Home / Forum / Beauty / Haarausfall mit 14 jahren am hinterkopf * hiiiiiiiiiiiillllllllllfffffff fffffffffffeeeeeeeeeeee* :s

Haarausfall mit 14 jahren am hinterkopf * hiiiiiiiiiiiillllllllllfffffff fffffffffffeeeeeeeeeeee* :s

10. November 2008 um 18:28

Hallo ich bin neu hir und habe vor ein paar wochen vestgestellt das ich hinten am haarwirbel eine kalle stelle hab also kaum noch haare aber nur in der mitte vom wirbel.....

meine daten

ich bin mänlich
bin 14 jahre alte ( bald 15 )
und habe braunrotes haar
und es fettet auch schnell

ich will keine glatze habn
bitte hälft mir


hatt das villt was mit der pupertät oder sooo zu tun???
wachsen die wieder???

bitte um schnelle antwirt

Mehr lesen

10. November 2008 um 18:37

Hilfe
weiß niemand eine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 18:57
In Antwort auf stylomat2

Hilfe
weiß niemand eine antwort

...
Ich denke der Grund warum Dir darauf niemand eine Antwort geben kann ist: wir sind alle keine Ärzte! Ich würde Dir dringend raten zum Doc zu gehen damit der sich das mal ansieht, vielleicht ist es nur irgendeine Mangelerscheinung oder so, aber mit Gewissheit kann Dir das nur ein Arzt sagen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 19:09
In Antwort auf cassjopaya1

...
Ich denke der Grund warum Dir darauf niemand eine Antwort geben kann ist: wir sind alle keine Ärzte! Ich würde Dir dringend raten zum Doc zu gehen damit der sich das mal ansieht, vielleicht ist es nur irgendeine Mangelerscheinung oder so, aber mit Gewissheit kann Dir das nur ein Arzt sagen!

:*(
ja aber es währe schön wenn ich ein paar tipps häre oder soo oder villt hatte das auch jemand und bei in ist es weggegangen
und er kann mir dann rat geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 9:53

Hallo
Wie hier schon geschrieben worden ist, solltest Du zu einem Arzt gehen. Es kann mehrere Möglichkeiten geben, z.B. Veranlagung, Schilddrüsenunterfunktion, Eisenmangel,... .

Bei meinem Mann fing es z.B. mit 17 Jahren an, das sein Haar immer lichter wurde. Er rasierte sich dann eine Glatze (steht ihm übrigens super!). Bei ihm war es die Veranlagung, er hatte es von seinem Opa übernommen.

Was Du tun könntest? 1. Geh zum Arzt, laß ein Blutbild machen. Wenn alles in Ordnung ist mit Deinen Werten dann beschäftige Dich mal mit Deinem Speiseplan. Isst Du viel Gemüse u. Obst? Nein? Dann tu es.
Biotin aus der Apotheke hilft auch (Tabletten kosten 20 Euro), stopt zumindestens den Haarausfall ist aber keine Dauerlösung!
Birkenhaarwasser (gibt es in der Drogerie) auf die Kopfhaut einmassieren.

Hoffe konnte etwas helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club