Forum / Beauty

Haarbruch bei dicken Haaren

Letzte Nachricht: 16. März 2015 um 16:48
A
adelia_12358156
11.03.15 um 15:50

Also eigentlich habe ich sehr lange (15 cm unter der Brust minimum) haare und auch ziemlich dicke.. ich bin von Natur aus blond und habe sie mir zum letzten mal letztes jahr dunkelbraun gefärbt, Ansatz ist auch schon total sichtbar aber egal daran kann es zumindest nicht liegen. Mein problem ist, dass ich nach dem kämmen ganz viele ca. 5 cm lange haare im Waschbecken habe Wie bekomme ich das in den griff??
Ich glätte und föhne auch nie! Habe spiegelglatte Haare und bei meiner Masse an Haaren würde föhnen ewig dauern

Mehr lesen

K
kasumi_981428
12.03.15 um 17:27

Trägst du
oft Pferdeschwänze und Zöpfe? Bei mir kommt der Haarbruch höchstwahrscheinlich davon. Naja aber ich mag meistens das Gefühl von offenen Haaren nicht, die nerven mich mit der Zeit ich hab mir jetzt solche Telefonkabelhaargummis gekauft (hab auch grade einen Thread dazu eröffnet, falls es dich intressiert). Kann aber auch von der falschen Bürste kommen oder so. Oder ein Mangel. Aber da kenn ich mich eher wenig aus.
Liebe Grüße

Gefällt mir

A
adelia_12358156
13.03.15 um 13:43
In Antwort auf kasumi_981428

Trägst du
oft Pferdeschwänze und Zöpfe? Bei mir kommt der Haarbruch höchstwahrscheinlich davon. Naja aber ich mag meistens das Gefühl von offenen Haaren nicht, die nerven mich mit der Zeit ich hab mir jetzt solche Telefonkabelhaargummis gekauft (hab auch grade einen Thread dazu eröffnet, falls es dich intressiert). Kann aber auch von der falschen Bürste kommen oder so. Oder ein Mangel. Aber da kenn ich mich eher wenig aus.
Liebe Grüße

Zopfgummis?
Also ja ich trage Zöpfe aber dann sollten die sich Viel weiter oben abbrechen :/?
Diese Telefonkabel Haargummis kann ich kaum benutzen, da meine Haare einfach zu schwer sind.. ich hab so ganz dicke, ausgeleierte.. die gehen dann auch 5 mal rum falsche bürste. . Habe eine normale aus Plastik und einen tangle teezer. Is da vllt. Was?

Gefällt mir

K
kasumi_981428
14.03.15 um 12:35
In Antwort auf adelia_12358156

Zopfgummis?
Also ja ich trage Zöpfe aber dann sollten die sich Viel weiter oben abbrechen :/?
Diese Telefonkabel Haargummis kann ich kaum benutzen, da meine Haare einfach zu schwer sind.. ich hab so ganz dicke, ausgeleierte.. die gehen dann auch 5 mal rum falsche bürste. . Habe eine normale aus Plastik und einen tangle teezer. Is da vllt. Was?

-
Zu den Haargummis: Ich hab gehört, die sollen wieder in ihre ursprüngliche Form zurück gehen wenn man sie in warmes (oder heißes??) Wasser legt oder anföhnt. Obs funktioniert weiß ich nicht, meine sind bisser nach kurzer Zeit immer wieder in ihre Form zurück gegangen.
Wie sind denn deine Haare? Glatt oder lockig? Bei lockigem Haar soll man nicht im trockenen Zustand bürsten, das kann zu Haarbruch und Spliss führen. Ist schwer, ich weiß das selber.
Und sind deine Haare sehr trocken und spröde ? evtl helfen ölkuren & Co.

Liebe Grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
adelia_12358156
14.03.15 um 15:44
In Antwort auf kasumi_981428

-
Zu den Haargummis: Ich hab gehört, die sollen wieder in ihre ursprüngliche Form zurück gehen wenn man sie in warmes (oder heißes??) Wasser legt oder anföhnt. Obs funktioniert weiß ich nicht, meine sind bisser nach kurzer Zeit immer wieder in ihre Form zurück gegangen.
Wie sind denn deine Haare? Glatt oder lockig? Bei lockigem Haar soll man nicht im trockenen Zustand bürsten, das kann zu Haarbruch und Spliss führen. Ist schwer, ich weiß das selber.
Und sind deine Haare sehr trocken und spröde ? evtl helfen ölkuren & Co.

Liebe Grüße

Keine locken
Meine Haare sind spiegelglatt uns sehr schwer.
Sie sind auch eigentlich nicht spröde sondern sehr weich
Meine einzigen Probleme sind der Haarwuchsmittel und etwas Spliss, was ich aber auf meine Haarläne schiebe^^

Gefällt mir

T
tadgrasde
16.03.15 um 16:48

Ya
ya

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers