängen, die Schuppenschicht wurde nicht weggeätzt und aufsilikonisiert wodurch die Haare noch Sprungkraft haben und einen gesunden Glanz auch nach ein paar Mal waschen bzw. längerer Tragezeit ...

Der Vergleich mit den billigeren Haaren ist für mich immer so wie wenn man einen Dacia mit einem Porsche vergleicht. Natürlich fährt der Dacia und erfüllt seinen Zweck. Aber die hochwertigere Verarbeitung und mehr Extras hat der Porsche und dadurch auch den höheren Preis ... Haare sind mittlerweile ein Rohstoff und die wirklich guten sind schwer zu bekommen und haben auch ihren Preis am Markt ... HD Haare kann man tatsächlich lange tragen und du hast auch eine Garantie auf die Qualität der Haare während der Trageperiode ... die billigen Anbieter lassen dich maximal in den ersten zwei Wochen reklamieren, dann hast du Pech gehabt!

Also ich weiß nicht, welche Wunder du dir von hellblonden Extensions, die du täglich stylen musst und immer offen trägst erwartest, aber die Kritik von dir und anderen hier müsste aufgrund oben erwähnter Tatsachen ein wenig differenzierter ausfallen! Das fehlt in diesem Forum nur leider viel zu oft ...

Gefällt mir
5. Mai 2011 um 11:11
In Antwort auf biddy_12337024

5 Monate sind eine extrem lange Zeit für eine HV!!
Nichts für ungut, aber wenn ich solche Einträge lese, frage ich mich schon, ob das gerechtfertigt ist ...

Du hast blondiertes Haar, also müsste die HV auch ziemlich blond sein und das ganze über 5 Monate getragen ... wie du sagst häufig offen ... und hast nach der langen Zeit in einem womöglich sehr hellen Blondton ein wenig Spliss? da gibt's für mich keinen Grund zur Beschwerde!!

Denn wenn man die Haare immer offen trägt, reiben sie sich an der Kleidung, im Nacken und Spliss entsteht viel leichter ... die Haare für eine Haarverlängerung sind immer noch ein Naturprodukt, außer man nimmt Kunsthaar, worüber wir hier wohl nicht diskutieren brauchen ...

Außerdem trägt man eine HVL normalerweise 3-4 Monate und die Spitzen müssen (so wie bei "normalen" langen Haaren auch) regelmäßig geschnitten werden, damit der Spliss entfernt wird ...

GERADE WENN MAN SIE IMMER OFFEN TRÄGT! Denn wenn du sie immer offen trägst, musst du sie auch häufig waschen, föhnen, glätten ... was zusätzlich für Strapazen sorgt! Das ist wohl logisch, oder????

Natürlich verliert man dann ein wenig an Länge, was viele HV Trägerinnen nicht wollen und wundern sich dann warum sie gespaltene Spitzen haben ... über den Faktor extrem Blond müssen wir da jetzt hoffentlich nicht näher eingehen!!

Ich habe zu HD einiges an Vergleichswerten sammeln können und die Qualität der Haare ist unerreicht für mich ... natürlich hat das ganze seinen Preis und das kann oder will sich nicht jeder leisten, ist klar ... aber billigere Anbieter kommen an die Qualität sicher nicht ran ... die Haare haben kaum Unterlängen, die Schuppenschicht wurde nicht weggeätzt und aufsilikonisiert wodurch die Haare noch Sprungkraft haben und einen gesunden Glanz auch nach ein paar Mal waschen bzw. längerer Tragezeit ...

Der Vergleich mit den billigeren Haaren ist für mich immer so wie wenn man einen Dacia mit einem Porsche vergleicht. Natürlich fährt der Dacia und erfüllt seinen Zweck. Aber die hochwertigere Verarbeitung und mehr Extras hat der Porsche und dadurch auch den höheren Preis ... Haare sind mittlerweile ein Rohstoff und die wirklich guten sind schwer zu bekommen und haben auch ihren Preis am Markt ... HD Haare kann man tatsächlich lange tragen und du hast auch eine Garantie auf die Qualität der Haare während der Trageperiode ... die billigen Anbieter lassen dich maximal in den ersten zwei Wochen reklamieren, dann hast du Pech gehabt!

Also ich weiß nicht, welche Wunder du dir von hellblonden Extensions, die du täglich stylen musst und immer offen trägst erwartest, aber die Kritik von dir und anderen hier müsste aufgrund oben erwähnter Tatsachen ein wenig differenzierter ausfallen! Das fehlt in diesem Forum nur leider viel zu oft ...

?
hmm also ich hab mich keinenfalls beschwert, sondern nur nachgefragt ob das normal ist oder ob ich mich sonderlich blöd anstellte. nicht mehr u nicht weniger

ja meine haare WAREN stark blondiert aber dann BEVOR die haare reinkamen viel dunkler gefärbt. somit war meine haarverlängerung in hellbraun gehalten.

ichging jedes monat zum HD-Frisör um meine spitzen zu schneiden und nen reinigungsschnitt vorzunehmen. u glaub mir. ausser die haare einmal in da woche zu glätten mit schutz konnte ich nicht mehr stylen da dies mein beruf nicht zulässt.

Also warum du jetz ein monat nachher noch so nen wind drum machst is mir ein rätsel

Gefällt mir
5. Mai 2011 um 11:47
In Antwort auf hudes_12540477

?
hmm also ich hab mich keinenfalls beschwert, sondern nur nachgefragt ob das normal ist oder ob ich mich sonderlich blöd anstellte. nicht mehr u nicht weniger

ja meine haare WAREN stark blondiert aber dann BEVOR die haare reinkamen viel dunkler gefärbt. somit war meine haarverlängerung in hellbraun gehalten.

ichging jedes monat zum HD-Frisör um meine spitzen zu schneiden und nen reinigungsschnitt vorzunehmen. u glaub mir. ausser die haare einmal in da woche zu glätten mit schutz konnte ich nicht mehr stylen da dies mein beruf nicht zulässt.

Also warum du jetz ein monat nachher noch so nen wind drum machst is mir ein rätsel

...
ich schau nicht mehr so oft hier rein weil ich mich eh immer nur ärgere ... sorry für den "wind" nach der zeit aber es kommt einfach so oft vor und gerade in diesem Forum, dass sich Leute von Extensions Wunder erwarten und vergessen, dass es ein Naturprodukt ist ... aber dann über den Hersteller herziehen (da haben sich andere hier mehr als du geäußert, da hast du schon recht - war aber an alle gerichtet) - egal ob das jetzt Great Lengths, HD oder sonstige sind!

Du hast dich wahrscheinlich nicht blöd angestellt, aber ich hab's dir eh schon geschrieben ... wenn du deine Haare jeden Tag offen trägst, kann durch die mechanische Reibung an Kleidung etc. Spliss entstehen ... Styling (auch simples bürsten) und andere Umwelteinflüsse (Sonne, Wind, Regen, etc) machen den Rest ...

War nicht als Angriff an dich gerichtet, nicht falsch verstehen ...

Für deine Spitzen würd ich übrigens ein Haaröl nehmen oder eben Spitzen Fluid - die Wella Produkte (zB ends express von wella sp) sind sehr gut ... achte darauf, keine Silikon-Bombe (va bei Loreal oder Glisskur etc der Fall) zu nehmen ... für die Spitzen ist das noch halbwegs ok - in die Längen würd ich was ohne Silikone nehmen! Paul Mitchell und Redken ist natürlich auch gut, aber verhältnismäßig teuer ...

Gefällt mir