Home / Forum / Beauty / Haarbruch?!

Haarbruch?!

20. Januar 2008 um 20:07

ich bin jetzt 17 jahre alt als ich 12 war hab ich angefangen meine haare zu glätten, naja anfangs gebügelt (6wochen lang...) weil ich das mal im fernsehen gesehen habe.
anfangs hab ich übertrieben mit einem 10euro glätteisen geglättet seit ich 15 bin hab ich das probiert sein zu lassen und nur noch glatt geföhnt. naja ich habe trotzdem noch geglättet aber nur ganz kurz.
jetzt hab ich mir bei DM ein glätteisen gekauft für 50 mit keramik, trotzdem benutze ich es nich mehr oft, ich probier so oft wie möglich ohne klar zu kommen.

jetzt zu meinem problem:
immer wenn ich nach dem duschen meine haare föhne wirken sie wie aufgeplustert.
erst am nächsten tag sind sie schön glatt.
trotzdem gibt es bei mir besonders am hinterkopf ganz viele kreuselige haare, wenn ich sie rausziehe und von oben nach unten glattstreiche sind ganz viele "beulen" (so wie ne art leiter...hört sich komisch an ich weiß aber nich wie ich das beschreiben soll)
wodurch kommt das?
es fängt schon ganz oben am ansatz an....?! ich verstehe das nicht.
hoffe es kommt nicht vom föhnen, was ich mir aber gut vorstellen kann, ich föhne ja schon weit weg auf niedrigster stufe...und deswegen ist mein haar immer so aufgepluster, erst nach 3 std trau ich mich spätestens wieder raus =(
HILFE?!

Mehr lesen

21. Januar 2008 um 13:46

Kenn ich
nur zu gut. mir gings ähnlich wie dir. ich habe auch mindetsens 2 jahre lang mein haar täglich geglättet, dann wollte ich meinem haar was gutes tun und habs geföhnt mit lockenschaum^^ war wahrschienlich beides gleich schädlich. hatte ziemlich viel spliss und auch haarbruch, den ich jetzt sogar immernoch vereinzelt habe.
was ich aber sagen muss: seitdem ich naturkosmetik schampoo und spülugn benutzte sind meine haar enicht mehr so aufgeplustert und trocken! sie sind sogar fast glatt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 16:00
In Antwort auf kazuah

Kenn ich
nur zu gut. mir gings ähnlich wie dir. ich habe auch mindetsens 2 jahre lang mein haar täglich geglättet, dann wollte ich meinem haar was gutes tun und habs geföhnt mit lockenschaum^^ war wahrschienlich beides gleich schädlich. hatte ziemlich viel spliss und auch haarbruch, den ich jetzt sogar immernoch vereinzelt habe.
was ich aber sagen muss: seitdem ich naturkosmetik schampoo und spülugn benutzte sind meine haar enicht mehr so aufgeplustert und trocken! sie sind sogar fast glatt!

Welche Naturkosmetik...
... benutzt du denn?
Ich leide sehr unter Haarbruch und habe schon 1.000 verschiedene Schampoos und Spülungen ausprobiert.
Aber Naturkosmetik noch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 18:10

Naja...
ich benutz seit ca. 3 monaten alverde von dm
spülung und shampoo.
und seit ca. nem halben jahr benutz ich pferdemarkkur von swiss o par 1x die woche, aber denke mal da is silicon drin deswegen benutz ich seit 2 wochen die balea feuchtigkeitskur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 19:38

Hallo
Wie weiter unten gesagt, empfehle ich dir auch Naturkosmetik! Und naütrlich hör auf zu glätten und zu föhnen!
Spliss mußt du wahrscheinlich abschneiden lassen.

NK kann ich dir folgendes empfehlen (man gehe mal zu dm):
Alverde Aloe/Hibiskus Shampoo und Spülung oder Shampoo von Balea extra für trockenes, strapaziertes Haar.
Die Sante Shampoos sind auch ganz gut, schäumen aba net so schön (davon hab ich Kokos/Orange Glanz Shampoo - find das aba ganz gut), aba du solltest dir Shampoos und Spülungen sowie Kuren suchen wo 1. keine Silikone drinne sind und 2. etwas was für trockenes strapaziertes Haar ist.
Und so Stylingzeugs gibts auch auf NK basis...zb eben von alverde Haarspray (die Flasche is grün mit ner Lemone drauf). Das riecht auch ganz erfrischend nach Lemone und is genauso toll wie silikonhaltiges Haarspray.

Was auch noch gut wäre, wäre das berühmte Kokosöl aus dem Bioladen. Sowas benutze ich auch, das ist toll und beugt Spliss vor.
Was auch geht is Olivenöl oda Jojobaöl.

Wenns geht beim Haare waschen die Haare abschließend kalt abduschen (schließt die Haarstruktur und läßt sie net so verplant splissig abstehen).

Hoffe ich konnt dir irgendwie helfen!
mlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook