Home / Forum / Beauty / Haarbruch/Spliss? Brauche Eure Hilfe bitte!

Haarbruch/Spliss? Brauche Eure Hilfe bitte!

16. Juni 2012 um 22:17

Habe folgendes Problem:

Ich quäle mich schon seit etwas mehr als 2 Jahren damit herum, dass meine Haare die ganze Zeit kaputt sind. Ich habe Spliss und Haarbruch...


Jetzt habe ich alles versucht. Wirklich alles.
Von Haarkuren, Spülungen, Pflegeprodukte... Auch Mittel aus der Apotheke haben nicht geholfen.

Habe auch eine Pause gemacht, eine Haare keinen Mittelchen ausgesetzt. - Hat nicht geholfen...

Sogar Haare abschneiden.. Hat auch nicht geholfen
Es kommt wieder... Früher oder später...


Bin ehrlichgesagt mit meinem Wissen am Ende.
Vielleicht hat jemand von euch einen Tipp auf Lager.

Wäre sehr sehr dankbar!

Mehr lesen

16. Juni 2012 um 22:38

Jaja... hab grade dazu schon as gepostet
und zwar: irmgard lehman... ne kölnerin, mit eigenem friseursalon. die macht da behandlungen. wirkt auch gut.


musst du mal danach schauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2012 um 22:47

Das hört ich chronisch an
das klingt so als käme das immer wieder und wäre ein chronisches problem. zum arzt vielleicht? eventuell auch dermatologe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2012 um 22:49

Find da nichts zu
nur einträge in telefonbüchern. muss ich da anrufen oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2012 um 22:54


schau mal hier:
www.hairstylers.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2012 um 11:06

Danke!
hab mir das jetzt durchgelesen. klingt vielversprechend.
das habe ich noch nicht gekannt.


ich weiß, man soll den tag nicht vor dem abend loben. wir werden sehen... trotzdem vielen lieben dank

das ist wenigstens eine hoffnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2012 um 12:06

Hi
Könnte es nicht auch sein, dass wir beide unsere Haare überpflegt haben???!!!

Ich las vorhin im Internet, dass Spülungen nicht der Hit sein sollen z.B.

Dass man stattdessen lieber 2x die Woche ne Kur nehmen oder sich Öl mal hineingeben sollte...

Ich habe ja nur immer Spülungen verwendet und sehe ja jetzt, dass die Haare echt nach nichts mehr aussehen.
Ne Spülung kann man vllt ab und an mal nehmen; aber ich glaube, dass es bei jeder Wäsche "zu viel" sein könnte.
Kur würde ich aber auch nur dann 2x die Woche machen, wenn man wirklich jeden oder jeden 2. Tag waschen muss.
Bei mir reicht jeden 2. Tag aus. Manchmal auch 3 Tage...

Und ne Ahorn Bürste und ein breitzinkiger Kamm sollen gut sein. Dazu nach Möglichkeit weder die Haare täglich waschen, noch ständig Glätten, Föhnen, Färben, Tönen usw.
Ich werde jetzt mal probieren, fast nichts mehr zu machen...

Ich sehe das sogar bei meinen Händen jetzt, dass ich die nicht mehr so häufig eincremen muss, seitdem ich NK benutze. Das reicht 1-2x pro Tag. Früher hatte ich das Gefühl, ich müsste sie stündlich eincremen.

Vielleicht sollte man das mit der Pflege wirklich mal ein bisschen runterschrauben...

Gucke dir doch mal die Haare von Männern und Kindern an.
Die machen ja fast nichts und haben dennoch gute Haare. Meistens.
Ich habe noch nie bei Kindern so kaputte Haare gesehen wie bei Erwachsenen. Mal ehrlich jetzt. Und Kinder haben ja auch lange Haare häufig. Viel Längere meistens als Erwachsene.

Wir könnten das ja mal gemeinsam ausprobieren und uns dann davon berichten. Was meinst du?
Wenn du jetzt wirklich mit deinen Haaren so unzufrieden bist, kannst du sie ja möglicherweise mal schneiden lassen und dann versuchst du das mit dem Waschen und Pflegen halt mal ein bisschen anders.

Repair-Shampoos kann man ja trotzdem mal benutzen und so.

Ich habe ja übrigens "Bekannte" (weibliche), die wirklich keine Spülungen und Kuren benutzen... und die z.T. nur ganz einfache Shampoos nehmen, z.B. die Kräutershampoos von den Eigenmarken der Drogerien oder Discountern. Die färben, föhnen, tönen, glätten usw. aber auch alle nicht... und Zopfband oder Spange tragen die dennoch.

Also bei mir im Umfeld macht glaube ich in Sachen Haarpflege niemand so viel wie ich und trotzdem haben die alle die besseren Haare. Das sollte einem zu denken geben...

Ich denke auch, dass ich mit meinem Gesicht und Dekolleté den gleichen Fehler begangen habe. Ich habe jetzt halt neben der normalen Akne Vulgaris auch noch so eine Kosmetikakne... bzw. wohl auch dieses Stewardessensyndrom. Deshalb bin ich jetzt auch dazu übergegangen, nur noch BPO und Eucerin zu benutzen und wirklich mal nur bei einer Marke zu bleiben. Ich habe höchstens noch mal ne Feuchtigkeitscreme für das BPO in petto; aber früher z.B. habe ich den Hang gehabt, 10 verschiedene Cremes, Bodylotions usw. zu benutzen.

Dass ich so viele Hautprobleme jetzt habe, sollte mich wirklich nicht wundern...

Vor allem enthalten ja viele Produkte auch bedenkliche Stoffe, wie bspw. zu viel Alkohol, PEG-Derivate, die die Haut durchlässiger machen und somit noch mehr zu Allergien und Unverträglichkeiten führen können usw.

Darauf sollte eigentlich jeder achten!

Nur komme ich mit reiner NK auch nicht zu rande... zumindest nicht mit allen Sachen.

Ich habe jahrelang so viel Mist mit meiner Haut und meinen Haaren gemacht, dass ich mich frage, ob ich natürlich überhaupt noch mal je wieder okay aussehen werde.
Ich habe ständig Pusteln im Gesicht, ne ganze Kompagnie von Narben im Gesicht, am Hals, am Dekolleté. Und richtig krasse Akne-Narben verblassen ja auch nicht so schnell... das dauert mitunter Jahre, bis man so ne Narbe überhaupt los ist.

(sorry, ich bin momentan extrem gefrustet über mich selbst, weil mich die Leute ja früher gewarnt haben und nun habe ich eben den Tribut, d.h. ich kann ja auch so kaum noch ohne Schminke richtig losgehen... habe ständig das mit den Haaren usw.).

Das Einzige, was ich jetzt vielleicht machen kann ist, das mit der Pflege mal deutlich runterzufahren.

Ich habe mir jetzt auch als Nächstes mal so Duschgel, Seife, Körperöl von Weleda gekauft. Das kostet zwar schweinisch viel; aber ich denke, dass ich damit vielleicht ein bisschen Schadensbegrenzung machen kann...

Und mit dem Gesicht habe ich so ne BPO-Therapie angefangen halt.

Die Hände creme ich auch nicht mehr so viel ein, damit die Haut eben nicht so "verwöhnt" davon ist und dann gar kein Eigenfett mehr produziert.

Meine Haare lasse ich jetzt ganz einfach so, auch wenn ich mir denke: meine Fresse, so würde kein Mensch aus dem Haus gehen. (also dass meine Haare nicht so aussehen wie bei vielen anderen jungen Frauen, ist mir ja durchaus bewusst).

Ich finde z.B., dass ich wirklich vom Haar her aussehe wie die Leute aus den 70ern und 80ern... meine Haare sind tendenziell struppelig.... trocken... und das war ja wirklich mal ein Phänomen aus den 70ern.

LG
die traurige Realistin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2012 um 20:11

Da könntest du recht haben
habe auch schon öfters darüber nachgedacht, dass ich das ganze überstrapaziere.

nur wo du das jetzt so ansprichst, macht das mehr sinn. vorallem mit den stoffen, die für die unverträglichkeit verantwortlich sind.

vielleicht sollte ich ganz von den pflegeprodukten zurückschalten. die haar therapie thn werde ich wahrscheinlich doch ausprobieren, weil das wohl eine patentierte behandlungsmethode ist. da habe ich noch hoffnung für meine haare. wenn das aber nicht hilft, dann schalte ich nur noch auf regeneration

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2012 um 21:22
In Antwort auf nona_12700066

Da könntest du recht haben
habe auch schon öfters darüber nachgedacht, dass ich das ganze überstrapaziere.

nur wo du das jetzt so ansprichst, macht das mehr sinn. vorallem mit den stoffen, die für die unverträglichkeit verantwortlich sind.

vielleicht sollte ich ganz von den pflegeprodukten zurückschalten. die haar therapie thn werde ich wahrscheinlich doch ausprobieren, weil das wohl eine patentierte behandlungsmethode ist. da habe ich noch hoffnung für meine haare. wenn das aber nicht hilft, dann schalte ich nur noch auf regeneration

Hi
ich habe meine Haare heute mal nur mit Isana Repair gewaschen.
Die sehen zwar nicht überragend davon aus; aber sie haben zumindest mal mehr Volumen und stehen nicht mehr so ab.
Als die trocken waren, bin ich fast in Ohnmacht gefallen...
Die sehen tatsächlich so bei mir besser aus als mit Spülung. Zwar auch nicht hammermäßig, aber durchaus schon eher so, wie ich mir das vorstelle...

und es sieht auch nicht mehr so strähnig aus wie vorher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 15:03

Frage
ist das für Haare eigentlich auch zu strapaziös, wenn man ein dickes Zopfband oder eine Spange trägt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 21:26

Blöd
ja, meine Haare sind echt komisch geworden.
Ich glaube nicht, dass das nur von der Färberei bei mir kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 21:31
In Antwort auf kailyn_12571487

Blöd
ja, meine Haare sind echt komisch geworden.
Ich glaube nicht, dass das nur von der Färberei bei mir kommt...

II
bei mir ist gerade jetzt einfach das Problem, dass ich immer so mega schwitze, dass mir sonst nur die HAare am Nacken kleben würden. Das sieht ja auch nicht besser aus und dann müsste ich sie wirklich täglich waschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 14:48

Das liegt bestimmt an überstrapazierung
kenne das ja auch: zu oft glätteisen und es wird schlimmer... besser wirds bestimmt nicht

habe mir jetzt auch nochmal die haar therapie THN auf www.hairstylers.de mal druchgelesen, wovon am anfang die rede war

hört sich vielversprechend an, preise stehen dort zwar nicht, aber ich würde dafür auch bis bis zu 800euro ausgeben. wenns wunder wirkt ja!

sonst natürlich nicht.

also gebt mir bitte bescheid wenn das jemand hier schonmal ausprobiert hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 16:42
In Antwort auf runa_12742162

Das liegt bestimmt an überstrapazierung
kenne das ja auch: zu oft glätteisen und es wird schlimmer... besser wirds bestimmt nicht

habe mir jetzt auch nochmal die haar therapie THN auf www.hairstylers.de mal druchgelesen, wovon am anfang die rede war

hört sich vielversprechend an, preise stehen dort zwar nicht, aber ich würde dafür auch bis bis zu 800euro ausgeben. wenns wunder wirkt ja!

sonst natürlich nicht.

also gebt mir bitte bescheid wenn das jemand hier schonmal ausprobiert hat

Haar Therapie THN
Das hat eine Freundin von mir gemacht. Die musste da nur einmal hin und hatte kein Haarbruch danach. Dafür muss man aber nach Köln fahren

Ich frage wieviel sie dafür bezahlt hat, dann poste ich dir das hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 16:57

Habe meine Haare stark belastet
Momentan setze ich da auf keinerlei pflege und nehme nur ganz softes schampoo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 17:00
In Antwort auf nana_12569786

Haar Therapie THN
Das hat eine Freundin von mir gemacht. Die musste da nur einmal hin und hatte kein Haarbruch danach. Dafür muss man aber nach Köln fahren

Ich frage wieviel sie dafür bezahlt hat, dann poste ich dir das hier

Hab es immernoch nicht geschafft da anzurufen...
Der böse innere Schweinehund

Ich sag bescheid was bei mir rausgekommen ist

Aber freut mich dass es bei deiner freundin funktioniert hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 7:43
In Antwort auf nona_12700066

Habe meine Haare stark belastet
Momentan setze ich da auf keinerlei pflege und nehme nur ganz softes schampoo

...
na ja, ich mache es nicht ganz ohne Kur und Spülung. Aber ich nehme das nicht mehr nach jeder Wäsche jetzt.
Bei mir beschwert das die Haare ungeheuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 12:53

Villeicht kommt es, weil du zu wenig Vitamine aufnimmst
Also ich hatte auch das Problem mit meinem Haar das es einfach kaputt war und nichts geholfen hat und irgendwann hab ich mein haar mit garnier fructies gewaschen und die kaputten stellen waren einfach weg, das war einfach nur horror weil ich voll langes haar hatte und an den seiten plötzlich nur nur so 7 cm

was mir am besten geholfen hat war das repair shampoo und die repair kur von alverde, es hat keine silikone und hilft richtig gut. Ich hab mir nur noch 1-2 mal die Woche das Harr gewaschen (zwischendurch trockenshampoo^^) und die kur immer nach dem waschen so ca. 2-5 Sunden einwirken lassen.

Direkt nach dem Auswaschen hab ich mir von Gliss Kur Liquid Silk draufgemacht und glattgekämmt. Nach einer Weile dann glattgeföhnt- beim Föhnen nie durchbürsten.

Danach gings nur noch bergauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 12:55
In Antwort auf frida_12474256

Villeicht kommt es, weil du zu wenig Vitamine aufnimmst
Also ich hatte auch das Problem mit meinem Haar das es einfach kaputt war und nichts geholfen hat und irgendwann hab ich mein haar mit garnier fructies gewaschen und die kaputten stellen waren einfach weg, das war einfach nur horror weil ich voll langes haar hatte und an den seiten plötzlich nur nur so 7 cm

was mir am besten geholfen hat war das repair shampoo und die repair kur von alverde, es hat keine silikone und hilft richtig gut. Ich hab mir nur noch 1-2 mal die Woche das Harr gewaschen (zwischendurch trockenshampoo^^) und die kur immer nach dem waschen so ca. 2-5 Sunden einwirken lassen.

Direkt nach dem Auswaschen hab ich mir von Gliss Kur Liquid Silk draufgemacht und glattgekämmt. Nach einer Weile dann glattgeföhnt- beim Föhnen nie durchbürsten.

Danach gings nur noch bergauf

Ach ja vitamine...^^
und es kann auch sein dass du zu wenig vitamine hast wie z.B Zink oder Eisen, dafür gibts diese kapseln von doppelherz die helfen auch richtig gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2012 um 15:24
In Antwort auf frida_12474256

Villeicht kommt es, weil du zu wenig Vitamine aufnimmst
Also ich hatte auch das Problem mit meinem Haar das es einfach kaputt war und nichts geholfen hat und irgendwann hab ich mein haar mit garnier fructies gewaschen und die kaputten stellen waren einfach weg, das war einfach nur horror weil ich voll langes haar hatte und an den seiten plötzlich nur nur so 7 cm

was mir am besten geholfen hat war das repair shampoo und die repair kur von alverde, es hat keine silikone und hilft richtig gut. Ich hab mir nur noch 1-2 mal die Woche das Harr gewaschen (zwischendurch trockenshampoo^^) und die kur immer nach dem waschen so ca. 2-5 Sunden einwirken lassen.

Direkt nach dem Auswaschen hab ich mir von Gliss Kur Liquid Silk draufgemacht und glattgekämmt. Nach einer Weile dann glattgeföhnt- beim Föhnen nie durchbürsten.

Danach gings nur noch bergauf

Könnte auch daran liegen oder zumindest beeinflussen
ohne die richtigen vitamine gibt es auch keine schönen haar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Cellu
Von: nilahepa
neu
21. Juni 2012 um 23:34
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen