Home / Forum / Beauty / Haare brechen ab! Brauche dringend eure Hilfe!!!!!!!!!

Haare brechen ab! Brauche dringend eure Hilfe!!!!!!!!!

17. August 2006 um 11:29

Hallo an alle erstmal! Bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen!
Also habe mir vor ca. 4Wochen die Haare beim Frisör über Tönen lassen in der Farbe Gold blond(vorher auch schon blond) da ich einen extremen Grünstich hatte! aber duch diese Farbe ist es noch grüner geworden dann habe ich mir vor ca. 3 Tagen nochmals eine intensiv Tönung in der Farbe Haselnuß drüber machen lassen ist auch besser geworden allerdings noch nicht ganz weg! da diese Farbe mir aber zu dunkel war haben ich mir noch ca. 8 blonde Strähnen reinziehen lassen und jetzt zum Problem
diese blonden Strähnen sind nach dem waschen ganz krieselig und ich darf nicht zu feste kämmen dann brechen sie ab!
mache mir dann immer etwas haarspitzen fluid in diese blonden Strähnen weiß aber nicht ob das richtig ist habe einfach das gefühl sie brauchen öl damit sie nicht brechen!
habe sowieso brüchige haare nehme deswegen auch schon pantovigarn(Keratin) und biotin!
Meine auch das es nen bischen besser ist als vorher, nur an diesen gewiesen Strähnen nicht bitte helft mir was kann ich tun damit ise nicht abbrechen, und vieleicht habt ihr ja noch nen tip gegen trockene haare(habe allerdings ne HV drin, Hairdreams)

MELDET EUCH BITTE SCHNELL!!!!

Danke im voraus!

Melli

Mehr lesen

17. August 2006 um 17:41

Pflege
Hallo!

Oje, klingt aber gar nicht gut!
Leider hab ich auch das Problem mit den brüchigen Haare, bei mir kommts von meiner andauernden Do-it-yourself Färberei.
Sie sind jetzt auch ziemlich trocken und wenn sie nass sind brechen sie sehr leicht.

Würde dir raten, sie im nassen Zustand nicht zu kämmen oder zu stark trocken zu rubbeln. Ich wickel sie einfach total nass in ein Handtuch, dass nimmt dann eh von selber das überschüssige Wasser.

Du solltest dir eine gute Pflegeserie suchen, die speziell auf dein Problem abgestimmt ist. Ich selber verwende Sheer blonde von John Frieda, und ich bin zufrieden damit.
2 Mal die Woche mache ich auch eine Kur für trockenes/strapaziertes Haar und lasse diese über Nacht einwirken.

Nach dem ausspülen gebe ich eine Kur ins Haar, die man nicht mehr ausspülen muss. In die Spitzen knete ich ein Spitzenfluid (das gelbe von Reelle).

Nicht fönen oder mit dem Glätteisen behandeln, auch nicht mit dem Lockenstab.

Einmal die Woche gebe ich anstatt der im Haar bleibenden Kur ein klein wenig Haaröl ins feuchte Haar (gibts von Glem Vital).

Als ich eine HV hatte, hab ich das auch gleich gemacht, und ihr ist nichts passiert (außer mit dem Öl solltest du ja Acht geben, bei den Bondings).

Von El Vital (das Gelbe) gibts ja auch diese Anti-Haarbruch Serie. Find ich auch nicht schlecht. Davon gibt es auch so ein SOS-Serum, für sehr strapaziertes Haar. Die Kur wendest du 4 Mal nach dem Waschen an und es sollte angeblich auch gleich viel besser werden. Versuchs einfach mal

Und das Wichtigste: nicht mehr färben, tönen, etc. bis sie sich ein wenig erholt haben

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen,
liebe Grüsse
Enie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 18:25
In Antwort auf serina_12111628

Pflege
Hallo!

Oje, klingt aber gar nicht gut!
Leider hab ich auch das Problem mit den brüchigen Haare, bei mir kommts von meiner andauernden Do-it-yourself Färberei.
Sie sind jetzt auch ziemlich trocken und wenn sie nass sind brechen sie sehr leicht.

Würde dir raten, sie im nassen Zustand nicht zu kämmen oder zu stark trocken zu rubbeln. Ich wickel sie einfach total nass in ein Handtuch, dass nimmt dann eh von selber das überschüssige Wasser.

Du solltest dir eine gute Pflegeserie suchen, die speziell auf dein Problem abgestimmt ist. Ich selber verwende Sheer blonde von John Frieda, und ich bin zufrieden damit.
2 Mal die Woche mache ich auch eine Kur für trockenes/strapaziertes Haar und lasse diese über Nacht einwirken.

Nach dem ausspülen gebe ich eine Kur ins Haar, die man nicht mehr ausspülen muss. In die Spitzen knete ich ein Spitzenfluid (das gelbe von Reelle).

Nicht fönen oder mit dem Glätteisen behandeln, auch nicht mit dem Lockenstab.

Einmal die Woche gebe ich anstatt der im Haar bleibenden Kur ein klein wenig Haaröl ins feuchte Haar (gibts von Glem Vital).

Als ich eine HV hatte, hab ich das auch gleich gemacht, und ihr ist nichts passiert (außer mit dem Öl solltest du ja Acht geben, bei den Bondings).

Von El Vital (das Gelbe) gibts ja auch diese Anti-Haarbruch Serie. Find ich auch nicht schlecht. Davon gibt es auch so ein SOS-Serum, für sehr strapaziertes Haar. Die Kur wendest du 4 Mal nach dem Waschen an und es sollte angeblich auch gleich viel besser werden. Versuchs einfach mal

Und das Wichtigste: nicht mehr färben, tönen, etc. bis sie sich ein wenig erholt haben

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen,
liebe Grüsse
Enie

Danke erstmal
Ja pflegen tue ich sie so gut ich kann mit den Produkten vo Kerastase für struktur geschädigtes haar!!!

Habe nur noch das problem habe immer noch nen Grünstich im Haar aber wie du schon gesagt hast will ich es nicht noch mal färben weiß nicht wie es mit ner schaumtönung
ausieht ob das geht und wenn es geht welche farbe soll ich nehmen!
Habe irgendwie keine Lust das jeder mich drauf anspricht das meine Haare grün sind
jetzt habe ich schon ne super HV drin und ne scheiß Farbe!
Vieleicht hat ja noch jemand nen guten und haarschonenden Tip wie ich den Grünstich raus kriege muß dazu sagen habe ja noch die blonden Strähnen in den restlichen braun (grün )gefärbten haaren! Der ansatzt hat ne super Farbe nen bischen rötlich Also habe fast alle farben drin die es gibt hauptsächlich die Längen sind grün!

Helft mir bitte weiter!!

Melli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 20:15
In Antwort auf irmak_12900243

Danke erstmal
Ja pflegen tue ich sie so gut ich kann mit den Produkten vo Kerastase für struktur geschädigtes haar!!!

Habe nur noch das problem habe immer noch nen Grünstich im Haar aber wie du schon gesagt hast will ich es nicht noch mal färben weiß nicht wie es mit ner schaumtönung
ausieht ob das geht und wenn es geht welche farbe soll ich nehmen!
Habe irgendwie keine Lust das jeder mich drauf anspricht das meine Haare grün sind
jetzt habe ich schon ne super HV drin und ne scheiß Farbe!
Vieleicht hat ja noch jemand nen guten und haarschonenden Tip wie ich den Grünstich raus kriege muß dazu sagen habe ja noch die blonden Strähnen in den restlichen braun (grün )gefärbten haaren! Der ansatzt hat ne super Farbe nen bischen rötlich Also habe fast alle farben drin die es gibt hauptsächlich die Längen sind grün!

Helft mir bitte weiter!!

Melli

Grünstich
Hast dus schon mit dem aufgelösten Aspirin probiert?? Oder ein klein wenig Ketchup ins Shampoo mischen??

Ich hatte mal zu viel aschton in ner Farbe, damit wurden meine Haare bläulich/grau.
Von Wella gibts da dieses Farbshampoo, in den kleinen Säckchen, und da ich blonde Haare hatte hab ich das Savanna-Blond genommen. Versuch doch mal das, es würde den Haaren auch nicht schaden. Es gibt eines in Kupfergold, vielleicht neutralisiert das den Grünstich!

Glg Enie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen