Home / Forum / Beauty / Haare nach färben nicht mehr so kräftig

Haare nach färben nicht mehr so kräftig

16. April 2008 um 7:57 Letzte Antwort: 18. April 2008 um 10:18

hallo Leute,

ich hab ein Problem...ich hab früher meine Haare öfter mal färben lassen...Ich hatte früher lange und kräftige Haare...seit über einem halben jahr färbe ich nicht mehr..wenn dann nur so ne tönung..aber meine Haare sind so dünn geworden wie kann ich die kräftigen hat jemand schon Erfahrung damit`?? Vorallem hab ich lange Haare und will das sie gesund und kräftig aussehen..

Vielen Dank im Vorraus

Mehr lesen

16. April 2008 um 11:48

Falsche Tönung
Hallo

also ich glaube du hast die falsche Marke beim Tönen. Meine Haare hab ich mit 2 Intensiv-Tönungen von Schwarzkopf ruiniert.
Seitdem nehm ich wieder Casting Creme Gloss von L'oreal. Alle 6 - 8 Wochen, und auch nur weil die Ansätze zu sehen sind.
Soviel zur Farbe, und jetzt zum Rest.

Wenn du die Haare wieder voller haben willst, ohne zu Tönen, solltest du dein Shampoo-Zeug dahingehend umstellen. Ich empfehl dir John Frida. Gibts für den Glatt-Effekt, für Locken etc. Einfach mal im Regal schauen. Auch für Blondes und Braunes Haar. Da wird gleich die Farbe mit aufgefrischt. Ich benutze das Frizz Ease Erste Hilfe für Glatt-Stylings. Das Shampoo, die Kur, das "Glatte Hexerei" und zum Schluss die "Zauberformel". Allerdings würd ich es mit der Kur nicht übertreiben. 1 Min einwirken wenn du es einmal die Woche machen willst, ansonsten einmal im Monat 20 Min und die Haare im Handtuch einwickeln.
Meine Haare waren vorher trocken, dünn und splissig. Ist alles weg. Sie fühlen sich voll, geschmeidig und vorallem gesund an.

Liebe Grüße
Conny

Gefällt mir
18. April 2008 um 10:18
In Antwort auf sloan_12043399

Falsche Tönung
Hallo

also ich glaube du hast die falsche Marke beim Tönen. Meine Haare hab ich mit 2 Intensiv-Tönungen von Schwarzkopf ruiniert.
Seitdem nehm ich wieder Casting Creme Gloss von L'oreal. Alle 6 - 8 Wochen, und auch nur weil die Ansätze zu sehen sind.
Soviel zur Farbe, und jetzt zum Rest.

Wenn du die Haare wieder voller haben willst, ohne zu Tönen, solltest du dein Shampoo-Zeug dahingehend umstellen. Ich empfehl dir John Frida. Gibts für den Glatt-Effekt, für Locken etc. Einfach mal im Regal schauen. Auch für Blondes und Braunes Haar. Da wird gleich die Farbe mit aufgefrischt. Ich benutze das Frizz Ease Erste Hilfe für Glatt-Stylings. Das Shampoo, die Kur, das "Glatte Hexerei" und zum Schluss die "Zauberformel". Allerdings würd ich es mit der Kur nicht übertreiben. 1 Min einwirken wenn du es einmal die Woche machen willst, ansonsten einmal im Monat 20 Min und die Haare im Handtuch einwickeln.
Meine Haare waren vorher trocken, dünn und splissig. Ist alles weg. Sie fühlen sich voll, geschmeidig und vorallem gesund an.

Liebe Grüße
Conny

Garnier Movida Tönung
Also ich hab früher meine Haare färben lassen vom Friseur...So dann hab ich gemerkt das das ständige Färben net gut ist und hab meine eigene Haarfarbe rauswachsen lassen..Dann war die mir zu hell und ich hab gesagt ok ich färbe net mehr sondern töne und hab mir die Garnier Movida Tönung geholt...ich hab sie bis jetzt einmal getönt..Casting creme gloss soll auch gut sein wei du gesagt hast...da ist aber keine tönung die mir so richtig gut gefällt leider((

So nun zu der Haarpflege...
Ich hab schonmal die Produkte von John Frida benutzt also die Glatte Hexerei, glättungsshampoo und Spülung dazu..Aber ich hab keinen Unterschied gemerkt also weder wurden meine Haare kräftiger noch glatter
ich hab zur zeit die Serie von Gliss Kur für braunes haar..meine Haare sind geschmeidig und durch die kur gepflegt aber ich möchte halt das sie wieder kräftig werden..Hast du schonmal von den Hausgemachten Kuren gehört?? Zum Beispiel Olivenöl mit Zitrone soll gut sein, hab ich aber noch net ausprobiert...

Danke für deine Antwort..

Liebe Grüße
beautybaby89

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers