Anzeige

Forum / Beauty

Haare ab oder Dauerwelle?

Letzte Nachricht: 21. August 2012 um 17:15
F
fulvia_11921508
31.05.12 um 17:37

Hallo,
als Neuling wolte ich gleich mal das Forum nutzen. Nun zu dem Thema dieses Beitrags. Ich brauche DRINGENT eine Veränderung an mir. Es verändert sich gerade alles bei mir und so wolte ich als Neubeginn eine andere Frisure. Zur Zeit habe ich Haar das mir bis zum BH-Träger reicht (mit LEICHTER Blondierung). Nun hatte ich die Idee das ich mir eine Dauerwelle rein mache *findet mein Frisure aber nicht so toll* als andere Idee hatte ich mir die Haare abzuschneiden *finden meine Freunde nicht so toll* (bis zum ende meines Halses) und sie in einem knalligen rot zu färben. Ich hatte die Haare schon mal so lang, doch da war ich noch etwas dünner und mit meinem ehe schon rundem Gesicht habe ich einfach Angst das es toal doof aussieht. Was würdet ihr tun?

Mehr lesen

F
fulvia_11921508
31.05.12 um 21:02

Foto?
Ich kann ein foto reinstellen...Ist aber schon etwas alt (ab etwas abgenommen)

Gefällt mir

L
lesedi_12896330
04.06.12 um 12:21

Dauerwellen
Hallo Kim,

also, von der Idee mit dem knalligen Rot würde ich eher abraten; - solche extremen Farbveränderungen überdecken eher Deinen Typ, als daß sie ihn unterstreichen, und wahrscheinlich würde Dir diese Frisur sehr schnell eher sehr lästig sein.
Gut hingegen finde ich den Gedanken, Dir zu Beginn Deines neuen Lebensabschnittes Dauerwellen legen zu lassen. Die werden gerade wieder sehr modern, ermöglichen tolle Frisuren und Stylingmöglichkeiten, und vor allem ist es ein ganz neues Lebensgefühl, Dauerwellen zu tragen. Nicht von ungefähr sind Dauerwellen von jungen Frauen immer wieder dann angefragt, wenn ein neuer Abschnitt beginnt; - Konfirmation bspw. oder Verlobung etc.

Liebe Grüße,
Thomas

Gefällt mir

F
fulvia_11921508
04.06.12 um 19:37

@ Thomas
Das Problem ist nur das mein Friseur mir gesagt hat das ich eine Blondierung und Dauerwelle auf jeden fall vermeiden soll. (Laut ihm sind meine Spitzen total hin)

Gefällt mir

Anzeige
L
lesedi_12896330
04.06.12 um 20:13

Zu den Dauerwellen
Hallo Kim,

die Kombination von Blondierung und DW muß tatsächlich als problematisch angesehen werden unter dem Gesichtspunkt Deiner Haargesundheit. Das darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Nun handelt es sich bei Dir ja um eine, wie Du schreibst, LEICHTE Blondierung.
Ich denke, die kaputten Spitzen müßten auf jeden Fall ab, dazu könnte Dein Haar leicht durchgestuft werden, um Dein, wie Du berichtest, etwas rundlicher gewordenes Gesicht schön zu akzentuieren. In das so vorbereitete Haar könnte eine leichte, haarschonende Dauerwelle eingebracht werden, wie sie gerade auch bei Damen, die, pardon, nicht mehr so ganz schlank sind, einen tollen, gepflegten Hingucker geben kann. Was meinst Du, spricht Dich das an?

Liebe Grüße,
Thomas


Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
luce_11855174
12.06.12 um 9:32

Vorsicht mit Rot
Hallo!

Knallrot muss man ausstrahlen. Wenn du dich danach fühlst: Mach das!
Wenn nicht: Rot zieht sehr viel Aufmerksamkeit an, egal wie du gerade dauf bist. Um das nicht als störend zu empfinden, muss man schon recht extrovertiert sein. Wenn nicht, wirkt auch die Farbe nicht passend.

Und dass die Freunde vom Haarekürzen abraten: Machen die immer, und hinterher sind sie überrascht, wie gut es aussieht, wenn man es doch macht.

Gefällt mir

P
perida_11891241
17.07.12 um 10:13

..
Ich hatte mal gaaanz lange Haare, die fast bis zum Po gingen. Eines Tages habe ich mich entschlossen, meine Haare zu einem Bob schneiden zu lassen. Alle meine Freunde wollten es mir ausreden. Ich habs trotzdem gemacht. Und, ohne jetzt eingebildet oder so zu klingen, es hat echt gut ausgesehen.
Freunde wollen dir doch immer ausreden, deine Haare abzuschneiden.
Bei dem Rot will ich mich nicht fest legen. Leider weiß ich nicht wie du aussiehst und was dir stehen würde um dir weiter helfen zu können.
Aber falls du einfach mal schauen willst wies aussieht, kannst du ja so eine Haarfarbe auf die Haare machen, die nur 8 Wochen hält.
Wenns dir nicht gefällt hast du nach 24 Haarwäschen deine alte Haarfarbe wieder und wenns dir gefällt kannst du deine Haare dauerhaft rot färben.
lg

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1302330099z
21.08.12 um 17:15

Hab ich alles hinter mir^^
Sowohl Dauerwelle, als auch kurz und rot.
Ich glaub, da kann ich wirklich über alles reden.

Die Dauerwelle hab ich mir mit 15 machen lassen (aktuell bin ich 22). Damals war ich noch etwas fülliger und hatte hüftlange Haare. Sah eigentlich gar nicht übel aus und hat auch meinen Haaren nur ein kleines bisschen geschadet (die Spitzen wurden strohig). Aber ich hatte auch wundervolle Haare ohne irgendwelche Schäden.

Mit 17 kam ich dann auf die grandiose Idee, alles in einem Ratsch abzuschneiden. Ein Pixie trat also an Stelle der ewig langen Mähne. Sah auch ganz toll aus, damals noch in naturblond. Mit 21 hatte ich dann zwischenzeitlich einen Bob, den ich dann rot gefärbt hab (Garnier Nutrisse Intensivrot). Ich muss dazu sagen, dass ich aber auch ein eher extrovertierter Typ Mensch bin, der gern und viel lacht. Daher waren sich auch alle einig, dass Rot die perfekte Farbe für mich ist (sogar meine Mum, die quasi einen Altar für die Haarfarbe blond gebaut hat und jeden Tag davor betet).

Und jetzt? Das einzige, was ich richtig gemacht hatte war die Farbe. Weg sind die Haare schnell, aber wachsen braucht ewig - zumal meine Haare immer splissen, wenn sie auf die Schultern wachsen (und früher hatte ich niiiiiie Spliss-Probleme *wein*).
Überleg dir das Abschneiden also wirklich gut. Ich fand es Jahre lang schön, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem du deinen Haaren nachtrauerst.

LG Kathi

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige