Home / Forum / Beauty / Haare brechen am Ansatz bis auf 3 mm ab

Haare brechen am Ansatz bis auf 3 mm ab

27. August 2014 um 15:09

Hallo allerseits...

Und zwar hab ich ein riiiiesen großes Problem!

Färbe mir die Haare schon seit gut 10 jahren...seit gut 3 jahren hab ich sie blond! Lass sie immer vom Friseur färben und da auch nur den Ansatz alle 2-3 monate! Das letzte mal vor 2 Wochen

Gestern lieg ich im bett und bemerke dass ich auf einmal keine Haare mehr am Hinterkopf hab als ich mir dass im spiegel genauer ansah bekam ich den Schreck meines Lebens!!!!!!

Ein riesen Loch (8-10cm durchmesser) wo nur noch gut 3 mm Länge vorhanden sind ist in meinen Haaren....

Hab von Haus aus recht kurze Haare...Irokesen schnitt!

Muss mir jetzt meine gesamten Haare auf 3mm abscheren weil das loch immer größer wird und echt besch....eiden aussieht!

Punkt eins: kann mir echt nicht vorstellen dass das rein vom Färben kommt weil ich wirklich nur den Ansatz färbe deswegen wart ich immer solange mit dem nachfärben um zu vermeiden dass zu viel schon blondiertes Haar erwischt wird!!!

Welche Ursachen kanns da noch geben? Und vorallrm welche Mittelchen gibt es um den Haar wuchs zu fördern? 3 mm sind echt verdammt kurz und ich will die so schnell wie möglich wieder länger haben!!

Eins ist mal klar! Farbe kommt mir im leben nicht mehr auf die Haare

Mehr lesen

30. August 2014 um 20:28

Da ist wohl was schiefgegangen beim Friseur
Es hört sich an als ob die Haare am Ansatz abgebrochen sind. Geht schnell wenn der Friseur der Auszubildenden sagt, mix mir mal Peroxid Blond 2:1, aber die Auszubildende vergisst dass das Peroxid vorher verdünnt werden muss!!
Gehe zum Friseur und zeige ihm das so dass er korrigieren kann was noch zu korrigieren geht. Sollte er auch umsonst machen.
Haarwachstum fördern, hm...vielleicht mit Rogaine für Frauen?http://goo.gl/omtRoO Ist aber eigentlich für ausfallende Haare.

Viel Glück!
Nina von http://ninaskosmetiktipps.blogg.de/

Gefällt mir

31. August 2014 um 13:25

Aber nicht so plötzlich
Kreisrunder Haarausfall ist hormonell bedingt und hormonbasierte Probleme brauchen meist 3-6 Monate, um sich zu entwickeln. Außerdem ist das extrem selten bei Frauen, da müsste eine starke hormonelle Störung vorliegen.
Ich bin natürlich kein Arzt, und wenn da irgendwelche Bedenken vorliegen dann bitte bitte zum Arzt gehen und nicht meiner Aussage vertrauen. Aber ich tippe da echt auf ein Missgeschick beim Färben.

Liebe Grüße,
Nina von http://ninaskosmetiktipps.blogg.de/

Gefällt mir

10. Februar 2015 um 0:44

MMMHH
das hilft auch gegen dünne Haare? Das wäre was für mich.

Gefällt mir

11. Februar 2015 um 0:02

Wann
hast du den das erste mal gemerkt das eine Verbesserung da ist?

Gefällt mir

1. April 2015 um 16:37

Täglich
gucke ich immer im Spiegel (Scherz) Freu mich das du dich wieder wohl fühlst. Was Haare alles ausmachen können.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Extensions in der Länge von kurzen Haaren
Von: aleksandra1410
neu
1. April 2015 um 9:08
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen