Home / Forum / Beauty / Haare am Po

Haare am Po

15. November 2008 um 22:12

na ihr..

Ich habe das problem, dass ich zu viele männliche Hormone habe, und bin dagegen auch in Behandlung..Pille ect.. Die therapie geht aber über 2 jahre...

Ich habe wenige haare am po und diese stören mich und ich lasse meinen freund auch nicht gerne dort hin.. wenn ich mich rasiere entstehen irgendwann stoppel und kaltwachsstreifen kleben nur aber entfernen keine haare..

Ich habe auch etwas angst vor der professionellen haarentfernung beim kosmetiker, da ich mich dafür schäme...

Wie geht es euch und was würdet ihr mir raten? Habt ihr damit auch schon eure Erfahrungen gemacht?


Liebe Grüße

Sally

Mehr lesen

16. November 2008 um 17:48

liebe kitty sally
du bist nicht alleine ichhabe auch grosse problememit haut und haar (körper) ich habe auch haare "im po" die meinst doch oder?? auch oben drauf lässt sich was machen!! also ich habe mich auch entschieden mal zum sugaring zu gehen. ist ne enthaarung mit zucker paste soll gut sein. das problem mit der scharm habe ich auch vor allem an den beinen... ich zeig mich so schon ungern. aber ich werde es wagen-denkich. auch für dich augen zu und durch!!!
glaube nicht das es was besseres gibt. wax und stoppeln wie du sagst bleiben uns dann erspart
schreibe dir noch ne pn
GLG jenny

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2008 um 18:10
In Antwort auf orla_12296189

liebe kitty sally
du bist nicht alleine ichhabe auch grosse problememit haut und haar (körper) ich habe auch haare "im po" die meinst doch oder?? auch oben drauf lässt sich was machen!! also ich habe mich auch entschieden mal zum sugaring zu gehen. ist ne enthaarung mit zucker paste soll gut sein. das problem mit der scharm habe ich auch vor allem an den beinen... ich zeig mich so schon ungern. aber ich werde es wagen-denkich. auch für dich augen zu und durch!!!
glaube nicht das es was besseres gibt. wax und stoppeln wie du sagst bleiben uns dann erspart
schreibe dir noch ne pn
GLG jenny

Mhh
hab deine Pn gelesen! auch geantwortet^^

Von dem Sugaring habe ich bisher noch nichts gehört, aber ich stelle mir beides schmerzhaft vor aber da muss man durch, ich glaube danach hat man auch viel mehr Selbstbewusstsein.. Man sollte das unternehmen können wozu man lust hat ganz ohne Einschränkungen.. Nur wie du auch schon gesagt hast.. das Schamgefühl... schade dass sowas keine frauenärzte machen^^

wobei ich sagen muss an den Armen finde ich haare bei frauen eigentlich ganz hübsch auch wenn am bauch so kleine härchen sind..Wenn sie ganz fein sind finde ich es niedlich^^

An den beinen ist es schon was anderes.. besonders an den Oberschenkeln.. man fühlt sich wie ein Kerl ich muss da immer ein meinen Dad denken-.-

Aber ich habe eine Freundin die geht ganz locker immer sich wachsen lassen.. schon seid einigen Jahren. Sie geht da mitlwerweile gerne hin.

ich werde mich auch nochmal erkündigen. wir bleiben in Kontakt

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2008 um 19:05
In Antwort auf leanne_12897303

Mhh
hab deine Pn gelesen! auch geantwortet^^

Von dem Sugaring habe ich bisher noch nichts gehört, aber ich stelle mir beides schmerzhaft vor aber da muss man durch, ich glaube danach hat man auch viel mehr Selbstbewusstsein.. Man sollte das unternehmen können wozu man lust hat ganz ohne Einschränkungen.. Nur wie du auch schon gesagt hast.. das Schamgefühl... schade dass sowas keine frauenärzte machen^^

wobei ich sagen muss an den Armen finde ich haare bei frauen eigentlich ganz hübsch auch wenn am bauch so kleine härchen sind..Wenn sie ganz fein sind finde ich es niedlich^^

An den beinen ist es schon was anderes.. besonders an den Oberschenkeln.. man fühlt sich wie ein Kerl ich muss da immer ein meinen Dad denken-.-

Aber ich habe eine Freundin die geht ganz locker immer sich wachsen lassen.. schon seid einigen Jahren. Sie geht da mitlwerweile gerne hin.

ich werde mich auch nochmal erkündigen. wir bleiben in Kontakt

Viele Grüße

Lasertherapie
Ich habe mal mit meiner Mutter über die Probleme gesprochen und sie meinte man sollte erstmal zum Hautarzt gehen, denn wenn man psychisch drunter leidet, bekommt man evt sogar die lasertherapie bezahlt. Dann hätte man garkeine Probleme mehr mit den Haaren wobei ich sagen muss für den ganzen Körper bekomme ich die therapie nicht bei der <krankenkasse durch. Ich werde mich dann die woche dort erkundigen und teile dir/euch mit wie es gelaufen ist^^

Liebe Grüße

Sally

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 10:43

Haare am Po
Hallo, habe leider auch haarige Probleme, da auch mir wachsen zu blöd ist - habe ich mich für die dauerhafte Haarentfernung mit der Epilux entschieden - schaut mal auf die Internetseite - www.belladerma.de. Da könnt ihr viele Infos zu dem Thema finden.
Auf der BellaDerma-Homepage könnt ihr euch einen Film zum Behandlungsablauf ansehen.

Hat mich zuerst Überwindung gekostet (Intim-Haarentfernung + Po) - mich vor einer zunächst fremden Person auszuziehen - aber die Epilux-Behandlerin ist so professionell mit dem Thema umgegangen - dass es nach 2 Minuten - vollkommen normal war.

Ich habe jetzt 3 Behandlungen gehabt - und jetzt schon ein super Hautgefühl - ich gehe alle 2 Monate einmal hin - muß wohl 6 - 8 Behandlungen durchführen lassen - ich freue mich schon - wenn endlich keine Haare mehr nachwachsen. An dieser Stelle - vielen lieben Dank - an da BellaDerma-Team (Die Therapeutin sind alle weiblich - und man hat immer die gleiche Behandlerin). Meine ist echt super - habe immer das Gefühl - ich besuche eine Freundin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2008 um 12:23
In Antwort auf merlyn_12107071

Haare am Po
Hallo, habe leider auch haarige Probleme, da auch mir wachsen zu blöd ist - habe ich mich für die dauerhafte Haarentfernung mit der Epilux entschieden - schaut mal auf die Internetseite - www.belladerma.de. Da könnt ihr viele Infos zu dem Thema finden.
Auf der BellaDerma-Homepage könnt ihr euch einen Film zum Behandlungsablauf ansehen.

Hat mich zuerst Überwindung gekostet (Intim-Haarentfernung + Po) - mich vor einer zunächst fremden Person auszuziehen - aber die Epilux-Behandlerin ist so professionell mit dem Thema umgegangen - dass es nach 2 Minuten - vollkommen normal war.

Ich habe jetzt 3 Behandlungen gehabt - und jetzt schon ein super Hautgefühl - ich gehe alle 2 Monate einmal hin - muß wohl 6 - 8 Behandlungen durchführen lassen - ich freue mich schon - wenn endlich keine Haare mehr nachwachsen. An dieser Stelle - vielen lieben Dank - an da BellaDerma-Team (Die Therapeutin sind alle weiblich - und man hat immer die gleiche Behandlerin). Meine ist echt super - habe immer das Gefühl - ich besuche eine Freundin!

Danke für deinen Threat
Hi Elsa,

vielen Dank für diese Information. Diese Methode klingt sehr gut und es sentstehen sicherlich keine schmerzen.

Ich würde in der NÄhe von bonn diese Methode ausprobieren.Jedoch würde mich auch interessieren wie viel du für die Therapie zahlen musst?

Vielen Danke für deine Antwort

Sally

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 18:29

Wax In The City
Und warum geht ihr nicht einfach in ein reines Waxing Studio???
Ich war bei Wax In The City in Dresden. Die machen den ganzen Tag nichts anderes als irgendwelchen Leuten an jeglichen Stellen des Körpers die Haare rauszureißen. Das muss euch doch nicht unangenehm sein ... jeder hat Haare am Körper!
Ich habe sehr gute Erfahrungen in diesem Studio gemacht!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2008 um 19:35

No problem
hatte ich früher auch und ich kann es gut nachvollziehen was du fühlst und denkst und dass du dich unwohl fühlst wenn dein Freund das sehen könnte aber glaub mir wenn du den Schritt getan hast und dich in einem guten und profesionellen Studio erst erkundigst und dich beraten lässt und dann vielleicht eine Enthaarung machen lässt dann wirst du super zufrieden sein
Ich gehe übrigens seit Jahren zu Senzera und bin zufrieden denke du wirst es auch sein!!! www.senzera.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2008 um 23:28
In Antwort auf jools_12258238

Wax In The City
Und warum geht ihr nicht einfach in ein reines Waxing Studio???
Ich war bei Wax In The City in Dresden. Die machen den ganzen Tag nichts anderes als irgendwelchen Leuten an jeglichen Stellen des Körpers die Haare rauszureißen. Das muss euch doch nicht unangenehm sein ... jeder hat Haare am Körper!
Ich habe sehr gute Erfahrungen in diesem Studio gemacht!

Danke für eure tips
Vielen Dank an euch! Ich habe mich schon über die senzera studios erkundigt, jedoch fahre ich bis zum nächsten 1 stunde-.-

Ich habe demnächst vor ins 600 km enternte dresden zu fahren, weil dann würde ich dort evt in ein waxing studio gehen. Jedoch habe ich trotzdem angst dass die Kosmetikerinnen lachen oder sogar meinen Po nicht hübsch finden oO oder denen ihrer meinung etwas anders bei mir ist. naja es kostet halt überwindung!

Aber ich bin froh dass ich da nicht die einzige bin!

Das mit der Partnerrasur, ich glaube ich würde mich dafür zu sehr schämen, da ich ja eher versuche die haare zu verbergen, mein freund weiß mitlerweile von dem Problem, doch ich habe das gefühl, dass ihm die Haare nicht stören, ihm stört es eher dass ich mich an den stellen eher verschließe und immer direkt seine Hand wegnehme und er sich garnicht mehr traut mich anzufassen,,,
Am hals darf er mich nicht anfassen, da ich dort haare habe dann am Po nicht, dann beim küssen beim oberlippenbärtchen... Jedoch habe ich für die gesichtshaare morgen einen Termin beim Hautarzt und freue mich schon drauf^^

Danke für eure einfühlsamen Antworten

Grüße
Sally

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 0:53

Nicht so ganz
es ist etwas anders... Ich fühle mich einfach selbst dabei nicht wohl und denke drüber nach, dass ihn die Haare stören, da sie mich selbst auch stören. Ich werde jedoch allein schon durch meine krankheit von geburt an mit medikamenten zugemüllt... und musste bis vor 1 jahr kortison in hohen dosen nehmen, bis die neue ärztin herausfand dass ich mein ganzes leben lang mit dem falschen medikament behandelt wurde, und daher schon mit 5 jahren behaart war-.- und stark an gewichit zunahm..

Die frauenärztin hat mir daraufhin eine antiandrogene pille gegeben dadurch wurde zwar mein krankheitsbild besser, jedoch mein hautbild blieb.. ich war die woche wieder zur kontrolle und habe daraufhin ein starkes antiandrogenes medikament bekommen, und damit sollen die Haare schwinden. Natürlich dauert es seine Monate evt auch Jahre aber ich komme damit seid ic h 5 bin klar, also auch noch die nächsten 2 jahre (auch wenn es schwer fällt) Und mein größtes Problem die haare im gesicht bekomme ich weg gelasert und von der krankenkasse bezahlt.

Ich weiß mitlerweile nicht mehr ob ich noch an glauben kann ob das alles hilft, da bei anderen allein schon die antiandrogene pille hilft, und bei mir sich nichts tut.. manche nehmen sie sogar zur brustvergrößerung, davon habe ich bisher auch nix gemerkt.. ich bin eine männliche hormonkapsel...

naja ich darf einfach den Mut nicht verlieren...

Du hast ja auch recht, dass ich meinem Freund mehr vertrauen schenken sollte, nur ich möchte für ihn PERFEKT sein.. Ich möchte oft perfekt sein.. sicherlich schafft man das nicht aber ich versuche es...

Dass es an der Beziehung zehrt weiß ich auch, und ich versuche auch schon ihm mehr vertrauen in solchen hinsichten zu schenken, nur vertrauen fällt mir sehr schwer, auch durch andere frühere ereignisse....

Das windelbeispiel finde ich unpassend, da babys sich noch nicht selbst versorgen können, und es nicht anders gewöhnt sind. Außerdem haben sie noch kein schaamgefühl.

Ich habe schon immer in meiner Kindheit gesagt bekommen... Du kindchen schämst du dich etwa nicht? Naja ich schäme mich eigentlich für fast alles.. weil dieser spruch standart war... Ich bin bei meinen Großeltern aufgewachsen und die waren halt sehr streng...

Mein Freund hat dafür verständnis, aber natürlich hast du recht, dass es unfair ist, jemand anderes fremdes ran zu lassen und ihn nicht... Nur fremde menschen sind mir dann im nachhinein egal, denen möchte ich ja nicht gefallen. Ich habe halt angst dass ich "unnormal" bin.

Naja ich mache mir immer sehr viele Gedanken was jemand über mich denkt oder andere überhaupt oder wie mich jemand empfindet und wenn es sein muss rede ich mir auch dramatisierende dinge ein...

naja wie gesagt ich arbeite an mir...

Außerdem lernt man mit dem Alter dazu, wenn man erstmal selbst Kinder hat und selbst viel mehr Lebenserfahrung hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 20:59

Also...
ich würde die störenden häärchen einfach bleichen, dafür gibts spezielle bleichcremes für körper und gesicht. mach ich auch und man merkt garnicht dass ich ne leichte behaarung habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2009 um 10:05

Haare wachsen lassen.!
Weist du immer noch nicht das es sehr viele Männer giebt die Frauen wie dich suchen,jedoch nicht finden werden wenn du Rasierst.
Und gerade am Po da würde bei mir eine Lust sicherung durchknallen beim Sex mit dir.
LG.von Benjamin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2009 um 22:55
In Antwort auf leanne_12897303

Lasertherapie
Ich habe mal mit meiner Mutter über die Probleme gesprochen und sie meinte man sollte erstmal zum Hautarzt gehen, denn wenn man psychisch drunter leidet, bekommt man evt sogar die lasertherapie bezahlt. Dann hätte man garkeine Probleme mehr mit den Haaren wobei ich sagen muss für den ganzen Körper bekomme ich die therapie nicht bei der <krankenkasse durch. Ich werde mich dann die woche dort erkundigen und teile dir/euch mit wie es gelaufen ist^^

Liebe Grüße

Sally

Dauerhafte Haarentfernung
Ihr redet alle von dauerhafter Haarentfernung - wie seit ihr dadran gekommen und wie viel müsst ihr bezahlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 17:06

Hi sally
also ich tu haare mit warm wachs entfernen und schämen brauchst du dich, es gibt viele die solche probleme haben finde es aber toll das du dir ne lösung sucht also kannst dich bei mir melden wenn du magst GRUß Tülin

http://tulins-wachsstube.de.tl/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2009 um 19:08
In Antwort auf tisha_12912742

Hi sally
also ich tu haare mit warm wachs entfernen und schämen brauchst du dich, es gibt viele die solche probleme haben finde es aber toll das du dir ne lösung sucht also kannst dich bei mir melden wenn du magst GRUß Tülin

http://tulins-wachsstube.de.tl/

Zoff mit Krankenkasse
Zurzeit habe ich großen Ärger mit der Krankenkasse, ich hatte den Antrag gestellt, mir die Haare er Laser wenigstens im Gesicht entfernn zu lassen und ich hätte auch eine chance wegen meiner HOrmonkrankheit.. Jedoch

bekommeich nur die Nadel epilation bezahlt, die schmerzhafter ist, weniger erfolg (fast kein erfolg) und narben hinterlässt...

dazu wurde noch geschrieben ich könnte mich ja auch rasieren, na wenn ich dann wenigstens den rasiere und die klingen bezahlt bekomme-.-

ich habe widerspruch eingelegt!!

Mit diesen waxing studios... ich hab da trotzdem immer angst, vor allem weil mir mein körperbau nicht gefällt, mein po zu fett ist und die kosmetikerinen lästern könnten oO. Eigentlich könnte es mir egal sein.. es ist denen ihr job.. nur der Schaam ist nunmal größer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 7:32
In Antwort auf leanne_12897303

Mhh
hab deine Pn gelesen! auch geantwortet^^

Von dem Sugaring habe ich bisher noch nichts gehört, aber ich stelle mir beides schmerzhaft vor aber da muss man durch, ich glaube danach hat man auch viel mehr Selbstbewusstsein.. Man sollte das unternehmen können wozu man lust hat ganz ohne Einschränkungen.. Nur wie du auch schon gesagt hast.. das Schamgefühl... schade dass sowas keine frauenärzte machen^^

wobei ich sagen muss an den Armen finde ich haare bei frauen eigentlich ganz hübsch auch wenn am bauch so kleine härchen sind..Wenn sie ganz fein sind finde ich es niedlich^^

An den beinen ist es schon was anderes.. besonders an den Oberschenkeln.. man fühlt sich wie ein Kerl ich muss da immer ein meinen Dad denken-.-

Aber ich habe eine Freundin die geht ganz locker immer sich wachsen lassen.. schon seid einigen Jahren. Sie geht da mitlwerweile gerne hin.

ich werde mich auch nochmal erkündigen. wir bleiben in Kontakt

Viele Grüße

Enthaarung mit Zuckerpaste
Liebe Sallykitty,

1. Du bist mit deinem Problem nicht allein!
2. Was ist der Unterschied, wenn Du Dich vor einem Arzt ausziehst ( Mann) oder vor einer Depilodora / Zuckerfee oder wie immer Du die Enthaarerin nennen magst? Ich habe selber ein kleines Enthaarungsstudio und es ist für mich ganz normal den Kunden den Intimbereich den Po inc. Pofalte oder sonstige haarigen Körperteile zu entfellen. Es ist mein Job, den ich sehr,sehr gerne mache, denn ich weiß ja, dass ich den Kunden helfe wieder ein tolles Körpergefühl und vor allem Spontanität und Lebensfreufe zu haben.
Ohne mich hätten viele meiner Kunden keine Möglichkeit spontan ins Schwimmbad, Sauna oder "Date" zu gehen.
3. Ich habe noch nie über die Probleme meiner Kunden gelacht oder gelästert. Und ich bin sicher, dass auch andere Enthaarer das nicht tun.
(der Friseur lästert ja auch nicht über die ungeschnittenen Haare und der Maler lästert auch nicht über die schmutzige Wand)
Ich freue mich riesig, wenn ich feedbacks bekomme wie z.B. "... 17 Jahre bin ich verheiratet, aber DAS war ne Nacht..." oder "... ich habe alle Baumwollschlüpfer und Slipeinlagen verbannt und jetzt wird die gute Wäsche getragen..." oder "...endlich starrt keiner in der Sauna auf meinen haarigen Po..."
4. Ich liebe meinen Mann heiß und innig, aber enthaaren darf der mich auch nicht; ich finde, dass es auch in einer Partnerschaft noch eigene intime Momente geben soll.
5. Such Dir doch ein nettes Studio in Deiner Nähe und lass Dir erst einmal die Achseln oder Beine machen. Wenn Du dann Vertrauen gefasst hast kannst Du ja vorerst nur den Slip vorne zusammenraffen und eine Art Landing Strip machen lassen. Und eine gute Enthaarerin versteht Deine Scham, sie kann auch arbeiten, wenn Du den Slip ( oder String) anbehälst ( Stoff rechts weg -Stoff links weg). Du mußt Dich also nicht pudelnackich hinlegen. Auch wen Du erst Achseln machen lässt, kanst Du danach Dein Oberteil anziehen und dann erst das Unterteil entfernen. Oder frag nach einem Patientenhemdchen oder einer Decke.
6. Beim Po und im Intimbereich schwöre ich auf Zuckerpaste ( Halawa).

und wenn Du noch fragen hast kannst Du mir gerne schreiben, wir können auch gerne telefonieren.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte:
liebe Grüße von Martina aus Ratingen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 17:30
In Antwort auf leanne_12897303

Zoff mit Krankenkasse
Zurzeit habe ich großen Ärger mit der Krankenkasse, ich hatte den Antrag gestellt, mir die Haare er Laser wenigstens im Gesicht entfernn zu lassen und ich hätte auch eine chance wegen meiner HOrmonkrankheit.. Jedoch

bekommeich nur die Nadel epilation bezahlt, die schmerzhafter ist, weniger erfolg (fast kein erfolg) und narben hinterlässt...

dazu wurde noch geschrieben ich könnte mich ja auch rasieren, na wenn ich dann wenigstens den rasiere und die klingen bezahlt bekomme-.-

ich habe widerspruch eingelegt!!

Mit diesen waxing studios... ich hab da trotzdem immer angst, vor allem weil mir mein körperbau nicht gefällt, mein po zu fett ist und die kosmetikerinen lästern könnten oO. Eigentlich könnte es mir egal sein.. es ist denen ihr job.. nur der Schaam ist nunmal größer

Enthaarung bei Rapidintimcut nur zu entfehlen!!!
Hallo Kitty-Sally,
ich verstehe was du meinst. Ich habe deine Beiträge gelesen und es kommt mir vor als wären wir Zwillinge. Ich hab auch totale Probleme mit zu viel Behaarung im Intimbereich(auch Po) gehabt, bin aber dann durch Zufall über meine Mutter und deren Bekannten an einen super netten Friseur/Visagiste/und Kosmetiker gekommen. Ich hab mir anfangs auch total den Kopf gemacht und mir war das fürchterlich peinlich, aber letztlich wars einfach nur noch total witzig und entspannt. Ich bin mit meiner Figut auch überhaupt nicht zufrieden und hab mir deshalb auch Gedanken gemacht und ich war in einem Studio wo ich dann erahren hab, dass die gelästert haben. "Von wegen der Wahl auf meinem Tisch...." Es war damals mein letzter Versuch. Wie du mitbekommen hast ist mein Retter ein Mann. Ja hat mich auch abgeschreckt. Aber als ich erfahren hab, dass er homosexuell ist und ein wirklich total lieber netter Mensch hab ich seitdem kein Problem mehr damit, er ist wie eine Freundin mitlerweile für mich.
Ich kann dir nur entfehlen, dass du dich mal bei ihm meldest e-m@il
rapidintimcut@yahoo.de
Kostentechnisch ist die Behandlung auch absolut im Rahmen gewesen.
ich hoffe ich konnte dir hefen liebe Grüße Nady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2009 um 16:45
In Antwort auf marija_12944877

Enthaarung bei Rapidintimcut nur zu entfehlen!!!
Hallo Kitty-Sally,
ich verstehe was du meinst. Ich habe deine Beiträge gelesen und es kommt mir vor als wären wir Zwillinge. Ich hab auch totale Probleme mit zu viel Behaarung im Intimbereich(auch Po) gehabt, bin aber dann durch Zufall über meine Mutter und deren Bekannten an einen super netten Friseur/Visagiste/und Kosmetiker gekommen. Ich hab mir anfangs auch total den Kopf gemacht und mir war das fürchterlich peinlich, aber letztlich wars einfach nur noch total witzig und entspannt. Ich bin mit meiner Figut auch überhaupt nicht zufrieden und hab mir deshalb auch Gedanken gemacht und ich war in einem Studio wo ich dann erahren hab, dass die gelästert haben. "Von wegen der Wahl auf meinem Tisch...." Es war damals mein letzter Versuch. Wie du mitbekommen hast ist mein Retter ein Mann. Ja hat mich auch abgeschreckt. Aber als ich erfahren hab, dass er homosexuell ist und ein wirklich total lieber netter Mensch hab ich seitdem kein Problem mehr damit, er ist wie eine Freundin mitlerweile für mich.
Ich kann dir nur entfehlen, dass du dich mal bei ihm meldest e-m@il
rapidintimcut@yahoo.de
Kostentechnisch ist die Behandlung auch absolut im Rahmen gewesen.
ich hoffe ich konnte dir hefen liebe Grüße Nady

"Von wegen der Wahl auf meinem Tisch...."
Das ist ja mal hammer unverschämt, ich bin schockiert oO

wieso machen dann solche leute so einen job? um dicke männerschwänze zu sehen? oder um zu sehen wie männer hart werden? und wenn es dann mal unangenehm wird, wollen sie am liebsten weglaufen?

ich weiß ja nicht, aber manchmal denke ich, dass manche kosmetikerinnen, mit ihren 21 jahren noch mitten in der pubertät sind -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2009 um 15:21
In Antwort auf leanne_12897303

Danke für eure tips
Vielen Dank an euch! Ich habe mich schon über die senzera studios erkundigt, jedoch fahre ich bis zum nächsten 1 stunde-.-

Ich habe demnächst vor ins 600 km enternte dresden zu fahren, weil dann würde ich dort evt in ein waxing studio gehen. Jedoch habe ich trotzdem angst dass die Kosmetikerinnen lachen oder sogar meinen Po nicht hübsch finden oO oder denen ihrer meinung etwas anders bei mir ist. naja es kostet halt überwindung!

Aber ich bin froh dass ich da nicht die einzige bin!

Das mit der Partnerrasur, ich glaube ich würde mich dafür zu sehr schämen, da ich ja eher versuche die haare zu verbergen, mein freund weiß mitlerweile von dem Problem, doch ich habe das gefühl, dass ihm die Haare nicht stören, ihm stört es eher dass ich mich an den stellen eher verschließe und immer direkt seine Hand wegnehme und er sich garnicht mehr traut mich anzufassen,,,
Am hals darf er mich nicht anfassen, da ich dort haare habe dann am Po nicht, dann beim küssen beim oberlippenbärtchen... Jedoch habe ich für die gesichtshaare morgen einen Termin beim Hautarzt und freue mich schon drauf^^

Danke für eure einfühlsamen Antworten

Grüße
Sally

Hi
sally

ich sag nur eins haare oder mehr haare mannhat es oder mann ist bestraft aber ich denke nur eins
schämen solltes du dich nicht damit machst du dir selber viel kaputt ich finde es toll das du nach einen rat suchts un nicht einfach abgibst damit
glaub mir eins es din viele die dich verstehen würden versuche doch mal über NG creme bischen erfahrung zu sammeln villeivht ist das für dich geeignet kannst mich anrufen und wenn du jemandnkennst der es an dir anwendet wäre ja toll also 07121-1361675 melde dich ich beiße nicht ))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2009 um 1:25

Rötungen
Hallo sunchild,

mir hat es sehr geholfen, nach dem rasieren after-shave zu benutzen. gibt es mittlerweile auch für frauen (dm-markt).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2009 um 12:51

Immer noch nicht getan!
Jetzt ist fast ein halbes jahr rum und ich habe bisher immer noch keine passende methode gefunden, ich habe mir überlegt für die nächste zeit die haare mit wachs entfernen zu lassen, jedoch ist mein schaam zu groß O.o naja, das wird wohl niee was

Grüße

Sally

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2009 um 20:27

Halbes jahr ists her!
Es beruhigt mcih sehr, dass viele frauen ein problem mit der Pobehaarung haben, ich dachte immer ich stände damit allein, und ehrlich gesagt, es hat mir geholfen damit offener umzugehen, es ist für mich nciht merh schlimm dadrüber zu sprechen, da ich einfach gemerkt habe, dass es an sich ziemlich normal ist.

Mich stören die Haare immer noch ziemlich, und eine Nadelepilation die ich bezahlt bekäme ist mir leider zu riskant. Erst einmal werde ich mir die Haare mit Halawa entfernen lassen und dann schauen wie es sich entwickelt.#

Ich möchte aber auch anderen Frauen Mut machen, die damit ein Problem haben, sprecht dadrüber auch mit Vertrauten Personen, das hilft ungemein und ihr werdet merken, das ist alles garnicht so abstoßend. Natürlich stören auch die haare und man möchte sie los werden, aber habt Gedeuld, es gibt dauerhafte Haarentfernungs Methoden und außerdem kann euch dabei auch der Frauenarzt helfen und ihr bekommt ein Medikament um die männlichen Hormone zu dämmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen