Forum / Beauty

Haarbruch wird immer schlimmer

Letzte Nachricht: 12. Februar 2007 um 13:09
G
gala_12352013
17.10.05 um 21:39

Ich weiß langsam echt nicht mehr was ich machen soll.

Nachdem ich in meine dunkelblonden Haare einmal hellblonde Strähnchen färben und einmal Strähnchen blondieren lassen hab, trocknen sie immer mehr aus und brechen wie verrückt. Sie sind jetzt knapp bis zu den Schulterblättern und nicht nur die unteren Enden brechen ab, sondern auch alles in den Längen. Ich möchte sie auf gar keinen Fall abschneiden, weil ich mich mit kurzen Haaren nicht wohl fühle und sie nur so schwer wieder über Schulterlänge hinaus kriege (wegen erneutem Haarbruch durch die Reibung auf den Schultern).

Habe mich von diesem ganzen Silikon-Thema auch total verrückt machen lassen und mein Elvital-Anti-Haarbruch-Shampoo, mit dem ich früher (vor den Strähnchen) super tolles, gesundes langes Haar hatte, in die hinterste Ecke geworfen, um auf silikonfrei umzusteigen. Ich weiß nicht mehr was ich schon alles ausprobiert hab - von Guhl über John Frieda bis zu Paul Mitchell, aber nichts hilft wirklich, die Haare brechen immer weiter. Ich wasche sie nicht heiß, föhne sie nicht und habe die Strähnchen nicht mehr nach gefärbt (lieber lebe ich mit einem hässlichen Ansatz als mit total kaputten Haaren).

Doch ob silikonfrei hin oder her: Es hat auch nach Monaten keine Besserung für meine Haare gebracht. Selbst der Wechseln von silikonfrei zurück zu Silikonen (was früher meinen Haaren nicht schadete) hat nichts gebracht.

Was soll ich noch tun?! Ich bin total verzweifelt!

Mehr lesen

A
agueda_12481402
17.10.05 um 21:55

Wasche regelmäßig mit fructis
ein shampoo ohne silikon zb. naturkosmetik kommt nicht gegen blondiertes haar an!

nimm am besten fructis long and strong. damit werden deine haare wieder elastisch und weich und brechen nicht mehr.

Gefällt mir

R
ruchel_12116164
17.10.05 um 21:59
In Antwort auf agueda_12481402

Wasche regelmäßig mit fructis
ein shampoo ohne silikon zb. naturkosmetik kommt nicht gegen blondiertes haar an!

nimm am besten fructis long and strong. damit werden deine haare wieder elastisch und weich und brechen nicht mehr.

Frucits macht die haare total kaputt i
ist das schlimmste was es gibt, blos nicht, fructis ist vollgestopft von silikonen, die die Haare sehr sehr kaputt machen, irgendwann kannst du sie wegen den silikonen nur noch ganz kurz abschneiden, glaub mir. blos finger weg von Fructis oder Pantene Pro V das sind sehr aggressive Silikonbomen

Gefällt mir

Z
zisel_12662380
18.10.05 um 0:31
In Antwort auf ruchel_12116164

Frucits macht die haare total kaputt i
ist das schlimmste was es gibt, blos nicht, fructis ist vollgestopft von silikonen, die die Haare sehr sehr kaputt machen, irgendwann kannst du sie wegen den silikonen nur noch ganz kurz abschneiden, glaub mir. blos finger weg von Fructis oder Pantene Pro V das sind sehr aggressive Silikonbomen

Ja fructis ist voll mit silikonen
als ich meine hv bei great lengths gemacht habe wollte ich wissen ob ich mein normales fructis shampoo weiter nehmen könnte und die haben mir gesagt dass es kein anderes shampoo gibt was dermassen voll mit silikonen ist wie fructis das wäre das allerschlimmste.
als mein haar noch ziemlich strohig, brüchig an kaputt vom blondieren, sonne und glätteisen war habe ich nur noch dove shampoo benutzt davon waren meine haare irgendwie immer viel frischer, nicht mehr so hart und sahen wirklich nicht mehr so vertrocknet aus.

Gefällt mir

L
lorrie_12719269
18.10.05 um 9:30

Hab bzw. hatte das gleiche Problem
durch blondieren meines ursprünglich dunkelbraunen Haares sind sie mir auch reihenweise abgebrochen, vor allem am Ansatz. Ich war echt schon verzweifelt, weil ich Unsummen in teure Produkte investiert hab (Redken und Konsorten) und nie wirklich zufrieden war bzw. die Haare auch weiter abbrachen. Das schlimmste war Naturkosmetik! Da hab ich zusehen können, wie meine Haare wie Salzstangen brachen.

Verwende jetzt von Guhl das Reflex-Shampoo Kamille für blondes Haar samt Balsam, seit ca. einem Monat. Anfangs hab ich nach jedem waschen ein wenig vom Balsam draufgetan, mittlerweile brauch ich den Balsam nur alle paar Mal. Die Haare brechen nicht mehr, glänzen und sehen gepflegt aus. Hab von Guhl auch noch das Haarspitzenkonzentrat und ich muss sagen, ich hab seit langem wieder Freude an meinen Haare. Hab sogar von einem männlichen (!) Kollegen Komplimente dafür bekommen (nein, er ist nicht schwul oder will was von mir), dass meine Haare seit neuesten so schön sind. Und meine Haar"pracht" sah wirklich schon sehr bedenklich aus - war kurz davor, meine auf Schulterlänge gezüchteten Haare wieder abzuschneiden und hab sie nur noch zusammengebunden gatragen.

Du machst das schon richtig - nicht zu heiß waschen und fönen, die Finger von der Färberei lassen... aber um Pflege kommst eben nicht herum. Versuchs vielleicht mal mit Haarmasken, selbstgemacht aus Olivenöl und Ei oder was es da nicht alles für Rezepte gibt (Suchfunktion bringt sicher einige Beiträge)...

Hab einfach ein bißchen Geduld!

LG

PS: Färbe meine Haare wieder - zumindest den Ansatz alle paar Wochen selber (mit Poly-Palette) und nix bricht mehr...

Gefällt mir

G
gala_12352013
18.10.05 um 11:31
In Antwort auf zisel_12662380

Ja fructis ist voll mit silikonen
als ich meine hv bei great lengths gemacht habe wollte ich wissen ob ich mein normales fructis shampoo weiter nehmen könnte und die haben mir gesagt dass es kein anderes shampoo gibt was dermassen voll mit silikonen ist wie fructis das wäre das allerschlimmste.
als mein haar noch ziemlich strohig, brüchig an kaputt vom blondieren, sonne und glätteisen war habe ich nur noch dove shampoo benutzt davon waren meine haare irgendwie immer viel frischer, nicht mehr so hart und sahen wirklich nicht mehr so vertrocknet aus.

Was denn nun?
Danke für die Antworten, aber diese Widersprüche sind auch nicht gerade hilfreich.
Der eine sagt, ich soll auf jeden Fall was mit Silikonen nehmen, weil silikonfreie Produkte gegen blondiertes Haar nicht ankommen. Der andere sagt, ich soll bloß die Finger davon lassen, denn davon gehen die Haare noch mehr kaputt.

Was denn nun?! Könnt ihr euch mal darüber einigen?

Gefällt mir

M
mali_11937684
18.10.05 um 11:52
In Antwort auf gala_12352013

Was denn nun?
Danke für die Antworten, aber diese Widersprüche sind auch nicht gerade hilfreich.
Der eine sagt, ich soll auf jeden Fall was mit Silikonen nehmen, weil silikonfreie Produkte gegen blondiertes Haar nicht ankommen. Der andere sagt, ich soll bloß die Finger davon lassen, denn davon gehen die Haare noch mehr kaputt.

Was denn nun?! Könnt ihr euch mal darüber einigen?

Kein silikon
mit silikon machst du deine HAare nur noch viel mehr kaputt, anfangs scheinen sie zwar schön, aber nicht auf Dauer. probier auf jeden fall naturkosmetik, da gibts auch super pflege ohne silikon.

jeder weiss doch dass silikon total schädlcih ist

Gefällt mir

G
gala_12352013
18.10.05 um 13:15
In Antwort auf mali_11937684

Kein silikon
mit silikon machst du deine HAare nur noch viel mehr kaputt, anfangs scheinen sie zwar schön, aber nicht auf Dauer. probier auf jeden fall naturkosmetik, da gibts auch super pflege ohne silikon.

jeder weiss doch dass silikon total schädlcih ist

Früher
waren meine Haare auch unter jahrelanger Verwendung von Silikonprodukten super schön. Sie sind erst nicht mehr schön seit ich sie blondiert hab bzw. seit ich gehört hab was Silikone anrichten können.

Aber jetzt mal ehrlich: Ich kenne so viele Leute mit super schönen Haaren, die von diesem ganzen Silikon-Terror noch gar nichts gehört haben. Wenn ich diese Leute frage, was sie für Haarpflege benutzen kommt meistens sowas wie "Pantene Pro V", "Elvital", "Fructis" oder "ich nehme immer irgendwas, was wir gerade da haben". Die meisten benutzen einfach irgendwas und haben trotzdem tolles Haar.
Langsam glaube ich, dass die, die sich am wenigsten Gedanken über Inhaltsstoffe und andere Dinge machen auch am wenigsten Probleme mit ihrem Haar haben.

War bei mir früher ja genauso...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1265538199z
18.10.05 um 13:28
In Antwort auf gala_12352013

Früher
waren meine Haare auch unter jahrelanger Verwendung von Silikonprodukten super schön. Sie sind erst nicht mehr schön seit ich sie blondiert hab bzw. seit ich gehört hab was Silikone anrichten können.

Aber jetzt mal ehrlich: Ich kenne so viele Leute mit super schönen Haaren, die von diesem ganzen Silikon-Terror noch gar nichts gehört haben. Wenn ich diese Leute frage, was sie für Haarpflege benutzen kommt meistens sowas wie "Pantene Pro V", "Elvital", "Fructis" oder "ich nehme immer irgendwas, was wir gerade da haben". Die meisten benutzen einfach irgendwas und haben trotzdem tolles Haar.
Langsam glaube ich, dass die, die sich am wenigsten Gedanken über Inhaltsstoffe und andere Dinge machen auch am wenigsten Probleme mit ihrem Haar haben.

War bei mir früher ja genauso...

Früher,
ja, früher(!) da habe ich mir auch keine gedanken über diese ganzen Silikone gemacht, sprich meistens Fructis verwendet, und da waren meine Haare immer wunderschön und lang, trotz blondieren.
Jetzt nehme ich wieder seit einiger zeit Pantene und Fructis, und bin sehr zufrieden.
Man sollte sich wirklich keine gedanken machen.
wäre es soooo schlimm, würde man diese ganzen produkte nicht verkaufen und es hätte schon unzählige klagen gegeben...

Gefällt mir

M
mali_11937684
18.10.05 um 13:33
In Antwort auf an0N_1265538199z

Früher,
ja, früher(!) da habe ich mir auch keine gedanken über diese ganzen Silikone gemacht, sprich meistens Fructis verwendet, und da waren meine Haare immer wunderschön und lang, trotz blondieren.
Jetzt nehme ich wieder seit einiger zeit Pantene und Fructis, und bin sehr zufrieden.
Man sollte sich wirklich keine gedanken machen.
wäre es soooo schlimm, würde man diese ganzen produkte nicht verkaufen und es hätte schon unzählige klagen gegeben...

Silikon ist wirklich schlimm
weil es das HAar umhüllt immer und immer mehr, und das haar irgendwann keine Pflege mehr aufnehmen kann. dann bricht es und sieht stumpf und schwer aus.

Klar werden die Produkte verkauft, da Silikon süchtig macht, wenn mans einmal nimmt braucht mans immer, deshalb verkaufen die sich so gut.

Gefällt mir

Z
zisel_12662380
18.10.05 um 17:01
In Antwort auf mali_11937684

Silikon ist wirklich schlimm
weil es das HAar umhüllt immer und immer mehr, und das haar irgendwann keine Pflege mehr aufnehmen kann. dann bricht es und sieht stumpf und schwer aus.

Klar werden die Produkte verkauft, da Silikon süchtig macht, wenn mans einmal nimmt braucht mans immer, deshalb verkaufen die sich so gut.

Genau das ist es ja
mit silikon wirken die haare schön sind es aber nicht. wenn du dann ein paar mal silikonfreies shampoo benutzt hast und das ganze silikon rausgewaschen ist siehst du halt erst wie deine haare in wirklichkeit sind, die waren sicher schon die ganze zeit so

Gefällt mir

B
brenna_11890046
26.10.05 um 19:26
In Antwort auf mali_11937684

Silikon ist wirklich schlimm
weil es das HAar umhüllt immer und immer mehr, und das haar irgendwann keine Pflege mehr aufnehmen kann. dann bricht es und sieht stumpf und schwer aus.

Klar werden die Produkte verkauft, da Silikon süchtig macht, wenn mans einmal nimmt braucht mans immer, deshalb verkaufen die sich so gut.

Was sagen eigentlich alle immer was gegen silikon
hi also ich achte bei meinen schampos überhaupt nicht darauf ob da silikon drin is oder nichtund meine haare sehen gut aus und brechen auch nicht ab also ich finde persönlich das hier echt total der rummel um silikon gemacht wird das hat mich irgendwie vollverunsichertaber ich hab nochmal darüber nachgedacht und fande das es total übertrieben ist also ich finde die kuren von gliss Kur super und viele die ich kenne auch auch wenn das zeug mit silikon vollgestopft ist kostet nich so viel wie wasw vom friseur und hat trotzdem nen super ergebnis

Gefällt mir

N
nikita_12486323
27.10.05 um 8:24

Ich habe...
zwei Freundinnen von mir befragt (sind beide Frisörinnen) und beide meinen das Silikone schlecht für die Haare sind!
Ich nehme jetzt seit ca 6 Monaten oder länger nur noch Silikonfrei Shampoos..ich muss sagen am Anfang waren meine Haare nicht so schön, aber ich habe es durchgezogen und nun fühlen und sehen meine Haare besser aus als wie vorher mit Loreal..Fruchtis...wasd auch immer...und meine Haare sind auch BLONDIERT und gefärbt....falles es dich interessiert ich nehme die Produkte von Lavera...für trockenes etc Haar...

LG

Gefällt mir

M
maeja_12945396
12.02.07 um 13:09
In Antwort auf agueda_12481402

Wasche regelmäßig mit fructis
ein shampoo ohne silikon zb. naturkosmetik kommt nicht gegen blondiertes haar an!

nimm am besten fructis long and strong. damit werden deine haare wieder elastisch und weich und brechen nicht mehr.

Fructis?
Hallo!
Ich habe mit Fructis absolut keine guten Erfahrungen gemacht. Die Haare sind hinterher wie Butter, d.h. da ist so viel Weichmacher (Spühlung) drin, dass es gar nicht gut sein kann - also bei Haarbruch würde ich es auf gar keinen Fall empfehlen! Nur meine Meinung - hat ja eh jeder eine andere

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers