Forum / Beauty

Haare glätten mit Dauerwellflüssigkeit??

Letzte Nachricht: 24. April 2007 um 12:39
R
rosie_12368179
23.04.07 um 20:53

Hallo,

ich habe mir vor Kurzem eine Dauerwelle machen lassen, mit der ich sehr unglücklich bin. Ich drehe meine Haare nun manchmal auf Klettwickler um sie einigermaßen glatt zu bekommen - diese Frisur mit den romantischen großen Wellen gefällt mir sehr gut und ich frage mich nun ob es vielleicht möglich ist sie mit Dauerwellflüssigkeit zu fixieren, sodass eine dauerhafte "Glättung" entsteht?!

Hat jemand Erfahrung damit oder Tipps für mich??

LG, Rebecca

Mehr lesen

L
linja_11952395
24.04.07 um 12:39

!!!
Also Dauerwelle ist echt ein heikles Thema.Heutzutage sollte man schon unterscheiden von klassischer Locke zur Welle die wie Naturlocke aussschaut.
Und eine junge Frau von heute will sich nicht wie ein Pudel ausschauen.Ob wohl das so süße Tiere sind!!!Spaß.
Also spich beim nächste Mal genau ab wie es werden soll und achte schon beim wickeln drauf das große Wickler verwendet werden.
Ich würde immer versch.Wickler empfehlen und nur eine schonende Wellflüssigkeit.Anschließned sollte man das Haar lufttrocknen lassen können,aber auch fix glatt stylen können.Und eine leichte Welle verschwindet nach und nach gleichmäßig und ist im Schnitt nach einm halben Jahr weg.
Rausziehen würde ich mit keiner Dauerwellflüssigkeit raten.Du kannst sie höchstens dauerhaft glätten lassen,ist aber wieder Chemie.
Verwende erstmal viel Pflege.Lass sie regelmäßig schneiden.Pflege-und Stylingserien für wiederspenstiges Haar beschwereen die Locken,da springen sie nicht mehr so.Und danach rate ich eindrehen,das gibt Stand und Volumen.Kleine Wickler Locken,große glatt.
Aber es gibt echt keine Umformung die wie eingedreht fällt.Die Größe der Wellen ja,aber nicht die Fülle dazu.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?