Home / Forum / Beauty / Haare färben / Haare bleichen nach henna-färbung?

Haare bleichen nach henna-färbung?

7. Januar 2008 um 17:02 Letzte Antwort: 11. Januar 2008 um 16:11

hoi
ich hab mir vor ca 1 monat die haare mit henna rot gefärbt, ich würd mir gern strähnen blondieren um dann drüberzufärben.
geht das? ich hab schon oft gelesen dass man die haare, nachdem sie mit henna gefärbt wurden, nichtmehr chemisch färben kann, aber auch nicht bleichen?
danke

Mehr lesen

7. Januar 2008 um 18:05

Doch
geht beides. bei färbungen kann es passieren, dass sie dunkler ausfallen, blondierung von poly blonde geht auf jeden fall, wie das bei denen vom frisörbedarf ist weiß ich leider nicht. ich hab das auch schon gemacht (mehrmals überfärbt und auch schon blondiert).

die farbe wird danach halt orange, je nachdem, was du danach drüber färbst kannst du blond, knallrot oder braun werden.

das einzige was echt problematisch ist, ist schwarze PHF wieder rauszubekommen, weil da kommt eigentlich mit bleichmittel immer grün bei raus.

ich hatte übrigens immer henna von sante oder tol, damit gehts wirklich prima und problemlos, wie bei chemie eben. wenn du trotzdem unsicher bist, mach eine probesträhne an einer unauffälligen stelle.

LG

Gefällt mir
7. Januar 2008 um 18:49
In Antwort auf quy_12161090

Doch
geht beides. bei färbungen kann es passieren, dass sie dunkler ausfallen, blondierung von poly blonde geht auf jeden fall, wie das bei denen vom frisörbedarf ist weiß ich leider nicht. ich hab das auch schon gemacht (mehrmals überfärbt und auch schon blondiert).

die farbe wird danach halt orange, je nachdem, was du danach drüber färbst kannst du blond, knallrot oder braun werden.

das einzige was echt problematisch ist, ist schwarze PHF wieder rauszubekommen, weil da kommt eigentlich mit bleichmittel immer grün bei raus.

ich hatte übrigens immer henna von sante oder tol, damit gehts wirklich prima und problemlos, wie bei chemie eben. wenn du trotzdem unsicher bist, mach eine probesträhne an einer unauffälligen stelle.

LG

Danke! :]
ich will mir lila strähnchen machen, ist sehr schwer zu beschreiben wie sie sein sollen, eher die unteren haare, nicht die haare am oberkopf usw *g* ich such eh schon fleißig nach bildern bei google, finde aber leider nix!

wills schon beim friseur machen, mit strähnen ist das schwierig selbst zu machen, finde ich ;]

Gefällt mir
7. Januar 2008 um 19:44
In Antwort auf jeanie_12697590

Danke! :]
ich will mir lila strähnchen machen, ist sehr schwer zu beschreiben wie sie sein sollen, eher die unteren haare, nicht die haare am oberkopf usw *g* ich such eh schon fleißig nach bildern bei google, finde aber leider nix!

wills schon beim friseur machen, mit strähnen ist das schwierig selbst zu machen, finde ich ;]

Ach so
ja das geht.

strähnchen find ich persönlich super einfach, nur wenns einem keinen spaß macht, nervts bestimmt (ich liebe es, strähnchen zu machen, deshalb hab ich meine mum auch dazu überredet, dass sie immer nur noch strähnchen macht, sie findet das auch gut, weil sie dann nicht so oft ansatzfärben muss).

ich würde raten:

einfach deckhaar so wegstecken, dass es nicht merh stört, dann ein strähnchenset kaufen (poly blonde M2 sollte reichen) und einen haarfärbepinsel (gibts bei dm) und damit dann eben immer eine strähne in der gewünschten breite abteilen und mit der blondierung einpinseln, gut einmassieren, nächste strähne, wenn du mit der einen partie fertig bist, eine neue einteilen, die alte wegstecken usw. da isses dann aber gut, unten anzufangen, dann reicht es, ein handtuch umzuhängen. danach einfach das untere haar in lila überfärben (oder einfach die strähnchen alle seperat, wie dir lieber ist, das rot wird nämlich halt auch nen kühlen schimmer bekommen sonst).

kannst natürlich auch beim frisör machen lassen, wenns dir keinen spaß macht

LG

Gefällt mir
11. Januar 2008 um 16:11
In Antwort auf quy_12161090

Ach so
ja das geht.

strähnchen find ich persönlich super einfach, nur wenns einem keinen spaß macht, nervts bestimmt (ich liebe es, strähnchen zu machen, deshalb hab ich meine mum auch dazu überredet, dass sie immer nur noch strähnchen macht, sie findet das auch gut, weil sie dann nicht so oft ansatzfärben muss).

ich würde raten:

einfach deckhaar so wegstecken, dass es nicht merh stört, dann ein strähnchenset kaufen (poly blonde M2 sollte reichen) und einen haarfärbepinsel (gibts bei dm) und damit dann eben immer eine strähne in der gewünschten breite abteilen und mit der blondierung einpinseln, gut einmassieren, nächste strähne, wenn du mit der einen partie fertig bist, eine neue einteilen, die alte wegstecken usw. da isses dann aber gut, unten anzufangen, dann reicht es, ein handtuch umzuhängen. danach einfach das untere haar in lila überfärben (oder einfach die strähnchen alle seperat, wie dir lieber ist, das rot wird nämlich halt auch nen kühlen schimmer bekommen sonst).

kannst natürlich auch beim frisör machen lassen, wenns dir keinen spaß macht

LG

Oki
danke! :]
hab mich doch entschieden es selbst zu machen. schon allein der preis ist es mir einfach nicht wert, sie müssen nicht perfekt sein *g*
such aber weiterhin bilder weil ich mir zwar schon vorstelle wie's aussehen soll, aber eine kleine orientierungshilfe wäre nicht schlecht ;D
ich weiß noch nicht wo ich die lila farbe herbekomme. ich kenn ein geschäft, da verkaufen sie farbe in kleinen töpfchen *g* aber das wäscht sich wieder raus, dann müsst ich ständig nachtönen :/ hoffentlich find ich noch irgendwo dauerhaft haltende lila farbe ;]

Gefällt mir