Home / Forum / Beauty / Haare hell machen - mit Wasserstoffperoid? wie soll ich vorgehen??? BITTE HEILFE!

Haare hell machen - mit Wasserstoffperoid? wie soll ich vorgehen??? BITTE HEILFE!

29. April 2009 um 19:36

Hallo,


da ich nun schon seit längerem dunkle haare habe, hab ich mich entschieden,
sie wieder hell zu machen. leider möchte ich anders vorgehen, als letztes jahr (strähnchen weise immer heller werden ...), da es mir iwie zu lange dauert und ich es nicht leiden mag, den ganzen kopf voll
strähnchen zu haben.

soo daraufhin hab ich mir von schwarzkopf blondiermittel gekaut. es ist ein extre aufheller der von 5-7 nuancen heller macht.
dann hat mir heute eine bekannte erzählt, dass man ja auch wasserstoffp. in der apotheke kaufen kann. dies hat allerdings ganze 12% und ja ich weiß, dass ist eig. nicht gut für die haare!
hab das dann auch gemacht und werde das von 2 strähnchen bei mir ausprobieren (morgen).
also einmal das von schwarzkopf und das von der apotheke. welches am schluss besser aussieht, d.h. keinen oragenstich bzw. keinen so dollen hat.

muss ich denn diese mittel von der apotheke einfach so auf die haare machen oder wie funkioniert das?

oder hat jemd. schon mal das neue mittel von schwarzkopf ausprobiert?
(http://www.henkel.at/atd/content_images/Blonde_L1__ExtremAufheller_pbo xx-pixelboxx-112870_300dpi_177 2H_1772W.jpg)

ich würde mich über tipps, erfahrungen oder sonstigem sehr freuen!


LG

Mehr lesen

29. April 2009 um 19:59

Normalerweise..
kriegst du Cremeoxyd (da stehen dann auch die 12% drauf) und Blondierpulver (beides gibts auch in jedem Friseurhandel)..und 1/3 Pulver wird mit 2/3 Cremeoxyd vermischt, aufjeden Fall NICHT in einer Metallschüssel, sowieso bei Blondierungen keine Metallgegenstände verwenden.

Das Problem am Komplettblondieren ist, dass du warscheinlich Flecken kriegen wirst, und die sind doof wieder auszubügeln

Gegen den Gelbstich kannst du aber mit Silbershampoo ankämpfen. (Musst nur aufpassen dass du es nicht zu lange einwirken lässt, sonst hast du graue Haare )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 20:09
In Antwort auf efisio_12165678

Normalerweise..
kriegst du Cremeoxyd (da stehen dann auch die 12% drauf) und Blondierpulver (beides gibts auch in jedem Friseurhandel)..und 1/3 Pulver wird mit 2/3 Cremeoxyd vermischt, aufjeden Fall NICHT in einer Metallschüssel, sowieso bei Blondierungen keine Metallgegenstände verwenden.

Das Problem am Komplettblondieren ist, dass du warscheinlich Flecken kriegen wirst, und die sind doof wieder auszubügeln

Gegen den Gelbstich kannst du aber mit Silbershampoo ankämpfen. (Musst nur aufpassen dass du es nicht zu lange einwirken lässt, sonst hast du graue Haare )

Okay ...
also muss ich mir noch blondierpulver besorgen oder wie, wenn ich das mit dem mittel von der apotheke benutzte?


und wo bekomme ich ein silbershampoo her? gibt es das auch bei schlecker oder sonstigem?


vielen lieben dank<3

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 20:17
In Antwort auf diamanticlove

Okay ...
also muss ich mir noch blondierpulver besorgen oder wie, wenn ich das mit dem mittel von der apotheke benutzte?


und wo bekomme ich ein silbershampoo her? gibt es das auch bei schlecker oder sonstigem?


vielen lieben dank<3

LG


Silbershampoo..
kannst du z.b. auch in ner Drogerie wie DM / Rossmann / Müller etc. kaufen. Schau einfach mal nach Swiss-o-Par...ist eine Lila Flasche und die Dame auf dem Bild dort hat so silberne Haare^^
Lass dich davon aber nicht abschrecken, du müsstest das Shampoo schon sehr lange einwirken lassen damit du auch so graue Haare kriegst.^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 20:27
In Antwort auf efisio_12165678

Silbershampoo..
kannst du z.b. auch in ner Drogerie wie DM / Rossmann / Müller etc. kaufen. Schau einfach mal nach Swiss-o-Par...ist eine Lila Flasche und die Dame auf dem Bild dort hat so silberne Haare^^
Lass dich davon aber nicht abschrecken, du müsstest das Shampoo schon sehr lange einwirken lassen damit du auch so graue Haare kriegst.^^

Danke
das ist echt lieb ...
(:

hoffentl. klappt das alles ..
bissl angst hab ich ja ...^^


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 20:32
In Antwort auf diamanticlove

Danke
das ist echt lieb ...
(:

hoffentl. klappt das alles ..
bissl angst hab ich ja ...^^


LG

Du solltest dir...
vielleicht von einer Freundin / einem Freund helfen lassen beim Auftragen der Blondierung. Mir ist es schonmal passiert dass ich eine Stelle am Hinterkopf nicht ganz so gut abgedeckt habe, und die wurde dann viel dunkler.
Das sah natürlich ziemlich bescheiden aus, und ich musste warten bis es rausgeschnitten war. (Hab wie du auch von Schwarz auf Weißblond gefärbt)

Ich wünsch dir viel Glück dabei Versuch die Blondierung auch lieber aus einem guten Friseurbedarf zu kriegen. Also Cremeoxyd und Pulver. Die Angestellten beraten meistens sehr gut und können dir sagen ob 12% wirklich das beste sind. Mir wurde damals zu 9% geraten und es hatte gereicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 20:56
In Antwort auf efisio_12165678

Du solltest dir...
vielleicht von einer Freundin / einem Freund helfen lassen beim Auftragen der Blondierung. Mir ist es schonmal passiert dass ich eine Stelle am Hinterkopf nicht ganz so gut abgedeckt habe, und die wurde dann viel dunkler.
Das sah natürlich ziemlich bescheiden aus, und ich musste warten bis es rausgeschnitten war. (Hab wie du auch von Schwarz auf Weißblond gefärbt)

Ich wünsch dir viel Glück dabei Versuch die Blondierung auch lieber aus einem guten Friseurbedarf zu kriegen. Also Cremeoxyd und Pulver. Die Angestellten beraten meistens sehr gut und können dir sagen ob 12% wirklich das beste sind. Mir wurde damals zu 9% geraten und es hatte gereicht.

Hmm jaa..
dann werd ich mir morgen wohl noch das blondirpulver besorgen müssen.

jaa klar meine mum oder mein freund helfen mir(:
thihi^^
alleine würd ich das auch nicht hinkriegen ..

wie lange hast du es einwirken lassen?


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 21:02
In Antwort auf diamanticlove

Hmm jaa..
dann werd ich mir morgen wohl noch das blondirpulver besorgen müssen.

jaa klar meine mum oder mein freund helfen mir(:
thihi^^
alleine würd ich das auch nicht hinkriegen ..

wie lange hast du es einwirken lassen?


LG

Damals..
bei meinen schwarzgefärbten Haaren habe ich die 9% erstmal eine Stunde einwirken lassen.
Dann waren sie aber noch etwas gelbstichig, hab eine Blondierwäsche beim Friseur bekommen und daraufhin Silbershampoo benutzt.

Es hat aber schon 2 Wochen gedauert bis es ein klares Blond war.
Das Silbershampoo wirkt nicht direkt mit der ersten Anwendung so stark, wie man es vielleicht möchte, und einige Gelbe Pigmente fallen ja mit der Zeit raus.

Lass dich aber davor noch unbedingt beraten. Kommt ja immer darauf an wie sehr deine dunkle Haarfarbe schon ausgewaschen ist etc..
Denn von Schwarz auf Blond ist grausam für die Haare.
Meine sind immernoch etwas kaputt, obwohl die Aktion ein halbes Jahr her ist. (Ich muss hierbei aber erwähnen, dass diese Haare die ganze Prozedur schonmal durchgemacht haben )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 21:12
In Antwort auf efisio_12165678

Damals..
bei meinen schwarzgefärbten Haaren habe ich die 9% erstmal eine Stunde einwirken lassen.
Dann waren sie aber noch etwas gelbstichig, hab eine Blondierwäsche beim Friseur bekommen und daraufhin Silbershampoo benutzt.

Es hat aber schon 2 Wochen gedauert bis es ein klares Blond war.
Das Silbershampoo wirkt nicht direkt mit der ersten Anwendung so stark, wie man es vielleicht möchte, und einige Gelbe Pigmente fallen ja mit der Zeit raus.

Lass dich aber davor noch unbedingt beraten. Kommt ja immer darauf an wie sehr deine dunkle Haarfarbe schon ausgewaschen ist etc..
Denn von Schwarz auf Blond ist grausam für die Haare.
Meine sind immernoch etwas kaputt, obwohl die Aktion ein halbes Jahr her ist. (Ich muss hierbei aber erwähnen, dass diese Haare die ganze Prozedur schonmal durchgemacht haben )

Jaa
also ich hab nur unten bissl schwarze haare vom letzten jahr, aber eben schon ein sehr sehr großen ansatz meiner naturhaarfarbe.
rest der haare brauntöne und bissl goldblond iwie drin ...

also ich war ja auch schon beim friseur, ich hatte ihr die packun gezeigt. sie sagte, dass es bei den haaren wohl gut klappen wird, nur eben die untern schwarze haare einen gelb/organestich bekommen.
das war mir aber ja sowieso klar.

naja und heute hatte mir man ja geraten, vill 12% blondierp. zu kaufen^^
ich denke mal, dass ich aber die unteren schwarzen haare machen werde ..
und die anderen, sind ja dann so gut wie alle, mit der packung von schwarzkopf.

oder geht so eine mischung nun gar nicht?
ich weiß ja nicht, was besser ist. und ich hab diese packung ja nun schon gekauft -.-


und was genau ist eine blondirwäsche beim friseur?


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 21:27
In Antwort auf diamanticlove

Jaa
also ich hab nur unten bissl schwarze haare vom letzten jahr, aber eben schon ein sehr sehr großen ansatz meiner naturhaarfarbe.
rest der haare brauntöne und bissl goldblond iwie drin ...

also ich war ja auch schon beim friseur, ich hatte ihr die packun gezeigt. sie sagte, dass es bei den haaren wohl gut klappen wird, nur eben die untern schwarze haare einen gelb/organestich bekommen.
das war mir aber ja sowieso klar.

naja und heute hatte mir man ja geraten, vill 12% blondierp. zu kaufen^^
ich denke mal, dass ich aber die unteren schwarzen haare machen werde ..
und die anderen, sind ja dann so gut wie alle, mit der packung von schwarzkopf.

oder geht so eine mischung nun gar nicht?
ich weiß ja nicht, was besser ist. und ich hab diese packung ja nun schon gekauft -.-


und was genau ist eine blondirwäsche beim friseur?


LG

Oh...
ich würde aufgarkeinen Fall 12% für deine naturbelassenen Haare benutzen. Die werden nur Zuckerwatte danach sein. Das solltest du voneinander getrennt blondieren, da hast du Recht.

Ich würde zuerst die Spitzen blondieren ( da wirds wohl auch nicht soo schlimm sein wenn sie kaputt werden, da du sie wohl eh als nächstes abschneiden lässt^^) und dann den Rest.
Wenn die Spitzen beim ersten Mal noch zu dunkel wurden, kannst du ja bei der Komplettblondierung die Spitzen nochmal mitblondieren.

Eine Blondierwäsche ist eine schwächere Form der Blondierung.
3% Blondierung gemischt mit einem Pflegeshampoo..Blondiert also nur sehr schwach, aber das reicht meistens auch und es schadet den Haaren nicht sehr.

Ich glaube auch du kommst um die Blondierwäsche nicht rum, wenn du soviele Farben im Haar hast. Das sieht man nachher nämlich (leider) auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 21:33
In Antwort auf efisio_12165678

Oh...
ich würde aufgarkeinen Fall 12% für deine naturbelassenen Haare benutzen. Die werden nur Zuckerwatte danach sein. Das solltest du voneinander getrennt blondieren, da hast du Recht.

Ich würde zuerst die Spitzen blondieren ( da wirds wohl auch nicht soo schlimm sein wenn sie kaputt werden, da du sie wohl eh als nächstes abschneiden lässt^^) und dann den Rest.
Wenn die Spitzen beim ersten Mal noch zu dunkel wurden, kannst du ja bei der Komplettblondierung die Spitzen nochmal mitblondieren.

Eine Blondierwäsche ist eine schwächere Form der Blondierung.
3% Blondierung gemischt mit einem Pflegeshampoo..Blondiert also nur sehr schwach, aber das reicht meistens auch und es schadet den Haaren nicht sehr.

Ich glaube auch du kommst um die Blondierwäsche nicht rum, wenn du soviele Farben im Haar hast. Das sieht man nachher nämlich (leider) auch.

Mhm
nee mein ganzes haar ist gefärbt. ist also nichts mit naturfarbe. außer unten bei dem schwarz, den ansatz. aber das ist ja bei der haaremasse nicht viel...


jaa klar schneiden muss ich sie ... okay. das ist eine gute idee. erst die spitzen und dann die ganzen haare.
danke..


hmm, jaa. wird viell auch dann ganz gut sein, so eine blondier/pflegewäsche zu machen..
ich werd dran denken!


vielen lieben dank ..

ich kann ja berichten, wie es ausgefallen ist


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 21:37
In Antwort auf diamanticlove

Mhm
nee mein ganzes haar ist gefärbt. ist also nichts mit naturfarbe. außer unten bei dem schwarz, den ansatz. aber das ist ja bei der haaremasse nicht viel...


jaa klar schneiden muss ich sie ... okay. das ist eine gute idee. erst die spitzen und dann die ganzen haare.
danke..


hmm, jaa. wird viell auch dann ganz gut sein, so eine blondier/pflegewäsche zu machen..
ich werd dran denken!


vielen lieben dank ..

ich kann ja berichten, wie es ausgefallen ist


LG

Hehe..
ja ich wäre gespannt
Denk daran sie dann aber sehr gut zu pflegen und das Föhnen erstmal sein zu lassen. Die Haare werden einfach nur ausgetrocknet sein.

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 18:52

Also
ich würde an deiner stelle in nen frisörbedarfsladen gehen und mich dort beraten lassen. blondierung allein wird wohl bei dir schon nich blond, sondern karamell oder kupfern, oder auch gelb, aber möglicherweise NICHT blond. das schwarzkopf wird auf alle fälle orange (garnier ist eh besser) und muss nachbehandelt werden (steht auch drauf ).

an deiner stelle würd ich mir 9%ige entwickleremulsion holen, farbcreme asch und pulver. aber dazu musst du zum frisörbedarf und dich beraten lassen, damit die auch sehen, was du für ne farbe hast und was man machen muss. kann auch sein, dass bei dir 9% nicht reichen und du wirklich 12% brauchst, aber wenn die mit 18% anfangen, dann lass es lieber, damit ruinierst du dir die haare bestimmt total, dann lieber 2x mit 9%.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Blackeyes - Wie am besten zu machen?
Von: diamanticlove
neu
18. April 2009 um 22:22
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen